Johannes 5,23: ... damit alle den Sohn ehren mögen, wie sie den Vater ehren. Wer versäumt, den Sohn zu ehren, ehrt den Vater nicht, der ihn sandte. (Der Vater wird angebetet! Also muss nach Jesu Worten auch der Sohn angebetet werden!)

Feedback

Gesicht im Wachtturm vom 15.11.1992

Hi Rüdiger,

im Wachtturm vom 15.11.1992 auf Seite 15.

Wenn man das Bild um 90 Grad nach rechts dreht, erkennt man sehr deutlich ein Gesicht am Ende des Turbans.

Falls Du dieses Bild noch nicht hast auf Deiner Webseite, würde ich es gerne veröffentlichen, wenn Du nichts dagegen hast. Ich hätte da noch ein paar Bilder, die ich "gut" finde.

Gruß,

Jürgen


Hallo Jürgen,

erst konnte ich gar nicht so viel mit Deinen Mails anfagen, aber vorhin ist mir der Gedanke gekommen, Deine Bilder einfach als Feedback einzusetzen. Das macht am wenigsten Arbeit und ich kann mir Zeit lassen und das alles ist dann schön in chronologischer Reihenfolge abgebildet.

Wenn man das Bild in Normalposition bringt, erkennt man in dem "Fleck" an der selben Stelle eine kleine Fratzen-Kopie des rechten Mannes. Wenn man es um 90 Grad nach rechts dreht, sieht man eine kleine Fratzen-Kopie des linken Mannes im selben Fleck. Das machen Jehovas Zeugen gerne, also die, die in der Weltzentrale arbeiten. Sie wiederholen sehr gerne Personen, die sie in ihren Bildern zeigen, in kleinen dämonischen, subliminalen Fratzen.

Viele Grüße,

Rüdiger

PS: Für alle, die noch nicht drauf gekommen sind: Einfach die kleinen Bilder anklicken und dann am rechten Bildrand weiterklicken (oder die rechte Pfeiltaste drücken).


Kommentare

01
Wie können die Zeugen Jehovas nur glauben, sie allein stehen in der Wahrheit, sie allein haben den richtigen Gott, genannt Jehova, sie allein sind die Auserwählten. Alles in allem wahrhaft elitär.

Dabei könnte man nur lachen. Als erwachsene Personen sind sie nicht in der Lage, das Kaspertheater der Wachturmzeichner zu durchschauen.

Wie blamabel.

Da stehen sie nun, diese Wichtigtuer, in den Händen ein Haufen schmutziger Schund.

Janus [08.12.2014]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.12.2014 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten