Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 43

Wachtturm Wiesloch Jehova, 26.07.2013

Wieslocher Zeugen Jehovas taktieren für ihre "Besitzansprüche"

In Wiesloch ist ein wenig Ruhe vor diesem Allah-ähnlichen Gott Jehova eingekehrt. Nur ein Zeuge Jehovas mit Schlägermütze und grimmiger Entschlossenheit stand an der Wand gegenüber dem Haupttreffpunkt der Zeugen Jehovas in Wiesloch, der Volksbankfiliale in der Fußgängerzone. Ich hielt diesem Zeugen Jehovas eine Kopie des Wachtturm-Flyers zur Todesfeier Christi von 2011 hin und ein Schild mit der Aufschrift: "Die Wachtturm-Gesellschaft stellt Jesus mit erigiertem Penis dar." Der Mann grinste über das ganze Gesicht. Wissen die unteren, einfachen Leute doch mehr als sie zugeben?

Irgendwann parkte ein Lieferwagen zwischen dem Zeugen Jehovas und mir und wir gingen hinunter zur vermodernden Schleckerfiliale. Dort lachte er wieder, der Zeuge, als ich auch dort die schlimmste Entlarvung der Wachtturm-Gesellschaft hochhielt. Ein atheistischer Passant interessierte sich aus künstlerischen Gründen für die Karikatur des Wachtturm-Jesus und wir hatten ein längeres Gespräch. Hoffentlich liest er 1. Korinther 1. Durch dieses Kapitel bin auch ich damals gläubig geworden.

Die restliche Zeit bestand aus spazieren gehen. Viele Zeugen Jehovas kamen und gingen sofort wieder, sobald sie mich erblickten. Einer ging sogar, obwohl ich damit beschäftigt war, eine Pizza zu essen. Selbstverständlich gehe ich davon aus, dass diese Leute ihren Besitzanspruch verteidigen, wenn nicht frontal, dann heimlich und mit List und Tücke. Sie tauchen aus den Seitenstraßen auf wie die Heuschrecken (Offenbarungsbuch der Wachtturm-Gesellschaft, Seite 150) und verschwinden wieder. Sicherlich ist das weltweite antichristliche Predigtwerk nicht durch einen Menschen aufzuhalten. Doch die Informationen und der Stoff liegen vor und Jehovas Zeugen haben eine Chance, sich zu informieren. Ich werde noch oft Wiesloch besuchen. - Die Stadt mit den aufdringlichsten Zeugen Jehovas, die ich bisher gesehen habe.

Wichtiger Hinweis für Zeugen Jehovas!


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 26.07.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315