Feedback

Bibellehrer

von WTG-Geschädigter

Zum Thema "Bibellehrer(in)". Dieser Begriff wird ja nun in WTG-Lingo sehr strapaziert. Ganz davon abgesehen, daß ich Albert Einstein hoch 10 bin, wenn Zeugen Jehovas "Bibellehrer" sind. "Bibel(ent)leerer" kommt da schon besser hin. Oder "WTG-Indoktrinator" vielleicht. Wie auch immer.

Der folgende Text ist auf eine hier und da leicht anzupassende Version (gleiche Noten, angepaßter Rhythmus) des Songs "Annabelle, ach Annabelle" von Reinhard Mey zu singen:

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so schrecklich antiintellektuell
Du bist so abgrundtief denk-resistent
Und so nervtötend impertinent.

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so dümmlich unprofessionell
Ich bitte dich, komm sei so gut,
Mach' weder mich noch dich kaputt!

Früher hatt' ich noch ein Hirn und dachte nach
Die Bibellehrerin nun legt mein Denken flach,
Doch diese Cerebellum-Verminderung
verschafft mir wirklich keine Linderung.

Seit ich von ihrem Speichel mich ernähr'
Außer JW.ORG kenn' ich nichts mehr,
Ich gehe nur noch predigen und das nicht faul
Mach zehn Häuser auf einmal und krieg' aufs Maul.

Früher hab' ich noch mein eig'nes Hirn benutzt
Habe Logik und auch Lexika genutzt,
Konnte eins und eins addier'n und hatte auch IQ
Und hielt die Bibellehrerin für eine blöde Kuh.

Seit sie mich beackert und mein Hirn wäscht unverhohlt,
Mein Cerebellum hab' ich nicht mehr aus dem Schrank geholt.
Und seit der JW.Org bin ich kein Teil der Welt,
Denn ich mach' nur noch was der Org gefällt.

Früher als ich noch ein Denker war
Bildete ich mich, las Hegel und Kant sogar.
Doch mit diesem intellektuellen Hochgenuß
Machte meine Bibellehrerin jetzt Schluß.

Wenn sie mit mir studiert, zählt JW.ORG allein
Um voll auf "Treuer Sklaven"-Linie zu sein
Jetzt bitt' ich, Bibellehrerin, erhöhr' mein Fleh'n
Laß mich bitte nicht mehr predigen geh'n!

Früher hab' ich jeden Tag und jede Nacht
Das gemacht, was richtig Spaß und wirklich Freude macht,
Mit Freunden geplaudert, meine Zeit gut genutzt,
das alles hat die Bibellehrerin voll weggeputzt.

Heut' sitz' ich vor ihr und hör' mit röchelndem Mund,
was Lett the Face und AntMo3 und Papa Lösch tun kund
Ich wünsche, die Stunden würden schneller vergehen,
denn diesen öden Schwulst kann keiner verstehen.

Früher dacht' ich loses Atheistenschwein
Die Bibellehrerin muß wohl meschugge sein.
Doch jetzt weiß ich ja noch viel mehr:
Sie ist nicht krank – ihr Hirn ist leer!

Früher hab' ich gerne laut und viel gelacht
Doch davon hat sie mich sehr gründlich weggebracht.
Heut' weiß ich, die Lacherei war nicht verkehrt,
Doch die Bibellehrerin mich anders belehrt.

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so schrecklich antiintellektuell
Zerstör' nicht meine Lesebrille,
Sondern deine JW.ORG-Idylle!

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so dümmlich unprofessionell
Ich bitte dich, komm sei so gut,
Mach' deinen Trolley doch kaputt!

Früher sah ich gern TV und aß und trank,
War immer gut drauf und nicht sehr schlank,
Und war ein zufriedener Konsument,
Und habe gern und viel gepennt.

Dann hat die Bibellehrerin vor nicht langer Zeit
Mit Org-Wahrheit mich von diesen Freuden "befreit"
Nur noch "geist'ge Speise" darf ich nun begehr'n
Nur die Org darf mich ab jetzt allein belehr'n!

Früher war ich, wie das alles zeigt,
Halligalli und Vergnügen niemals abgeneigt.
Doch ab heute wird nicht mehr genossen,
denn sonst werd' ich von der Bibellehrerin erschossen.

Wenn ich voll Angst zu Ihren Füßen lieg',
Dann übt sie an mir gnadenlos Kritik,
Und zum Zeichen ihrer Antipathie
Sagt sie "Ins Paradiese kommst DU NIE!".

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so dümmlich unprofessionell
Du bist gedanklich völlig obstipiert
Und hast mich voll als JW-Borg dressiert.

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist so schrecklich antiintellektuell
Und zum Zeichen deiner Degeneration
Umwabert Bethelduft dich schon.

Bibellehrerin, ach Bibellehrerin
Du bist ein Troll mit nicht viel in der Birne drin.
Komm her, setz' dich auf Deinen Trolley
und zisch' ab - mein lieber Scholli.

Hallo WTG-Geschädigter

Dein Spott ist verständlich und auch inhaltlich nachvollziehbar. Jehovas Zeugen glauben wirklich daran, dass sie Bibellehrer sind. Sie haben die Probleme dieser Welt auf sehr einfache Weise verdrängt und sind direkt dazu übergegangen, für sich eine ewige und paradiesische Zukunft zu erarbeiten. Die Realität ist für Jehovas Zeugen uninteressant. Die utopische Fiktion rückt in den Herzen der Zeugen Jehovas an die Stelle der Realität. Was für ein schöner Traum!

Der Lohn dafür ist hier und jetzt der Titel Bibellehrer/Bibellehrerin, den die Wachtturm-Gesellschaft an diese Leute verteilt. Sie haben ja alle studiert. Dann steht ihnen diese Zertifizierung auch zu. Und mit dem Prädikat Bibellehrer erhalten Jehovas Zeugen auch wieder das Gewicht, das sie sich wünschen. Denn die tödliche Lehre der Wachtturm-Gesellschaft hat den guten menschlichen Ruf der Zeugen Jehovas beschädigt. Der Titel Bibellehrer baut diese Menschen wieder auf. Sonst würden sie über die nächste Zeit wohl die Wachtturm-Gefolgschaft aufgeben.

Viele Grüße,
Rüdiger


Kommentare

01
Jawoll, ein tolles Lied..., und vor allem: so wahr!

Ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin leider auch ZJ-geschädigt. Meine Schwester ist "Bibellehrerin", ihr Mann, wenn nicht schon Ältester, so doch aufgestiegen vom Dienstamtsgehilfen (Erwachtet-Zähler und -Verkäufer in der Versammlung) zum "Bibellehrer". Mein Gott, sind die beiden einfältig!

Die älteste Tochter hat mit 16 geheiratet, damit sie ihren Freund mal berühren darf in der Versammlung..., alle anderen Kinder und Familienangehörigen dürfen wir nicht sehen, denn wir sind "Abtrünnige". Wir haben ein Jahr lang versucht, diesen "Mist" von Lehre zu verstehen oder zu verinnerlichen. Es war nicht möglich! So sind wir der Versammlung fern geblieben, haben aber jeden Kontakt verloren.

Übrigens: Lieber Rüdiger, Deine Kommentare, Ausführungen und Erklärungen (Aufklärungen) sind einsame Klasse. Danke dafür. Es stimmt wirklich alles, was Du sagt. Und wenn jemand Dich verletzt und gegen Dich anschimpft, weiß ich um so mehr, dass Jesus in Deiner Nähe ist und auch Deine Worte lenkt. Selbst, wenn andere meinen, sie seien hart..., Jesus hat auch kein Blatt vor den Mund genommen, wenn deutlich wurde, oder?

Bitte mach weiter so, mein Mann und ich danken Dir dafür, auch deshalb, weil Deine Kenntnis uns die Trennung von unserer Familie leichter macht, wenn man versteht, warum die Zeugen Jehovas so sind...!

Karin B. [2016-06-28]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 02.06.2016 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten