Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 157

Wiesloch: Zeitungen erlösen Zeugen Jehovas? - 08.05.2015

Verflucht ist, wer auf Menschen hofft.

Jehovas Zeugen setzen ihre Hoffnung darauf, dass sie durch die jetzige Werbe-Unterstützung der 144000 gesalbten Spezialzeugen Jehovas Harmagedon überleben werden. Die Vergebung ihrer Sünden ist in diesem Überleben nicht inbegriffen. Angeblich bezahlen Jehovas Zeugen ihre Sünden mit ihrem eigenen körperlichen Tod. Daraus resultiert folgerichtig, dass Harmagedon-direkt-Überlebende sündenbehaftet bleiben und mit ihren Sünden im Paradies sind.

Jehovas Zeugen erarbeiten sich ihre Rettung durch Werbung für die Wachtturm-Gesellschaft selbst, so dass man gar nicht sagen kann, sie seien gerettet worden oder würden gerettet. Denn Rettung ist nur da wirkliche Rettung, wo jemand anderes eingreift und rettet. Wer sich selbst das Überleben im fiktiven Harmagedon erarbeitet, ist gar nicht gerettet worden, denn er hat es selbst gemacht. Wer aus eigener Kraft einer Gefahr entkommt, muss von niemandem gerettet werden. Gerettet wird nur der, der sich selbst nicht mehr helfen kann.

Jehovas Zeugen greifen zurück auf die sagenhaften Texte der Wachtturm-Gesellschaft. Doch auch diese Texte können niemanden retten. Jehovas Zeugen sind überzeugt, dass die Werbung für die Wachtturm-Gesellschaft rettet, doch sie betreiben diese Werbung aus eigener Kraft. Das ist keine Rettung von außen, also wirkliche Rettung, denn sie helfen sich selbst. Wie alle Religion, die Eigenleistung zur Rettung fordert, ist die Wachtturm-Religion ein einziges großes Paket Eigenleistung. Der Mensch hofft durch seinen Einsatz, irgendwie davon zu kommen. Dass Rettung mit dieser Strategie nichts zu tun hat, will niemand wissen.

Was ist Rettung?

Rettung ist alles außer der Folge unseres eigenen Handelns. Stellen wir uns jemanden vor, der in einer ausweglosen Situation ist. Egal, was dieser Mensch auch tut, er kann sich nicht helfen. Rettung geschieht immer von außen. Solange niemand dazukommt und ihn rettet, hat der Hilflose nicht den Hauch einer Chance. Rettung ist, wenn jemand von einem anderen gerettet wird.

Rette sich, wer kann!

In amerikanischen Filmen kann man diesen Ausruf oft hören: "Rette sich, wer kann!" Dieser Ausruf meint alles mögliche, aber eben nicht das, was wirkliche Rettung ist. Selbstrettung ist in sich selbst ein Begriffsbetrug, denn wer sich selbst helfen kann, braucht keine Rettung. Sich selbst retten zu können, ist die einfachste und doch auch komplizierteste, mit Sicherheit die folgenschwerste Lüge der Menschheit. An diesen Betrug glauben alle Katholiken, alle Muslime, alle Zeugen Jehovas und alle anderen auch, nämlich die, die Jesus nicht kennen gelernt haben. Was Rettung bedeutet, kann nur der ermessen, der Jesus kennen lernt.

In Jesus erlebt der Mensch, wie etwas passiert, das er weder selbst ausgelöst, noch irgendwie abgearbeitet oder zu einem guten Ende gebracht hat. In Jesus erlebt der Mensch, wie eine Veränderung an ihn herantritt und ihm zeigt, dass er von Jesus angenommen wurde. Diese Rettung in Jesus resultiert allein aus einem simplen ehrlichen Ja zu Jesus. Sämtliche guten Werke und Anstrengungen folgen aus diesem ehrlichen Ja zu Jesus. Diese Werke basieren nicht auf menschlichen Anstrengungen, sondern sie sind die Folge des Eingreifens eines anderen in unser Leben. Dieser andere ist Jesus und bewirkt mit seiner Kraft sowohl unsere Rettung, als auch unser Erkennen seiner Person und das Erkennen unserer Errettung und er bewirkt alles Gute, das wir als Gerettete tun.

Der gesamte Budenzauber der Religionen kann nicht retten und nicht Jesus ersetzen. Die gesamte Philosophie und die Religion der Evolutionstheorie fallen in die Kategorie des globalen Selbstbetruges, selbst dann, wenn man damit gutes Geld verdient.

Jeremia 17,5-6 So spricht der HERR: Verflucht ist der Mann, der sich auf Menschen verlässt und hält Fleisch für seinen Arm und weicht mit seinem Herzen vom HERRN. Der wird sein wie ein Dornstrauch in der Wüste und wird nicht sehen das Gute, das kommt, sondern er wird bleiben in der Dürre der Wüste, im unfruchtbaren Lande, wo niemand wohnt.

Die ausgetrockneten Dornsträucher der Wüste stehen in unseren Fußgängerzonen und werben für eine Religion, die Menschen verbluten lässt. Jesus hat niemals jemanden verbluten lassen. Jemand, der Jesus nachfolgt, ist kein Mann des Verblutenlassens, kein Mann der Religion. Kein Mann der Kirche, kein Mann irgend einer Organisation. Wer Jesus nachfolgt, hat sein Vertrauen auf Jesus gerichtet. Wer Jesus nachfolgt, braucht keine Krücken, keine Anerkennung, keine Organisation, keine Religion, keine Ideologie. Wer sich auf Jesus verlässt, erlebt die Rettung, die von außen kommt. Diese Rettung ist das einzige, das den Namen Rettung verdient. Alles andere ist nur das berühmte Sich-am-eigenen-Bart-aus-dem-Sumpf-Ziehen, das uns vom lustigen Münchhausen als ganz bestimmt möglich überliefert worden ist.


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 08.05.2015 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364