Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 296

In Wiesloch liegt der Bart Jehovas begraben

Erst Denk- und jetzt auch noch Zeugen Jehovas-Schwund

Am Bahnhof Walldorf-Wiesloch gab es wieder keine Zeugen Jehovas. So langsam muss bei der Wachtturm-Elite von Selters das Personal selten geworden sein, das bereit ist, sich am Bahnhof Walldorf-Wiesloch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Wieslocher Zeugen Jehovas-Personal scheint auch keinen Gefallen daran zu finden, vor den hochgehaltenen Fakten immer davonlaufen zu müssen. Am Bahnhof Wiesloch-Walldorf ist die Langeweile ausgebrochen. Vorbeifahrende Züge sind dort das Interessanteste.

Textaufgabe: Ein Zug fährt in drei Metern Abstand vorbei mit einer Geschwindigkeit von über 80 km/h. Es ist 08:35 Uhr und der Luftdruck ist normal. Wieviele Zeugen Jehovas stehen auf dem dahinterliegenden Bahnsteig?

Richtig! Kein einziger.

Und wieviele Zeugen Jehovas stehen in der Fußgängerzone?

Früher war Wiesloch immer so idyllisch! Jehovas Zeugen hatten an ihren festen Punkten ihre Aufgabe zu erfüllen und schauten wie Autos, wenn man sich mit mahnenden Schildern vor ihnen aufstellte. Was war das für eine schöne Zeit! Aktuell sind Jehovas Zeugen seltener als die Schwarzen, denen man sofort anmerkt, dass sie keine Flüchtlinge im Sinne des Asylrechts sind. Hat Merkel, der Blond-Helm, damals nicht eine Million Syrer aufgenommen? Wo sind denn die?

Heute sind Jehovas Zeugen unglaublich ängstlich und vorsichtig unterwegs. Sie verstecken ihr Werbematerial oft, wenn sie mich sehen. Dann tun sie so, als müssten sie noch etwas in der Apotheke abholen oder andere wichtige Termine wahrnehmen. So vergeht die Zeit ungenutzt, denn Jehovas Zeugen in Wiesloch vermeiden seit einiger Zeit strikt die Konfrontation. Zu viele Verluste scheint es ihnen eingebracht zu haben, einfach stur stehen zu bleiben, wenn ich meine Schilder mit den Fakten aus ihrer Religion hochhielt. Scheinbar muss das Feedback der durch Haus-zu-Haus-Werbung belästigten Wieslocher verheerend ausgefallen sein. Wie kann man jemandem glauben, der in der offensichtlichsten Lüge in aller Öffentlichkeit immer nur auf stur schaltet?

Mit ausgekochter Verschworenheit versuchen seit einiger Zeit die Zeugen Jehovas-Rentner von Wiesloch, ihre Werbung abseits jeder Aufklärung irgendwie vorzuzeigen. Dann gehen sie in ihrer Verschworenheit in kleinen Gruppen durch Wiesloch, schauen mich immer wieder an, machen sich lustig über mich und genießen die Macht ihrer Clique und das Gefühl, zu ihr zu gehören. Wie schön ist doch das Leben, wenn man sich für eine soziale Gruppe einsetzen kann! Was für andere Facebook ist, das ist für Jehovas Zeugen die Wachtturm-Gesellschaft.

Während früher die Zeugen Jehovas in Wiesloch die Merkel und den Schulz gaben, die ohne jede Einsicht ihr Programm durchziehen, erlebe ich heute eher Zeugen Jehovas, die unsicher und scheu wie Rehe das Königreich Jehovas loszuwerden versuchen. Dass sie noch nicht ihre Literatur als Cheeseburger-Verpackung verkauft haben, um die Menschen zu erreichen, ist alles. Und bei allem Scheitern merken sie nichts! Sie sind immer noch die großartige Elite der Menschheit und sie werden als einzige überleben, weil sie einer Organisation vertrauen! - Ein Zeuge Jehovas, der immer von seiner Frau gegängelt wird, trägt Sonnenbrille wie ein Agent. Und in der Umhängetasche, die er für seine Frau schleppen muss, ist kein Sprengstoff, sondern nur langweilige religiöse Lüge.

Normalerweise zeigt graues oder weißes Haar Weisheit und Erfahrung an. Doch die beiden alten Zeuginnen Jehovas, die mir zufällig bei dem Versuch begegneten, mich geflissentlich nach Hause zu begeben, demonstrierten mir, wie man mit seiner Wahrheit wie ein Geheimagent in einem Kaufhaus verschwindet und dort so lange untertaucht, bis die Gefahr vorüber ist. Damit demonstrieren diese armen Frauen der ganzen Öffentlichkeit, dass ihre Wahrheit nicht bestehen kann und zu ihrem Schutz geheimdienstliche Mittel benötigt. Und dieses TKKG- und Bibi Blocksberg-Spiel ziehen diese alten Damen durch! Sie leben und zehren davon. Sie haben bei ihrem Zeugin Jehovas-Werden ihr Hirn an der Kasse für immer abgegeben. Töröö!


Kommentare

01

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich echt schieflachen. Nur leider ist das kein Detektiv-Agentenspiel, in dem die Spieler (Z.J.) untertauchen, wenn Gefahr lauert, sondern ein trauriges "Davonrennen" vor Jesus, der die Wahrheit ist. Zeugen Jehovas wissen nicht, was sie sich mit solch einem Verhalten antun. Jesus hat gesagt:

Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!

Da kann man nur hoffen, dass ein Zeuge Jehovas durch Jesus Christus irgendwann erkennen kann, wer Jesus wirklich ist und sich zu Ihm bekehrt.

Jürgen [11.03.2017]

02

Hallo Jürgen,

das habe ich oft erlebt. Zeugen Jehovas verschwinden in einem Geschäft und lassen sich durch den Hinterausgang hinaus geleiten. Zeugen Jehovas wehren sich gegen die einfachen Fakten aus ihrer Religion, indem sie die Polizei holen. Mir ist es ein Rätsel, dass Jehovas Zeugen die Machtlosigkeit ihrer "Wahrheit" nicht erkennen. Wenn ich versuche, eine Schraube mit einem Pfund Butter fest zu ziehen, muss mir doch irgendwann auffallen, dass die Butter - selbst tiefgefroren - nicht hart genug ist, um die Schraube zu bewegen. Oder wenn ich beim Füttern des Hundes feststellen muss, dass mir plötzlich ein Finger fehlt, muss ich doch der Einsicht Raum geben, dass ich nicht mehr viele Gelegenheiten haben werde, den Hund zu füttern. Aus allen diesen klaren Erfahrungen lernen Jehovas Zeugen nur, dass sie als die Vertreter der Wahrheit wieder einmal einem Angriff des Teufels erlegen sind. Dafür wurde die Macht Satans in der Wachtturm-Doktrin so hochgepuscht, dass man als Vertreter der Wachtturm-Wahrheit sagen kann: Ich musste mich davonstehlen, weil der Teufel vor mir stand.

Jehovas Zeugen wissen nicht, dass eine solche Erfahrung bei Christen unmöglich ist. Es gibt auf dieser Welt keinen Christen, der dem Einfluss Satans weichen muss. Es gibt in dieser Welt keinen Christen, der mit Sonnenbrille und Perücke durch dunkle Hinterhöfe schleichen muss, um dem Einfluss Satans zu entgehen. Die Sicherheit eines Christen beruht auf Jesus. Jesus haben Jehovas Zeugen jedoch nicht. Sie können nicht die Erfahrung machen, dass der Teufel vor einem Christen fliehen muss.

Das Detektiv-Agentenspiel der Zeugen Jehovas scheint ihnen aber echt Spaß zu machen. Wer sich mit der Lüge arrangiert, freut sich über jeden vermeintlichen Sieg der Lüge. Da reicht schon das erfolgreiche Untertauchen, um das altbekannte Überlegenheitsgefühl der Zeugen Jehovas zu entfachen. Das ist doch ein schönes Spektakel! Jehovas Zeugen sind erfolgreich untergetaucht. Sensationell!

Rüdiger [12.03.2017]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 10.03.2017 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324