Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 326

Die Wachtturm-Gesellschaft hat keine Leichen im Keller

Die Wachtturm-Gesellschaft stellt ihre Leichen im Schaufenster aus

Am zentralen Manipulationspunkt des Altpörteler Herrenclubs Jehovas herrschte Ruhe und gutes Wetter. Die männlichen Zeuginnen Jehovas waren nicht zugegen - wie an den letzten Samstagen auch. Die Verführer Jehovas haben den Samstag gestrichen und beherrschen den Altpörtel nur noch unter der Woche. Freitags allerdings warten sie auf mich und ziehen eine lächerliche Show ab, während sie den Abgang der Schande und der Lüge machen. Ein merkwürdiges Pärchen.

Im Laufe des Vormittags gingen ein paar Todesengel Jehovas vorbei. Als sie zurückkamen, erklärte ich gerade Passanten die Verblutungsstrategie der Wachtturm-Gesellschaft und zeigte mit ausgestrecktem Zeigefinger auf diese Todesengel. Sie beschleunigten ihre Schritte.

Die Wachtturm-Gesellschaft hat keine Leichen im Keller, denn sie stellt sie in ihrem Schaufenster, im Wachtturm, zur Schau. Die Wachtturm-Gesellschaft liebt es, immer wieder einmal darüber zu berichten, wie sie wen umgebracht hat. Dazu werden ausführliche Berichte über die oft jugendlichen Menschen gebracht, die oder deren Angehörige sich für den Pseudogott Jehova haben verbluten lassen. Was für eine Ehre! Es ist die Ehre von Menschen, die sich von der Wachtturm-Irrlehre zu Unmenschen haben machen lassen. Sie sind zu Menschen geworden, die in Tränen ausbrechen, wenn ein Richter verfügt, dass ihr 15-jähriger Sohn eine Bluttransfusion erhält, damit er überleben kann.

Die Wachtturm-Religion ist die perfekt umgedrehte Religion. Der Wachtturm-Gott heißt Jehova. Diesen Namen hat ein katholischer Mönch erst im Mittelalter erfunden. Der erfundene Gott Jehova wird ausschließlich von freimaurerisch beeinflussten Denominationen verehrt. Um diesen Jehova-Gott scharen sich alle Irrlehrer dieser Welt, seien sie noch so christlich und fromm. Dieser Jehova wird in den höchsten Rängen der Freimaurer als Luzifer offenbart. Dieser Jehova verbietet den Kontakt zu Jesus. Dieser Jehova ist der weltweit fein eingefädelte Gott, der seit Jahrhunderten Jesus aus den Herzen der Menschen verdrängen soll.

Dieser Jehova lässt seit langer Zeit durch weltweit einmalige Wachtturm-Kannibalen-Vorschriften Menschen umbringen und die Wachtturm-Gesellschaft brüstet sich ganz offen damit, wie sie Menschen dazu gebracht hat, für diesen falschen Gott zu sterben. Und sie berichtet auch knochenhart darüber, wie sie vorgeht, wenn einmal eine Zeugin Jehovas eine Bluttransfusion in Erwägung zieht. Dann bildet die Wachtturm-Mord-Org Krankenhausverbindungskomitees, die organisiert und nach Wachtturm-Vorschrift die Annahme einer Bluttransfusion verhindern. Was natürlich in den meisten Fällen tödlich endet.

Warum ist gegen die Wachtturm-Gesellschaft und ihre Mordlust noch nichts unternommen worden? Wieviele freimaurerisch vernetzte Juristen und Politiker halten ihre schützende Hand über die Wachtturm-Gesellschaft? Es gibt keine zweite Organisation, die so offen mit ihren Leichen prahlt wie die Wachtturm-Gesellschaft. Selbst in Hitlerdeutschland gab es keine Zeitschriften, die mit Genuss über besonders hervorragende Morde berichteten. Die Wachtturm-Gesellschaft stellt in ihren Zeitschriften stolz ihre religiösen Morde zur Schau.

Und selbst Christen lassen sich von der Frömmigkeit der Jehova-Verführten beeindrucken. Wo ist der Übergang von simpler Blödheit zur knallharten Schande? Ab welchem Level der Ignoranz kann Jesus Christus eindeutig nicht mehr der Herr eines Menschen sein? Wieviel grün-linkem Eierkuchenfrieden muss sich jemand unterwerfen, bis er mit Jesus Christus nichts mehr zu tun hat? Wieviel Einfluss hat die Freimaurerei zum Beispiel in der Evangelischen Allianz auf die Gemüter der Christen? Wer hält die schützende Hand über die Mord-Org Wachtturm-Gesellschaft!

Indem die Wachtturm-Gesellschaft genau entgegengesetzt zu einem Mörder reagiert und sich ihrer religiösen Morde offen rühmt, schützt sie sich am nachhaltigsten vor der gerechten Strafe. Mord wird gemeinhin als geheime Schandtat angesehen und als solche gefühlt. Indem die Wachtturm-Gesellschaft aus ihren Morden ein öffentliches Aushängeschild macht, blendet sie fast alle Menschen dieser Welt. Niemand nimmt mehr wahr, dass die Wachtturm-Gesellschaft ganz bewusst und ganz planvoll Menschen auf religiöse Weise umbringt. Und indem die Wachtturm-Gesellschaft zusätzlich ihre niederträchtigen Morde als Ergebnis ihrer Frömmigkeit ausgibt, erreicht sie einen Schutz, auf den die Mafia nur neidisch sein kann.

Und der Gipfel ist, dass Jehovas Gemordete gleichzeitig Jehovas Mörder sind. Jehovas Todesanwärter sind selbst diejenigen, die für Jehova morden. Feiner kann Satan keine Religion ersinnen. (Man bedenke, dass jede(r) einzelne Zeugin Jehovas dezidiert über die Todespraktiken der Wachtturm-Organisation unterrichtet wird, bevor sie/er sich taufen lassen kann.)


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 24.06.2017 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347