Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 128

Jehovas Zeugen in Wiesloch verhalten sich wie die Fliegen - 14.11.2014

Sie lassen sich leicht verscheuchen, sind aber dennoch eine Plage

Die 144000 Spezialzeugen Jehovas, von denen nach der Wachtturmlehre das Heil der übrigen Zeugen Jehovas abhängt, bezeichnen sich selbst als Heuschrecken, die die Menschen mit ihrem Skorpionstachel stechen. Diese Heuschrecken plus der antichristliche Wachtturm-Jesus sind der große Wachtturm-Christus. Die Zeugen Jehovas, wie sie in Wiesloch und anderswo auftreten, sind nur Fliegen, die von den 144000 Heuschrecken abhängig sind. Und sie benehmen sich wie Fliegen. Sie lassen sich leicht verscheuchen, können aber auch penetrant nerven. Das schreibt sich die Wachtturm-Gesellschaft selbst auf die Fahne, dass Jehovas Zeugen die ganze Menschheit quälen. Das reale Verhalten der Zeugen Jehovas entspricht diesen tatsächlich so von den Wachtturm-Schreibern veröffentlichten Maßstäben in einer ganz erstaunlichen Weise.

Der verbohrte Fanatismus der Zeugen Jehovas, der immer in dieser überheblichen Selbstzufriedenheit gipfelt, ist das Mittel, das die Wachtturm-Strategie nutzt, um Menschen in ihren Dienst auf der Straße zu stellen. Das großartige Elitegefühl - sie vermitteln es sich fortwährend gegenseitig - verleiht Jehovas Zeugen so viel von dieser "Standhaftigkeit" vor sich selbst, dass sie aufrichtige Ernsthaftigkeit mit dummer Sturheit verwechseln. Sie sind süchtig nach dem Überflieger-Feeling, das sich aus der Weltbekehrungsmasche der Wachtturm-Organisation ergibt. Jehovas Zeugen erleben die Isolierung und die geistige Abschottung als grandiosen vorweggenommenen Endsieg und baden sich darin. Das Märtyrer-Feeling spielt in diesen Gefühlsmischungen eine große Rolle.

Als Nachahmer - ich setze mich ja sogar noch mehr als sie der Blamage aus - kann ich diese psychischen Abläufe sehr gut verstehen. Doch besteht zwischen dem stolz abgehobenen Selbstbeweihräucherungsspiel der Zeugen Jehovas und meiner Nachahmung ein großer Unterschied! Ich will niemanden quälen, wie es für die Zeugen Jehovas verbindlich in dem Gedankenprogramm der Wachtturm-Gesellschaft festgeschrieben ist, sondern ich will aufklären. Ich erwarte keinen Endsieg, sondern ich will jetzt und hier Menschen helfen und zum Nachdenken bringen. Jehovas Zeugen treibt allein der trügerische Traum vom Endsieg an.

Iin der täglichen Durchführung ihrer "Predigtdienst"-Tätigkeit sind Jehovas Zeugen normalerweise vollkommen autonom und sie können im Rahmen der Vorgaben des treuen und verständigen Sklaven ihre Planungen nach ihrem eigenen Gusto vornehmen. Doch durch die Aufklärungseinsätze eines Christen mit laminierten DIN A4-Blättern sind sie in Wiesloch seit einiger Zeit zur teilweisen Aufgabe ihrer Willkürlichkeit gezwungen. Sie müssen realisieren, dass ihnen ein so genannter Weltmensch in ihr glorreiches Wachtturm-Menschheitsquälspiel hineinpfuscht. Da gibt es dann doch einen, der Jehovas Zeugen in ihre Endsieg-Suppe spuckt! Pfui!

Statt irgendwann zu merken, wie hohl es ist, vor einem Weltmenschen mit DIN A4-Blättern ständig Raußaus nehmen zu müssen, machen sich diese Ausgeburten des Endsieg-Fanatismus einen regelrechten Sport daraus, ihre "Predigtdienst"-Stunden so eng wie möglich um mein Auftreten herum zu streuen. Sie observieren mich und gestalten ihre Auftritte dementsprechend. Sie weichen zum Beispiel auch aus auf andere Wachtturm-Werbemanöver. Sie gehen mit ihrem antichristlichen Material durch die Stadt und verwickeln Menschen in Gespräche. Nur ein Zeuge Jehovas, der wohl noch nicht ausreichend wachtturm-"biblisch" geschult ist, verübte den üblichen Predigtdienst, so dass ich Gelegenheit hatte, den Passanten mit meinen Denksprüchen einiges zu erzählen.

Das Feedback der Passanten war wieder einmal vernichtend für Jehovas Zeugen. Der Held der Jehova-Standhaftigkeit ging nach einer Dreiviertel-Stunde und ahnte wohl nicht, was er für einen Schaden angerichtet hatte. Die Entlarvung durch meine DIN A4-Blätter ist so gewaltig, dass man sagen kann: Jede Sekunde zählt. Es wird noch so weit kommen, dass ich gar nicht mehr darauf warte, dass sich Zeugen Jehovas irgendwo aufbauen, sondern dass ich auch ohne sie die Schilder durch die Fußgängerzone trage. Die Ausweich-Taktik der Wachtturm-Gesellschaft mag vielleicht ein gewisses Minimum des Schadens erzielen. Ihre Fliegen müssen aber auf ihr großartiges Elitegefühl verzichten und wie jeder andere politische Wahlkämpfer auch die Leute in Gespräche verwickeln. Das stört sie ungemein.

Zum Schluss ergab sich noch ein besonderes Schauspiel. Eine Zeugin Jehovas, die scheinbar direkt in der Nähe der Fußgängerzone wohnt, hatte abgewartet, bis ich endlich mit dem Motorrad abfuhr. Doch eine Begebenheit veranlasste mich, noch einmal zurück zu fahren. Als sie mich eintreffen sah, ergriff sie sofort die Flucht. So stolz und aufrecht wie möglich.

Jehovas Zeugen sind Endsieg-Fliegen. Wie Kot Fliegen anzieht, zieht der erhoffte Wachtturm-Endsieg Jehovas Zeugen an. Millionen Zeugen Jehovas fressen der Wachtturm-Gesellschaft aus der Hand. Nach dem Motto: Kot ist lecker! Millionen Fliegen können nicht irren.

Lesen Sie die Selbsteinschätzung der Zeugen Jehovas! Jehovas Zeugen quälen und töten. Zum Beispiel durch Verblutenlassen.


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 14.11.2014 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356