Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 86

Jehovas Zeugen in Sinsheim, Wiesloch, Speyer - 12.04.2014

Die Wachtturm-Gesellschaft muss offensichtlich mit Schrumpfung rechnen.

Meine Schlussfolgerung war: Wenn sogar in Wiesloch an einer stillen Ecke direkt vor der Kirche Jehovas Zeugen ihren Werbungsstand für das Antiabendmahl "rund um den Globus" aufstellen, dann werden sie womöglich auch im sonst mit Jehovas Zeugen-Auftritten unterversorgten Sinsheim wegen dieses so wichtigen Termins zugegen sein. Das interessierte mich, ob sie nur in den von mir besuchten Städten dick auftrugen und die Super-Sonderaktion in Wiesloch nur ein lokaler Sonder-Einsatz gewesen war oder ob sie generell verschärfte Antiabendmahl-Werbeauftritte fahren.

Sinsheim war jedoch Zeugen Jehovas-mäßig total ausgestorben und leer, fast im Stich gelassen. Während Spargelhändler der Saison entsprechend sehr aktiv waren, gab es in Sinsheim nicht den Hauch einer jehovaistischen Antiabendmahl-Werbung über den üblichen Modus hinaus. Dafür traf ich einen Christen, der seinen Büchertisch in Sinsheim aufbaute.

Von Sinsheim fuhr ich erstmal nach Wiesloch, denn die zwingende Notwendigkeit der dortigen Rettung der Zeugen Jehovas-Maske durch verstärkte Werbung für das Antiabendmahl "rund um den Globus" erschien mir plausibel. Die Todesfeier Christi, die Jehovas Zeugen weltweit einmal jährlich feiern, besteht in der Hauptsache aus der demonstrativen Ablehnung von Brot und Wein. Daher nenne ich diese Todes-Gedenk-Feier "das Antiabendmahl". Als ich an den Ort der Wieslocher Sonderaktion kam, stellte ich erstaunt fest, dass kein Zeuge Jehovas zu sehen war. Die Fußgängerzone von Wiesloch war Jehovas Zeugen-leer. Spargel dominierte das Stadtbild.

In Speyer bot sich mir das gewohnte Bild: Gelangweilte Zeugen Jehovas unter dem Sonnenschirm und diese sie umgebende dunkle Stimmung. Kein Mensch konnte ein Gespräch mit diesen Menschen führen, denn was sie zu verkünden haben, ist monoton, erkenntnisarm und antichristlich. Wer sich Jehovas Zeugen nähert, muss eigentlich schon im Vorfeld das Bedürfnis über Bord werfen, umwerfende Erkenntnis zu bekommen, die von dem Mund Gottes ausgeht. Jehovas Zeugen sind nunmal nur eine menschliche Organisation, auch wenn sie sich als Kanal Gottes bezeichnen.

Während meines Aufenthalts in Speyer hatte ich wieder etliche interessante Gespräche. In einem Gespräch ging es um die Bitte an Maria, die kein Gebet sein sollte. Wie kann das gehen? Wenn ich jemanden bitte, der nicht als Mensch unter uns weilt, dann bete ich! Wie kann es sein, dass Katholiken Maria um etwas bitten und gleichzeitig behaupten, sie würden nicht zur Maria beten? Betrug. Gedankenbetrug!

Ein Zeuge Jehovas versuchte mich zu überzeugen, dass ich etwas falsches tue. In Speyer erlebe ich immer wieder, dass merkwürdigste Menschen die Partei der Zeugen Jehovas ergreifen und mich regelrecht kaputtreden wollen. Dieser nicht unsympathische Mann ließ nicht locker und verfolgte mich immer hautnah mit seinen Infiltrationsversuchen, bis ich ihm endlich im Namen Jesu befahl, von mir zu weichen. Er sagte "ja" und ging. Ich hätte ihn nicht anders loswerden können.

Nach anderthalb Stunden brach ich meine Aktion ab und auf dem Weg zum Motorrad sah ich einen Christen mit Gitarre. Es ist wunderbar, in der Verlassenheit den Trost Jesu zu erhalten. Wenn die Übermacht der antichristlichen Ignoranz dich erdrückt, zeigt dir Jesus, welche Macht er wirklich hat. Sein Nachfolger zu sein, sein Jünger zu sein, an ihn glauben zu dürfen, ist mehr als alles.


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 12.04.2014 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340