Unbedingt unterschreiben!
https://migrationspakt-stoppen.info/

Migration Holocaustleugnung Afd-Zerstörung

Sie zerstören die AfD, indem sie den Holocaust leugnen

Wenn du etwas machen willst, was unbedingt wichtig für unsere Zukunft ist, wirst du mit Sicherheit ein paar Trittbrettfahrer haben, die trickreich den Holocaust leugnen. Während die schwarzen Moslem-Herrenmenschen in meinem Garten sitzen und breit grinsen, muss ich feststellen, dass es immer noch Idioten gibt, die im Internet, speziell auf Youtube, den Holocaust leugnen. Ich bange hier um mein Leben und kann mich nicht frei bewegen und so ein Hans Meier produziert sich als Holocaustleugner, indem er nicht nur den Vortrag der unten abgebildeten Frau veröffentlicht, sondern sie auch noch lobt.

Die Kanzlerin des Islam, Angela Merkel, lebt und atmet genau von diesen Blasen des Schwachsinns und der Realitätsleugnung! Dieser Hans Meier bringt viele wichtige Fakten zur Flüchtlingswaffe gegen Deutschland, um dann aber auch gleich in doppelter Ausführung eine Holocaustleugenerin im Gewand einer freundlichen Oma einzuflechten. Für wen arbeitet dieser Hans Meier? Heißt dieser Mensch eventuell in Wahrheit nicht doch Seibert Seibertsohn? Der Eindruck, dass es dieser Hans Meier darauf anlegt, die Bewegung gegen die Invasion der Islam-Herrenmenschen zu untergraben, drängt sich einem auf.

Was macht der Freimaurer, wenn er Angela Merkel unterstützen will? Er veröffentlicht Videos gegen Angela Merkel, in denen ganz unauffällig die Holocaustleugnung vorkommt. Und er spannt den Vortrag der alten Nazi-Oma gleich zweimal hintereinander.

Zum besseren Verständnis der Nazi-Oma habe ich etwa 90 Prozent aus ihrem Vortrag herausgeschnitten. Man sollte sich ablenkende und trickreich Gemüter beschwichtigende Anteile eines solchen Vortrages erst gar nicht antun. Im ersten Teil der übriggebliebenen Ansprache der netten Nazi-Oma fällt prompt das heilige Wort der Judenhasser, nämlich das Wort "Protokolle". Das darf natürlich in einer zünftigen Judenvernichtungspropaganda nicht fehlen. Die Protokolle der Weisen von Zion (eine erfundene Antisemiten-Aufgeilungsvorlage) wird auf diese Weise ganz nebenher zur Geltung gebracht und als Grundlage glaubhaft gemacht. Die Nazis und die Nazi-Oma wissen ganz genau aus den "Protokollen" - alles und vor allen Dingen Bescheid. Die Juden waren schon immer ganz böse und man muss sie vergasen, aber den Holocaust, den hat es nie gegeben, den soll es nur gegeben haben, wie wir in einem der nächsten Ausschnitte des Vortrags der Nazi-Oma hören werden. Doch zunächst wollen wir genießen, wie das nicht existierende Israel/Judäa Deutschland den Krieg erklärt hat!

Als nächstes kommt die Selbstverständlichkeit, dass Deutschland die Weltkriege natüüüüüürlich nicht angefangen hat. Ganz klar. So ist auch bestimmt Zyklon B niemals von Deutschen erfunden, produtziert und angewendet worden. Nur ganz zufällig haben die KZ-Betreuer das Zeug anstelle des Wassers benutzt, um die Juden zu duschen! So kann und muss die Ausführung der sympathischen Nazi-Oma weitergedacht werden. - Der Youtube-Kanal Hans Meier kann nur ein Instrument der Freimaurerei sein, das als Stütze für Angela Merkel und für die Diffamierung aller derer eingesetzt wird, die die Invasion Deutschlands mit Millionen Moslem-Herrenmenschen kritisieren.

Und dann kommt das Verbrechen, das die Deutschen begangen haben sollen, nämlich der Holocaust! Wie konnte dieses Gerücht nur aufkommen! Waren es nicht die Protokolle und die Juden und Judäa und auch die Juden und die Juden, die dieses abwegige Gerücht aufgebracht haben? Man kennt doch die Juden! Ach, die Deutschen waren doch immer lieb. Wie man jemanden an kurzen Drahtschlingen erhängt, wissen die Deutschen doch bis heute nicht! - Wie kann ein Youtuber sich dazu hergeben, im Namen des Widerstands gegen die freimaurerisch geplante und initiierte Überflutung Europas mit Migranten solche Nazipropaganda zu verbreiten. Der Mann schaltet auch noch diese Sequenz unangekündigt zwei Mal hintereinander. Hans Meier liebt Angela Merkel oder er bekommt viel Geld für seine Aktionen.

Diese Sequenz ist die konsequente Leugnung des Holocaust und alle Vorurteile gegenüber "den Rechten" sind bestätigt. Da kann sich Hans Meier in Ruhe zurücklehnen und sich von seiner Antifa-Freundin den nächsten Haschisch-Tee eingießen lassen. Als Unterstreichung dieser Lügen kommt der nächste Abschnitt: "Wer ist denn nun eigentlich Volksverhetzer? Wer säht Hass? Alle drei waren wie auch viele andere Deutschenhetzer Juden."

Zum Schluss habe ich noch ein Wort der Nazi-Oma stehen lassen, mit dem sie ihre gekonnt eingefädelte Holocaust-Leugnung ein gewisses Stück weit verdeckt. Doch wer will noch einer Nazi-Oma Glauben schenken, die wenige Minuten zuvor den Holocaust geleugnet hat? Ist es nicht schön, wie jeder Widerstand gegen die muslimische Hyper-Invasion durch Holocaustleugnung diffamiert werden kann? Das ist wirklich ein Spiel ohne Grenzen.

Kommentare
01

Aldern, bei Dir ist eine größere Schraube logga...

Warum Du nisch Gaden un mitfeiern?

Saleem Aslaam [06.08.2018]

Weil der eine Obermoslem drei Meter weit einen nur wenig kürzeren weißen Spuckestreifen in den Garten rotzte, als ich ihn fragte, ob er mich kontrollieren würde. Der kam immer aus der Tür gesprungen und verschwand sofort wieder, wenn ich nach Hause kam. Ein anderes Mal hat er den Distanz-Check gemacht. Der Moslem setzt sich fast auf deinen Schoß und testet so, wie überlegen er dir ist. Ach nee. Muss nicht sein. Wie lange hältst Du es aus, in Deiner eigenen Wohnung gemobbt und schikaniert zu werden? Und nebenbei benutzen sie hemmungslos alles, was ihnen nicht gehört. Die Waschmaschine ist kaputt. Ich hatte selbstverständlich erlaubt, dass jeder in der WG die Waschmaschine benutzen kann. Allerdings wusste ich nicht, dass manche Menschen an die 10 bis 15 Maschinen pro Woche waschen müssen. [RH]

PS: Das nächste Thema ist das Umvolkungsexperiment. Bei der Stoffsammlung dafür habe ich das folgende Video entdeckt:

Schade, dass die Leute so wenig über die Freimaurerei wissen und zu denken sich trauen. [RH]

PS (09.08.2018): SPD wie Zeugen Jehovas

03

Hallo Anle,

interessant ist die kurze Erwähnung des Turmbaus von Babylon. Die Entscheidung Gottes, die damals fiel, nämlich die Trennung der Menschen in unterschiedliche Sprachen, ist der Freimaurerei ein Dorn im Auge. Hier wirft sich der Mensch auf, Gottes Entscheidung möglichst weitgehend rückgängig zu machen. Das ist die Intention, die in der EU verfolgt wird. Das Umvolkungsexperiment ist der direkt gegen Gott gerichtete Akt des Menschen, der sich selbst zu Gott macht.

Es gibt ein Plakat für Europa, das die EU als unfertigen Turm darstellt. Hier ist schon das Umvolkungsexperiment angekündigt worden.

Rüdiger [11.08.201]

04

Hallo, Ihr Beide, Anle und Rüdiger,

Euer Schlagabtausch hier macht mir richtig Angst...:-). Leider kann ich dem allen nicht so richtig folgen, weil ich politisch nicht durchsteige. Noch dazu habe ich auf Rüdigers Anraten hin die Offenbarung gelesen und dementsprechend war meine Nacht - schlechte Träume und Beklemmungen. Naja, Ihr habt Recht, das weiß ich ja, aber ich denke, da ändert man nichts, die sind alle "wie die Zeugen Jehovas", als ob das zusammen paßt...!!

Liebe Grüße von Karin [11.08.2018]

Hallo Karin, das ist gar kein Schlagabtausch. Es ist ein Sich-gegenseitig-Bestätigen. [RH]

05

Hallo Rüdiger, ich kenne das Plakat mit dem Turm und den Pentagrammen. Die Überheblichkeit, Dreistigkeit dieser Menschen ist wirklich erschreckend. Und ja, wir steuern genau auf diese "eine Welt", alle und alles soll gleich sein, zu. Wie schafft man das am besten? Den Lebensstandard für alle anheben auf z.B. den Level, welchen wir in Deutschland haben, ist unmöglich. Also wird es auf ein niedrigeres Einheitsniveau hinauslaufen. Dazu gibt es ja noch die freimaurerischen Guidestones.

Und liebe Karin, das alles ist verstörend und erschreckend, aber wir dürfen auf Jesus vertrauen und müssen unseren Blick auf IHN richten. Trotz allem finde ich es wichtig zu wissen, was in unserer Welt tatsächlich los ist. Denn man kann dem Bösen nur entgehen, wenn man es erkennt. Wer ist der Fürst dieser Welt? Dieser darf die ganze Erde verführen und das macht er so hervorragend, dass die meisten Menschen davon gar nichts bemerken. Das liegt daran, dass wir alle in dieses System/Matrix hineingeboren werden und die andere Welt, die Gott für uns geplant hat, nicht erkennen können. Das Hörbuch von John Bunyan, der heilige Krieg, hervorragend geeignet, Licht in die Verführungskünste zu bringen.

Und was den Schlagabtausch angeht, man darf sich auch mal etwas sagen. Im Endeffekt bringt es doch einiges an Aufklärung und Licht, finde ich. Und solange man in geschwisterlicher Liebe miteinander umgeht, ist alles in bester Ordnung.

Alles in allem bewegen Rüdiger und ich uns auf derselben Erkenntnislinie, was Europa usw. angeht.

Noch etwas zu Gott sieht alles.

Anle [11.08.2018]

06

Hallo, liebe Anle,

ich hätte wohl den Begriff "Schlagabtausch" nicht verwenden sollen, denn gemeint habe ich den Wortweschel zwischen Rüdiger und Dir. Mein Lachzeichen sagt das ja. Aber ja, Ihr seid wirklich auf dem gleichen Level und was Ihr Euch sagt, hat ja viel Bedeutung bei den schwierigen Themen.

Und ich - sagt man zu mir - denke zuviel drumherum, damit mache ich mir oft vieles schwerer, als es ist..., ja, jeder ist irgendwie anders und in Wirklichkeit sind wir doch gleich, oder?

Das Weltgeschehen und die Politik macht mir Angst. Vielleicht aus Unwissenheit, doch wenn ich mehr wüßte, würde das meine Angst nicht mildern. Ich bin froh, Gott vertrauen zu können. Ich werde mir Deine Angebote wieder anhören und ansehen. Das hilft. Danke.

Liebe Grüße von Karin [12.08.2018]

07

Hallo Karin, mir geht es ähnlich wie dir. Wenn es um Politik geht, kann ich nicht viel mitreden. Ich sehe aber den Einfluss, den Satan auf die Welt ausübt. Die Verblendung ist groß und überall zu spüren. Die Menschen, die von Gott getrennt sind, können das Reich Gottes nicht sehen. Sie sind blind dafür. Jesus hat mal in einem seiner Gleichnisse gesagt:

‭‭Lukas‬ ‭6,39 Kann auch ein Blinder einen Blinden führen? Werden nicht beide in die Grube fallen?

Das trifft z.B. auf alle machtbesessenen und habgierigen Politiker zu, die nichts anderes im Sinn haben, als ihre Kariere voranzutreiben und Profit zu machen. Sie gehen über Leichen und scheren sich einen Dreck darum, wie es dem einzelnen Bürger eigentlich geht. Sie schmieden einen teuflischen Plan nach dem anderen und suchen Verbündete für ihre Gräueltaten. Sie sitzen auf hohen Rössern und kommen sich mächtig schlau vor, aber in Wirklichkeit sind es Narren, die sich auf niederem Niveau bewegen. Sie belügen und betrügen auf die abscheulichste Art und benutzen Menschen in schändlichster Weise für ihre Zwecke und haben noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei. Als Christ sieht man das ja alles viel klarer und distanzierter. Da spürt man richtig, dass man nicht zu dieser Welt gehört, sondern zu Jesus. Zum Glück haben wir Jesus und können so einiges durchschauen. Ohne Jesus könnten wir das alles gar nicht erkennen und nicht sehen, woher das kommt und wohin es führt.

Jürgen [14.08.2018]

Hallo Jürgen, Frau Merkel hat schon blaurote Stellen auf ihren Oberschenkeln vor Lachen. Die schlägt sich bei dem, was wir so ablassen, permanent auf die Schenkel. Deswegen habe ich dieses Thema separat hier aufgemacht. Mir geht es darum, die Dreistigkeit der Menschen in den Vordergrund zu stellen. Nicht der Satan, der fauchende Hörnergott mit Pferdefuß und Schwefelgeruch, der große Widersacher steht hier im Vordergrund, sondern die Menschen, die die Macht und die Gewalt auf sich konzentriert haben und mal eben Schweinezuchtmethoden auf Menschen anwenden. Wie geht Jesus mit dem Satan um? Er sah ihn wie einen Stern vom Himmel fallen. Das war ein Plumps. Wenn Jesus Satan besiegt hat, wieso machen wir hier Panik? Was ist das für ein Evangelium, das immer nur Angst macht? Bitte besinnt euch auf Jesus. Die Merkel kriegt sonst bald die Beine abgenommen. Aber Du hast schon auf die Menschen gezeigt, die in der Welt ihre Strategien fahren. Mir geht es darum, die ständige theatralische Warnung vor dem Satan zu kritisieren. Der ist von Jesus schon lange besiegt! Christsen ist Erlöstsein. Nicht Geängstigtsein. Die Apostel haben auch nicht ständig mit erhobenem Zeigefinger vor Satan gewarnt. Die haben knackige Entscheidungen gefällt und durchgeführt. Lasst uns endlich die Rede vom Satan auf das Allernotwendigste reduzieren. Sonst leisten wir den Menschen einen Bärendienst. [RH]

08

Liebe Karin, was die Freimaurerei und in dem Zusammenhang die Migrationspoltik angeht, bin ich mit Rüdiger einer Meinung. Da wurden und werden weltumspannende Fäden gezogen. Das alles wird uns immer mehr beschäftigen. Zum Glück, je nachdem wo man gerade lebt, merkt man noch nicht überall die Auswirkungen dieser ganzen Sache, außer dem, was man über die Medien mitbekommt. Setzen wir den Fokus auf Jesus, bleiben wir in ihm und vertrauen IHM in allem. Er sagt: In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden. Und zur Stärkung noch Jesaja 12:2 Siehe, Gott ist mein Heil; ich will vertrauen und lasse mir nicht grauen; denn Jah, der Herr, ist meine Kraft und mein Lied, und er wurde mir zur Rettung!

Viele Grüße, Anle [16.08.2018]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 05.08.2018 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum