Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 37

Alle Zeugen Jehovas zum Kongress, 13.07.2013

Wenn der Gott der Wachtturm-Gesellschaft zum Kongress ruft, verfällt jeder Anspruch auf die Verbreitung der "Botschaft vom Königreich Jehovas"!

Am Freitag, den 12. Juli 2013, war ich in Selters im Taunus und habe dort den Standort des Treuen und Verständigen Sklaven in Deutschland besucht.

Dunkle Atmosphäre trotz hellem Sonnenschein

Am Steinfels 1, das ist die Adresse, die von Jehovas Menschen bewohnt wird, die abends nach der Arbeit für den Treuen und Verständigen Sklaven (Leitende Körperschaft der Wachtturm-Gesellschaft) am Gitter des Hintereingangs hängend Leibesübungen machen. Das Navi führte mich zuerst zu diesem Hintereingang. Dort waren zwei Zeugen Jehovas und eine Zeugin Jehovas. Sie hatten offensichtlich ein Privattreffen, um sich körperlich zu ertüchtigen und ihrem Leben noch etwas, ja wenigstens etwas Schönes abzutrotzen. Ein Zeuge Jehovas hängte sich nach meinem Eintreffen, ich stand mit dem Motorrad ganz nah am trennenden Gitter und betrachtete den Lageplan, an die Eingangstür und turnte daran wie einer, der den Unterschied zwichen Affe und Mensch ebenso ignorieren kann wie den Unterschied zwischen schwerem Gitterzaun und Turngerät. Kein Funken der normalen Menschlichkeit kam von diesen sportlichen Zeugen Jehovas und ich merkte sofort, dass sie aufgrund ihrer bevorzugten Stellung als körperlich trainierte Zeugen Jehovas es nicht zulassen konnten, ganz normal zu fragen: Hallo, was machen Sie denn hier? Es fühlte sich an wie im Zoo.

Andererseits war ich froh darüber, dass sie sich ihre normale menschliche Neugier verkniffen, stellte mir für eine halbe Sekunde die Frage, ob ich meine Schilder auspacken sollte, verwarf diesen Gedanken aber sofort. Außer dem Gesicht der stark abgehärmten Frau habe ich kein Gesicht gesehen. Dass ich ihr kurz ins Gesicht schaute, war reiner Zufall. Die Peinlichkeit, die sicherlich eingebildete Gefahr der Situation war für mich stark genug, um nach 30 Sekunden zum Haupteingang der Wachtturm-Gesellschaft weiter zu fahren.

Dort machte ich hastig, noch auf dem Motorrad sitzend, zwei Fotos vom Pförtnerhäuschen und seinem Hintergrund. Diese Fotos sind merkwürdigerweise nicht abgespeichert worden, so dass ich sie hier nicht mehr vorzeigen kann. Danach fuhr ich tanken und musste an der Tankstelle (Limburger Straße 185, 65520 Bad Camberg) ziemlich lange warten. Ein stark nach hohem Funktionär der Wachtturm-Gesellschaft aussehender Mann tankte dort ebenfalls. Nachdem ich meine Rechnung bezahlt hatte, sah ich vier weiß gekleidete, mit einem von Blau dominierten Anhängeschild ausgestattete Herren, von denen ich im ersten Moment dachte: Jetzt werde ich verhaftet. Trotz der Abstrusität dieser Situation und obwohl ich wusste, dass ich mit Sicherheit nicht verrückt bin und auch nicht verhaftet werden würde, war ich froh, den Ort ohne Stress verlassen zu können.

Jehova-freie Zone in Bruchsal und Speyer

Zu meinem Verdruss, aber auch zu meiner Erleichterung waren in Bruchsal und Speyer keine Zeugen Jehovas zu sehen. Im Juli ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass alle Zeugen Jehovas dieser Region in der Hitze irgendwo im Stadion sitzen müssen, um sich das neueste Verkaufsprogramm der geistigen Reinigungsmittel anzuhören. Ich verputzte in Bruchal meine obligatorischen Matjes-Brötchen und machte mich auf den Weg nach Hause.

Liebe Menschen da draußen, liebe Passanten, liebe Egoisten, liebe Um-sich-selbst-Kümmerer! Bitte nehmt Notiz von der Gefangenschaft der Zeugen Jehovas. Es geht gar nicht darum, sich wie ich als Irrer auf Facebook beschimpfen zu lassen oder eine aufmerksamkeitserregende Aktion durchzuführen. Es geht darum, dass Jehovas Zeugen schlimmer dran sind als die Bettler und Penner am Straßenrand. Spendet den Bettlern und redet mit den Zeugen Jehovas. Geht nicht alles ignorierend durch euer Leben! Das Leben besteht nicht nur aus Fernsehen und Konsum und brutal röhrenden Autos.

Wichtiger Hinweis für Zeugen Jehovas!


Kommentare
01
Hallo Herr Hentschel,

wie Sie selbst zugeben, kann man nur sagen : " Armer Irrer" bzw. "aufmerksamkeitserregender möchtegern Aufklärer".

Ich würde an Ihrer Stelle mal einen Facharzt für Psychologie aufsuchen. Dieser soll ja für "gespaltene Perönlichkeiten " einen Ausweg wissen.

Betroffene [15.07.2013]
Hallo Betroffene, das finde ich aber lieb, dass Sie sich über die Webseite melden. Ihre Reaktion und Ihr Pseudonym zeigen ja, dass wir uns wohl schon ein oder mehrere Male begegnet sein müssen - in der Fußgängerzone am Wachtturm-Büchertisch. Das nehme ich einfach mal so an und versuche Ihnen zu erklären, warum und wieso ich das alles tue. Punkt 1: Jeder Zeuge Jehovas, der die gegen Jesus gerichtete Boshaftigkeit der Wachtturmlehre realisiert, hat eine Chance, sich in seinem weiteren Leben vielleicht doch noch zu besinnen. Punkt 2: Die Methodik, sich mit etwas Schriftlichem auf der Straße zu postieren, habe ich nur von Ihnen abgeguckt. Punkt 3: Ich tue es um Jesu willen, Sie für eine menschliche Organisation. [RH]
02
Hallo Betroffene,

Dein Kommentar: "Hallo Herr Hentschel, wie Sie selbst zugeben, kann man nur sagen : " Armer Irrer" bzw. "aufmerksamkeitserregender möchtegern Aufklärer". Ich würde an Ihrer Stelle mal einen Facharzt für Psychologie aufsuchen. Dieser soll ja für "gespaltene Perönlichkeiten " einen Ausweg wissen."

War nicht anders zu erwarten von Jehovas Armee, Nächstenliebe, Toleranz, Akzeptanz usw. sind euch ein Fremdwort. Einen Menschen wie Herrn Hentschel zu beleidigen, zu mehr seid ihr nicht fähig. (Leider). Liebe Zeugin, das Wort WAHRHEIT kommt doch sicherlich in Ihrem täglichen Sprachgebrauch zig mal vor, haben Sie sich auch mal darüber Gedanken gemacht, was WAHRHEIT ist?

1. Wer aus einer "Heiligen" Schrift, die nachweislich nicht dem Original-Wort Gottes (welches die einzige Wahrrheit ist und sein kann) entspricht, zitiert, kann keine Wahrheit verbreiten.

2. Unser einziger Himmlischer Vater bat uns und gebot uns, alles zu prüfen, vor allem wenn was aus dem Mund von selbsternannten Propheten kommt, und weist uns auch darauf hin, dass vor allem in der Endzeit viele kommen werden, die in seinem Namen reden werden, und wir uns von diesen fernhalten sollen, weil sein Wort und Wille nur in der Heiligen Schrift uns offenbart wurde.

Warum lasst Ihr Euch von einem solchen selbsternannten Gottes-Kanal oder Gottes Organisationen, oder wie sie sich sonst so nennen, zum Satan hin verführen?

3. Gottes irdische Organisation kommt nur in eurer Falschübersetzung der NWÜ vor, in den griechischen Originalen (die Evangelien wurden nur in Alt-griechisch damals niedergeschrieben) ist aber auch gar nichts davon zu finden. Das ist der Einfall der WTG, um euch gefügig zu machen.

4. Jeder Zeuge zitiert sehr gerne den Schluss der Offenbarung: 18 Fürwahr, ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand etwas zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, von denen in diesem Buch geschrieben steht; 19 und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen. 20 Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus! 21 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen.

Wie kommt es dann, dass jeder Zeuge überhaupt ein falsches Wort Gottes predigen geht? Warum bezeichnet Ihr Euch als auserwähltes Volk Jehovas und den Rest als Weltmenschen, die von Satan regiert werden? Euer Vater der Lüge ist Satan. Er hat sich in Euren Köpfen mit schönen Worten, die Ihr gerne hört, eingenistet und hat euch für wahre Liebe sowie gegenüber euren Mitmenschen als auch der einzigen Wahrheit und dem Willen Gottes taub und blind gemacht.

5. Man sollte doch von Mitmenschen, die sich als wahre Christen bezeichnen und die so belesen sind in der Heiligen Schrift, erwarten können, dass sie erkennen, dass sich GOTT nie und nimmer irgendjemandes auf diese Art und Weise bedient, wie es euch die WTG eingetrichtert hat. Laut AT taucht da Satan auf mit Schönrederei und verführt Eva zum Abfall vom Willen Gottes. Genauso macht es die WTG mit euch, bezeichnet sich als Gottes einzige Organisation auf Erden, die Heilige Schrift wurde entsprechend umgeschrieben und schon seid Ihr Rekruten der WTG. Dass die ganzen Prophezeiungen von Eurer Führung reinste Lügen waren, auch das scheint in Euer Hirn nicht vorzudringen, GEHT HINAUS aus der Hure Babylons! (Worte Gottes)

Falsche Prophetie ist ein Zeichen, dass es nicht von Gott ist, gibt euch das nicht zu denken?

6. Ihr nennt Euch Zeugen Jehovas (so hiess GOTT nie und wird auch nie so heissen) schaut mal nach, was ein WAHRER CHRIST ist und wessen Zeuge er nur sein kann:

Offenbarung 17,6 Und ich sah die Frau berauscht vom Blut der Heiligen und vom Blut DER ZEUGEN JESU; und ich verwunderte mich sehr, als ich sie sah.

Ein wahrer Zeuge GOTTES kniet vor Ihm und erkennt in Ihm sein Heil und Rettung:

Psalm 22,30 Es werden essen und anbeten alle Großen der Erde; vor ihm werden ihre Knie beugen alle, die in den Staub hinabfahren, und wer seine Seele nicht lebendig erhalten kann.

Jesaja 45,23 Ich habe bei mir selbst geschworen, aus meinem Mund ist Gerechtigkeit hervorgegangen, ein Wort, das nicht zurückgenommen wird: Ja, mir soll sich jedes Knie beugen und jede Zunge schwören!

Römer 14,11 denn es steht geschrieben: »So wahr ich lebe, spricht der Herr: Mir soll sich jedes Knie beugen, und jede Zunge wird Gott bekennen«.

Philipper 2,10 damit in dem NAMEN JESU sich alle Knie derer beugen, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, ...

7. Liebe Zeugen, die Aufklärungsarbeit des Herrn Hentschel basiert auf reinster Nächstenliebe zu seinen Mitmenschen, ihn jedesmal beleidigen ist auch eine Beleidigung gegen Gott, weil jeder Mensch auf dieser Erde ein Kind Gottes ist, aus der Sicht Gottes, wir Menschen können dieses anerkennen und nach seinem Willen handeln und leben oder wir rennen menschlichen Organisation nach und lehnen damit diese Vater-Kind-Beziehung ab.

Mein Vater im Himmel, Herr Jesus Christus, sende ihnen deinen Heiligen Geist, damit sie aus dieser menschlichen Gefangenschaft befreit werden und sich auch ihre Knie vor dir beugen mögen und bekennen: dein WILLE geschehe ...

Maria [24.07.2013]

PS: Hallo Rüdiger, erschreckend ist, wenn mann alles schon gelesen hat, was auf deiner Seite kommentiert wird, wie unhöflich, respektlos, ohne Toleranz, ohne Nächstenliebe im Herzen, niveaulos usw. sich Zeugen Johovas outen. Alle Kommentare von wahren Christen gehen einem richtig ans Herz, berühren sehr und rühren mich auch manchmal zu Tränen, mit welcher Liebe und Hingabe sie zum Herrn stehen und auch das Verhalten gegenüber ihrer Mitmenschen. Auch diese ewigen Beleidigungen der Zeugen und persönlichen Angriffe gegen Dich schrecken mich mittlerweile total ab. Ich verstehe nicht, warum sie sich jedesmal als Gott aufspielen, es gibt nur EINEN und sollte einer von uns ungerecht gegen ein Kind Gottes vorgehen, so wird er uns schon zu gegebener Zeit richten. Warum meinen die Zeugen, sie müssen das, was nur Gott kann und darf, selber in die Hand nehmen? Fühlt ihr euch schon als Gott oder wie ist von euch Zeugen das Verhalten zu verstehen? Hier noch ein Wort aus der Heiligen Schrift wo KLAR zu erkennen ist (wenn man nicht vernebelt ist im Kopf und auch nicht abhängig von irgendwelchen Organisationen) wer Jesus Christus ist: Aus Epheser: 7 Jedem einzelnen von uns aber ist die Gnade gegeben nach dem Maß der Gabe des Christus. 8 Darum heißt es: »Er ist emporgestiegen zur Höhe, hat Gefangene weggeführt und den Menschen Gaben gegeben«.2 9 Das [Wort] aber: »Er ist hinaufgestiegen«, was bedeutet es anderes, als daß er auch zuvor hinabgestiegen ist zu den Niederungen der Erde3? - Liebe Zeugen, die Niederungen der Erde ist das, wenn sich Gott erniedrigt und Mensch wird. Auch das hat er alles für jeden einzelnen Menschen, der schon gelebt hat, noch lebt und noch leben wird, bis zu seiner Wiederkunft gemacht. ER WURDE MENSCH, ER STARB für UNS, ER ist für uns AUFERSTANDEN, wieviel mehr benötigt es noch, damit Ihr Euren Vater erkennt und Eure Knie sich vor Ihm beugen? Wenn die Worte manchmal hart klingen, die wir Euch Zeugen hier so um die Ohren hauen, bitte denkt dran, dass es nicht gegen euch als Mensch gerichtet ist, sondern sich rein auf die Lehren der WTG bezieht, die Euch mit Schönrederei in ihre Organisation geködert hat. Es geht darum, euch wachzurütteln, folgt dem Herrn, keinem anderen, die WTG ist nur an Eurem Geld interessiert und sehr darauf bedacht, Euch gefangen zu halten. Liebe Grüsse an alle, Maria.
Hallo Maria, jetzt fange ich schon wieder an, mich einzumischen. Aber ich muss etwas zurechtrücken: Es ist nicht meine Nächstenliebe, die mich antreibt, sondern Jesus selbst. Er entfacht in Dir und in mir sowohl die Nächstenliebe als auch Werke des Glaubens an Jesus Christus. So wie Jesus beleidigt wurde, dürfen auch wir uns beleidigen lassen. Gott ließ sich beleidigen, ja töten. Wir können froh sein, wenn wir dieses Kreuz auf uns nehmen dürfen. Deshalb ist für mich die Parallele, die Du aufmachst, unglücklich. Nicht Gott wird infolge unserer Beleidigung beleidigt, sondern wir dürfen dem folgen, was er am Anfang für uns erlitten hat. - Deine Reihe der Bibelstellen, die wieder einmal beweisen, dass Jesus Gott sein muss, ist ein Segen. Danke für Deine Arbeit. [RH]
03
Hallo Rüdiger,

Nächstenliebe hat man oder man hat sie nicht. Dich führt und leitet der Herr und du lehnst es nicht ab, du lässt dich führen. Diese Seite ist sicherlich jede Menge Arbeit und neben all deinen anderen Verpflichtungen vernachlässigst du diese Arbeit hier nicht. Wenn du nicht Nächstenliebe (2. Gebot) sowie Gott (1. Gebot) im Herzen hättest, würde dir der Antrieb fehlen, weil es genug andere Dinge gibt, die mehr Spass machen. Aber du lässt dich von niemanden beeinflussen und bist immer hier auf deiner Seite präsent, der Herr kann sich auf dich verlassen und gibt dir die Kraft dieses Kreuz gerne zu tragen. Wie sehr du dieser Kraft folgst, sieht man auf diesen Seiten sehr gut. Bei dir gehts um AUFKLÄRUNG, nicht um BELEHRUNG und nicht irgendwas neues zu LEHREN, du bist im Herrn und du folgst ihm, wie er es sich von jedem von uns erbittet, dass er in uns ist und wir in Gemeinschaft mit IHM.

Liebe Zeugen:

2. Petrus 2,1 Es gab aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, die heimlich verderbliche Sekten einführen, indem sie sogar den Herrn, der sie erkauft hat, verleugnen; und sie werden ein schnelles Verderben über sich selbst bringen.

(Wie treffend dieser Vers doch ist, wenn man sich bei den Zeugen auskennt, die ja mit einer anderen Wachtturm-Ausgabe von Haus zu Haus rennt, aber unter sich aber eine andere Wachtturm-Ausgabe studiert wird (HEIMLICH). Wieviel Liebe oder Nächstenliebe hat ein Zeuge gegenüber einem anderen Zeugen, der an der Lehre der WTG zweifelt, sobald er erkennt, ich bin gefangen in einer Sekte, wo es nicht um Gottes Willen geht, sondern um den Willen einer Druckerei, warum diese Abkehr von solchen Mitmenschen und diese verachtenden Worte hinterher:

2. Petrus 2:22 Es ist ihnen aber nach dem wahren Sprichwort ergangen: Der Hund kehrt wieder um zu seinem eigenen Gespei, und: Die gewaschene Sau zum Wälzen im Kot.

Verse aus Kapiteln herausreissen und dann noch als Anklage von Mensch zu Mensch verwenden, das kann doch wohl nicht euer Ernst sein? Wo ist da der natürliche Mechanismus, dass ein Mensch über einen anderen Mensch nicht richten kann? Gottlos und lieblos wie alles bei den Zeugen.

Was sagt der Herr über Abtrünnigkeit?

Jeremia 3,22 Kehrt um, ihr abtrünnigen Kinder! Ich will eure Abtrünnigkeit heilen! - »Siehe, wir kommen zu dir, denn du bist DER HERR UNSER GOTT.

(Der Herr ist JESUS CHRISTUS, wer ist also unser GOTT?)

Jeremia 5,7 Warum sollte ich dir vergeben? Deine Kinder haben mich verlassen und bei denen geschworen, die keine Götter sind; und nachdem ich sie gesättigt hatte, brachen sie die Ehe und drängten sich scharenweise ins Hurenhaus!

... denen geschworen, die KEINE GÖTTER sind ... (dem treuen und verständigen Sklaven der WTG)

Gott schafft keine Organisationen und führt und leitet auch keine, er spricht jeden einzelnen an mit seinem Wort, entweder man erkennt IHN oder erkennt IHN nicht ... wenn einem einzelne Verse anscheinend soviel erklären, warum ist euch Jeremia 5:7 nicht wichtig? Ihr bezeugt, dass EURE Organisation die einzige Wahrheit ist, und das ist euch heilig wie sonst nichts, warum ist euch GOTT, unser Herr JESUS CHRISTUS, nicht so wichtig? Haben wir nicht alle nur einen GOTT, einen Namen, der uns gegeben wurde, alle eine Heilsnachricht usw.?

Hesekiel 34,11 Denn so spricht Gott, der Herr: Siehe, ich selbst WILL nach meinen Schafen suchen und mich ihrer annehmen!

Ich als Mensch kann nur glauben und hoffen, entscheidend ist Gottes WILLE, ob er mich annimmt, da ist keine Organisation entscheidend.

Johannes 20,28 Und Thomas antwortete und sprach zu ihm: Mein Herr und mein Gott!

Gott im Himmel, erniedrigt und als Mensch geboren, Herr!!!!

Zu guter Letzt noch Gottes Schafe:

Johannes 10,26 aber ihr glaubt nicht, denn ihr seid nicht von meinen Schafen, wie ich euch gesagt habe.

Wenn Jesus Christus nicht Gott ist, wessen Gottes Schafe seit IHR? Weniger Wachtturm-Studium, liebe Zeugen, und mehr eine unverfälschte Heilige Schrift lesen und Ihr werdet den WEG und die WAHRHEIT zum Himmlischen Vater finden.

ICH BIN DER WEG UND DIE WAHRHEIT ... WORTE JESU CHRISTI

Maria [26.07.2013]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 13.07.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366