Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 375

Wiesloch: Endlich Zeugen Jehovas erreicht!

Jehovas Zeugen sind manchmal mehr als ihre religiöse Fassade.

Bei dem Wetter werd' ich doch nicht! Nein, nein, nein, ich werde nicht ... und der Ofen bollert und der Kaffee schmeckt so gut. Kurze Zeit später steige ich ins Auto ein. Alles dabei. Und danach werde ich einkaufen fahren, dann hat das Ganze am Ende auch noch einen Sinn. Man sieht an diesen Gedanken die niedrigstmögliche Erwartungshaltung. Diese Gefühlslage ist mit viel Stöhnen verbunden, aber nicht mit Hoffnung. Schande über mich.

Ich habe sogar die Konstellation noch einmal umgestellt, um dem Unternehmen schon vorab einen Sinn zu geben. Das erste, was ich in Wiesloch machte, war Jeans und Morgenmantel einzukaufen. Auf diese Weise konnte ich auf Wanderschaft gehen, ohne meine Ängste, die mich immer fragen: "Warum machst du das überhaupt, du Idiot?"

Unten an der Post stand die einsamste aller Zeuginnen Jehovas. Als ich sie fotografierte, fotografierte sie mich zurück. Ich ging näher heran, um ihr noch ein paar bessere Fotos zu ermöglichen, doch sie benutzte das Handy schon nicht mehr zum Fotografieren, sondern um die Polizei anzurufen. "Hilfe, ich werde fotografiert! Hilfe, ich werde fotografiert!" Sie beendete das Gespräch mit "ja. bis gleich". Als wenn sie mit Kumpels telefoniert hätte.

Und das braucht sie auch. Ich sehe diese liebe Frau immer wieder alleine mit der Wachtturm-Werbung herumstehen. Es ist absolut auffällig, dass der Rest der Zeuginnen Jehovas nichts mit ihr zu tun haben will. Darüber schrieb ich schon in einem anderen Bericht.

Als sie nach der Begegnung mit der Polizei wegging, grüßte sie auch aus Versehen mich. Was für ein Lichtblick! Der Mensch hinter der Wachtturm-Fassade ist besser als gedacht. Wer weiß, vielleicht muss diese Zeugin Jehovas jetzt mit Sanktionen rechnen, weil ich diese Sache berichte. Aber sie braucht nur zu bereuen. Dann drücken die Wachtturm-Fürsten vielleicht noch einmal ein Auge zu und schließen sie nicht aus.

Nach einer Runde durch Wiesloch kam ich zurück zur Post und dort stand dann der böseste aller bösen Zeugen Jehovas. Doch als ich ihn fotografierte, lächelte er! Was war nun los?

Ein Mann kam vorbei und der Zeuge Jehovas sagte: "Der hat mich fotografiert!" Der Mann sagte: "Das darf der nicht!" In dieses Gespräch mischte ich mich ein und erzählte, was man alles so darf und was nicht. Daraus ergab sich ein langes Gespräch zwischen uns dreien und ich konnte dem bösesten aller bösen Zeugen Jehovas so viele klare Argumente beibringen, dass er wahrscheinlich aus Verlegenheit lächelte. Sogar den Straftatbestand des jahrzehntelangen Verblutungsmordes konnte ich ungestört und bei voller Aufmerksamkeit der Zuhörer darlegen. Ich war so begeistert über das alles und über das Lächeln des Zeugen Jehovas, dass ich mich dafür freudig bedankte. Ich glaube, er spürte, dass das echt und nicht gespielt war. Ein Zeuge Jehovas, der lächelt! Und gerade der!

Das Gespräch mit dem Mann, der diese Situation ausgelöst hatte, dauerte noch viel länger. Der Tag war wunderbar.

Die beiden Zeuginnen Jehovas ließen in mir heute neue Hoffnung aufkeimen, dass sich die Aufklärungsarbeit lohnt. Den wirklichen und echten freundlichen Menschen hinter der Fassade der Wachtturm-Religion zu erblicken, ist nicht vielen Menschen beschieden. Dieses Vergnügen hatte ich heute und ich bin zutiefst beeindruckt und meinem Herrn und Gott, Jesus Christus, sehr dankbar.


Kommentare
01

Es ist auch gut möglich, dass die einsame JZ eine Ausgestoßene, in Ungnade Gefallene ist. Sie absolviert nun viele Stunden, um ihren guten Willen zu zeigen, um wieder eingegliedert zu werden.

Zitat aus: https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/haeufig-gestellte-fragen/kontakt-abbrechen/

Wer inakzeptables Verhalten aufgibt und deutlich signalisiert, dass er wirklich wieder nach den Normen der Bibel leben möchte, dem steht die Tür immer offen.

"Nach den Normen" der Bibel bedeutet bei den JZ, "nach den Normen" der Wachtturmgesellschaft.

Zitat aus : https://www.jw.org/de/publikationen/zeitschriften/w20061115/jehovas-hilfe-annehmen/

In ihren Zusammenkünften und auf ihren Kongressen werden die Maßstäbe Jehovas besprochen. Sie wissen also, was Jehova von ihnen erwartet.

Im Klartext bedeutet dies, was die Wachtturmgesellschaft von ihren Mitgliedern erwartet. Denn das Wort Gottes ist nicht der Maßstab der Jehovas Zeugen, weil sie nur eine verfälschte Bibel haben, die Neue Welt Übersetzung. Mich erinnert die Wortkombination "Neue Welt Übersetzung" immer an die "Neue Welt Ordnung". Diese wird von Freimaurern angestrebt.

Anle [20.01.2018]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 20.01.2018 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415