Kommentare Januar 2011

Die neuesten Kommentare stehen oben.

Datum Kommentar
31. Januar 2011 Hallo zeuge jehovas, Du bist hier anonym unterwegs. Insofern kann es Dir ziemlich egal sein, ob die Leute über Dich lachen oder nicht. Wenn Du wirklich eine Botschaft hättest, würdest ...
31. Januar 2011 Da eine vernünftige Kommunikation hier nicht möglich ist, wir als dumm hingestellt werden und immer mehr Lügen über die Zeugen Jehovas verbreitet werden, werde ich keinen weiteren ...
31. Januar 2011 Zeuge, ist dir schon mal eine Frage aufgetan, warum Christen im Gebet den Herrn Jesus und den Vater gemeinsam mit DU anreden? So z.B.: Vater der du ewig bist in den Himmeln, Herr Jesus, ...
31. Januar 2011 Zusammenfassung der Diskussion: "Wer hat den besseren imaginären Freund" Interessant wie Menschen mit Schulabschluss sich über eine Fantasiefigur (Gott) unterhalten, die ...
31. Januar 2011 Welche Schrift war denn bis an dem Tag, an dem Jesus die o. g. Worte sagte, verfasst? Das alte Testament! Das alte Testament ist die Schrift, die von Jesus zeugt! Leider ...
31. Januar 2011 Ja dann haben also diejenigen damals - so ungefähr im Jahre 32 - gedacht: Ach, die stellen den Jesus ja immer als Baby dar, in der Fußgängerzone in Frankfurt und in den ...
31. Januar 2011 Jesus galt bei vielen Personen als Gott und viele glauben das immer noch. Jesus sagte aber oft, dass er Gottes Sohn ist. Und er wurde deshalb als Baby angebetet, weil er ...
31. Januar 2011 Lieber Zeuge; die Abbildung von Teufeln haben eine lange Tradition bei Eurer Gesellschaft. Schliesslich liegt Dein Religionsgründer auf dem Freimaurerfriedhof, gegründet wurde ...
31. Januar 2011 Hallo Manuel, was verstehst Du denn nicht an Sprüche 8.30? Der Autor stellt sich einen paridiesichen Urzustand vor. (so versteh ich es) - Heiliger Geist: Zu Abraham ...
31. Januar 2011 Hallo Manuel, Jesus zieht alle Menschen und wer sich ziehen lässt, bekehrt sich. Die Bekehrung zu Jesus als aktiv oder passiv einstufen zu wollen, impliziert schon eine weltanschauliche ...
31. Januar 2011 Wollte dazu anmerken dass die (aktive!) Bekehrung zum Herrn nicht ursächlich zur Abnahme der "Decke" gehört, wie es den Anschein haben könnte. Denn bei Gott geschieht alles ...

Datum Kommentar
30. Januar 2011 falls es dir nicht aufgefallen ist: das ganze bild wurde aufgrund der lichtverhältnisse und der farben komplett abgeändert. ich habe es in meinen eigenen büchern geprüft und es ist Quatsch ...
30. Januar 2011 Ja, es ist schwer, die Irrlehre bis zu ihrer letzten Konsequenz zu Ende zu denken. Umso größer der Segen, wenn die plausible Folge dieser Irrlehre einmal ausgesprochen oder niedergeschrieben ...
30. Januar 2011 Habt Ihr schon einmal bedacht, dass nach ZJ-Lehre in dem Menschen Jesus eigentlich zwei Gottheiten anwesend sein müssen? In der Wachtturm-Bibel wird Jesus in Johannes 1,1 als ...
30. Januar 2011 Als Gasthörer oder Besucher zählen sie nur ideell zur Wachtturm-Gesellschaft (wie Fans zur Fan-Gemeinde oder wie Sympathisanten) und dürfen weder religiös noch weltlich ...
30. Januar 2011 Diese Getauften sind eigentlich nur Besucher bzw. Gasthörer, wenn sie sich versammeln.
30. Januar 2011 Genau das hat Jesus gezeigt. Er konnte nicht versucht werden. Wie kann man sagen, Jesus kann nicht Gott sein, weil Satan Jesus versucht hatte? "Du sollst anbeten Gott, deinen HERRN, ...
30. Januar 2011 Das traurige an der Sache ist, dass die Leute, die bei den Zeugen Jehovas sind, keine Ahnung haben von einem tyrannischen System! Die sollten mal Bücher lesen über Adolf Hitler und ...

Datum Kommentar
29. Januar 2011 Hallo Mr. Freundlich, die Bibel sagt: Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch ein fauler Baum gute Früchte bringen. Mt 7,18 - Du bist alles andere als freundlich, ...
29. Januar 2011 Es ist echt Perlen vor die Säue werfen, aber, das muß nun erkannt werden, dass die Webseite hier fortlaufend hinzukommende Leser informieren und aufklären will. Eigentlich hat sich nach ...
29. Januar 2011 Naja, diesen von dir, Bruder Zeuge, beschriebenen Geist finde ich im Grunde genommen auch nicht schlecht. Nur, rettet dieser? Ist er die Voraussetzung, um bei Gott angenommen zu ...
29. Januar 2011 Hallo zusammen da bin ich wieder, habe leider nicht jeden Tag Zeit hier nachzusehen, aber um das mal klar zu stellen: Ich schreibe hier um Denkanstöße zum Nachdenken oder für offene Dialoge ...
29. Januar 2011 Hallo zusammen! Vielleicht hilft es ja, dass man nur Matthäus Kapitel 28 weiterliest! Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im ...
29. Januar 2011 Bruder Zeuge, kennst du den Unterschied zwischen einem stillen und milden Geist und einem unterwürfigen Geist? Das sollte man nicht verwechseln.
29. Januar 2011 Ich finde die christlichen Eigenschaften die in den Zeitschreiften behandelt werden vernünftig und gut. Zum Beispiel wenn man eine Frau hat die einen stillen und milden Geist hat, das ...
29. Januar 2011 Du siehst nichts falsch. An dem oben genannten Beispiel können wir nachvollziehen, warum die Wachtturm-Gesellschaft so peinlich genau kontrollieren muss, was die Zeugen Jehovas ...
29. Januar 2011 Du hattest zu funktionieren, Britta, als Teil einer ausgeklügelten Organisationsmaschine. Dabei war dann, als du nicht mehr "richtig ticktest", deine Seele austauschbar. Du ...

Datum Kommentar
28. Januar 2011 Hallo Rüdiger, ich hab mal wirklich eine Frage. In Joh. sagt Jesus: 4 Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Warum bitten ...
28. Januar 2011 Zu Tsialas Beitrag Nr. 09 (Kommentar zu 1. Thessalonicher 4,16): Guten Abend Tsialas, Zeugen Jehovas behaupten fälschlicherweise, Jesus sei kein Gott. Wenn aber die ...
28. Januar 2011 Es ist nicht zu fassen: Da bricht man aus einer lieblosen Ehe aus weil der Ehemann agressiv, cholerisch, herschsüchtig, jähzornig egoistisch und faul ist und dann ist man noch ...
28. Januar 2011 Welche Gnade und Wahrheit ist durch Jesus geworden? Die Gnade und Weisheit des Vaters. Du behauptest, Johannes hätte gesagt, dass Jesus nicht Gott ist, und nennst dich dabei einen Prediger ...
28. Januar 2011 Über die Zeugen Jehovas will ich hier nichts weiter sagen; was man lesen kann, reicht bei weitem. Aber zu Braunifrau: Ich habe einmal eine Zeit lang mit ihr auf YouTube korrespondiert. "Ihre" ...
28. Januar 2011 Hi Prediger der "Wahrheit"; Du nimmmst es aber nicht sehr genau mit der Wahrheit! Kein Mensch hat Gott je gesehen ... Tja, einige haben Gott gesehen. Mose, Abraham, Hesekiel, usw. usw. ...
28. Januar 2011 Das Problem, das Zeugen J. und andere Gottverleugner haben, ist wirklich ein Grundproblem. Und es ist in der Tat so, dass sich wirklich ALLES an dem Zeigen Gottes in Jesus ...
28. Januar 2011 Hallo Rüdiger, ich wollte eigentlich nichts mehr zu der Dreieinigkeitslehre sagen, will wirklich niemanden damit auf die Nerven gehen. Hab aber gerade im Kommentar 03 den Text ...

Datum Kommentar
27. Januar 2011 An Jehovas Zeugen sieht man, dass es schon genügt, wenige Buchstaben zu verändern, um das Evangelium zu vernichten. Das wirkt aber nur bei Menschen, die sich auf die Grundthese ...
27. Januar 2011 Hallo Doris. Joh. 1:18 als Hausaufgabe ;-) Niemand hat Gott je gesehen. Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht. (Die Bibel in der Einheitsübersetzung) ...
27. Januar 2011 Wer die Bibel als Erkenntnisgrundlage anerkennt, findet zahlreiche Hinweise auf die Dreieinigkeit und auf die Gottheit Jesus Christus. "Wer versucht die Dreieinigkeit zu verleugnen ...
27. Januar 2011 Tomate hat zwei Kommentare geschrieben! Hallo Tomate, hier werden keine Wachtturmtexte veröffentlicht. Lies doch mal die Bedingungen für Kommentare. Danke.
27. Januar 2011 Um mit einem anderen Bild zu erklären - wahrscheinlich wird es so mehr verständlich sein: - Die Dreieinigkeitslehre besagt: - Es gibt nur einen Gott. - Der Vater ist Gott - Der Sohn ist Gott ...
27. Januar 2011 Die Dreieinigkeitslehre ist in meinen Augen auch nicht so wichtig. Sie ist eine hilfreiche Verständnisschablone, doch ist sie nicht Bedingung zur Rettung. Der Mensch wird eben nicht durch ...

Datum Kommentar
26. Januar 2011 Genau so denke ich auch, habe aber immer das Gefühl, dass die Dreieinigkeitslehre es macht, weil sie es so genau weiß.
26. Januar 2011 Genau das meine ich doch. Die Dreieinigkeitslehre besagt: 5. Der Vater ist nicht der Sohn. Jesus sagte doch, dass er und der Vater eins sind. Heißt es dann nicht, der Vater ist der Sohn ...
26. Januar 2011 In meinen Augen funktioniert das nicht. Wie kann man so etwas verstehen? Der Sohn ist nicht der hl. Geist, der hl. Geist ist nicht der Vater. Wie kann das ein einiger alleiniger Gott sein? Es ...
26. Januar 2011 Sagt hier Johannes nicht, dass der eine Gott kam, dessen Name Jesus ist? Gott ist Geist. Der allein einige Gott, der Geist Jesus Christus.
26. Januar 2011 Gerade bei der WTG muß man auf Menschenwort vertrauen und nicht auf das Wort Gottes. Die WTG macht sich einem Gott gleich.
26. Januar 2011 Warum sagt die Wachturm Gesellschaft, dass es keine Dreieinigkeit gibt, selbst aber eine Trinität bildet? Die Dreieinigkeitslehre besagt: Es gibt nur einen Gott. ...
26. Januar 2011 Der "Beweis", dass Jesus Gott ist, hab ich persönlich erlebt. Das ist der Schlüssel: das Herz. Wenn jemand bereit ist, Jesus als Gott kennen zu lernen ...
26. Januar 2011 Tomate und Namenlos; Jesus sagt diese Worte als Mensch. Als Mensch. Die Bibelstelle Mose 1.26 hast Du damit immer noch nicht erklärt (ebenso einige hundert weitere). Und ...
26. Januar 2011 Gott ist die Liebe, wir sollten nicht auf Menschen vertrauen, sondern auf sein Wort!

Datum Kommentar
25. Januar 2011 Hallo Nane, die Lehre der Wachtturm-Gesellschaft ist das Schlimmste, was jemandem passieren kann, der daran glaubt. Die Schwächen, die Du ansprichst, haben alle religiösen Tiefflieger, ...
25. Januar 2011 Zeugen Jehovas ist das schlimmste, was unserer Gesellschaft passieren konnte... ganz erhlich.. ich hab mega schlechte erfahrungen gemacht. Und dieses ewige retten wollen ...
25. Januar 2011 Schöner Beitrag! Und wer die Bibel kennt, der weiss, dass es sehr viele Verse gibt, die auf die Gottheit Jesu hinweisen! Eine meiner Lieblingsschrift ist die des 1. Johannes 5:20 - Wir ...
25. Januar 2011 Ein Applaus an meinen Bruder Rüdiger, ich hoffe du konntest Ketchup ... äää ... ich meinte Tomate weiterhelfen. Ich bin mal gespannt, ob sie dir helfen kann ...
25. Januar 2011 Hallo Tomate, warum sprach Jesus bei deinen zwei Bibelstellen so? Weil es nur einen Gott gibt. Jesus war nur sehr kurze Zeit bei den Menschen. Er sprach aber für alle ...
25. Januar 2011 Man sollte das ganze 17. und 20. Kapitel des Johannes lesen. Hier nur ein kleiner Teil dieser Sellen. Joh. 17:10 Und alles, was mein ist, das ist dein, und was dein ist, das ist ...
25. Januar 2011 Interessanterweise ist Jesus zu all diesen Zeiten Mensch gewesen. Aber selbst in der Offenbarung bezeichnet er noch den Vater interessanterweise als seinen Gott. Doch der Vater ...
25. Januar 2011 vielleicht kann mit hier jemand bei helfen?: Ist Jesus in Wirklichkeit Gott? Joh. 17:3 (Lu): „[Jesus betete zu seinem Vater:] Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, der ...
25. Januar 2011 Hey Rüdiger, ich bin keineswegs ein ZJ. Ich habe nur mit meinem Kommentar eine andere Aussage Schritt für Schritt kommentiert. Alles was in Anführungsstrichen steht, habe ich zitiert, ...

Datum Kommentar
24. Januar 2011 Auf diesen Seiten wurden so viele Beweise gebracht, dass Jesus Gott ist. Es wurde sehr viel geschrieben. Also ich glaube, dass die Zeugen Jehovas, die diese Seiten kennen, so langsam aber ...
24. Januar 2011 Hallo Doris, Offenbarung 21,23 ist eine gute Bibelstelle, die beweist, das Jesus Gott ist, aber die ZJ sind schlimmer als die Pharisäer und werden weder Jesus, noch das Wort Gottes ...
24. Januar 2011 Gibt der Wachtturm im folgenden Text nicht selbst Zeugnis über sich? "Die gute Botschaft vom Königreich Jehovas muß auf der ganzen Erde gepredigt werden, erst dann wird das Ende ...
24. Januar 2011 Bei den Zeugen Jehovas scheint sich was, zumindest in den Anweisungen für die "Ältesten" im Umgang mit ausgeschlossenen o. "Abtrünnigen" ANGEHÖRIGEN geändert zu ...
24. Januar 2011 Zeugen Jehovas, das Lamm hat das Lebensbuch! Möchtet ihr nicht zu dem Lamm gehen und fragen, damit ihr reingeschrieben werdet? Wie ist das zu verstehen? Aus dem Lamm leuchtet ...

Datum Kommentar
23. Januar 2011 Liebe Nathalie, kannst du mir verraten, warum weder Jesus, noch seine Jünger, noch Paulus und sonst irgend ein Apostel den Namen Jehova erwähnt haben? Anscheinend ist der Name Jehova ...
23. Januar 2011 Gut gesagt, Jasu. "Das Wort Gottes beurteilt dich schon HEUT, und nicht erst in der Drangsalszeit." Und gehen wir noch mal knapp 2000 Jahre zurück, erleben wir die Sätze Jesu ...
23. Januar 2011 Hi Nathali; mal wieder nen Fehler: 5000 mal, nicht 7000 mal. Und JHWH steht für Gott Vater, Gott Sohn, Gott Jesus. Und, wie hiess der Spiritist, der beim Übersetzen half? Greber? Anyway, ...
23. Januar 2011 Hi Natalie; ich bin beeindruckt von Deiner Unkenntnis. JHWH - stimmt - kommt 5000 mal in der Bibel vor, und von mir aus, übersetz es mit Jehova. Es ist Wurst. Das echte Problem: es ...
23. Januar 2011 Hallo Bruder Zeuge, du zitierst den Wachturm, wir dagegen das Wort Gottes! Wir glauben an Jesus, du dagegen an den Wachturm. Deshalb haben wir ewiges Leben und du nicht! Das Wort Gottes ...
23. Januar 2011 Eben, dieses "könnte sein" bedeutet Ungewissheit zu haben. Wenn man so redet, weiss man es nicht mit Sicherheit.
23. Januar 2011 Die Macher der Wachtturm-Religion geben es unumwunden zu: Man kann ewiges Leben erlangen. Das ist genau so wahr wie die Aussage: Eine Kuh kann fliegen. Jesus hat mit diesen ...
23. Januar 2011 Der Wachtturm soll den Glauben an den jetzt herrschendenn König Jesus Christus fördern? Und wie lange läßt der Wachtturm den König Jesus herrschen? Hat der Wachtturm nicht nur ein ...
23. Januar 2011 Ich hoffe das so viele wie möglich eure Seite sehen, damit sie erkennen welche Mist ihr verzapft. Auf der zweiten Seite des Wachtturms steht: Er fördert den Glauben an den jetzt ...

Datum Kommentar
22. Januar 2011 Ich kann nur hoffen, dass sie es spätestens am Schluß schaffen. Wenn sie vor dem Richter und König, dem Herrn der Herrlichkeit stehen, dass sie ihr Knie vor ihm beugen. Hoffentlich fragen ...
22. Januar 2011 Hallo Doris, sie verstehen diese Sätze nicht, denn sie haben sich einen Ersatz-Jesus installiert, der die Worte der Wahrheit vorgibt zu haben. Das ist genau so schlimm wie die Religion ...
22. Januar 2011 Hab ich auf die Schnelle im Internet gefunden. Wachtturm 01.07.1984, S.17: Glaubt an Jehova, glaubt denjenigen, die er als Sprachrohr benutzt, ja glaubt seiner Wachtturm 01.02.1977, ...
22. Januar 2011 Die Wachtturm-Gesellschaft ist doch der Mitteilungskanal Jehovas. So kenne ich die Definition. Seit wann darf sich ein Untergott dieses Kanals Gottes bedienen? Ich wundere mich, wie sich ...
22. Januar 2011 Bruder Zeuge droht uns mit dem Tod. Wir ehren seine Wachtturm Gesellschaft nicht. Er ist aber noch so freundlich uns zu warnen. Der Mitteilungskanal Jesu Christi. Wer hat sich denn ...
22. Januar 2011 An Rüdiger und alle Nachahmer, wenn ihr eure Einstellung nicht ändert gegenüber der Wachtturm Gesellschaft (Mitteilungskanal Jesu Christi) dann werdet ihr den ewigen Tod erben. Weitere ...
22. Januar 2011 Matthäus 5:3 Selig sind die geistlich Armen; denn ihrer ist das Himmelreich! So steht es in der Einheitsübersetzung der Bibel. Wenn jemand keine bessere Übersetzung zur Hand hat, ...
22. Januar 2011 Kennzeichnend für die Irrlehre ist das Wort "bestimmt". Dieses Wort, das eine Aussage zu einer Vermutung macht, finden wir in den Schriften der Zeugen Jehovas genau so oft ...
22. Januar 2011 Wie wichtig ist der Name Gottes? Das zeigt zum Beispiel das bekannte Mustergebet von Jesus Christus. Es beginnt mit den Worten: "Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde ...
22. Januar 2011 SEHEN wir doch einmal in unserer eigenen Bibel nach, wie dort Psalm 83:18 (83:19, Einheitsübersetzung) wiedergegeben ist. In der Neuen-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift heißt es ...
22. Januar 2011 Hi Weltlicher; Deine Frage wurde hier schon beantwortet. Oben ist ein Suchen-Feld. Unsere Gemeinde ist sehr aktiv, um das Verhältniss Juden-Christen zu verbessern.
22. Januar 2011 Bruder Zeuge; Jesus ist Gott und war eine zeitlang Mensch. Ist doch nicht schwer zu kapieren oder? Es gibt einen Gott - aus 3 Personen - die eins sind. Wie eine gute Familie. Mann, Frau und ...
22. Januar 2011 Ist das eine Verführung wert? Ewige Jugend, ewige Schönheit, ewiges Leben in einem Paradies. Ihr werdet sein wie Gott und bestimmt nicht sterben. Ist Zeuge Jehovas sein nicht auch ...
22. Januar 2011 Das ist nicht gelogen, dass geht nämlich soweit, dass die Zeugen Jehovas sogar verpflichtet sind, jeglichen Kontakt mit dieser Person abzubrechen, jeglichen. Auch ...
22. Januar 2011 Da erfährt man ja durch's Hintertürchen, was sich Jehovas Zeugen insgeheim wirklich erhoffen. Es ist eine Weltherrschaft, die alle Religionen verbietet. Na dann wissen wir ja Bescheid ...
22. Januar 2011 Wenn ein Verbrechen geschiet und sind 10 Augenzeugen dabei, hat der Verbrecher 10 Gesichter... Jeder nimmt das war, was für der jeniger wichtig oder aussergewöhnlich, oder bedrohlich ...
22. Januar 2011 Bruder Zeuge, willst du an Gott zweifeln? Gott ist Geist. Er kam als Mensch, um uns den Weg zu zeigen. Es gibt nur einen Schöpfer, einen Gott. Als Gott sprach: Laßt uns Menschen machen ...
22. Januar 2011 Gestern fand ich ein weiteres "Gesicht", das den oben abgebildeten Dämonenerscheinungen sehr ähnlich ist. Es handelt sich um ein Bild im Wachtturm 15. Oktober 2009, ...

Datum Kommentar
21. Januar 2011 Ha, was für ein Schlawiner, der Bruder Zeuge! Was für ein schlauer Fuchs! Ignoriert, dass die Bibel mehr als einen Gott komplett verbietet, und tut so, als dürfe sich dieser eine Gott ...
21. Januar 2011 Hatte wieder Gelegenheit in der Literatur der ZJ zu stöbern. Diesesmal ist es ERWACHET Januar 2011. Ich muß sagen, ich bin entsetzt. Auf Seite 9 stellen sich die ZJ als hoch christlich ...
21. Januar 2011 Super endlich gebt ihr es zu das es doch zwei Personen sind. Vater Gott und Jesus als Mensch. Bisher hattet ihr Christus immer als den Alleinigen Gott dargestellt. Ihr macht endlich mal ...

Datum Kommentar
20. Januar 2011 Hallo Rüdiger, habe gerade deine zwei letzten Kommentare gelesen. Die find ich wirklich richtig gut. Wem sich Jesus zeigt, der kann gar nicht mehr anders, als nur allein an ihn zu glauben ...
20. Januar 2011 Ihr habt nen Rabbi? Kann der auch prüfen, ob die Übersetzung für "Jesus von Nazareth König der Juden" in hebräisch Jeshua Hanozri Wemelech Hajehudim (JHWH) lautet? Wäre super, wenn ...
20. Januar 2011 Es gibt mehrere Interlinear-Bibeln. Man sollte aber auch griech. Grammatik draufhaben. Ich find es aber gut, (alt)griechisch und besonders (alt)hebräisch zu lernen. Es gibt Unis, ...
20. Januar 2011 Hi "Bruder" Zeuge; na, sind es nicht die Wachtturm-Publikationen, die ständig Christen angreifen? Sind es nicht Deine Publikationen, die aus christlichen Bibeln ...
20. Januar 2011 Wenn, dann wird sie die direkt bestellen müssen. Die halten kein Antiquariat vor. Die sind ja auf Umsatz geeicht. Aber die Interlinear-Übersetzung ist gar nicht so interessant. Die ...
20. Januar 2011 Frag deine Freundin doch mal, ob sie in der Bibliothek eines Kö-saales mal nach dieser Interlinear suchen möchte... Ein Versuch ist es wert, und die "Erklärungen" der Ältesten ...

Datum Kommentar
19. Januar 2011 Damit wärst Du zufrieden, wenn ich mir noch ein paar Gottheiten ausdenken würde? Das ist ja noch einmal ein interessanter Gedanke oben drauf. Nicht nur, dass die ...
19. Januar 2011 Ich werde deinen (wahren Christus) niemals anbeten und wenn ich dafür in die Hölle komme, woran ich als Zeuge Jehova nicht glaube. Dein Irrlicht ist nur von Hass geprägt, was nicht zu ...
19. Januar 2011 Liebe Zeugen Jehovas, laut Johannes 1,1 ist ja Jesus ein Gott, der nach Joh. 1,14 fleischgeworden ist. Jetzt sagt mir bitte mit einer logischen Erklärung, wo steht, dass Jesus ein weiterer Gott ...
19. Januar 2011 Doch, haben die ... "Kingdom Interlinear Translation of the Greek Skriptures" 1969. Es gibt sie also wahrscheinlich noch, der dabei "federführende" Übersetzer Frederic Franz ...
19. Januar 2011 Hallo Ya$hA, da bin ich ja gut reingefallen. Ich habe geglaubt, Du wärst ein Zeuge Jehovas.
19. Januar 2011 "1. Jesus hat nie dazu aufgefordert, dass man ihn anbeten müsse, Jahwe tat das sehr wohl. Gravierender Unterschied!!" =› Lies bitte nochmal Joh. 5, 22-23. Ja, Jesus fordert ...
19. Januar 2011 Dann stellt sich die Frage wo bleibt die Feindesliebe! Diese ist doch auch ein Teil der Nächstenliebe oder nicht? Jetzt werdet ihr Heuchler wieder kommen und meinen, ...
19. Januar 2011 Ja genau dieses Von-Tür-zu-Tür-gehen wird von Jesus verboten! Dennoch machen es die ZJ! Und sie argumentieren damit, dass in der Apostelgeschichte auch von Haus zu ...
19. Januar 2011 Hi Cornelia; die Abbildungen von Teufeln und okkulten Symbolen hat bei der WTG eine lange Tradition. Früher - ohne die heutige hochwertige Drucktechnik - war alles ...

Datum Kommentar
18. Januar 2011 Genau. Lasst uns doch lieber noch ein bisschen fernsehen oder spazieren gehen. Das Wetter ist grad so schön. Die paar zerstörten Familien, die paar verdorbenen Leben, das bisschen ...
18. Januar 2011 Meine Güte, mir wird richtig übel wenn ich einen solchen Quatsch lese! Ich bin selbst eine Zeugin, nun zumindest mache ich meine Pflichten als eine solche (Predigtdienst, studieren, ...
18. Januar 2011 Schade(?) eigentlich, dass das ein lebendiges Werk ist, es wäre sehr gut das als Buch zu propagieren. Ich "schlage" mich seit einiger Zeit mit den Zeugen J. herum (eigentlich ...
18. Januar 2011 Gibt es mittlerweile wirklich 2 verschiedene Wachtturmausgaben?
18. Januar 2011 Habe das Bild meiner anderen Tochter gezeigt. Sie hat den Hund und den Vogel sofort gesehen. Liegt vielleicht da das Problem? Der Mensch darf nicht frei sein. Die ...

Datum Kommentar
17. Januar 2011 Ich habe mir den Spass gemacht und mir heute zwei aktuelle Wachturm-Ausgaben besorgt. Tatsächlich, in fast nahezu jeder Ausgabe und fast jedem Bild kann man derartige dämonische ...
17. Januar 2011 Hallo Rabea, denke nicht, Du könntest sie irgendwie berühren. Sie sind geistig gedrillt und unnahbar. Sie sind geistige Soldaten, die angesichts des argumentativen Untergangs weiterkämpfen ...
17. Januar 2011 Ich finde diese Seite total gut, Kompliment an die/den Verfasser. Auf den nächsten "Besuch" von denen freue ich mich schon. Das heißt nicht das ich da Mitglied werden will ...
17. Januar 2011 Hallo Patrizia; Du hast mich verärgert - ich setz noch einen drauf. ...
17. Januar 2011 Es ist schwer, etwas dazu zu finden. Vielleicht hier ...
17. Januar 2011 Hallo Patrizia; leider irrst Du in einigen Punkten. Die Diskussion Kreuz oder Pfahl ist eine Diskussion, die Du einmal wissenschaftlich betrachten kannst oder als ...

Datum Kommentar
16. Januar 2011 Wann lästern Zeugen Jehovas über Gott? Wann verhöhnen sie Jesus? Wann machen sie sich lächerlich über sein Opfer? Ich bin auch nicht der Papst, nein! Aber ich finde ihre Vorstellung der ...
16. Januar 2011 Hallo! Rüdiger sie versuchen alles daran zu halten, dass die Katholische Kirche nur Irrelehren verbreiten. Als ich diese Zeilen hier laß war ich entrüstet. In der Hl. Messe, besser gesagt ...
16. Januar 2011 Wenn mehrere Menschen Maria persönlich ansprechen und sie um etwas bitten und sie als Heilige Maria ansprechen, dann beten sie zu ihr und sie beten sie an. Um Fürsprache bitten ist ...
16. Januar 2011 Hallo! Katholiken beten nicht zu Maria. Sie beten sie nicht an. Sie bitten nur um Fürsprache, und BETEN SIE NICHT AN. Im Glaubensbekenntnis wird Maria lediglich als Mutter von Jesus ...
16. Januar 2011 Ach, das ist ja interessant. Seien wir mal nicht päpstlicher als der Papst. Das bisschen Gotteslästerung, das bisschen Verhöhnung Jesu, das bisschen Lächerlichmachen des Opfers Jesu, das ...
16. Januar 2011 Hallo an Alle! Gleich zu Beginn, habe ich eine Frage an die Person, welche behauptet, Zeugen Jehovas seien "Satanisten" und "Anti-Christen": Haben Sie Beweise? Dies ist ...
16. Januar 2011 Ein Kommentar von der englischen Seite: The Jehovah’s Witness Cult is losing money because the truth is coming out. God bless this site for exposing this cult that has cost so many ...

Datum Kommentar
15. Januar 2011 Ich war selbst mal in der Organisation und habe dann aber zum Glück gemerkt daß das eine von selbstherrlichen Männern geführte dogmatische Organisation ist. Die brauchen sich nicht ...
15. Januar 2011 Was geht mich an, wer oder was Kirchlichkeit besitzt oder nicht? Nichts liegt mir ferner als die Definition von Kirche oder wem dieser Status zusteht oder nicht. Wenn ein evangelischer ...
15. Januar 2011 Hallo!!! Ich bin Katholisch. Ich bin auch mit sehr vielen Praktiken der Römisch-Katholischen Kirche einverstanden und ich war sehr entsetzt als Papst Benedict der XVI der evangelischen ...

Datum Kommentar
14. Januar 2011 Wir sollten mehr an den Leser denken. Mit jedem Kommentar ein Paket Bibelstellen abzusetzen, ist in meinen Augen kontraproduktiv. Der Leser schaltet ab, klickt weg. Es ist ...
14. Januar 2011 Was ist das Abendmahl des Herrn, oder was zum Gedächtnis an Jesus sollen wir immer wieder tun? "Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich bleibe in ...
14. Januar 2011 Hi Peter; Du verwechselst einiges. Die kath. Kirche hat - wie alle Kirchen - Schuld auf sich geladen. Bei Euch sind es z.B. Papsttum, Sakramente, Heiligenverehrung, Unfehlbarkeit ...
14. Januar 2011 Hallo Peter, Jesus ist einmal Mensch geworden. Er wird nicht immer wieder durch Priester materialisiert. Eine Kirche, die vorgibt, Gott materialisieren zu können, kommt direkt aus dem ...
14. Januar 2011 Redet ein Mensch aus dem Heiligen Geist, der Jesus permanent als Lügner hinstellt? Mit größter Sicherheit nicht. Wer Jesus in der Gestalt des Brotes als Pappkeks bezeichnet, hat vom wahren ...

Datum Kommentar
13. Januar 2011 Eine Kirche, die Jesus zu einem Pappkeks macht und ihn zu einer nur vorübergehenden Sündentilgung opfert, damit der zahlende Sünder wiederkommt, obwohl Jesus zur Zeit seines letzten ...
13. Januar 2011 Nach langer Zeit lese ich von Dir, Rüdiger, wieder einen Eintrag. Deine Freundin ist Zeugin Jehova. Obwohl die biblische Aussage die Wachtturm-Lehre zu 100 Prozent klar und deutlich ...
13. Januar 2011 Hallo Sarah, wenn Du Jesus hast, kann Dir nichts passieren. Wer zu ihm kommt, wird nicht ad hoc von Drogen, Süchten und Schwächen erlöst. Aber er ist trotz seiner Fleischlichkeit ...
13. Januar 2011 Die kath Kirche ( und ich bn gerade dabei ihr zu entkommen) ist ein in sich sehr verwobenes und komplexes Gebilde , dass mit dem eigentlich einfachen aber kräftigen Glauben der ...
13. Januar 2011 Ich wüsste gerne welche Beweise du für deinen verfassten Text hat. Denn ich glaube das einfach mal so nicht nur weil es jemand schreibt.
13. Januar 2011 Hallo Samuel, Was sind Demagogen des Christentums? Das sind ja eigentlich Leute, die für Jesus eintreten. So negativ, wie dieser Ausdruck auch klingen mag, ich finde, ein Demagoge ...
13. Januar 2011 Hallo zusammen. Ich finde dass Jesus auch in vielen andere Christlichen Puplicationen oft als "erotischer oder schöner Mann" dargestellt wird. Das Ziel dieser Webseite ist ...
13. Januar 2011 @ Eulchen: Welche Bibelstelle hast du ihnen aufgetischt? Ich brauche auch ein paar schlagkräftige! ;)

Datum Kommentar
12. Januar 2011 Danke für das Feedback. Genau das ist es, was ich erst sehr spät erkannt habe, wie es sich auswirkt: Nicht die Einsicht der Wachtturm-Gesellschaft ist das Ziel, sondern die Abschwächung ...
12. Januar 2011 Hallo, hatte heute den Besuch der ZJ hinter mich gebracht und bin über diese Seite gestolpert. Schade das ich sie nicht eher gefunden habe, meine Argumentation wäre besser gewesen. ...

Datum Kommentar
11. Januar 2011 Also, da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt und der alte Goethe dreht sich im Grab um. Oder brät der Hund im Grab und Goethe dreht sich in der Pfanne? Weihwasser ist eines der ...
11. Januar 2011 Aus Zufall stieß ich auf diese Seite. Es ist erschütternd, wenn ein freikirchlicher Christ dem katholischen Weihwasser eine solche antidämonische Kraft zubilligt. Der Teufel hat dieses ...
11. Januar 2011 Hi Wüsstet ihr gern; ist doch gut, dass Du mal Dein ehrliches Gesicht bei den Christen zeigen darfst, oder? Immer mit der Aktentasche in den Königreichssaal ... immer Schlips und nett ...
11. Januar 2011 Sehr geehrte Zeugen Jehovas, bitte knuddeln Sie einmal Ihre Hose so, dass ein Satans-S erscheint, machen Sie ein Foto davon und senden Sie es mir als Beweis, dass ...
11. Januar 2011 Hallo Rüdiger, "Menschenquälerei". Zu Deinen Worten ist nichts mehr zu ergänzen. Du hast den Nagel voll auf den Kopf getroffen.
11. Januar 2011 Omg seid ihr dumm. Die lehre der zeugen jehovas dreht sich um jesus verdammt. Jetzt habt ihr ein bild das zensiert wurde auf anfrage (davor haben sich welche aufgeregt dass das zu ...

Datum Kommentar
10. Januar 2011 Das ist "des Pudels Kern". Sie suchen nicht die Herrlichkeit und Gnade des Herrn Jesus, sie geben IHM nicht die Ehre! Sie suchen ihre eigene Ehre und Herrlichkeit, die sie vor Gott ...
10. Januar 2011 Wer sich Genesis nennt, beweist damit, dass er null Respekt hat vor der Bibel. Wer Jesus mit dem Osterhasen vergleicht, ist verirrt im tiefsten Heidentum der Vielgötterei. Und er ist einer ...
10. Januar 2011 Tja, lieber Buddhist....dann mach mal als Buddhist einfach was du willst und glaub als Buddhist was du willst und befass dich ja nie tiefer mit Ihren Lehren und Grundlagen ( "hab das Buch ...
10. Januar 2011 Conny; diese Dinge basieren teilweise auf den Apokryphen, einigen Büchern der kath. Bibeln. Luther nannte sie "nützlich zur Erbauung" aber evangelische Kirchen lehnen diese Bücher ...
10. Januar 2011 Genau diese Sache veranlasste mich zu suchen. Ist es nicht so, wenn es das eine gibt, gibt es auch das andere? Ich weiß, dass ich es gefunden habe. Jesus versagt nicht, ich bin es, der ...

Datum Kommentar
09. Januar 2011 Otto, das IST ein gehörnter Kopf, der Kopf des Teufels, wie er immer dargestellt wird. Auf dieser "Rechte-Arm-Seite" kann ich im Hintergrund etwa bis 10 Köpfe erkennen, die ...
09. Januar 2011 Tatsählich sieht man, wenn das Bild aufgehellt ist, noch viel mehr. Es ist doch immer wieder unglaublich, was die WTG da abzieht. Aufgefallen ist mir noch, der kleine Finger von Samuels ...
09. Januar 2011 Naja, mich überzeugt das alles nicht. Aber ich lass es mal so stehen. "Schlechte Argumente widerlegt man ja am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört." (Sir ...

Datum Kommentar
08. Januar 2011 Das kommt häufiger vor, dass Jehovas Zeugen genau das Gegenteil von dem schreiben, was sie meinen. Lustige Zufälle. Und jeden einzelnen kann ich belegen. Ich hebe alle Kommentare ...
08. Januar 2011 ... also nachdem du ja noch lebst heißt das, du hast sie nicht kennengelernt hast :-))
08. Januar 2011 Hatte die Gelegenheit, im Wachturm 1. Januar 2011, zu "stöbern". Auf Seite 26 wird Samuel in einer Gruppe von älteren Männern und zwei seiner Söhne dargestellt. Ich finde, mit ...
08. Januar 2011 Jou, Conny, Paulus sagt: Denn ich hielt es für richtig, unter euch nichts zu wissen als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten. Keine Maria als zu verehrende Vermittlerin, kein ...
08. Januar 2011 Rüdiger, die Marienanbetung, wie du es nennst, ist im orthodoxen Glauben wesentlich stärker ausgeprägt als im katholischen. Auch die Eucharistie ist dort wie bei den ...
08. Januar 2011 Wenn jemand schon nicht mehr weiß, was er sagt, ist die Unwahrheit vorprogrammiert. Zitat: "... aber Du kannst die Menschen gar nicht vor Irrglauben warnen, sondern ...
08. Januar 2011 Danke, dass Du meinen Kommentar veröffentlicht hast. noch ganz kurz meine Ansicht zu den Dämonenbildern. Da es so viele Publikationen der ZJ gibt, besteht eine entsprechend hohe ...

Datum Kommentar
07. Januar 2011 Thomas hat auf jeden Fall Recht in dem Punkt, dass alles immer subjektiv ist. Es gab/gibt keinen Menschen (außer Jesus), der objektiv an diese Sache herangehen konnte/kann. Der ...
07. Januar 2011 Hallo Rüdiger, ich meine der Thomas hat Recht, wenn er sagt: Du kannst die Menschen gar nicht vor Irrglauben warnen, sondern nur vor dem, was Du für Irrglauben hältst. Was ist, wenn Du ...
07. Januar 2011 Tja, ne traurige Sache. Wir feierten ja gerade Weihnachten, die Geburt Jesu. Diese Geschichte ist voller Beweise, dass Jesus Gott war und ist. Z.B.: Aha! Angebetet wurden aber ...

Datum Kommentar
06. Januar 2011 Hallo Thomas, es ist alles überprüfbar. Wir haben die Bibel und wir haben die Möglichkeit, Jesus anzurufen und ihn zu fragen. Wir haben den Heiligen Geist, der uns in alle Wahrheit ...
06. Januar 2011 Ich darf Dich mal zitieren Rüdiger, hm? Zitat: Ich habe die Hoffnung, Menschen vor Irrlehre und Verderben warnen zu können. Rüdiger [08.06.2010] Zitat Ende - Lobenswerter ...

Datum Kommentar
05. Januar 2011 Kurze Nachricht an Anika M. und ähnliche: Alle Wachtturmthesen wie Pfahl, Weihnachten und und und sind auf diesen Seiten umfassend behandelt und widerlegt. Lest es ...
05. Januar 2011 Übelkeit. Nun, in Johannes 14 lesen wir: ... Wieder lügt der Zeuge Jehovas! Eben nicht steht hier, dass Jesus der "erschaffene" Sohn Gottes ist! Jesus selbst gibt ...
05. Januar 2011 Hallo Rüdiger, gerade die letzten Tage habe ich mich gefragt, wie die WTG es schafft, die ZJ so zu verblenden. Dieser Text erklärt das wirklich. Allein dass überall ihr Jehova ...
05. Januar 2011 Inwiefern kann Jesus „ein Gott“ sein, der von Jehova erschaffen wurde, da Jehova doch gemäß Jesaja 43:10 sagt: „Vor mir wurde kein Gott gebildet, und nach mir war weiterhin ...
05. Januar 2011 Hi Anika; es geht auf dieser Seite um die offiziellen Lehren der WTG. Aber solche Schicksale wie z.B. www.antichrist-wachtturm.de/jehova-adel.html#k13 kann man nicht ...

Datum Kommentar
04. Januar 2011 Evangelium (= "frohe" Botschaft) der ZJ entspricht in etwa dem, was Hitler gesagt hat, und gibt Menschen (wie mir) absolut keine Hoffnung. Wenn sie an der Haustüren sagen ...
04. Januar 2011 Das trifft doch mal den Nagel auf den Kopf. Mit hetzen hat das nichts zu tun.
04. Januar 2011 Es ist blamabel, so etwas zu schreiben als eine Person, die weiter oben die Forderung aufstellt, man solle nicht alle über einen Kamm scheren. Wie glaubhaft ist nach diesem Hieb ...
04. Januar 2011 Hallo miteinander, zuerst muss ich sagen, dass ich 25 Jahre alt bin und man im heutigen Zeitalter oft die Groß- und Kleinschreibung im Internet nicht berücksichtigt. Das hat weder was mit ...

Datum Kommentar
03. Januar 2011 Es ist traurig, immer wieder die gleichen Argumente zu hören und zu lesen, die von den WTG-Jüngern hervorgebracht werden, die sich anhand der Bibel, hört ihr, ihr Jehovaisten, ANHAND ...

Datum Kommentar
02. Januar 2011 Ich wollte nur noch was klar stellen daß Jesus Christus dadurch daß er die Welt besiegte auch Gott über das Falsche ist indem er uns als Mittler die Sünden vergibt und weil er den Teufel ...
02. Januar 2011 Wer auf die auf Erden sichtbare Organisation Jehovas hört, kann nicht ahnen, dass Jesus Gott ist. Wer unter dem Einfluss des treuen und verständigen Sklaven steht, kann nicht wissen, dass ...
02. Januar 2011 Warum wollte er, dass man zum Vater betet? Weil er der Vater ist. Das hat er selbst gesagt. Immer wieder. Wollt ihr das verleugnen? Ja so ist es, denn der Sohn und der Vater sind eins. Und ...
02. Januar 2011 ich gehöre keiner Religionsgemeinschaft an aber soweit ich weis gibt es bei den jehovas zeugen nur einen Gott. Und Christus war als göttlich auserchorener unterwegs und Gott über ...
02. Januar 2011 Versteh ich nicht deine Aussage. Jesus wird von den zeugen jehovas geehrt. Jesus wollte keine Anbetung. Er wollte das man zum Vater betet. Das ist Ehrerbietung den Willen anderer zu ...
02. Januar 2011 Hallo Anika! Es muß dich sehr treffen, wenn du die Machenschaften der WTG erkennen solltest. Halte dich an Jesus fest, nur er kann dir helfen. Wie Rüdiger schreibt, nimm dir Zeit für ...
02. Januar 2011 Deine persönliche Jehova-Ideologie als Aufgeklärtheit zu bezeichnen, lässt tief blicken. Deine "richtigste Religion" ist nur eine von Menschen angesetzte Ideologie, eine ...
02. Januar 2011 hallo, auf der Seite steht so viel Quatsch, daß diese Seite für mich gar nicht ernst zu nehmen ist, ich nehme mal an viel Trotzreaktionen durch Leid aber mir fehlt die Logik ...

Datum Kommentar
01. Januar 2011 Hallo Anika, nimm Dir einfach ein bisschen mehr Zeit und prüfe alles, ob es sich so verhält, wie es hier gezeigt und beschrieben wird. Wenn Du dazu keine Lust hast, solltest ...
01. Januar 2011 Zitat: "Die Menschheit wird mit der Hure Babylon, wenn sie nicht im Gleichschritt mit der Organisation Jehovas Schritt hält, vernichtet werden in Harmagedon, und die Reiterheere ...
01. Januar 2011 Ich wiederhole: Wie könnt ihr denn da irgendwelche versteckten Bilder sehen? Ein Haar ist auf einmal das Gesicht des Dämons? Also ich glaube ihr phantasiert einfach zu stark. Ihr seht ...

Liste der Kommentare Dezember 2010

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 03.04.2011 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten