Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 30

Bruchsal (20. April 2013)

Der Wachtturm-Jesus ist ein überführter Sünder!

Kurz vor Abfahrt hatte ich noch die Idee zu einem Sinnspruch, der die Zeugen Jehovas aufrütteln könnte in der Frage, ob ein sündiger Wachtturm-Jesus, der nicht Gott ist, überhaupt retten kann.

Während der ersten Minuten vor dem Bücherstand wurde ich leicht verunsichert, weil die perfekte Ignoranz der Zeugen Jehovas daraufhin zu deuten war, dass sie kein Wort von dem Spruch verstehen könnten: "Jehovas Zeugen bestätigen das Todesurteil Jesu: Er macht sich selbst zu Gott." So begann ich nicht laut aber gut hörbar, den Zusammenhang zu erklären, denn ich wollte sicher sein, dass sie die Botschaft aufnahmen, so dass sie sie nicht mehr so einfach ignorieren konnten und für den Rest ihres Lebens einen Grund haben würden, über ihre "Überzeugung" nachzudenken.

Die Körpersprache der Zeugen Jehovas verriet, dass sie sehr wohl den Zusammenhang verstanden hatten und ich brauchte auch nicht für die vorbeigehenden Menschen große Erklärungen abzugeben. So schien es. Eine Frau im Rollstuhl blieb ganz aufmerksam stehen und fragte: "Ist das wirklich Ihre Überzeugung?" Daraufhin erklärte ich ihr, das sei fest im Programm der Wachtturm-Gesellschaft verankert und mit der Aussage, Jesus sei nicht Gott, bezichtigten sie Jesus der Sünde, sich selbst zu Gott gemacht zu haben. Der Gesichtsausdruck der Frau sprach Bände. Sie war schockiert über diese Auswirkung der Wachtturmlehre.

Ein etwas tiefergehendes Hintergrundwissen ist sicherlich für diesen Spruch vonnöten, doch an den Gesichtern vieler Passanten konnte ich erkennen, dass die Tragik des Zusammenhangs vielen klar wurde. In den knapp zwei Stunden, die ich dort verbrachte, hatten Jehovas Zeugen nicht den Hauch eines Gesprächs an ihrem Büchertisch. Andererseits ergaben sich auf meiner Seite der Fußgängerzone viele Gespräche. Und viele Leute gaben kleine Signale der Zustimmung.

Nach zehn Uhr sagte mir ein Ehepaar, sie würden den Spruch nicht verstehen. Ich erklärte ihnen kurz den Zusammenhang und es stellte sich heraus, dass sie evangelische Christen waren. Es wurde ein sehr nettes Gespräch und wir wurden immer lauter und ungezwungener, so dass die Zeugen Jehovas die Herzlichkeit zwischen Christen, die sich gerade erst kennengelernt hatten, hautnah miterleben mussten. Gegen zwölf Uhr brach ich auf, eingedenk der Tatsache, den Zeugen Jehovas an diesem Tag wirklich eine handfeste Ursache geliefert zu haben, noch einmal kritisch die eigene Überzeugung zu überdenken. Diesen Sinnspruch werde ich wohl noch oft einsetzen.

Jehovas Zeugen bestätigen das Todesurteil Jesu:
"Er macht sich selbst zu Gott."

Die Menschen verstehen ihn gut. Vor allen anderen die Zeugen Jehovas.


Kommentare
01
Sie armer Irrer,-Sie merken ja nicht, dass Sie sich selbst widersprechen

Anonym [20.04.2013]
Und? Teilen Sie der Menschheit auch den Widerspruch mit? [RH]
02
Ja , Jesus hat nie davon gesprochen, er sei Gott . Dies ist Ihre Behauptung. Sie sagen: Jesus ist Gott. Und nun die krankhafte Aussage von Ihnen, dass sogar die Passanten es nicht verstehen und von Ihnen "Aufgeklärt" werden müssten. -- Einfach krank !!

Anonym [20.04.2013]

Lukas 22,70 Da sprachen sie alle: Bist du denn Gottes Sohn? Er sprach zu ihnen: Ihr sagt es, ich bin es. Sie aber sprachen: Was bedürfen wir noch eines Zeugnisses? Wir haben's selbst gehört aus seinem Munde.

Wenn hier "Gottes Sohn" nicht gleichbedeutend wäre mit Gott, dem Allmächtigen, hätten die Pharisäer keinen Grund gehabt, Jesus zum Tode zu verurteilen. Da sie aber abrupt und glasklar die Verhandlung beendeten und das Todesurteil anwendeten, müssen wir daraus erkennen, welcher Richterspruch zur Gültigkeit kam: Er macht sich selbst zu Gott.

Sie hatten ihn ja schon einmal steinigen wollen dafür, dass er sich selbst zu Gott machte. Und Jesus hat darüber gesprochen, dass er Gott ist:

Johannes 14,8-9 Spricht zu ihm Philippus: Herr, zeige uns den Vater und es genügt uns. Jesus spricht zu ihm: So lange bin ich bei euch und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater! Wie sprichst du dann: Zeige uns den Vater?

Und wieso sagt Gott über sich selbst: "Und sie werden mich ansehen, den sie durchbohrt haben"? Das MICH hat natürlich die NWÜ weggemacht.

Gewundert hat mich, dass die Leute es besser verstanden, als ich gedacht hatte. Du hast den Text nicht richtig gelesen.

Und die Zeugen Jehovas haben sich gewunden. Wenn sie mich nur doof gefunden hätten, hätten sie selbstsicher gelacht. Aber sie wussten und wissen, dass Jesus hingerichtet wurde, weil er sich selbst zu Gott machte.

Jesus sagt in der Bergpredigt: Ich aber sage euch ... Das heißt, dass er über der Bibel steht. Jesus ist Herr über den Sabbat. Das ist nur Gott. Jesus ist die Wahrheit. Das ist nur Gott. Daher musste er sterben. Er hat sich selbst zu Gott gemacht. lautete der Richterspruch. Jehovas Zeugen und Moslems bestätigen dieses Todesurteil. [RH]
03
Sie sagen es selbst, laut Luk22,70 sprechen sie: Bist du Gottes "SOHN"?. Ich kann und werde es auch nie sein- mein eigener Vater!
Das ist Wortklauberei nach Wachtturm-Art. Jesus sagt ganz klar: Wer mich sieht, der sieht den Vater. Du vergisst, dass Gott in Jesus absolut Mensch geworden war. [RH]

Johannes 14,8-9 Spricht zu ihm Philippus: Herr, zeige uns den Vater und es genügt uns. Jesus spricht zu ihm: So lange bin ich bei euch und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater! Wie sprichst du dann: Zeige uns den Vater?

Lächerlich, Ihre Erklärung.Und wenn man noch die Worte Pauli's in 1.Kor11,3 hinzu zieht: Wisset,daß Christus das Haupt des Mannes ist, der Mann das Haupt der Frau und "Gott das Haupt Christi",dann ist es ganz offensichtlich,dass Christus nicht Gott ist und somit Gott einen höheren Rang einnimmt als Christus. Vielleicht ist Ihnen der Spruch bekannt: "Ganz der Vater". Keiner will damit sagen, Sohn oder Tochter ist mit dem Vater "eine Person"! Ihre selbstverherrlichten Lügen können einen nur Anekeln.

Anonym [21.04.2013]
Bei Gott gibt es keine Hierarchie, keinen Rangunterschied. Der Vater ist größer als der Mensch Jesus, aber Jesus ist nach seiner Verherrlichung nicht mehr Mensch. Der Sohn unterwirft sich dem Vater und der Vater hat sich dem Sohn schon unterworfen. (Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel für deine Füße! - und - ... aber von dem Sohn: »Dein Thron, o Gott, währt von Ewigkeit zu Ewigkeit.) Das ist die absolute Gemeinschaft mehrerer Personen. Ein Gott. Ich habe nie behauptet, Gott wäre nur eine Person. Wie kommst Du darauf, dass Gott nur eine Person sein soll? So etwas glauben nur Moslems und Zeugen Jehovas. Jesus war als Mensch die Person Jesus. Aber er war und ist immer Gott.

Du schreibst "Ich kann und werde es auch nie sein- mein eigener Vater!" Genau das hat Jesus nie gesagt, sondern er hat gesagt: Ich bin der Vater.

Johannes 14,8-9 Spricht zu ihm Philippus: Herr, zeige uns den Vater und es genügt uns. Jesus spricht zu ihm: So lange bin ich bei euch und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater! Wie sprichst du dann: Zeige uns den Vater?

Johannes 5,23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.

Die Illusion, man könnte den Sohn ehren wie den Vater, ohne ihn anzubeten, rührt aus dem Wunschdenken der Wachtturm-Gesellschaft. In Offenbarung 5,13 wird das Lamm angebetet. Lies es nach. Die Beweise sind erdrückend. Jesus ist Gott und musste sterben, weil die Religionselite sagte: Er macht sich selbst zu Gott. Genau das sagen die Religionen Islam und Jehovaismus heute noch.

Und wenn die Bibel und ihre Aussagen Dich nicht anekeln würden, wärst Du kein Zeuge Jehovas. [RH]
04
Was soll jetzt diese doofe Aussage: Wenn die Bibel mich nicht anekeln würde,-das zeigt doch blos wieder Ihre dumme und provozierende Art, mit etwas umzugehen,dass Sie nicht ändern können bzw wollen.Für mich ist und bleibt die Bibel "der Lebensweg". Nur Personen, die nicht verstehen wollen,- oder wie Sie können, weil sie verblendet sind, ist die Bibel ein Buch mit nutzlosen Aussagen.Darum meine Aussage zu beginn : Sie merken gar nicht,dass Sie sich im Grund widersprechen und das schlimmste ist, Sie sind noch Stolz darauf. Sie können einem im Grunde nur Leid tun.

Anonym [21.04.2013]
05
Jehovas Zeugen haben die Bibel sogar verändert, damit ihre Aussagen sie nicht so anekeln. Alles was darauf hinweist, dass Jesus Gott ist, ekelt Jehovas Zeugen so sehr an, so dass sie ihre eigene Bibel-Version herausgebracht haben. Allein das "Und sie werden mich ansehen, den sie durchbohrt haben" in Sacharja 12,10 haben sie einfach verändert, damit nicht herauskommt, dass dort der später Mensch gewordene Gott spricht. Wenn ein Mensch Zeugnis von der wahren Bibel ablegt, ekelt Dich das an. Das sollte Dir ein Alarmzeichen sein.

Die Bibel ist nicht der Weg. Jesus ist der Weg. Wer Jesus vermeiden will und lieber einen Jehova ehren will, der sich selbst einen Sohn geschnitzt hat wie der alte Mann den Pinokkio, den ekelt vieles an, das in einer unverfälschten Bibel steht. Wie stehst Du zu Offenbarung 5,13? Dort wird das Lamm angebetet. Äußere Dich mal dazu. Wenn Dich das nicht anekelt, wirst Du unzweideutig und klar zustimmen, dass das Lamm angebetet wird, nicht zu den Geschöpfen gehört und als nicht geschaffenes Wesen Gott ist.

Rüdiger [21.04.2013]
06
Hey Anonym,

bevor du jemanden richtest, weil du einfach auch gar nichts verstanden hast, was die Kernaussage des Videos ist vom Rüdiger, mach dir lieber über deine treuen und verständigen Sklaven Gedanken. Einfacher geht's wohl nicht, oder: Hätte eure WTG in Johannes 1:1 das Wort EIN Gott dieses EIN nicht eingesetzt, was stünde denn da???? Na schaffst es ohne Hilfe deines tuVsklaven, es mal zu lesen, indem du dieses EIN weglässt?

Das JWHW und hier zum allerletzten Mal, du Heini, stand für ICH BIN DER, DER SEIN WIRD. Es stand NIE in der Bibel JWHW=Jehova.

Das ICH BIN DER, DER SEIN WIRD sagte Gott ca. 4.000 jahren VOR seiner MENSCHWERDUNG als Jesus CHRISTUS. D.h. erst durch seine Menschwerdung würde die Prophezeiung des AT geoffenbart. Kannst, lieber ANOMYM, mit deinem (Zeugenhirn, sage ich mal hier, ist ja bekannt, dass weltliche Bildung nichts für euch ist) das nachvollziehen??? D.h. erst nach seinem Auftreten als Mensch ca. im Jahre 30 nach Chr. begriff man, der Name GOTTES=JESUS (JESHUA) Christus. Warum, glaubst du, leben wir alle in der Zeit nach Christus und nicht in der Zeit nach Jehova???? Wieviel Hirnmasse müsst ihr an der Tür zum Königsreichsaal abgeben, dass euch einfach Dinge nicht ins Hirn gehen. Geistlich kann euch sowieso nichts berühren, weil ihr ja eure Seele gleich am Anfang eines so genannten Bibel"studiums" dem Satan übergeben habt.

Kennst du die Worte Satans: Hat Gott wirklich es so gesagt ...?

Wie beginnt bei den Zeugen jeder Satz: Glaubt nicht, dass, wenn Jehova es so gemeint hat, es nicht genauso gesagt hätte ... jedesmal die gleiche Leier.

Und lieber Anonym, warum Rüdiger hier auch den Islam mit Zeugen in Verbindung bringt:

Moslem = Gottergebener

Muslima = Gottergebene

Na???? Leuchtet es bei dir? Dieses "Gottergeben" kennen nur die Zeugen. In unserer Bibel hat keiner rummanipuliert und daher ist es dort auch nicht zu finden. Und falls ihr wieder meint, wenn ihr unterwegs seid, ja das steht so in den Originalschriften von den Griechen, pass mal auf, lieber Junge, bin nämlich Griechin und da steht genau das, was jeder WAHRE CHRIST auch kennt (andere Sprache halt) und nicht das, was ihr glaubt, dort stehen müsste.

Solltest du das noch irgendwie lesen, lieber Anonym, und denken: maaaa, die ist aber beleidgend, JA da hast vollkommen Recht und war volle Absicht, weil du bei deinem Kommentar Rüdiger als Irren beschimpft hast.

Und wenn nochmal ein Irrer Zeuge zu mir sagt, dass wenn meine Kinder mir nicht gehorchen und Worte nicht weiterhelfen, dann muss ich halt Zucht anwenden, dann (DAS SAGT JA GOTT) dann drehe ich komplett durch, weil bei EUCH ja immer 2 Dinge gelten: Entweder macht ihr was, weil es GOTTES WILLE ist und so in eurer kranken Bibel steht oder SATAN ist Schuld. Habt ihr eigentlich kein Verantwortungsgefühl???? Gibts irgendwas, was von euch noch über bleibt, wenn man den ganzen Schwachsinn rausgeholt hat???

Wohl kaum, weil ja dann zur Seelenlosigkeit noch Hirnlosigkeit dazu kommt.

In diesem Sinne allerliebste Grüsse an alle Menschen, auch an dich, Anonym, weil menschlich hab ich gar nichts gegen Dich. Es tut mir nur endlich leid, was man euch da antut.

Maria [25.05.2013]
07
Hallo Anonym.

Ich hab es gerade schon einmal geschrieben: Sohn bedeutet Vater. In der jüdischen Kultur (Jesus war ja Rabbi, Jude und sprach meist zu Juden). Der Vater gibt seine Gene weiter an seinen Sohn (besser: Kinder). Wenn Gott einen Sohn hat, ist der dann
  1. Mensch?
  2. Mischmasch?
  3. Gott?
Noch heute stellen sich manche Juden so vor: Ich bin xy, Sohn/Tochter von ... Die sagen, die haben die Gene aber auch ein Erbe.

Jesus würde Dir sagen: Joh 14,11 Glaubt mir, daß ich im Vater bin und der Vater in mir ist; wenn nicht, so glaubt mir doch um der Werke willen!

Was den Rang angeht: Es gibt nur Gott. Keinen Untergott. Oder ich würde wie ein Zeuge Jehovas zum Götzendiener, der im Namen von Engeln betet oder im Namen des Untergottes Jesus. Wenn Du die Korintherstelle weitelesen würdest: Doch ist im Herrn weder der Mann ohne die Frau, noch die Frau ohne den Mann.

Und nu?

Dann lies mal Offenbarung ab Kapitel 4. Wer sitzt da auf dem Thron? Gibt es gar einen Wechsel?

Gruss

Teetrinker [27.05.2013]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 20.04.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364