Kommentare Juli 2010

Die neuesten Kommentare stehen oben.

Datum Kommentar
31. Juli 2010 Jesus hat als Mensch es nicht anders sagen sollen und dürfen. Er sagte, dass er der Gesandte Gottes ist. Dass er Gott selbst ist, das durfte bis zur Erfüllung seiner irdischen ...
31. Juli 2010 Sie verstehen es immer noch nicht. Wie auch. Jesus war nicht Der Gott, sondern ein Gott. Gott = Mächtiger/Starker das trifft nicht nur auf den tatsächlichen Gott Jehova zu sondern ...
31. Juli 2010 Sie beteten Jesus an, nachdem er sie gesegnet hatte.

Datum Kommentar
30. Juli 2010 Hallo Gräzist, alias OmnivorerMakrophage, alias Sonstnochwas, alias Besserwisser, was meinst Du oder Ihr? Was ist richtig? Jesus in Johannes 1,1 durch ein eingeschobenes "ein" ...
30. Juli 2010 Soviel Schwachsinn wie auf dieser Webseite ist mir bisher noch nicht untergekommen. Es gibt ja bekanntlich viel im Internet - sehr viel, es gibt nichts, was es nicht gibt, aber DAS ...
30. Juli 2010 JZ sind alle mit unsichtbaren, aus doppelseitig mit Bibelversen (NTW-Übersetzung) bedruckter Rhinozeroßhaut angefertigten und an Cumulostratuswolken ...

Datum Kommentar
29. Juli 2010 Zeuge Jehovas bin ich nicht, Katholik auch nicht. Letzteres bedauere ich zutiefst, da ich dadurch nicht aus dieser Verbrecherorganisation austreten kann. Wie ein roter Faden ...
29. Juli 2010 Hallo OmnivorerMakrophage! Lasse doch mal die Comic und stelle dich den Tatsachen. Tatsache ist, die WTG verdreht die Bibel, mache dich kundig, (wenn du darfst), auf ...
29. Juli 2010 In Joh. cap. V v. 23 geht es ganz klar NICHT um Anbetung, sondern um EHREN (Timao). Das ist etwas völlig anderes als Anbetung. Geehrt werden soll lt. Bibel z.B. der König, ...
29. Juli 2010 Das ist doch mal ein aussagekräftiger Text! Zu wieviel Mann habt Ihr daran gearbeitet? Fakt ist jedenfalls, dass die Zeugen Jehovas einer weltweiten Bruderschaft angehören. Sie ...

Datum Kommentar
28. Juli 2010 JZ sind alles blutrünstige Monster, sie fressen kleine Kinder, und halten geheime sodomistische Orgien in dunklen Gewölben unterm Steinfels, sie zerhacken Hühner und Schweine und ...
28. Juli 2010 ich kenne keinen arzt der sich blut nehmen lässt bei einer op.
28. Juli 2010 Hallo. Wie reagiert wohl ein Zeuge Jehova, wenn man dieses Foto mit folgenden Bibelvers vergleicht: NÄGEL? Ich sehe auf diesem Foto nur EINEN NAGEL!

Datum Kommentar
27. Juli 2010 Satan hat einige Bräute, weiß aber nicht wieviele. Mit Betrug auf Erden muß man leben können. Es tut weh. Am besten nicht so ernst nehmen und nach vorne schauen. Außerdem gibt ...
27. Juli 2010 Hallo Doris, die Wachtturm-Gesellschaft ist Satans Braut. Was anderes wird man nicht finden, wenn man ehrlich ist; und die Fakten kennt!
27. Juli 2010 Ich hatte in letzter Zeit das "Vergnügen" an Ständen mit Zeugen Jehovas und Evangelikale zu sprechen. Beide sind unterschiedlicher, wie man nicht sein kann. Aber ...
27. Juli 2010 Die Gemütlichkeit der Menschen nichts selber überprüfen zu wollen oder es nicht für nötig halten, kostet sie das Leben. Es mag auch ein Professor und Meister der Schrift vor einem ...

Datum Kommentar
25. Juli 2010 Mal ein paar Gedanken zu den ZJ. Das sind keine Straßenpenner oder sonstwas - sondern Leute, wie Du und ich, die auf Arbeit gehen bzw. vllt. schon Rentner sind. Da gibt es auch ...

Datum Kommentar
24. Juli 2010 Die katholische Kirche und die WTG sagen, dass sie die Braut Christi sind. Eine Frage an die Zeugen Jehovas: Wie kann die WTG die Braut Christi sein? Wie wird Jesus von der WTG ...
24. Juli 2010 Hab wieder nur ein bischen gelesen. Der eine Satz reicht mir schon wieder. Das gibt es doch eigentlich gar nicht. Sie kennen ihre Vergangenheit, ihre üblen Taten. Sagen sie immer ...

Datum Kommentar
23. Juli 2010 @ Doris - Es gibt einen Ort in den USA, wo Steinplatten aufgestellt wurden, fast so wie in Stonehenge, wo die 10 Gebote der NWO in verschiedenen Sprachen drauf geschrieben wurden, also ...
23. Juli 2010 Jesus ist allmächtig! Das weiß Satan, der Jehova Gott. Seine Zeit ist kurz. Lobpreiset Gott, unseren Herrn Jesus! Die Zeugen Jehovas spüren die Leere und Kälte ihrer Lehre. Früher oder ...
23. Juli 2010 Hat Jesus uns genau das Gegenteil einer Theokratie gezeigt, also genau das Gegenteil von dem, was die WTG den ZJ lehrt? Seine wahre Lehre: Er hat Füße gewaschen, der Kleine ...
23. Juli 2010 Amen! Das sagt wirklich alles aus! Nur leider werden Zeugen Jehovas mehr mit einzelnen Bibelstellen getrimmt, anstatt mit ganzen Zusammenhängen, sonst könnten sie so eine derbe ...
23. Juli 2010 @nette - Jesus hat uns aufgeteilt in seiner Gemeinde, dazu mehr in 1. Kor. 12, 12ff, aber hier ein kleiner Ausschnitt ab Vers 14-19 - Jesus gebraucht Menschen gemäß ihres Talentes, um ...
23. Juli 2010 Hallo Rüdiger, so weit muß man erst mal denken können. Die WTG will regieren, darum versperren sie Jesus den Weg. Jesus befreit von allem und so kann man über allem stehen, auch ...
23. Juli 2010 Hallo nette, stehe weiterhin auf der Seite deiner Kinder, glaube weiterhin an das Gute und habe Hoffnung aber vertraue auf Jesus. So kommst du aus deinem tiefen Tal und mußt nicht ...

Datum Kommentar
22. Juli 2010 Hallo nette, den Gott, den Ihr anbetet, gibt es nicht. Leider. Dieser Name ist nie in der Bibel aufgetaucht, bis endlich katholische Mönche ihn hineingedichtet haben. Und die ...
22. Juli 2010 Bin mal wieder auf dieser Seite gelandet und hab eure Komments gelesen.......irgendwie befinde ich mich in einem tiefen Tal wo ich zu denen aufschaue die glücklich mit ihrem Leben ...
22. Juli 2010 Hallo Doris, der Daumen sieht in der Tat recht merkwürdig aus. Irgendwie abgestorben oder erfroren. Aber dieser Daumen soll vielleicht nur ablenken von einigen anderen ...
22. Juli 2010 Wenn du in die Bundestagswahlen die selbe Hoffnung stecken würdest wie in Jesus, dann lägst du richtig mit deiner Ablehnung. Das ist es, was du scheinbar nicht auf die Reihe kriegst. Jesus ...

Datum Kommentar
21. Juli 2010 Hallo Doris, das ist nett von Dir. Aber das sollte eine Sache sein, die den Umfang und die Dauer einer Stiftung (oder etwas ähnlichem) hat. Mir geht es darum, vom Druck befreit zu ...
21. Juli 2010 Hallo Rüdiger, lese gerade, dass du Sponsoren suchst. Kämpfe immer noch mit meinen Bildern rum. Vielleicht gelingt mal eins, dann kann ich ein bischen Sponsor spielen.

Datum Kommentar
20. Juli 2010 Hallo Rüdiger, 600 Besucher ist jede Menge, ganz schön viel, stimmts? Hoffe ich bekomm den Brief morgen auf die Post. Du glaubst nicht was die aus einem Daumen machen. Ist dann ...
20. Juli 2010 Hallo Doris, sie werden sich immer weigern, diese Dinge zu sehen. Dabei stehen sie unter der Herrschaft einer Organisation, deren sämtliche Behauptungen und Vorhersagen nicht ...
20. Juli 2010 Dieser hochgehaltene Daumen ist in dem Bild vorhanden und hat heutzutage eine Bedeutung. Werde dem Rüdiger ein Bild schicken aus dem Buch: Du kannst für immer im Paradies ...

Datum Kommentar
19. Juli 2010 HAHAHAAAAAAAA - selten so gelacht! Es ist immer wieder erfrischend, zu sehen, zu welch umwerfenden Phantasien der menschliche Geist doch fähig ist. Ab sofort sehe ich Pimmel ...

Datum Kommentar
15. Juli 2010 Wachtturm 1. Mai 2010, drittes Bild nach unten. Was für ein Abgrund öffnet sich wieder, wenn man die Bilder betrachtet. Nachdem ich ca. 5 Minuten auf das Foto geschaut habe, ...

Datum Kommentar
15. Juli 2010 Ja mach das! Weißt du Jesus sagt nicht umsonst, geht und predigt! Es hat seinen Hintergrund, wieso wir das Evangelium predigen müssen. Errinnere dich an 1. Mose, wo Gott erst ...
15. Juli 2010 Der Schwachsinn wird in den Publikationen der Wachtturm-Gesellschaft zelebriert. Diese merkwürdigen optischen Anspielungen gibt es dort regelmäßig.
15. Juli 2010 Ich habe schon viel Unsinn gelesen, aber so viel Schwachsinn wie auf dieser Seite ist mir selten begegnet. (Im übrigen bin ich kein Anhänger der Zeugen Jehovas!)
15. Juli 2010 Genau das, was du da oben in den Kommentar reingeschrieben hast, war der Grund, dass ich immer ruhig war. Sie ist absolut gläubig. Es hörte sich für meine Ohren komisch an, wenn ...

Datum Kommentar
14. Juli 2010 Ich werde sie besuchen und werde versuchen, es ihr so schonend wie möglich zu sagen. Hoffe es gelingt. Es ist nicht leicht, ihren Glauben an Menschen hat sie vielleicht schon ...
14. Juli 2010 Wenn Du ihr in dem Rahmen Jesus bekennst, wie Du ihn vor allen Menschen bekennst, ist Jesus garantiert ein Trost für sie, es sei denn, sie ist Jehova-mäßig so ausgebrannt wie der ...
14. Juli 2010 Rüdiger ich gesteh dir wieder mal was. Ich habe es nicht übers Herz gebracht, der alten Frau zu sagen, dass Jehova nicht Gott ist. Sie gab ihr ganzes Leben und das in schweren ...
14. Juli 2010 Hallo Doris, Du hast mal geschrieben, ich könnte gut schreiben. Aber an diesem Deinem letzten Kommentar kannst Du sehen (und besonders an dem P.S.), dass es nicht um menschliches ...
14. Juli 2010 Das am Unterarm ist sehr deutlich zu erkennen. Mit 16 fing ich an, in der Bibel zu lesen. Als Kind machte mir die Katholische Kirche mit ihrem Teufel und seinen verschieden Feuern ...

Datum Kommentar
13. Juli 2010 Hallo Rüdiger, bitte etschuldige, aber vielleicht solltest du das an Thorsten nicht veröffentlichen. Denke er sagte, dass er schizo ist. Das machte mir die letzten Tage Sorge. Vielleicht ...
13. Juli 2010 Hallo Thorsten, du glaubst bei den Zeugen Jehovas einen Halt gefunden zu haben, der dir Sicherheit in deinem Leben gibt. Deshalb hast du versucht, alles was sie dich gelehrt haben, ...
13. Juli 2010 Alle, die nicht bei den ZJ sind, werden vernichtet. So lautet die Botschaft. Muß ich nicht automatisch mein Gewissen, mein Mitgefühl abgeben, sobald ich dazugehöre? Am Anfang ...
13. Juli 2010 Schon lustig, wie ihr euch gegenseitig fertigmacht. "Vor das Gericht unseres Herrn Jesus" ... ach du meine Güte. Ich schmunzelte ungezwungen über Dein simples ...
13. Juli 2010 Hallo Doris, ich war aktuell nur 2 Mal bei den Zeugen Jehovas zu Besuch. Sowohl der Abend im Königreichssaal Wiesloch als auch die "Gedächtnis-Feier" im Wieslocher ...
13. Juli 2010 War bei einem Buchstudium mit einem Kreisaufseher anwesend. Er sprach von der Schlange im Paradies, nur kurz, hab vergessen welchen Beinamen er ihr noch gab. Spürte deutlich ...
13. Juli 2010 Hallo Rüdiger! Hoffentlich erreichst du viele Menschen, denen du mit Hilfe dieser Seiten die Augen öffnen kannst. Nur Satan kann hinter der WTG stehen. An ...
13. Juli 2010 Die Rettung ist für alle bestimmt, weil sonst der Mensch im Gericht Gottes eine Ausrede hätte ... Gott sonst nicht gerecht wäre! Wir sonst vor Gott nicht alle gleich wären! Wir sonst ...

Datum Kommentar
12. Juli 2010 Die Errettung ist für alle bestimmt, nur für die nicht, die behaupten, die Errettung sei nicht für alle bestimmt. Nein. Das ist zu streng. Bin ja nicht der liebe Gott und auch nicht mehr ...
12. Juli 2010 Hallo - Die Errettung ist leider nicht für alle bestimmt. Römer 9: 14-28! Ob Zeugen J., Moslime, Katholiken, auch mehrere Evangelische, Esoteriker, und Nicht-Gläubige usw. (die Liste ...
12. Juli 2010 Hallo Doris, es ist eben nicht nur "ein Thema Politik", sondern es ist eine Meinungsverschiedenheit, die die Lehre angeht. Jesu Direktiven sind alle durch die Bank nicht Warnungen vor ...
12. Juli 2010 Hallo, ich denke es ist leicht das erste Gebot zu halten: Liebe Gott über alles, den ich kenne durch den Namen Jesus. Das geht leicht, selbst für Jesus sein Leben lassen fällt leicht. Das ...
12. Juli 2010 Grad die Menschen, die im Unrecht sind, MUSST du zurechtweisen! Merkst du nicht, dass das, was du gelernt hast von der WTG, nicht mit der Bibel übereinstimmt? ...
12. Juli 2010 Ach übrigens, wenn Du und die anderen gefestigten Zeugen Jehovas einmal von Jesus selbst überführt werdet, dann werdet Ihr Euch genau so uneinsichtig zeigen wie Du hier. Das ...

Datum Kommentar
11. Juli 2010 An Rüdiger - Es hat kein Zweck ihr komentiert alles was ein Mensch sagt, das haben die Pharisäer mit Jesus auch getan. Und damit belasse ich es, ich weiss was ich von der Wachtturm ...
11. Juli 2010 Übrigens, wenn Du die Intention hast, diese Seite mit Müll zu füllen, um das ursprüngliche Thema zu verschütten, dann kann ich Dir sagen, dass ich irgendwann den ganzen ...
11. Juli 2010 Mag so eingeübt sein, meine Art aber wenn es euch so lieber ist, soll ich lieber sagen ihr seid uneinsichtet, ich habe gelernt jeden Vorwurf den ich jemand mache kommt zu mir ...
11. Juli 2010 Ja, Wörter von Menschen WERDEN täuschen, vor allem von "Gesellschaften"! Nachdem du 20 Jahre lang den vorgekauten Brei einer Menschenorganisation blind ...
11. Juli 2010 An Rüdiger und Kristo - Vor wem wollt ihr mich retten, die Neuapostolen wollten mich vor der Hölle retten. Ihr wollt mich vor einer Sekte retten. Ich bin jetzt 45 Jahre alt, komme mit ...
11. Juli 2010 An Rüdiger und Krysto - Ich wollte eigentlich nicht mehr antworten. Die Worte von Menschen auch Zeugen Jehovas können täuschen, deshalb habe ich es mir angewöhnt selbst in ...

Datum Kommentar
10. Juli 2010 @Thorsten N. - Ehm sorry aber deine 20 Jahre waren ziemlich nutzlos, denn nur Gott selber durch den Heiligen Geist gibt uns die Erkenntnis und nicht NUR durch Eigenleistung! Guck ...
10. Juli 2010 Die Wachtturm-Gesellschaft als die Braut Christi? Was ist das für eine Beziehung, in der man kein Wort miteinander wechseln darf! Hast Du vergessen, dass kein einziger Zeuge ...
10. Juli 2010 Ich habe auch keine Lust mehr auf Komentare, bitte antworte mir nicht mehr. Du legst mir ständig Gedanken in meinen Sinn die ich nicht habe. Ich habe nicht 20 Jahre gebraucht die ...
10. Juli 2010 An Rüdiger - Was für Erfahrungen du mit anderen Zeugen gemacht hast, weiss ich nicht. Ich habe 20 Jahre gebraucht für die Genaue Erkenntnis. Die wachtturm Gesellschaft hat noch ...
10. Juli 2010 An Rüdiger - Was du mir geschildert hast, das Gott ein Gnädiger Gott ist der nicht will das Menschen vernichtet werden, habe ich vor 20 Jahren als erstes gelernt von der Wachtturm ...
10. Juli 2010 Alles muss uns zum Guten gereichen. Für uns, die wir Jesus haben, ist alles rein. Das ist Fakt, das ist alltägliches Erleben, seit ich Jesus kenne. Aber schnallen muss Rudolf das von ...
10. Juli 2010 Hallo Rudolf, hoffe du liest hier noch ein bisschen. Rüdiger sagt Politik ist: Jeder Gefangenenbesuch ist Politik. Jedes Glas Wasser, dass wir einem Asylanten geben, ist Politk. Dann ist ...
10. Juli 2010 Hallo Doris, ich liebe Rudolf auch. Aber ich kann nicht zulassen, dass er auf dieser Seite hier eine Plattform findet, die alten Wachtturm-Krücken als christliche Lehre zu verbreiten. ...
10. Juli 2010 Hallo Rüdiger, ich mag den Rudolf und denke wenn der Geist des Herrn ihm das mit der Politik so ins Herz gibt, dann ist es gut so. Ob das jetzt nur mit dem Politikverbot der WTG zu ...
10. Juli 2010 Salam Alaikum ...
10. Juli 2010 Ich bin schockiert, was manche hier schreiben! Ich musste als Kind mit meiner Mutter selbst zu den Versammlungen und Kongressen gehen! Erst als ich erwachsen wurde, konnte ich ...
10. Juli 2010 An Rüdiger - Es reicht nicht einfach nur zu beten oder irgendwelche Glücksbringer, Amulette Wahrsagerei um sich zu schützen. Ich selbst muss alles dafür tun um so gut wie möglich ...
10. Juli 2010 Also das ist meine persönliche Glaubenshaltung, welche auch viele wiedergeborene Christen bestätigen werden: Ich glaube an den auferstandenen Jesus Christus von Nazareth, ...
10. Juli 2010 Hallo Alex, erstmal ganz herzlichen Dank für Deinen Exkurs in die muslimische Denkwelt. Damit hast Du für viele Zeugen Jehovas den Beweis erbracht, dass sie, die Zeugen Jehovas, sich ...
10. Juli 2010 Salam Alaikum, (Frieden auf euch) ich danke den bisherigen Kommentaren zu meinem eigenem Kommentar und bitte um verzeihung für die vielen Rechtschreibfehler. Ok, ich stelle mich ...
10. Juli 2010 Auf der anderen Seite gibt es aber (ich glaube sogar wirklich in jedem Leben) die Situation, dass Menschen aus heiterem Himmel schlimmsten Ungerechtigkeiten ausgesetzt werden. ...

Datum Kommentar
09. Juli 2010 Menschen suchen nicht nach Gott, Menschen spotten über Gott und machen sich über ihn lustig ... Wenn dann der Fluch kommt, den sich der Mensch dadurch selber holt, dann ...
09. Juli 2010 Da gebe ich Dir unumwunden Recht, Thorsten. Ich kann auch nur aus der Erfahrung mit Jesus reden. Jesus ist zum Glück keine Religion, sondern mein Gott. Und er will auch Dein Gott ...
09. Juli 2010 An Rüdiger - Bitte Erkläre ein Missbrauchten Kind, warum Gott das zugelassen hat. Wenn du eine schlüssige Erklärung hast, die Liebevoll und Barmherzig ist, den Missbrauchten Kind ...
09. Juli 2010 Ja, und eure Neue Welt Übersetzung ist eine Lüge. Eine Bibelinterpretation von einem Spiritisten. Ihr macht Menschen zu Sklaven, und eure Kinder zu seelischen Krüppeln. Ihr ...
09. Juli 2010 Ja, da sagste was! Ich meine in diesem Zusammenhang: Liebe ist auch, wenn man sich gegenseitig aus dem Weg gehen kann. Selbst wenn die Trennung im Streit erfolgt, haben wir ...
09. Juli 2010 Ist die Kunst der Liebe vielleicht gerade dort zu finden, dass sich zwei Menschen die Hand reichen, obwohl sie verschiedene Ansichten haben? Die Liebe schenkt Freiheit und ...
09. Juli 2010 Hallo Alex, die Bibel prophezeit KEINEN Mohammed, vielmehr wird Jesus prophezeit und von Jesus der Heilige Geist, finito ... Dazu ein schönes Video hier: und in ausführlicher Textfassung ...
09. Juli 2010 Das schreib ich jetzt noch hierher: ZJ-Bibel: Sieht man hier die Verfälschung der WTG in ihrer Bibel? Es heißt ursprünglich in dem Wahrhaftigen, in Jesus, oder sehe ich das falsch? Seht ...
09. Juli 2010 Hallo Alex, besuche diese Seite. Du wirst sehr wertvolle Hinweise über die Gottheit Jesu finden. www.evangelikal.de/cg_drei1.html#1allgemein ...
09. Juli 2010 Salam Alaikum Im Koran steht (wenn ihr die genaue angabe wissen wollt lesst und beschäftigt euch doch bitte wirklich mit dem Koran) dass Jesus (isa) frieden auf ihn ein gesanter Allah ...

Datum Kommentar
08. Juli 2010 Genau davon rede ich. Nichts ist gut ohne Jesus. Und wenn es die größte Spende ist. Aber eine Spende in Jesu Auftrag ist gut, selbst wenn es nur ein Euro ist. So ist auch Politik ...
08. Juli 2010 Ist der Widersacher nicht auch in der Politik zu Hause. Wie will man da was erreichen? Denke, dass das nur Jesus schafft. Dafür sind wir zu wenige.
08. Juli 2010 Doris, alles ist Menschenwerk. Alles. Nichts in unserer Gesellschaft ist von Gott. Nur das, was Jesus Christen schenkt, ist von ihm. Manche essen kein Fleisch. Manche trinken keinen ...
08. Juli 2010 Rüdiger, ist Politik nicht Menschenwerk, das sie brauchen, weil sie den Geist Jesu nicht haben?
08. Juli 2010 Das wissen wir alle, dass Politik eine weltliche Angelegenheit ist. Wir wissen auch, dass Autos, Internet oder zum Beispiel Musik weltliche Dinge sind. Alles ist in der Hand eines von ...
08. Juli 2010 Es schockt mich. Die Politik. Ich weiß jetzt nicht, was ich dazu sagen soll. Glaub aber nicht, dass dich Rudolf verflucht hat. Ist doch viel zu hart. Wenn Jesus in der Politik zu Hause ...
08. Juli 2010 Hallo Rüdiger, was hast du denn für komische Sorgen. Du sagst doch selbst: Von Fahrrad überfahren. gibt es das?
08. Juli 2010 Ich bin mir sicher, dass niemand Jehova kennenlernen kann. Man kann nur kennenlernen, was einem von den Zeugen Jehovas über dieses antichristliche Markenzeichen erzählt wird. ...
08. Juli 2010 Hallo Ernst, sie denken die Ideen, die sie in die Bibel hinein-interpretieren auch nie zu Ende. Sie erreichen ja ihr Ziel, in den Zeugen Jehovas den Abfall zu erzeugen. Nehmen wir das ...
08. Juli 2010 Dieser Vogel ist nicht nur ein Vogel, sondern der Ägyptische Himmelsgott "HORUS". Dieses Zeichen ist auch im WM 2010 Logo enthalten, siehe hier: www.youtube.com/...
08. Juli 2010 Komischerweise heißt es im gleichen Buch auf der Seite 203 auf einmal: "In Kapitel 1, Vers 18 schreibt Johannes zum Beispiel: "Kein Mensch hat Gott [den Allmächtigen] ...
08. Juli 2010 Zu Rengard und David. Ich hatte schon einmal einen Komentar geschrieben der aber leider nicht erschienen ist. Ich kenne auch Familien wo es nicht sehr gut läuft, aber diese Geschichte ...
08. Juli 2010 Jehovas Zeugen verwenden Bibelstellen, um Jesus als König zu beschreiben, die eigentlich nur auf den WT-Jehova zutreffen können. Wie soll dieser Widerspruch zu verstehen sein? In dem ...
08. Juli 2010 Genau das tun Satan und seine Engel auch, denn sie können es nicht leugnen. Sie ärgern sich, dass Jesus den Sieg davongetragen hat und versuchen noch, so viele Menschen wie ...
08. Juli 2010 Hallo wahre Religion! Mache dir doch bitte mal die Mühe, gehe auf neue Seiten - dann auf die vielen Gesichter des Wachtturm-Jesus. Auf dem Bild Nr. 4 ist Jesus mit üppiger Haarpracht ...
08. Juli 2010 Jesus ist NICHT euer Hirte, Jehova ist euer Hirte, ergo könnt ihr Jesu Stimme NICHT hören! Ihr habt KEIN Leben ihn euch, weil ihr das Abendmahl verwerft (zumindest die NICHT-...
08. Juli 2010 Wenn Satan wie du, die "wahre Religion" hier sagst, sich in den Wachtturm einschleichen kann, mit Dämonengesichtern, dann hat er sich wohl auch in die Texte einschleichen können. Wer ...
08. Juli 2010 KURZE REDE LANGER SINN AN KRYSTOS KANN DEN EIN BLINDER NOCH BLINDER WERDEN SO WIE DU ??? AN DORIS HÖRE WIR ERKENEN JESU OPFER AN WIR GLAUBEN DARAN DAS ER ...

Datum Kommentar
07. Juli 2010 Zeugen Jehovas, wie wollt ihr eure Kleider im Blut des Lammes waschen, wenn ihr nicht auf Jesu Stimme hört. Immer wieder sagte er, dass er und der Vater eins sind.
07. Juli 2010 Wie Du selbst immer wieder betonst, verehrt Ihr Jehova, den einzig wahren Gott. Richtig? Johannes 1,1 sagt in der Wachtturm-Variante, dass das Wort ein Gott war. Das Wort muss nach ...
07. Juli 2010 Niemand ist blinder als der, der nicht sehen will!
07. Juli 2010 ICH BIN BESSTIMT NICHT UMGEDEREHT WORDEN ICH HABE DIE WARHEIT ERKANNT DU NICHT DU SETZT ALLES DARAN DIE WARHEIT IREGNDWIE DURCH HIRNGESPINSTES REDEN ...
07. Juli 2010 Bei der Kennzeichnung der in den Bildern und Texten enthaltenen Gotteslästerungen geht es mir in keinster Weise darum, ehrlich und aufrichtig engagierte Menschen vor den Kopf ...

Datum Kommentar
06. Juli 2010 Ich antworte hier auf den Komentar nicht auf das Bild. Das die Zeugen Jesus hassen ist eine Unterstellung. Das wir nur darauf warten das wir nach Harmagedon die Häuser zu ...
06. Juli 2010 Lieber Rüdiger, ja das ist es, damit Jehovas Zeugen den Widerspruch auch in ihrer eigenen Literatur erkennen! ...
06. Juli 2010 Hallo! Meine Verwandtschaft geht von Haus zu Haus mit der Wachtturmliteratur. Überall versuchen sie, Überzeugungsarbeit zu leisten. Ich muß sagen, mir geht dabei der "Hut hoch ...
06. Juli 2010 Danke Andreas, aber von Haus zu Haus gehen hat Jesus seinen Jüngern verboten. Der Glaube an ihn ist ja kein Parteiprogramm, das eine Neue Welt entwickelt.
06. Juli 2010 Hallo Rüdiger, in 2 Stunden habe ich mir hier die Kommentare und Erklärungen durchgelesen und kommen zu dem Schluss, dass wir zu viele unbeschäftigte Menschen mit PC ...
06. Juli 2010 Lieber Rüdiger, solche Widersprüche sind mir in der Wachtturmliteratur schon häufiger aufgefallen, auch was ihre Lehren betrifft. Ein Beispiel: Wer weckte Jesus ...
06. Juli 2010 WTG Zitat Wachtturm, 1. Januar 2010, Seite 15: "Allerdings sollte aus der Nation Israel der Messias kommen - derjenige, durch den alle, die Glauben ausüben, die Möglichkeit ...
06. Juli 2010 Wenn Du Deine Hoffnung auf die Ältesten der Zeugen Jehovas setzt, befindest Du Dich in den Händen von Menschen. Nicht in der Hand Gottes. Diese Menschen sind durch Irrlehre ...
06. Juli 2010 Hallo Thorsten. Mir geht' ähnlich, aber doch etwas anders. Ich habe krasse Wunder erlebt und ebenso erlebt, dass ich kurze Zeit später doch wieder auf den Glauben angewiesen ...

Datum Kommentar
05. Juli 2010 Auch ich habe schon aus Unwissenheit, Depressionen bei meiner Frau ausgelöst, ich kann mich als Schizoide Persöhnlichkeitsstörung nicht in die Lage meiner Frau ...
05. Juli 2010 Bietet den Zeugen Jehovas einfach eine Alternative Hoffnung an. Ich habe im Predigtdienst noch niemanden Gefunden der mich von seiner Hoffnung überzeugen konnte. Noch nicht ...
05. Juli 2010 ICH BRAUCHE DAS NICHT ZU LERNEN IN GROß ODER KLEIN BUCHSTABEN IST EGAL HAUPTSACHE MAN SCHREIBT DU VERLÄSST DICH ZU SEHR AUFS INTERNET UND GENAU DU ...
05. Juli 2010 Halleluja, preist den Herrn! Gepriesen sei der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, dass er dies alles den Unmündigen geschenkt hat, damit die Weisheit dieser Welt zunichte gemacht werde. ...
05. Juli 2010 ZJ Bibel schreibt bei Jesu Aussagen: Der Vater ist in Jesus, Jesus ist im Vater, wir sind in Jesus ... immer "in Gemeinschaft". Versteht man unter "in Gemeinschaft ...
05. Juli 2010 DANKE FÜR DIE ANTWORTEN UND DAS MIT DEN GROßSCHREIBEN HABE ICH NICHT GEWUSST ICH SCHREIE NICHT IST NUR MEINE SCHEIBWEIßE AUSERDEM KENE ICH MICH MIT COMPUTER NET ...

Datum Kommentar
04. Juli 2010 Es ist zwar nicht mehr hinzuzufügen, aber würde gern auch was dazu sagen! Es heißt das "EVANGELIUM" oder das Reich Gottes (welches NICHT das 1000 Jährige Reich ist!) nicht ...
04. Juli 2010 Ihr Bemühen den Menschen zu erklären das Zeugen Jehovas Angst eingeimpft wird kann ich überhaupt nicht tollerieren. Ich kenne keinen Zeugen Jehovas der Angst hat nicht durch ...
04. Juli 2010 VIELEN DANK FÜR DIE ANTWORTEN NA KLAR GIBT ES EINE WAHRE RELIGION MAN ERKENNT SIE AN IHREN FRÜCHTEN ODER HAST DU NICHTS DAVON GELESEN DIE WAHRRE ...

Datum Kommentar
03. Juli 2010 Wenn du dich doch so sehr mit "Religionen" beschäftigt hast, dann solltest du doch wissen, dass "Religionen" wenig mit der Bibel gemeinsam haben, vielmehr haben ...
03. Juli 2010 DAS IST DOCH WIRKLICH MAL LÄCHERLICH HAHAHA OK 1 FRAGE AUF DIESER SEITE WIRD NUR ÜBER ZEUGEN JEHOVAS GEHETZT WARUM HETZT DU NICHT ÜBER DIE ANDEREN ...

Datum Kommentar
02. Juli 2010 Dass "die Zeugen" fehlgeleitet sind will ich nicht bestreiten, da ihre Lehre nicht mit der biblischen Lehre vereinbar ist. Aber ich bin angesichts dieses Artikels ...
02. Juli 2010 Ich bin weder katholik zeuge jehovas evangelist budihhst islamist und wie die anderen alle noch so heißen ich studiere die bibel selber und bete gott an aba ich befasse ...

Datum Kommentar
01. Juli 2010 Genau genommen hätte Gott auch eine besondere Briefmarke herausgeben können, die man sich an die Stirn kleben muss, um gerettet zu werden. Aber er hatte einen anderen ...
01. Juli 2010 Wenn Jesus Gott ist, warum ordnet er sich selbst Gott immer wieder unter? Warum macht Jesus selbst einen großen Unterschied zwischen sich und Gott? Warum ist es so ...

Liste der Kommentare Juni 2010


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.08.2010 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten