Kommentare Dezember 2011

Die neuesten Kommentare stehen oben.

Datum Kommentar
31. Dezember 2011 Al Bundy; Deine Antworten (es waren ja nur neue Vorwürfe) hab ich gelesen, ist ja WTG-Standard, findest Du zig mal hier, und auch widerlegt. Erklären konnte hier noch ...
31. Dezember 2011 Du hast bisher keine Argumente gebracht. Du hast die Katholische Kirche noch grade dazu herbeiziehen wollen, um die Dreinigkeitslehre in Verruf zu bringen. ...
31. Dezember 2011 Ich sehe schon, Argumente bringen auch beim Teetrinker nichts, er liest sich nicht einmal meine Antworten richtig durch, wie soll er dann die Bibel richtig ...
31. Dezember 2011 Hey Al Bundy; Al dachte immer, er wäre schlauer als die anderen - war er aber nicht. Du denkst es auch, bist es aber nicht - und gräbst Dir selbst ein Loch. ...

Datum Kommentar
30. Dezember 2011 Niederknien und bitten, verehren, anbeten. Das ist genau das, was Jesus fordert - für sich. Denn nur wer ihn bittet, verehrt und anbetet, kann den Vater bitten, ...
30. Dezember 2011 @Teetrinker - In Matthäus 18,26 ist von einem Knecht die Rede, der vor seinen Herrn niederkniet und bittet. Das griechische Verb dafür entspricht dem aus Matthäus ...
30. Dezember 2011 Jesus spricht den Vater nicht mit JHWH an. JHWH bedeutet: Ich werde sein, der ich sein werde. Jesus ist die Erfüllung dieser Bedeutung. Das wird bestätigt, ...
30. Dezember 2011 @Teetrinker - Google mal den Begriff JHWH, dies ist der alttestamentarische Name Gottes in der Bibel, der in den hebräischen Schriften in der Tat ...

Datum Kommentar
29. Dezember 2011 hi Anonym; natürlich wurde Jesus angebetet, als er Mensch war. - Um nur mal 2 Beispiele zu nennen. Wenn Du Mathematiker bist, wieso glaubst Du den ...
29. Dezember 2011 Wie kommst Du darauf, dass ich Jehovas Zeugen hasse? Ich hasse Irrlehren, nicht Menschen. Ich habe Jehovas Zeugen die Wahrheit zu sagen, besonders und gerade ...
29. Dezember 2011 Ich geb es auf, gegen so viel Überheblichkeit und Uneinsichtigkeit kann man nichts machen. Mich würde nur nach als letztes interessieren, wo der große Hass ...
29. Dezember 2011 Als Mathematiker bin ich schon erstaunt, wie hier 3 = 1 gesetzt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gott ein unlogischer Gott ist, da er nun mal die ...
29. Dezember 2011 Dir als meinem Nächsten nicht die Wahrheit zu sagen, wäre nicht nur falsche Frömmigkeit, wie sie bei Jehovas Zeugen zu finden ist, sondern es wäre Sünde. Soweit ...
29. Dezember 2011 @Teetrinker und @all - auch wenn es hier keiner glaubt, ich gehöre keiner Religion an, weder den Zeugen Jehovas noch irgendeiner anderen Kirche, da ich der Meinung ...
29. Dezember 2011 Liebes Anonym; die Dreieinigkeitslehre beschreibt etwas. Die katholische Kirche gab es erst später. Es gibt auch ein Fremdwort für Deine Religion. Also ...

Datum Kommentar
28. Dezember 2011 Und wieder ist die List der Wachtturm-Gesellschaft erkennbar. Wenn alle Stricke reißen, hetzt man eben gegen dieses oder jenes, um etwas ganz anderes zu ...
28. Dezember 2011 Die Dreieinigkeit wurde von der römisch-katholischen Kirche eingeführt, man darf das nicht vergessen. Im übrigen wurde diese selbst immer wieder von höchsten ...
28. Dezember 2011 Da kommt in der Bibel eine Stelle vor, die in aller Zuspitzung und Deutlichkeit die Anbetung des Lammes darstellt, die Anbetung, die dem Lamm von der ...
28. Dezember 2011 @RH Deine hasserfüllten Bemerkungen zeigen doch genau an wen oder was Du glaubst. Jesus hat uns einen liebevollen Umgang mit dem Nächsten ans Herz ...

Datum Kommentar
27. Dezember 2011 Hi Ano; als Mensch war Jesus Mensch: Er hatte die gleichen Probleme, Ängste, Nöte wie alle anderen Menschen. Und als Mensch betete er zum Vater. Jesus war doch ...
27. Dezember 2011 Hier sehen wir den Willen der Wachtturm-Apologeten, klare Sachen unklar zu machen. Wer im Stande ist, obige Worte als Nicht-Anbetung zu empfinden, besteht ...
27. Dezember 2011 @anonym Wo steht in Offenbarung 5,13, dass Jesus angebetet wird? Und jedes Geschöpf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde und auf dem Meer ist, ...
27. Dezember 2011 Was meinst Du, der Du Dir noch nicht einmal ein Synonym geben willst? Funktioniert Gott nur so, wie Euer Gnaden es zulassen? Bist Du die höhere Instanz, die ...
27. Dezember 2011 @all Danke für die Antworten, jedoch überzeugt mich das nicht. Führt hier Gott Selbstgespräche? Und hier wieder, Selbstgespräche und noch schlimmer Selbstzweifel? Wie ...
27. Dezember 2011 Kaum auffällig, doch bei näherem Hinsehen signifikant: Jehovas Zeugen laden immer nur zum Gedenken an den Tod Christi ein. Soweit ich weiß, gibt ...
27. Dezember 2011 Für Interessierte: www.amazon.de/Watchtower-Society-US-Politik-Zionismus-Freimaurerei/dp/3929170485

Datum Kommentar
26. Dezember 2011 Hi; als Jesus Mensch auf der Erde war, war er Mensch. Klar dass er da oft den Vater verherrlicht/angebetet hat. Als Mensch war er genau wie Du und ich auf den Vater ...
26. Dezember 2011 Ich finde das Thema verwirrend. Mir sind die Bibelstellen geläufig, die man so auslegen kann, dass Jesus Gott ist, aber ich kenne noch viel mehr Bibelstellen, ...
26. Dezember 2011 Hallo Christine, Jesus ist nicht der Vater, der Vater ist nicht Jesus, der Heilige Geist ist nicht der Vater und nicht Jesus. Gott ist jedoch Vater, Sohn und Heliger Geist. ...

Datum Kommentar
25. Dezember 2011 Liebe Milanese, nicht Rüdiger verdreht, sondern Du selbst wirst fehlgeleitet von einem Jehova Gott, der niemals der einzig wahre Gott sein kann, weil uns die Bibel ...
25. Dezember 2011 Ich stimme Klaus zu. Jesus ist der Mittler zwischen den Menschen und Gott. Rüdiger : deine gedanken sind so verdreht. Da Jesus zu Philippus sagte: Wer mich gesehen ...

Datum Kommentar
21. Dezember 2011 "Wär' Christus tausendmal zu Bethlehem geboren, doch nicht in dir: du bliebest dennoch ewiglich verloren." Angelus Silesius - Das ist das Problem, das die Zeugen Jehovas ...
21. Dezember 2011 Tsiales; auch Du wirst in Deiner Weisheit mit Deiner Theologie viele Bibelstellen nicht erklären können, wie zB 1.Mose26. Christen, einige feiern ...

Datum Kommentar
20. Dezember 2011 Es trifft auch dich Rüdiger, dass du nicht verstehst was in der Bibel 'Gott' bedeutet. Du kannst auch nicht verstehen wieso Paulus sagt: 'Es gibt EIN GOTT DER V_A_T_E_R' ...
20. Dezember 2011 Nicht einfach ist es, Jesus ernstzunehmen und ihn als seinen Herrn anzuerkennen. Jehovas Zeugen haben genau das ausgeredet bekommen. Wer jedoch auf ...
20. Dezember 2011 Theologe Frank: Du weisst nicht einmal die Bedeutung von 'Gott' gemäß der Bibel. Es ist auch ein Kinderspiel zu widerlegen dass Jesus = Jahwe. Jesus ist nämlich ...
20. Dezember 2011 Hallo Tsialas, der Name Jesus bezieht sich auf eine menschliche Person, die geschichtlich bezeugt ist. Der Verehrung dieser Person resultiert aus dieser Person und dem, ...
20. Dezember 2011 Und seit wann existiert die Aussprache-Unfall "Jesus"? Denn die Aussprache 'Jesus' ist eine deutsche Erfindung. Im N.T. wird "Ιησούς" ...

Datum Kommentar
18. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, ich bin sehr froh über das, was du geschrieben hast. So bleibt es im Guten. Hab ich heute gelesen ...
18. Dezember 2011 Auch ich möchte mich entschuldigen, dass ich so hart reagiert habe. Solange klar ist, dass wir nur aus dem Nähkästchen plaudern, ohne für andere die Lehre festlegen zu ...
18. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, meine Ansichten sollen wirklich kein öffentlicher Lehrstandpunkt sein. Und öffentliche Halbwahrheiten möchte ich nicht verbreiten. Aber dass gesagt ...
18. Dezember 2011 Wenn du Jesus als deinen Herrn annimmst, beschenkt er dich mit Erkenntnis nach dem Maß, das er für dich für richtig hält. Du lernst und erlebst und erlebst ...
18. Dezember 2011 Hi, die Dreieinigkeitslehre ist relevant für das Heil. Bsp. Zeugen: sie Glauben an Gott und an den Heiligen Geist und an den Menschen Jesus. Trotzdem haben sie keinen ...

Datum Kommentar
17. Dezember 2011 Hallo Christine, auch ich wünsche dir alles Gute. Dein Zitat: "Sorgsam hast Du die richtigen WORTE gesetzt" ... Ich denke, dass diese Worte aus meiner Liebe zu Jesus ...
17. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, ich habe soeben etwas über die Zerstörung der Einheit gelesen, siehe Judas 19, weiss aber nicht, ob das mit Bezug auf Kommentar 23 zu verstehen ...
17. Dezember 2011 Hallo Kritiker, Du wunderst Dich, dass Jesus der wahre Gott sein soll? Lies Judas 4 und Johannes 15:23,24. Ich hoffe, dass Dich das weiterbringt auf dem Weg zu Gott.
17. Dezember 2011 Der richtige Glaube findet in Jesus statt. Er ist der Beginner und Vollender des Glaubens. Ich wehre mich von ganzem Herzen gegen einen Wissensglauben, der dies ...
17. Dezember 2011 Wem es gegeben ist, der glaube es! Natürlich ist die Lehre von der Dreieinigkeit nicht heilsrelevant, dennoch aber für den richtigen Glauben notwendig. ...
17. Dezember 2011 Meines Erachtens bedarf es keiner "wissenschaftlichen" Erklärungen in Bezug auf die dämonischen Abbildungen in der Wachturmliteratur. Der gesunde ...
17. Dezember 2011 Hallo Christine, wer mal eben aus dem Stehgreif behauptet, die Dreieinigkeitslehre sei Irrlehre, sollte und wird hier nicht unbegrenzten Raum haben. Welchen Kommentar ...
17. Dezember 2011 Hallo, lieber Rüdiger! Erlaube mir zu fragen, warum hast Du meinen letzten Kommentar an Dagmar über die Dreieinigkeitslehre nicht öffentlich gemacht? Dagmar hat mir mitgeteilt, ...
17. Dezember 2011 Hallo Doris, vielleicht gelingt es mir heute, das Dunkel, das Du bezüglich der Dreieinigkeit hast, etwas zu erhellen. Und ich meine jetzt auch, dass es Gottes Wille ist, dass ...
17. Dezember 2011 Liebe Doris, Dein Kommentar, die Definition über die Einheit des alleinigen Gottes, hat mich tief berührt! Sorgsam hast Du die richtigen WORTE gesetzt, deren Sinn sich ...

Datum Kommentar
16. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, danke, dass du meinen Kommentar veröffentlicht hast. ... es handelt sich um ein Zitat aus Wikipedia.
16. Dezember 2011 Hallo, warum ich so ein Problem mit der Dreieinigkeit habe, ist eine gute Frage. Ich kann es nicht genau sagen. Vielleicht weil für mich die Worte Jesus am meisten ...
16. Dezember 2011 So kann man es auch sagen. Ich empfinde diese Definition als angebracht. Ich kann mich nur nicht erinnern, wo das steht, dass "in der letzten Zeit welche ...
16. Dezember 2011 Es geht sogar noch weiter, Anonym. Die Wachtturm-Gesellschaft züchtet sich nicht nur eine bestimmte bewusstlose Klientel, sondern sie begrenzt diese auch in ...
16. Dezember 2011 Das Interesse, Jesus nicht als Gott zu akzeptieren und diese Ansicht den Menschen um jeden Preis zu verklickern, ist groß. Weltweit. Nichts stört die Ruhe ...

Datum Kommentar
15. Dezember 2011 Hallo, seit geraumer Zeit verfolge ich sämtl. Kommentare, jetzt ist es an der Zeit, mich mal zu Wort zu melden. Ich bin ein gläubiger Mensch, vertraue ...
15. Dezember 2011 Hallo, Schau mal bitte in Wikipedia unter Pareidolie oder Apophänie, mehr hab ich, nachdem ich mir fast alle Bilder hier auf dieser Seite angeschaut habe nicht zu ...
15. Dezember 2011 Hallo Doris, warum hast Du solche Probleme mit der Dreieinigkeit? Im Grunde ist es doch ganz einfach. Jesus ist der Sohn Gottes. Er ist der Sohn Gottes des Vaters. ...
15. Dezember 2011 Hallo Teetrinker, auch ich bin der Meinung, dass Feste für uns wichtig sind - schon der Gemeinschaft wegen. Gerade Weihnachten hat doch Jesus eine starke Präsenz. ...
15. Dezember 2011 Ich bin kein Zeuge Jehovas und war auch nie einer. Aber eine Sache ist mir unklar. Ihr sagt immer wieder, dass Jesus Gott selbst ist, und bezeichnet alle die ...

Datum Kommentar
14. Dezember 2011 Hallo Doris, hallo Dagmar, Jesus ist der Vater, der Mensch wurde. Der Vater nennt sich nicht Menschensohn und wird nicht Menschensohn genannt. Der Vater und Jesus sind eins, ...
14. Dezember 2011 Jesus sagt hier, von nun an kennt ihr den Vater. Er, Jesus, der Menschensohn ist der Vater. So verstehe ich seine Worte. Warum sagt die Dreieinigkeitslehre: Der Sohn ...
14. Dezember 2011 Hallo Otto; zur Weihnachtszeit wollte ich einer Zeugin Jehovas ein Geschenk machen. Sie bekam Panikattacken und fing an zu schreien. Da wurd mir klar: Wir müssen Feste feiern. ...

Datum Kommentar
12. Dezember 2011 Liebe Christine, im Glauben ist logisches Denkvermögen sehr von Vorteil. Hier auf diesen Seiten hat Rüdiger schon x-mal richtig geschrieben, dass Jesus Gott und Mensch war. ...
12. Dezember 2011 Hallo Otto, ich war heute in der Gemeinde und habe festgestellt, dass die dort versammelten Christen zumindest von der Oberfläche her betrachtet weit, weit ab positioniert ...
11. Dezember 2011 Jetzt um die Weihnachtszeit müssen doch den ZJ die Augen schmerzen. Der viele Glanz, dies alles zu Ehren um Jesu Geburt. Viel lieber würden sie ihn doch verspotten ...

Datum Kommentar
10. Dezember 2011 Hallo Christine, okay, dann habe ich das vielleicht überbewertet. Zur Dreieinigkeit: Wenn Du als Mutter zu Deinem Kind sagst: Eine Fahrerin holt Dich heute Abend von der Disko ...
10. Dezember 2011 Lieber Rüdiger! Mein Name ist Christine,alles was ich auf Deiner Webseite kundgetan habe,verstehe ich auch so.Ich leugne nicht, das Jesus einziger,wahrer GOTT ist. Gerade ...
10. Dezember 2011 Zeugen Jehovas sind ja keine Marsmenschen. Insofern habe ich jetzt keine Idee, was Dir zu raten wäre, außer dem, was jedem Menschen zu raten ist, nämlich Jesus ...
10. Dezember 2011 Ich danke allen Briefeschreibern dieser Seite und denke, ich habe etwas über die Zeugen Johovas gelernt. Könnt ihr mir erklären, wie es zu der Sekte (?) ...

Datum Kommentar
09. Dezember 2011 Pünktlich zum Abschluss der Diskussion mit Thomas, dem Hasser der Dreieinigkeit, tritt Christine auf und haut ihre Axt in genau die Bresche, ...
09. Dezember 2011 Hallo,mit Bezug auf die Dreieinigkeit,möchte ich allen die daran glauben,folgendes mitteilen:es gibt nur einen einzigen wahren,unteilbaren Gott,der Herr und ...

Datum Kommentar
08. Dezember 2011 Hallo fairness35, Tomboy hat vollkommen recht. Ich habe das sogenannte Franz-Buch gelesen und in vielen vielen Dingen genau die Situation auch aus den 80ziger Jahren ...
08. Dezember 2011 Hallo Thomas, warum fällt dir so schwer zu glauben, dass Jesus wahrer Gott ist? Ich habe den Eindruck, du strapazierst dein Gehirn bei dieser Frage zu stark. In ...
08. Dezember 2011 So siehts aus, und dieser hat mich schon durch ein Feuer gehen lassen um mich zu brechen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich kann nicht ...

Datum Kommentar
07. Dezember 2011 Deine Feindschaft gegenüber der Dreieinigkeitslehre nimmt immer mehr ab. Anfangs hast Du noch getönt, Jesus sei nicht Gott. Jetzt beginnst Du zuzugeben, ...
07. Dezember 2011 Das ist nicht mein Problem weil ich den heiligen Geist erkenne genauso wie ich Gott erahne und daran glaube das Jesus Gottes Sohn ist. Alle 3 nehme ich ...
07. Dezember 2011 Hi; wie die Zeugen an der Tür: Wir sind auch Christen! Wir glauben nur nicht, dass Jesus Christus (Gott) ist! Hä? Thomas, lies mal nach. Die Trinitätslehre erfand ...
07. Dezember 2011 Hallo Dagmar, vielen Dank für Deinen Beitrag mit dem wunderbaren Hinweis auf Jesaja 35.4. Jetzt sollte man meinen, dass in der Neue-Welt-Übersetzung in Jesaja 35.4 ...

Datum Kommentar
06. Dezember 2011 Also Thomas, jetzt sag doch endlich einmal, was für ein Gott Jesus für dich ist. Dass er überhaupt Gott ist, das kann niemand leugnen, der einmal die Bibel gelesen ...
06. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, ich spreche von dem Gott der existierte ( und existiert ) als Jesus Mensch war. Jesus nennt diesen Gott himmlischen Vater. Dagmar wollte genau wissen ...
06. Dezember 2011 Thomas, du sagst, dass du evangelisch bist. Ganz stimmen kann das wohl nicht. Evangelische Christen haben über Jesus eine andere Meinung als du. Für sie ist er die ...
06. Dezember 2011 Wir alle neigen zum Moralisieren und merken nicht, wie diese Eigenart schleichend unsere Herzensehrlichkeit ersetzt. Auf der anderen Seite haben wir die ...
06. Dezember 2011 Danke fuer die Antwort auch wenn du leider nicht direkt auf meine Fragen eingegangen bist. Diese kein Sex vor der Ehe Sache ist ja ganz typisch fuer die meisten ...
06. Dezember 2011 Hallo Dagmar, genau deswegen sind wir darauf angewiesen, uns von Jesus in alle Wahrheit leiten zu lassen. Das geht nur, wenn wir mit ihm Kontakt aufnehmen. Wer aber ...

Datum Kommentar
05. Dezember 2011 Thomas, ich muss dir sagen, ich verstehe auch nicht, um was es dir überhaupt geht. Mach doch einmal eine klare Aussage, als was oder als wen du Jesus siehst. Ist ...
05. Dezember 2011 @ Teetrinker @ Rüdiger - Rüdiger schaffst du es einmal den Beitrag ganz zu lassen? Wenn nicht bin ich dir auch nicht böse... "Lasst UNS Menschen machen als Abbild ...
05. Dezember 2011 Hallo Thomas; die Bibelstellen, die Du zitierst, belegen doch, dass Jesus Gott ist - und trotzdem ein eigenes Wesen. Was willst Du denn uns sagen? Dass Du nicht kapierst, ...
05. Dezember 2011 "Gott & sein Sohn", das ist die Formel derer, die Jesus als Gott ablehnen und aus ihm einen simplen Weltverbesserer machen. Die Leugnung der ...
05. Dezember 2011 Weder die Zeugen Jehovas noch die Katholische Kirche noch Rüdiger repräsentieren die letzte Glaubenswahrheit, jeder muß sich selbst ein Bild machen. ...
05. Dezember 2011 Jesus ist kein Moralisierer. Das war das erste Auffällige, das die Pharisäer so ärgerte. Jesus ändert den Menschen von innen und nicht von außen durch Gesetze und ...
05. Dezember 2011 Hey Rüdiger, wollte Dich einfach mal um Rat fragen (Nein ich bin kein ZJ ;), meine Fragen beziehen sich nicht auf die Zeugen Jehova Diskussion sondern sind allgemeiner ...
05. Dezember 2011 Wenn Gott seinen Sohn bevollmächtigt die Menschheit zu retten ist diese ausgestrekte Hand Gottes selbstverständlich für uns Gott. Trotzdem unterscheidet auch Johannes in seinen ...

Datum Kommentar
04. Dezember 2011 Lieber Thomas! Rüdiger, Teetrinker und viele mehr bemühen sich sehr, Dich auf dem Weg zu Jesus, der einziger wahrer Gott ist (siehe Judas 4), zu begleiten. Wenn Du dann ...
04. Dezember 2011 Hallo Teetrinker, hallo Thomas, Teetrinker hatte die Übersetzung Hebr. 1,3 der "Hoffnung für alle" gewählt. Darin wird das Wort "Ehrenplatz im Himmel" verwendet, ...
04. Dezember 2011 Lieber Thomas; dann verstehe ich Dich nicht. Manche Kommentare werden direkt kommentiert. Das ist einerseits schade, anderseits soll hier auch keine Plattform für ...
04. Dezember 2011 Hallo Thomas, Jesus Christus, Gottessohn und Menschensohn, ist im Fleisch gekommen. Er wurde einer von uns. Nur als einen solchen können wir ihn als unseren Lehrer ...
04. Dezember 2011 Ich habe nirgendwo geschrieben das ich nicht mit Jesus spreche ( bete ) ich bin mir ja darüber bewußt das er hier bald regiert. Auch ist mir klar das wer den ...
04. Dezember 2011 Jesus wird dargestellt wie auf Klo sitzend. Der Mann mit der blauen Mütze zieht ein entsprechendes Gesicht. Diese Anspielung kann die Wachtturm-Gesellschaft nur ...

Datum Kommentar
03. Dezember 2011 Hi Thomas; Du siehst nur einen Teil der Bibelstellen und musst zu einem falschen Schluss kommen. Jesus als Mensch war ein Mensch. Die Vollmacht, die er bekam, haben ...
03. Dezember 2011 Selbstverständlich ist die Wachtturm-Lehre eine Irrlehre aber ich kann obig wirklich kein Klo sehen, abgesehen davon würde selbst Jesus über diese Überschrift ...
03. Dezember 2011 Ich will dir frei heraus sagen wie ich darüber denke, Jesus selbst war sehr Gottesfürchtig, er hat seinen Vater geehrt und mehrmals darauf hingewiesen das er nur ...
03. Dezember 2011 Wenn man einigermaßen für die Öffentlichkeit gültige Dokumente haben will, muss man, so weit möglich, die Texte kennzeichnen, von wem sie kommen. Wenn ich ...

Datum Kommentar
02. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, das ist keine Antwort auf meine Frage welcher Religion Du angehörst. Oder stammt diese ganze Argumentation nur von Dir selbst? Dann muß ich gestehen, ...
02. Dezember 2011 Lieber Thomas! Als ich zum ersten mal von abgebildeten Dämonen in den Zeitschriften der WTG gehört hatte, konnte ich das nicht glauben. So habe ich mich selbst mit ...
02. Dezember 2011 Jesus antwortete: Du hast es gesagt. Doch ich erkläre euch: Von nun an werdet ihr den Menschensohn zur Rechten der Macht sitzen und auf den Wolken des Himmels ...
02. Dezember 2011 .......ich bin Herzchrist und glaube an das Evangelium, die Reliquien und den Aberglauben der RKK lehne ich genauso ab wie die Geldhierarchie der Zeugen Jehovas aber ...
02. Dezember 2011 Doch was ist die Realität Jesus? Jehovas Zeugen machen sich aus Jesus eine ganz eigene Realität. Während Jesus von sich ganz klar sagt, dass er die Realität ...
02. Dezember 2011 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Wenn man letztlich total verunsichert ist sollte man sich einzig an die Realität Jesus halten.
02. Dezember 2011 Christsein ist damit verbunden, nicht mehr von einer menschlichen Organisation abhängig zu sein. Wer Christ ist, also nicht nur Namenschrist oder ...
02. Dezember 2011 Niemand hasst die Zeugen Jehovas und niemand von uns hasst überhaupt Menschen. Wenn wir etwas hassen und auch hassen dürfen, dann die falsche Lehre und die ...
02. Dezember 2011 Also ich erkenne ehrlich gesagt nichts an den Bildern und finde es etwas übertrieben! Dass die ZJ vielleicht die falschen Mittel und Wege haben, Gott zu erkennen, ...

Datum Kommentar
01. Dezember 2011 Also, mir haben die ZJ geholfen überhaupt einen Zugang zur Bibel zu bekommen. Danke dafür. Aber obwohl ich mich wohlfühle mit dem neuen Weg und der Bibel ...
01. Dezember 2011 An die Ehemalige ZJ (Kommentar 52) Du schreibst, die Bibel könne man in vielerlei Hinsicht auslegen, nein, das weicht von der Wahrheit ab, denn die Bibel ist das Wort ...
01. Dezember 2011 Also jetzt nochmal. Meine Grundlage ist nicht die WTG. Das habe ich auch in meinen Beiträgen gründlich zum Ausdruck gebracht. Auch das ich mich von dieser Organisation ...
01. Dezember 2011 Die Behauptung, dass Jehova Satan ist, trifft die Wachtturm-Gesellschaft selbst. Ich greife das nur auf und versuche, so viele wie möglich über diese Tatsache zu ...
01. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, also ich bleibe sachlich. Ich hab Dir nie zugerufen daß Du Dein Maul halten sollst. Jetzt wirds aber wirklich extrem. Also wie ich jetzt hier sehen ...
01. Dezember 2011 Ja, und die auf Jehova Satans Standpunkt stehen, die verstehen die Bibel auch dementsprechend.
01. Dezember 2011 Hallo Rüdiger, Ich hab mir das Bild schon beim ersten mal sehr genau angesehen, auch andere Bilder dieser Art. Nimm mir's nicht übel aber für mich reimst Du Dir da was ...
01. Dezember 2011 Na, die ZJ sind auch sehr nette Leute, ich könnte auch da intensiv Glauben an Gott ausleben und Freunde haben.
01. Dezember 2011 Nach allen rechtlichen Maßstäben muss es wohl irgend eine rechtliche Instanz geben, die die Körperschaftsrechte verliehen bekommen hat. Fragt sich nur, was für eine Instanz ...
01. Dezember 2011 Hallo! Zu Haralds Kommentar: Wer hat jetzt eigentlich die Körperschaftrechte bekommen? Die ZJ oder die WTG? Wenn ersteres zutrifft, haben sich die ZJ nicht ...
01. Dezember 2011 Die Jehovah Zeugen sind eine sehr gefährliche Sekte oder Kult, das sind Wölfe in Schafskleidung, wenn man keine stabile Bibelerkenntnis hat von der ...

Liste der Kommentare November 2011

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 06.07.2012 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten