Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 22

Keine Jehovas Zeugen in Bruchsal, 10.11.2012

Außer Regen nichts gewesen?

Bei einem richtigen November-Muster-Regen und 5 Grad "Wärme" war zu erwarten, dass Jehovas Zeugen sich den uneffektiven Dienst am Bücherstand verkneifen würden. Dennoch fuhr ich nach Bruchsal, um die Lage zu peilen. Mir fehlt die freundliche Konfrontation mit den Angehörigen dieser Zwei-Götter-Religion (sie müssen Jesus als zweite Gottheit wie einen Götzen unter Kontakt-Karantäne stellen). An den letzten zwei Samstagen hatte ich andere Termine und konnte die Bruchsaler Jehova-Zeugen nicht besuchen. An beiden Samstagen war allerdings das Wetter auch so schlecht, dass die Wahrscheinlichkeit gering war, sie dort wieder anzutreffen.

Als ich die leere Stelle fotografierte, an der sie immer ihren Bücherstand aufbauen, kamen zwei Zeugen Jehovas vorbei, deren schicklicheEine Zeugin Jehovas kannte den Wortsinn von "schicklich" nicht! Sie war tatsächlich noch mit 33 Jahren der Meinung, dass "schicklich" einfach "schick" bedeutete. Dies ist ein kleines Beispiel für die Sprachverwirrung, die bei Jehovas Zeugen eintritt. Kleidung sofort auffiel. Ich fühlte mich in meine Kindheit zurückversetzt, als der graue Wintermantel das Straßenbild in Deutschland dominierte. Der ältere Zeuge erklärte dem jungen Zeugen etwas und man konnte die angestrengte Aufmerksamkeit des Jüngeren spüren. Bei diesem Wetter auf Mitgliederfang zu gehen, birgt die Chance, schon aus Mitleid bei dem einen oder anderen Menschen zu einer Tasse Tee hereingebeten zu werden.

Gegen die persönliche Haus-zu-Haus-Propaganda ist jede aufklärende Aktion wirkungslos, wenn man nicht direkt hinter ihnen steht und den jeweiligen Gesprächspartner warnt. Die Zeugen Jehovas sind mobil und treiben ihre Fischzüge in einem ganz privaten Rahmen. Die Bücherstand-Aktionen dagegen sind leicht zur Warnung vieler Passanten zu nutzen. Das war wohl eine der schlechtesten Ideen der Leitenden Körperschaft, diese Bücherstand-Aktionen anzuordnen. Man darf gespannt sein, ob sie dieses Experiment abbrechen oder zur Gesichtswahrung lieber doch fortführen. Letzteres kann man sich nur wünschen, damit Christen in Fußgängerzonen den Zeugen Jehovas ihre Lehre vorhalten und sie entlarven können.

Unterm Strich wird die Tür-zu-Tür-Technik der Zeugen Jehovas (die Jesus seinen Jüngern übrigens strikt verboten hatte) bewirken, dass Menschen, die in die Irrlehre der Wachtturm-Gesellschaft hineingezogen werden, sich im Internet über die abgründige Wachtturm-Gottheit informieren. Die Manipulation der Zeugen Jehovas muss sich in die Richtung weiterentwickeln, dass sie die Menschen vom frühestmöglichen Zeitpunkt an im Griff haben. Hoffen wir, dass diese Polarisierung dazu führt, dass Menschen frühzeitig erkennen, wie sie ihrer eigenen Denkfähigkeit beraubt werden. Hoffen wir, dass diese Menschen Internet haben, damit sie nicht so chancenlos wie der junge Zeuge Jehovas auf den Bildern mitlaufen müssen in diese Irrtumsfalle.

Das geschäftsmäßige Durchhaltevermögen der Zeugen Jehovas ist absolut zu bewundern. Sie haben in der Wachtturm-Doktrin wirklich eine Führung fürs Leben. Sie brauchen selber nicht mehr zu denken und müssen sogar vermeiden, sich eigene Gedanken zu machen. Sie vermeiden das Leiden des Zweifels und der Unsicherheit, verlieren aber gleichzeitig ihren Bezug zum Leben. Sie geben die Chance auf, jemals zu Jesus Kontakt zu haben.


Kommentare
01
Hallo Rüdiger, wie du weißt, verfolge ich deine Seite mit grossem Interesse. In der Stadt, in der ich lebe, stehen die Zeugen auch vor dem Kaufhof und auf einem Übergang zur S-Bahn. Schon ein paar Mal packte mich das Verlangen, ihnen zu sagen, JESUS liebt Sie, hab mich aber nicht getraut. So habe ich es immer beim Vorbeigehen in Gedanken gesagt. Heute aber war ich auf dem Weg zur S-Bahn und die Zeugin hielt jedem, der vorbeilief, ihren Wachturm mit einem Lächeln entgegen, so auch mir. Ich schaute sie an, neigte mich zu ihr, und sagte, JESUS liebt Sie. Ich war so erstaunt über ihre Reaktion, ihr Gesicht wurde zur ernst schauenden Maske und sie schaute schnell in die andere Richtung, als ob sie eine Ohrfeige bekommen hätte. Meine Frage nun, sind diese Reaktionen Normalität, wenn man das den Zeugen sagt, oder hast du auch schon freundlichere Reaktionen bekommen?

Sabine [12.11.2012]
Hallo Sabine, das ist wunderwunderwunderwunderschön, dass Du diesen Impuls verspürt hast, denn er kommt von Jesus. Niemand als Jesus allein kann es hervorrufen, dass ein Mensch anderen sagt: Jesus liebt dich. Es ist wirklich wunderbar, das von Dir zu lesen. Nicht, dass ich dadurch erkenne, dass Du Jesus hast. Das wusste ich schon vorher. Aber dass er viele Menschen dazu anspricht und treibt, auch Schüchterne, das macht mir eine tiefe Freude.

Wenn Du eine solche Reaktion wie von dieser Frau bekommst, dann hast Du absolut mitten ins Schwarze getroffen und brauchst nichts mehr zu tun. Diese Reaktion ist noch die ehrlichste unter den Reaktionen der Zeugen Jehovas. Vielleicht hast Du dieser Frau das Leben gerettet, ohne es zu ahnen.

Schlimm sind die freundlichen, eingeübten, vom Sklaven empfohlenen Reaktionen. Daran erkennst Du, dass sie sich eine psychische Mauer gebaut haben. Aber auch dann ist Hoffnung angesagt, denn jeder einzelne Hinweis bringt sie zum Nachdenken.

Ich lobe und preise den Herrn Jesus Christus dafür, dass er nicht nur solche wie uns sucht, sondern auch die Zeugen Jehovas. [RH]
02
Hallo Rüdiger,

danke für deine lieben Worte, die mir zeigen, dass wenn JESUS dich auffordert, auf die Zeugen zuzugehen und ihnen zu sagen, dass ER sie liebt, man es tun sollte. Ich denke, JESUS weiss, wenn einer der Zeugen diese Gewissheit, dass er uns liebt, braucht. Um seinen Glauben vielleicht zu überdenken. Ich werde ab jetzt diesem Impuls folgen und mich nicht mehr von meiner Schüchternheit abhalten lassen, vielleicht rette ich dadurch den einen oder anderen Zeugen.
Eins muss ich noch schnell sagen: Jehovas Zeugen haben ja keinen Glauben, sondern eine Überzeugung. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Glaube erlaubt alle Schwankungen, Stärken und Schwächen, Zweifel, Anfechtungen. Im Glauben an Jesus kann alles passieren. Die Haltung der Zeugen Jehovas ist jedoch leider nur reine Überzeugung. Das haben Kommunisten und Kapitalisten auch. Überzeugung rettet nicht. Bei uns Christen ist es so, dass wir immer alles prüfen, und der Glaube klärt alles auf. Eine Überzeugung muss abblocken, sonst ist sie keine Überzeugung mehr. Dieses Abblocken erkennst Du bei Jehovas Zeugen immer und überall, in jeder Lebenssituation. Sie sind in ihrer Überzeugung versteinert.

Nur, dass Du Dir keine falschen Vorstellungen machst. Zum Glauben sind auch Jehovas Zeugen fähig. Dann finden sie schnell zu Jesus. [RH]
GOTT segne dich und deine Arbeit hier auf dieser Seite, denn du hast mich mit Hilfe JESU auch gerettet, dass ich nicht in die Hände der Zeugen falle, ich danke JESUS und Dir dafür.

Liebe Grüsse

Sabine [14.11.2012]
Diese Webseite habe ich auch nur von Jesus empfangen. Nicht dass ich eine Vision gehabt hätte oder so etwas. Aber wenn ich meinen Charakter ansehe, meine Faulheit und meinen Egoismus, dann bin ich mir darüber sofort im Klaren, dass diese Webseite nicht mein Werk ist. Daher lass uns beide Jesus dafür danken. [RH]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 11.11.2012 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366