Neue Kommentare

Datum Kommentar
30. April 2017 Mich hat meine eigene Ehefrau bei den Aeltesten verpfiffen, dass ich Buecher von Engeln lese,-natuerlich nicht vom Freemason Wt Praesident genehmigt....so dass ich rausgekantet wurde.....Die Aeltesten Kommitte Sitzung ...
30. April 2017 Ja Jürgen das stimmt. Weißt Du eigentlich wie Gott Vater uns belohnt? Wenn sein Sohn Jesus Christus in uns Gestalt gefunden hat. Wenn Du, Jürgen, einen Kommentar schreibst, kann ich unseren Herrn Jesus darin erkennen ...
30. April 2017 Hallo Herr Mecki-Zeuge, dass Sie sich nicht als Zeuge Jehovas outen, ist schon sehr traurig. Wenn es Ihren Wachtturm-Gott gäbe, wäre dieser Jehova bestimmt sehr traurig darüber, dass Sie sich lieber Beobachter nennen und so tun, als gehörten ...
30. April 2017 Jehovas Zeugen vor der Äskulapschlange. Ein symbolträchtiges Foto! - Das Freimaurertum, dem auch die JZ entspringen, ist falsch wie ein Schlange. Es huldigt Luzifer, der sich als Engel des Lichts darstellt. ...
30. April 2017 Vielen Dank für die nette Rückmeldung, Johannes, und vor allen Dingen danke für das wunderbare Gebet! Ich musste gleich an David in den Psalmen denken. ...
30. April 2017 Tja Hr.Hentschel, Grüßen nennt man etwas was mit Höflichkeit zu tun hat, etwas mit dem Sie nichts anfangen können. Sie denken " wer laut herumbrüllt ", der hat Recht. Aber zu Ihrer Info - dem ist nicht so !! ...
30. April 2017 Toll beschrieben und erklärt, Jürgen. Ich mag deine Kommentare. Was mir zum Ende Deiner Aussage aufgefordert hat, dieses Gebet zu schreiben: Wie Wunderbar es ist, in Gemeinschaft mit und in Jesus zu leben. ...

Datum Kommentar
29. April 2017 Hallo Unkonwn, warum stört es dich, wenn hier die Fakten über die Zeugen Jehovas dargelegt werden. Es geht hier einzig und allein um die Wahrheit. Bist du ein Zeuge Jehovas? Denn Zeugen Jehovas vertragen die Wahrheit ...
29. April 2017 Hallo Unknown, es ist wichtig zu verstehen, dass ALLE RELIGIONEN menschengemacht sind. Sie alle haben das Ziel, Menschen auf die eine oder andere Art zu unterdrücken und auszunehmen und was das schlimmste ist, von Jesus Christus, dem ...

Datum Kommentar
26. April 2017 Wenn man kritisiert, dann sollte man bei den Gruppierungen anfangen die seit Jahrhunderten die Welt unterdrücken. Ist es nicht die Kirche die im Namen Gotte Menschen missioniert hat und jahrelang gequält hat? Ist es nicht die ...

Datum Kommentar
25. April 2017 Der Satan im Pelz des Schafes, das ist es! Aber genauso eben auch die russisch-orthodoxe Kirche, der durch das Gesetz Vorschub geleistet werden soll. Am schlimmsten wird es die bibeltreuen Christen treffen. Durch ...

Datum Kommentar
23. April 2017 Genau Rüdiger, wir haben Jesus. Die Perfektion des Betruges ist Satan. Das ist nichts Neues. Auch ich habe Respekt davor, aber auch Angst, weil der Betrug und die Lüge so unberechenbar sind. Ganz konkret erlebe ich ...
23. April 2017 Hallo Anle, das klang auch in der Diskussion an, die von unserem ZJ-Agitator und mir losgetreten worden ist. Renate warf dem Prediger vor, dass er alle schon lange eingefädelten Verbote des Christseins in Russland einfach ...
23. April 2017 Hallo Karin, das Verbot der Zeugen Jehovas in Russland scheint noch einiges mehr zu verändern, als wir uns denken. Nicht nur, dass Jehovas Zeugen Besuche auch wieder am Sonntag unternehmen, wie in Deinem Fall, sie nutzen das Verbot ...
23. April 2017 In dem Zusammenhang des Verbotes der JZ in Russland ist diese Nachricht noch wichtig: www.pro-medienmagazin.de
23. April 2017 Heute waren bei mir zwei Zeuginnen Jehovas, seit 8 Jahren das erste Mal. Eigenartig, weil wir ein großes Eckgrundstück haben und noch nie jemand von denen bei uns war. Wir sind nicht zu übersehen....! ...

Datum Kommentar
22. April 2017 Hallo Jürgen, ich gestehe, dass ich trotz des freudigen Impulses dieser Nachricht doch sehr ungute Gefühle habe. Das wird wieder so ein Dauerthema, mit dem sich Jehovas Zeugen jahrzehntelang brüsten werden. Wie glorreich haben sie ...
22. April 2017 Hallo Leute, als ich gestern im Radio hörte, dass Zeugen Jehovas in Russland verboten wurden, war ich ziehmlich erfreut, muss ich sagen. Endlich mal positive Nachrichten aus Russland. Die haben erkannt, dass die Zeugen Jehovas doch ...

Datum Kommentar
19. April 2017 Hallo Walter, wir wissen, dass wir ohne Jesus nichts tun können. Dazu gehören auch die Eigenschaften, die Du aufzählst. In allem sind wir unter dem Segen Jesu und niemand kann sich vor Gott rühmen. Darin sind wir alle gleich. Oft ...

Datum Kommentar
18. April 2017 Hallo Rüdiger. Zu diesem Thema: "Jehova-Theologie inkonsequent" will ich als ehemals 36 jährig Zugehöriger deine umfassenden Kenntnisse in Christus würdigen. Mir konnte bis jetzt kein Bekannter ein so breites Spektrum an ...
18. April 2017 Ich bin seit 77 Monaten in Klagenfurt in der Innrnstadt evangelistisch auf der Strasse unterwegs. Verteile Broschüren von Mission Bruderhand. Tausende Gespräche. Viele Leute kennen mich schon. Zeugen Jehovas mach immer ...

Datum Kommentar
17. April 2017 Ihr diskutiert hier und diskutiert, was bringt das? Geht besser auf die Strassen und verteilt Traktate und Kalender. Wisst ihr, dass die Menschen auch im April noch Kalender nehmen? Ja, einige sich sogar noch mehr ...
17. April 2017 Als ich vor ein paar Jahren den Jehovas Zeugen erzählte, wie schlimm es doch für Jesus am Kreuz gewesen sein muss, als er all unsere Sünden auf sich nahm, am Kreuz durchlitt, (ich stelle mir immer vor, wie Jesus die ...

Datum Kommentar
14. April 2017 Zeugen Jehovas haben keine herzliche Beziehung zu Jesus und können deshalb nicht erkennen, dass Jesus Gott ist. Erst wenn ein Mensch sich Jesus völlig anvertraut und sein Leben in seine Hände legt, wird er das wahre ...

Datum Kommentar
13. April 2017 Du bist doch echt krank inner Hirse!

Datum Kommentar
12. April 2017 JESUS ist Gott! Ein Mann kann Sohn seiner Eltern sein - Vater seiner Kinder - Mann seiner Frau - Bruder seiner Schwester. Das Alles kann ein Mann sein - Und ist doch ein und derselbe Mann - So in Etwa ist das mit ...
12. April 2017 Hallo Petra, lies doch bitte richtig, was hier auf dieser Seite geschrieben wird. Es trieft nicht vor Hass, sondern vor Hilfestellung für die verführten JZ und die anderer Religionen. Aufklärung tut weh, ...

Datum Kommentar
11. April 2017 Hallo Petra, wer die Wahrheit sagt, hasst nicht. An wen glaubst Du? An Jesus? Nein, Du glaubst an niemanden, denn Du hast nur eine Überzeugung. Diese Überzeugung macht Dich hörig gegenüber der Wachtturm-Organisation. ...
11. April 2017 Ihr habt eine Seite die so voll Hass ist ,was wiederum mich bestärkt zu glauben , Wie heißt es wer an mich glaubt wird Gegenstand des Hasses aller Nationen sein , Ihr verkörpert diese Nationen ! Wie heißt es weiter, ...

Datum Kommentar
10. April 2017 Hallo - danke für die Supererklärungen. Für mich betreiben die Zeugen Jehovas so ganz einfach Gotteslästerung! Einfach furchtbar diese Verfälschung des Evangeliums!

Datum Kommentar
09. April 2017 Hallo Jürgen! Ich werde am Dienstag dort hingehen. Allerdings nur vor dem Saal und mit meinen Schildern den Kindesmissbrauch bei den Zeugen Jehovas anprangern. Wann erreiche ich sonst so viele Zeugen Jehovas und vor allem die ...
09. April 2017 Eigentlich müsste man mal da hin gehen und von den Symbolen nehmen. Die lassen uns aber bestimmt nicht rein, oder doch? Das wäre doch mal eine coole Aktion.
09. April 2017 Hallo lieber Rüdiger, leider habe ich deine kurze Aussage "was kann man erwarten, wenn man einen Abriss dessen liest, was Gott über uns denken muss" nicht wirklich verstanden, da ich ja in meinem Kommentar ...

Datum Kommentar
08. April 2017 Ja, lieber Jürgen, du hast ja so Recht mit allem, was du schreibst. Ich lese gerade ein Buch von Don Cameron, der ein halbes Leben lang in der Leitenden Körperschaft tätig war und dieses Phänomen der Gehirnwäsche oder die ...
08. April 2017 Hallo Jürgen, mich hat diese komplett willkürliche Aburteilung durch die Jury (Rechtskomitee) aufgebracht. Diese Show ist absolut dazu geeignet, als Parodie oder Verdeutlichung dessen zu funktionieren, was Jehovas ...
08. April 2017 Hallo Rüdiger, ich habe mir gerade den Video "Verarscht von ZDF Neo" angeschaut. Tja, was soll man dazu sagen? Ohne Worte! Der Heiko, der ja offensichtlich den Fake durchschaut hat und zum Opfer wurde, tat ...

Datum Kommentar
07. April 2017 Ja, wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Menschen bewusst wird, was Religion eigentlich alles anrichtet. Ich erlebe einen Umbruch, den es zuvor so noch nicht gab. Menschen erwachen und sehen plötzlich die Welt ...
07. April 2017 Erst einmal vielen lieben Dank für die seriöse Aufklärung "über d. ZJ!" Ja, ich habe vor über 10 Jahren leider den fatalen Fehler begangen, "mich den ZJ anzuvertrauen", was die Bibel angeht, da ich dummerweise davon überzeugt ...

Datum Kommentar
02. April 2017 Lieber Rüdiger, ich versuche gerade, mich in die "steinhart gebackene" ZJ hinein zu denken. Ich glaube, die Kruste birgt einen weichen Kern, denn meistens sind die Knallharten die Nettesten, weil sie meistens konsequent sind. Naja, in deinem Fall ist da ...
02. April 2017 Hallo liebe Karin, ich habe gerade deinen Komentar gelesen. Ich freue mich wirklich sehr und finde es bemerkenswert, wie gut du dich hier mit deinen Kommentaren einbringst. Du hast bestimmt schon viel erlebt und deine Erfahrungen sind eine ...

Datum Kommentar
01. April 2017 Ja, liebe Nicole, so ist das wohl, die Bibel bedarf einer "gewissen Tiefe"; ein oberflächlicher Mensch wird sich nicht mit der Bibel befassen. Das ist ja bei den Zeugen Jehovas so offensichtlich ..., die ...
01. April 2017 Die tun doch nichts. Sie stehen doch nur und halten Heftchen hoch. Sind freundlich und sogar hilfsbereit. Wie sollen Außenstehende durchschauen, was diese Religion tatsächlich im Schilde führt? ...

Liste der Kommentare März 2017

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 27.06.2018 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum