Neue Kommentare

Datum Kommentar
23. August 2017 Lieber Rüdiger und alle anderen! Ich schlage mal eine neue Taktik vor: Wenn "Zeugen Jehovas" euch ansprechen (ich befürchte vor Rüdiger werden sie eher alle wegrennen :-) ), willigt einem "Heimbibelstudium" ein! Bedingung ist, ...

Datum Kommentar
21. August 2017 Charles Taze Russell, Gründer der Zeugen Jehovas, behauptete, durch den Heiligen Geist die Botschaften empfangen zu haben und gründete die Wachturm-Gesellschaft, die weltweit falsche Lehren verbreitet! ...
21. August 2017 Liebe Zeugen Jehovas - Ich habe nur eine einzige Frage an euch, die ihr ja als einzigste Gemeinschaft auf Der Erde sagt, dass ihr die Bibel richtig übersetzt habt. Die Neue Weltübersätzung! Das Wort „HERR“ hat immer dann die Form „HERR“, ...

Datum Kommentar
17. August 2017 Wenn ich lese, dass ein "Christ" allen Gotteslästerern den Tod wünscht, dann habe ich wirklich keinen Bock auf Religion! Nein, wenn ich solchen Scheiß lese, dann möchte ich laut nach Aufklärung und Widerstand ...

Datum Kommentar
16. August 2017 Hallo Walter, mein Mut war das nicht.

Datum Kommentar
14. August 2017 Hallo Sahra, habe gerade Deinen Bericht gelesen. Das sind ja richtig gute Nachrichten. Ich freue mich sehr darüber, dass Du Dein Leben in Jesu Hände gegeben hast. Ja, ein Leben in Christus bedeutet Freiheit. Es heißt ...

Datum Kommentar
13. August 2017 Hallo Rüdiger - Auch heute Nacht habe ich zu Jesus lange gebetet. Und so glaube, habe ich das anfänglich unverstandene (für mich) so langsam begriffen. Wenn wir an Jesus, mit ganzem Herzen glauben und ihn in unser Leben lassen, dann ...
13. August 2017 Hallo Die Fragende, ich finde es gut, dass Du Dich für Jesus interessierst. Rüdiger hat es ja richtig gut auf den Punkt gebracht. Spekulationen helfen da wirklich nicht weiter. Nur über den direkten Kontakt zu Jesus ...
13. August 2017 Hallo Sahra, erst einmal freue ich mich riesig, dass du zu Jesus gefunden hast und errettet bist. Halleluja. Jürgen und Rüdiger haben eigentlich schon alles wichtige gesagt. Bei mir war und ist es so, ...
13. August 2017 Du sprichst genau das aus, was ich auch beobachte bei Ökumenern, Atheisten, Namenschristen. Zum "so modernen Menschen" gibt es einen guten Vortrag: ...

Datum Kommentar
12. August 2017 Hallo Sahra, ich freue mich sehr, dass Du zum Glauben an Jesus Christus gekommen bist. Du beschäftigst Dich mit den richtigen Fragen, das ist gut und zeugt davon, dass Jesus in Dir wirkt. Wer zu Jesus gehört, lebt ...
12. August 2017 Hallo - Und Jesus hat doch auch gesagt: "Mein Vater und ich sind eins". Könnte er das nicht auch so gemeint haben, wie dass er die Erkenntnis der Wahrheit hat und deswegen eins mit Gott ist? ...
12. August 2017 Hallo an alle, ich bin sehr dankbar für diese Seite! Meine Eltern waren ZJ und ich bin in dieser Organisation aufgewachsen. Es ging dann aber soweit, dass ich dem Druck nicht mehr standhalten konnte und mit 16 Jahren drogensüchtig wurde ...

Datum Kommentar
08. August 2017 Hätte Jesus Christus wirklich den Tod verdient, falls er nicht Gott wäre? Der jüdische Jahwe befahl zwar, Gotteslästerer zu töten. Aber eine solche Grausamkeit widerspricht der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte! Auch in der ...
08. August 2017 Sollte nur Gott anbeten allein? Aber, wie spricht Jesus zu Nikodemus 3 mal mit: WAHRLICH, WAHRLICH ICH SAGE DIR,....! Sowas kann nur JHWH sagen, nun Jesus auch? So liest man und bestimmt Nikodemus bekommt den Stock davon und wurde stiller geworden.

Datum Kommentar
05. August 2017 Hallo Jürgen, italienisch kann ich auch nicht, verlasse mich auf den englischen Text. Die Päpste machen viele unchristliche Sachen, wie man im Internet sehen kann. Auf Stühlen sitzen, mit einem umgekehrten Kreuz. Oder ...
05. August 2017 Hallo Rüdiger, Du hast Recht. Das habe ich auch gelesen. Es steht im Katechismus, dass es außerhalb der Kirche kein Heil gibt. Das habe ich wohl wirklich unterschätzt. Es ist nur unfassbar für mich, weil es ja so ...
05. August 2017 Danke Jürgen. Ich bin eine von denen, die durch diese Seite eine enge Beziehung zu Jesus bekommen haben. Ich war anfangs so unsicher und habe nach Antworten gesucht. Da habe ich Rüdigers Seite gefunden und war beeindruckt von seiner ...
05. August 2017 Hallo liebe Karin, auf Deine Frage, ob ich davon ausgehe, dass Z.J. diese Seite lesen, möchte ich mit ja beantworten. Natürlich werden es immer weniger, weil die Seite mittlerweile recht populär geworden ist und die ...
05. August 2017 Hallo Anle, was ich noch vergessen hatte zu erwähnen, einen Satz, den Du in einem Deiner letzten Beiträge geschrieben hast, von Pastor Wilhelm Busch: "Wir werden überrascht sein, wer im Himmel anzutreffen sein ...
05. August 2017 Aus Klagenfurt. Ich begegnete ZJ. Ich sagte: Ich rufe R. Franz an, und ihr werdet euch dafür entschuldigen, dass er von euch GEÄCHTET wird. Die Antwort: Wenn sie das tun, ruf ich die Polizei, dass sie uns ...

Datum Kommentar
04. August 2017 Papst Franziskus verbietet eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus. Er sagt: es ist gefährlich!!!

Datum Kommentar
02. August 2017 Wenn der schwierige Mann nicht selber entscheiden will oder kann, dann ist es die Aufgabe der Frau, dies zu übernehmen. Denn gar keine Entscheidungen treffen, geht ja meistens nicht. Was die Gardine angeht, es ist eine Herzenseinstellung, die jede Frau persönlich ...
02. August 2017 Wenn ich behaupte, dass Jesus um Welten wichtiger ist als alle Propheten und Apostel, dann werden mich viele Christen kritisieren oder sogar verbissen angreifen. Das sind die Christen, die an die Bibel glauben und von ihr gerettet werden. Also behaupte ich ...
02. August 2017 Lieber Jürgen, gehst du (du klein geschrieben, irritiert mich, ist aber wohl richtig?) davon aus, dass J.Z. diese Seite lesen? Das wär' ja prima! Da wär' ja so vieles bestens erklärt. Ich habe nochmal darüber nachgedacht, warum ...

Datum Kommentar
01. August 2017 Erst mal vielen Dank an alle, die in Jesus sind. Ehrlich gesagt, kann ich mir ein Leben ohne diese Seite gar nicht mehr vorstellen. Ich bin richtig süchtig danach. Süchtig nach der Wahrheit, die durch Jesus in uns ...
01. August 2017 So ist es. Freude am Wort Gottes und mit dem Wort und in dem Wort leben. Und es auch als Waffenrüstung anzuziehen und bei sich zu haben. Ich bin ja auch noch jung im Glauben, die Verse kommen mir dann so in den Kopf ...
01. August 2017 Und wie ich Anle einschätze, nimmt sie es dir bestimmt nicht übel. Sie ist, wie ich glaube, sehr großzügig und verständnisvoll und versteht schon... Es gibt bestimmt sehr viele Senfkorn-Gläubige wie ...
01. August 2017 Hallo Rüdiger, Du sprichst mir aus dem Herzen, danke. Auch mich befremdet es immer, wenn alles sofort mit einem Bibelspruch kommentiert wird. Ich zweifele dann an meinem Glauben und denke, mir fehlt wohl ...
01. August 2017 Mühsam und beladen, mit all unseren Fehlern und Schwächen dürfen, ja sollen wir sogar zu Jesus kommen. Die Gesunden brauchen den Arzt nicht, sagt er. Mir ging es darum, selbst wenn jemand aus ...

Datum Kommentar
31. Juli 2017 Das Motiv ist nicht egal. Aus Berechnung Jesus als Herrn annehmen? Ohne Sündenerkenntnis ist dies nicht möglich. Der Vorgang ist doch Folgender: Erkennen, dass man Sünder ist. Vor Jesus Buße tun, um ...

Datum Kommentar
30. Juli 2017 Wir wissen nichts und erkennen stückweise. Meine Mutter ist römisch katholisch, mein Vater Atheist. Meine Kinder und mein Ehemann glauben nichts und unterliegen dem Zeitgeist. Andere ...

Datum Kommentar
29. Juli 2017 Am Mittwoch, als ich aus der Tür ging, um zur Arbeit zu fahren, schoss mir die Frage durch den Kopf: "Aus Berechnung Christ?" Was ist, wenn ich nur aus Berechnung und Kalkül Jesus ...
29. Juli 2017 Hallo Günther und auch an alle anderen, als ich noch von meinen Eltern zum Z.J. erzogen wurde, habe ich mich auch immer gefragt, woher die angeblich 144.000 Geistgesalbten der Z.J. wissen, ...
29. Juli 2017 Hallo Anle, das kümmert Jehovas Zeugen nicht, denn sie wollen ja gar nicht in den Himmel kommen. Sie wollen ewig im Fleisch sein, auf der Erde wohnen, heiraten, Kinder kriegen, fremde Häuser ...
29. Juli 2017 Es wird also grundsätzlich keine Heirat mehr stattfinden, also niemand mehr jemandes Ehepartner sein. Wahre Christen sind die Braut Jesu Christi! JZ und alle anderen, die in Religionen und Irrlehren gefangen sind, gehören ...
29. Juli 2017 Wie wird eigentlich ein ZJ zu einem Auserwählten (Geistgesalbten)? Wer entscheidet das und nach welchen Kriterien und Richtlinien? Laut WT-Lehre werden ja nur die auserwählten ZJ im Himmel sein und mit ...
29. Juli 2017 Hallo Rüdiger, die W.T.G. inszeniert solche Situationen, weil sie keine andere Waffe hat, um sich gegen die Wahrheit zu wehren. Die W.T.G. hat es nötig unlautere Mittel einzusetzen, weil sie keine Wahrheit hat. Alles ...

Datum Kommentar
26. Juli 2017 Vielen Dank Anle, dass Du mit solchen Erfahrungsberichten antwortest. Ich lese Deine Kommentare sehr gerne, sie sind voller Wahrheit und so authentisch. Wie es scheint, hast Du ähnliches erlebt und ich kann das alles ...

Datum Kommentar
24. Juli 2017 Hallo Rüdiger, klingt alles sehr logisch. Der Bibelbund schreibt z.B., dass auf diese Weise die W.TG. ihren Mitgliedern Todesangst einflößt. Sie weiß ganz genau, daß sie diese Lehre nicht fallen lassen kann, denn ...
24. Juli 2017 Dem stimme ich voll zu, Jürgen. Satan kommt, wenn man am Tiefpunkt ist und sich nach dem Frieden Gottes, nach der tiefen Ruhe in seiner Seele sehnt. Genau da hat er auch mir die JZ vorbeigeschickt und ich begann ...

Datum Kommentar
23. Juli 2017 Hallo Leute, habe auch noch eine kleine Geschichte. Neulich hatte ich wieder ein gutes und langes Gespräch mit meinem Nachbarn, dessen Frau vor kurzem gestorben ist. Seit dem beschäftigt er sich intensiver mit solchen Fragen, ...

Datum Kommentar
22. Juli 2017 Hallo Rüdiger, erstmal vielen Dank für die krasse und abgefahrene Geschichte, die Du mal wieder erlebt hast mit den Z.J. Ein echt cooler Einsatz von Dir. Ich bin davon überzeugt, dass Deine ...

Datum Kommentar
18. Juli 2017 Apropos "über Leichen" ... Gab es nicht einmal den Aspekt, dass Geld mit den Organen der Getöteten zu machen war? Ein böses Thema, aber irgendwie erinnere ich, dass die Krankenhauskommitees ...
18. Juli 2017 Wenn man bedenkt, dass die Wachtturmgesellschaft auf Immobilien aus ist, kommt noch das Motiv "Töten aus Habgier" hinzu. Die Organsisation geht über Leichen. Menschen mit Eigentum, kinderlos, nach ...

Datum Kommentar
16. Juli 2017 Hallo Jürgen, nicht "die Zeuginnen Jehovas" sind aufs Töten aus. Jehovas Zeuginnen sind nur das Kanonenfutter. Wer aufs Töten aus ist, ist die Organisation, die sich selbst ja auch als verantwortlich für die rechte Speise zur ...
16. Juli 2017 Hallo Rüdiger, nur kann man das nicht beweisen, dass hinter der Blutdoktrin im Grunde eine Tötungsabsicht steht. Das glaubt auch keiner, weil es so weit hergeholt scheint. Wer glaubt denn, dass Z.J. auf töten aus sind? Die tun doch niemanden was ...
16. Juli 2017 Hallo Jürgen, jetzt wird die Sache schon runder. Aber in meinen Augen noch nicht rund genug. Das liegt daran, dass alle Welt, uns eingeschlossen, sich den Kopf über die Falschheit der Bibelauslegung zerbricht und nur ...
16. Juli 2017 Hallo Rüdiger, Du hast Recht. Die Formulierung "die Vorschrift ist völlig sinnlos" sollte sich in erster Linie auf nicht notwendig beziehen, weil Z.J. eben keine Kannibalen sind. Das war ja das, was der ...
16. Juli 2017 Wenn Z.J. Kannibalen oder Vampire wären, dann bräuchten sie in der Tat ein Gesetz, das besagt, kein Menschenblut zu nehmen. Da Z.J. natürlich keine Kanibalen oder Vampire sind, ist solch eine Vorschrift völlig sinnlos. ...

Datum Kommentar
15. Juli 2017 Gesund! Einfach nur gesund! Ich kenne Herrn Hentschel persönlich. Er erfreut sich bester psychischer Gesundheit. Ich freue mich, daß er den Mut hat, die kranke WTG-Lehre zu entlarven.
15. Juli 2017 Da liegt das Problem, Jürgen. Glaube wird immer mit den Kirchen und Religionen gleichgesetzt. Von klein auf lernen wir diese Systeme kennen und wachsen darin mit allen Traditionen auf. Satan hat ein gewaltiges Netz ...
15. Juli 2017 Krank ! Einfach nur krank ! Wie kann man ZJ mit Kannibalisten vergleichen ? Einfach krank und ekelhaft Hr.Hentschel ! Bitte,bitte lassen Sie ihren Geisteszustand überprüfen. Trinken Sie vielleicht Menschenblut ? Ich ...

Datum Kommentar
14. Juli 2017 Liebe Karin, das wirkt alles der Herr und auch bei dir, so wie er es für richtig hält. Ich habe mir das nicht ausgesucht. Wenn mir vor 2012 jemand gesagt hätte, dass ich gläubig sein werde und von Jesus rede und so weiter, ich ...

Datum Kommentar
13. Juli 2017 Hallo Anle, Du sprichst mir wirklich aus dem Herzen. Ich weiß genau, was Du meinst, und erlebe es auch so. Solche Fragen, die Du aufgezählt hast, beschäftigen mich auch immer wieder und ich frage mich genauso, wieso gerade ...
13. Juli 2017 Hallo Rüdiger, habe mir erlaubt, etwas von dir abzukupfern. Letzten Samstag in Gmunden am Traunsee auf der Esplanade standen zwei Älteste mit ihren Trolleys. Habe ihnen einen Zeugen-Spiegel vorgehalten, daraufhin sind Sie wortlos abgezogen. Wir sind ...
13. Juli 2017 Liebe Anle, Du bist klasse...! Ich habe sogar den Eindruck, dass Du ganz locker bist und kein Pharisäer. Toll! Vielleicht kann ich auch mal so reagieren.

Datum Kommentar
12. Juli 2017 Hallo Jürgen, genauso geht es mir auch und sehe ich es auch. Ich freue mich sehr, dass du durch den hl. Geist so tickst wie ich. Es ist wirklich nicht so oft anzutreffen. Und ich bin immer wieder fassungslos darüber, dass Christen in der Ökumene ...
12. Juli 2017 Versetzen wir uns in einen ZJ. Eine irdische Organisation soll ihn retten, weil sie immer so zuvorkommend argumentiert und alle anderen irdischen Organisationen verteufelt. Wer als ehrlicher Mensch auf so etwas ...
12. Juli 2017 Liebe Anle, ja, sie können einem auch leid tun. Jeden Tag die gleiche Leier in dem engen Korsett, nie durchatmen zu können, keine Zeit für die Sonne und das wahre Leben zu haben. Nur Wachtturm, Angst, Zeitmangel und aufpassen, ...
12. Juli 2017 Hallo Anle, ich bin immer wieder erstaunt und erfreut über Deine klaren Worte. Aus Dir spricht wirklich der Heilige Geist, das spüre ich in jedem Deiner Worte. Es ist der selbe Geist, der auch in mir lebt, seit ich ...

Datum Kommentar
10. Juli 2017 Hallo Karin und Rüdiger, die tun mir soooo leid. Ich habe bei den JZ wirklich nette Leute kennengelernt und es tut mir so weh zu sehen, wie sie keine Infos annehmen, alles was Jesus zu bieten hat, ablehnen. Aber es geht mir auch mit allen ...
10. Juli 2017 Hallo Karin, hallo Anle, wenn du in deiner Religion nicht wirklich die Rettung siehst, dann musst du Extra-Opfer bringen. Du musst quasi mit ganz besonderen Leidenstaten deine Rettung erzwingen. Je härter, je wertvoller gegenüber Jehova. Das ...
10. Juli 2017 Liebe Anle, Deine liebevolle Art, zu den Zeugen Jehovas zu reden, ist wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein; das haben bestimmt schon viele versucht. So kann man wohl nur zu Menschen mit Herz und Verstand sprechen. Diese Herz- ...

Datum Kommentar
09. Juli 2017 Zeugen Jehovas, nehmt euch doch eine gute Bibel, lest selber und bittet den Herrn Jesus, euch die Wahrheit zu zeigen. Wenn ihr keine Angst vor der Wahrheit habt, werdet ihr selber jeder einzelne für sich prüfen, was ...

Datum Kommentar
08. Juli 2017 Ja, Z.J. halten derzeit mal wieder einen Kongress ab. Eine dreitägige Veranstaltung in Frankfurt, Commerzbank-Arena, unter dem Motto: „Gib nicht auf!“ Bei der Hitze ist das ja auch eine echte Strapaze, aber Z.J. müssen ...
08. Juli 2017 ---Wiedergänger? Wiederkäuer wäre auch passend. Lieber Rüdiger, die Zeugen Jehovas begreifen nix, sie kommen auf die gleiche Art immer wieder und finden sich noch gut und bestätigt dabei. Ja, je dicker es kommt ...

Datum Kommentar
06. Juli 2017 Liebe Karin, "Normalo"; das ist genial!!! Das gehört zu den genialsten Formulierungen, die ich je gehört habe! Mein Kompliment! Aber ich habe mir ...

Datum Kommentar
01. Juli 2017 Also, dieses Fotomodel mit der geschlossenen Mappe unter dem Arm gibt Zeugnis? Was bezeugt dieser Mann? Er wirkt überheblich und vor allem nichtssagend. Wer würde den denn ansprechen? Er hat nicht einmal sein Wägelchen ...

Datum Kommentar
29. Juni 2017 Die WTG gibt sich durch unterschwellige Botschaften in ihren Bildern zu erkennen und zeigt damit, welchem Geist sie in Wahrheit angehört. Man muss keine übernatürlichen Fähigkeiten besitzen oder LSD nehmen, um erkennen ...

Datum Kommentar
27. Juni 2017 Nun, das Nichts-sehen-Können betrifft nicht nur die Zeugen Jehovas. Wenn du dich für die Schriften der Unterwelt interessierst und die Dämonologie magst, bist du in dem Bereich belastet und gleichzusetzen mit den JZ - ...
27. Juni 2017 Wie viel LSD oder psychedelische Drogen wurden hir genommen oder habt ihr zu viel Zeit und Fantasie das ihr auf so ein scheiß kommt - Entweder ich brauche ne Brille oder da is einfach nix - Wenn da was dahinter wäre, ...

Datum Kommentar
26. Juni 2017 Die Katholische Kirche ist auch nicht besser - Die Kirche kassiert nur Kohle und wenn man austreten will dann muss man bezahlen also sich freikaufen

Datum Kommentar
24. Juni 2017 Hallo Anle, Du hast völlig Recht, "das andere Evangelium" hat sich mittlerweile groß und breit in den Christengemeinden etabliert. Ich erlebe das immer wieder, dass Leute, die von sich behaupten, Christ zu sein, einer ...
24. Juni 2017 Ja, ich habe eine Antwort ! Die gab Jesus selbst. Joh.8:44 . Dort sagte Jesus selst zu solchen Personen wie ihr : " Ihr seid aus eurem Vater, dem Teufel, und nach den Begierden eures Vaters wünscht ihr zu tun. ...

Datum Kommentar
23. Juni 2017 Hallo Jürgen, nicht nur die JZ halten uns für Spinner, sondern generell alle. Das zeigt 1. Korinther 2:14 sehr gut (der natürliche Mensch). Sogar Menschen, die sich zum christlichen Glauben bekennen, sich aber nur die ...
23. Juni 2017 Hallo, Sie "Normalo", Sie Speyrer Bürger, ich glaube, dass Sie eher Lügen verbreiten, denn Sie erzählen, dass die Speyrer Bürger einen Menschen, der - im Gegensatz zu Ihnen - etwas zu sagen hat, einen Spinner nennen. Genau das tun ...
23. Juni 2017 Kleidung ist Geschmacksache und eine unbedeutende Äußerlichkeit, auf die unser Herr Jesus keinen Wert legt. Auf die inneren Werte und die Einstellung zu IHM kommt es an. Wir Menschen beurteilen gerne nach dem äußeren ...
23. Juni 2017 Ja Anle, das hast Du wieder mal mit den richtigen Worten auf den Punkt gebracht. Menschen, die Jesus wirklich von ganzem Herzen angenommen haben, leben in einer echten, lebhaften und engen Beziehung mit Jesus und ...

Datum Kommentar
22. Juni 2017 Hallo ! Lieber ein "Normalo" als ein lügen verbreitender Aufwiegler. Auch wenn Sie noch soviele "Aufklärungsversuche" starten. Die Speyrer sehen Sie als einen Spinner an. Ja lieber "Aufklärer" ...

Datum Kommentar
19. Juni 2017 Es ist immer wieder traurig, wenn man sich Gedanken über das Leben dieser Menschen macht. Vor allem über jene, die in diese Sekte hineingeboren werden und von Anfang an kaum eine Chance bekommen, diesem Teufelskreislauf ...

Datum Kommentar
18. Juni 2017 Was ist dieser René doch für ein kluger Mensch..., er hat alles kapiert, ist feinfühlig und überhaupt nicht selbstgefällig!! Dafür beherrscht er die Rechtschreibung auf das Feinste und ist sehr höflich. Ja, davon brauchen wir mehr Menschen...grrrrr! ...

Datum Kommentar
17. Juni 2017 Hallo Mike, Genau! Wie Rüdiger zum Schluss richtig bemerkt hat, wende Dich direkt an Jesus, der Dich persönlich in alle Wahrheiten führen wird. Das ist der einzige Weg. Jesus ist der Weg zum Vater. In Jesus ist der Vater. Jesus ...
17. Juni 2017 Sie drohen mir? Wie wollen Sie mich denn umbringen? Geistiger Müll kommt von der Wachtturm-Gesellschaft, die als einzige Religion Kannibalismus-Regeln hat. Und die hat sie nur, um Menschen verbluten lassen zu können.
17. Juni 2017 was sind sie für ein "armer und bedauernswerter" mensch? sie sollten sich erstmal mit dem was sie hier so runterputzen befassen. aber dazu fehlt es ihnen an verstand und vernunft. sorry, ich bin KEIN zeuge jehovas, aber was sie hier für einem geistigen müll verbreiten ...

Datum Kommentar
16. Juni 2017 Ich danke euch allen.Meine Brüder.Man muss sagen diese Thema ob Jesus ein Gott ist und ob er geschaffen wurde lässt sich nur klären wer die ganze Bibel kennt. Eindeutig sind die Jehovas Zeugen auf der richtigen Weg.Wer von euch liest den die Bibel ...

Datum Kommentar
10. Juni 2017 Die Neue-Welt-Übersetzung ist eine verfälschte Übersetzung. Hier sind ein paar Anmerkungen zur Arbeit der Übersetzer, deren Namen nicht einmal aufgeführt wurden. Die Liste der Übersetzungsfehler der NWÜ ist lang. Eine Menge haben mit der Rolle von Jesus ...

Datum Kommentar
09. Juni 2017 Wer Wahrheit und Liebe mit Hass verwechselt, kennt Jesus nicht. Menschen, die zu Jesus gehören, werden dafür gehasst, weil sie Jesus lieben. Auf dieser Seite geht es nicht um haltlose Unterstellungen, sondern um Fakten, über die man nicht einfach ...
09. Juni 2017 Ich bin der Wag, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich. Niemand kommt zum Vater, denn durch mich. Genau dort setzt sich der Vater der Lüge, der Widersacher, der Meister der Täuschung, der Lichtbringer rein. ...

Datum Kommentar
06. Juni 2017 Bin schockiert über so viel Hass. - Was für eine hasserfüllte Seite. - Kein Wunder dass so viel Hass auf dieser Welt existiert. - Habe auch noch keine echte biblische Widerlegung von den Lehren von JZ gelesen. - Traurig, traurig, traurig

Datum Kommentar
05. Juni 2017 Hallo Simone, ich möchte Dir gerne noch ein paar Worte schreiben in der Hoffnung, dass sie Dein Herz erreichen. Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, fällt mir auf, dass Du etwas Grundlegendes nicht verstehst. Ich spüre auch, dass Du ...
05. Juni 2017 Hallo Jürgen, was du schreibst, bringt es auch immer wieder auf den Punkt und ich finde es super, dass du bei Rüdigers Aktionen schon dabei warst. Leute wie ihr es seid, findet man zu selten und die Wahrheit will eh fast ...

Datum Kommentar
04. Juni 2017 Hallo Nicole und Anle, erst einmal vielen Dank für euere weisen Worte. Man spürt deutlich den Geist Chrsti, der in euch wirkt. Es ist eine Wohltat, die richtigen Worte zu hören. Ihr habt so Recht mit allem.
04. Juni 2017 Es ist wichtig, dass die Wahrheit an die Öffentlichkeit getragen wird. Z.J. tun genau das Gegenteil. Viele Leute sehen Z.J. als Sekte. Z.J. streiten das vehement ab und behaupten, dass sie Christen und Nachfolger Jesu ...

Datum Kommentar
03. Juni 2017 Ich bin einfach nur ein besorgter Sohn und sie sind meiner Meinung nach ein Spinner, gefangen in ihrem Kreuzug des Wahns. Weiter nichts.
03. Juni 2017 Liebe Simone, danke für Deinen Brief. Ich habe eine Frage an Dich. Hast Du Heilsgewissheit? Bist Du gerettet und angenommen durch unseren Herrn Jesus und wirst Du nach Deinem Tod auf der Neuen Erde sein? ...
03. Juni 2017 Hallo Sohn einer Zeugin Jehovas, Ihre Dreistigkeit lässt nichts zu wünschen übrig und die Wachtturm-Gesellschaft wird Ihnen einen Orden für Ihre theokratische Kriegsführung verleihen. - An alle Leser, das Jehova-Stück, das dieser Sohn einer Zeugin Jehovas ...
03. Juni 2017 Als Christ fällt man nicht unter das Gesetz, sondern unter die Gnade. Warum ein fremdes Joch auf sich nehmen, wenn Jesus uns davon befreit hat? Das heißt nicht, gesetzlos zu werden, sondern wir sind nun unter dem neuen Bund, den Jesus mit uns geschlossen hat. Wir ...
03. Juni 2017 Verblendet durch Hass erscheint es unmöglich mit ihnen zu reden. Das is mein letzter Beitrag da es Zeitverschwendung ist verbal mit ihnen zu kommunizieren. Ich habe meinen Standpunkt klar gemacht. Wenn sie meiner Mutter ...
03. Juni 2017 Hallo Sohn einer Frau, die schon seit Jahrzehnten bei den Z.J. ist, Da haben wir ja was gemeinsam. Ich bin auch ein Sohn einer Frau, meine Mutter, die schon seit fast 50 Jahren bei den Z.J. ist. Mein Vater war auch ein Z.J., aber er lebt nicht mehr, doch darauf komme ich noch zurück. ...

Datum Kommentar
02. Juni 2017 Alle Lügner Jehovas sind aus dem selben Holz geschnitzt. In Bruchsal rief vor langer Zeit der fette Oberzeuge Jehovas die Polizei an und sagte, ich würde Leute belästigen. Die Polizei kam und wollte mich erstmal ...
02. Juni 2017 Sie verstehen gar nicht worauf ich hinaus möchte. Was sie von den Zeugen halten ist mir egal, WENN sie jedoch anfangen bedrohlich Leute anzugehen geht das definitiv zu weit. Ich will hier nicht über Religion reden sondern über ihre Methoden. Und ...
02. Juni 2017 Hey ihr alle :-) irgendwie traue ich mich ja fast gar nicht zu schreiben, dass ich Adventist bin, weil ich allein deswegen schon von allen abgelehnt werde.. es tut mir echt leid, dass ihr so schlechte Erfahrungen mit Adventisten ...
02. Juni 2017 Also - ich bin der Sohn einer Frau die schon seit Jahrzehnten bei den Zeugen Jehovas ist. Ich fühle mich zu keiner Religion hingezogen, habe KEINERLEI Zwänge etc. und verstehe nicht wieso es tatsächlich Leute (wie ihr) ...

Datum Kommentar
01. Juni 2017 Hallo Fred, Deine Worte sind absolut nicht zutreffend und zeugen nur davon, dass Du Jesus in Deinem Herzen ablehnst. Genau das tun Z.J. auch. Jesus ist die Wahrheit und davor flüchtest Du genauso, wie es Z.J. tun. Du ...
01. Juni 2017 Nicole, du sprichst mir aus dem Herzen. Meine jüngere Tochter ist im Veganismus gefangen, welcher eine esoterische Weltanschaung als Basis hat. Gegen den Grundgedanken dieser Ernährung, kein Tier soll für mich leiden, ist sicher ...

Datum Kommentar
31. Mai 2017 Hallo Edgar, diese Sätze habe ich noch nie in dieser Deutlichkeit von Adventisten gehört. Ich freue mich, dass Du Jesus kennst. Das fühlt sich an wie Wasser auf trockenes Land. Leider habe ich nur sehr vereinzelt Menschen erlebt, ...

Datum Kommentar
30. Mai 2017 Das Fundament muss halt stimmen. Und das kann keine Kirche oder Organisation vermitteln, sondern Gott durch den Heiligen Geist wirkt es im Menschen. Und dieser weht wo er will. Joh 3:8 - Bei der Wahl der Bibel sollte man ...

Datum Kommentar
28. Mai 2017 Hallo, Ich bin selbst bei den Zeugen aufgewachsen und in späteren Jahren die Gemeinschaft verlassen. Das schlimme an dieser Seite ist nur, dass die Fanatiker kein Stück besser sind. Hier wird genauso über winzige Details ...

Datum Kommentar
27. Mai 2017 Hallo Rüdiger, Dein Bericht ist wieder super! Ich frage mich, wohin die "armen" Zeugen jetzt gehen, die haben doch ihre zugewiesenen Gebiete. Die Diskussionen im Königreichssaal möchte ich erleben. Und solche Gebiete, wie Du ...

Datum Kommentar
25. Mai 2017 Hallo Rüdiger, ich weiß nicht genau wohin mit dieser Info. - freimaurer-wiki.de/index.php/Datei:Atlas.jpg - Dieses Bild enthält am Körper eine Fratze und nicht nur dort. Es weist dieselbe Zeichenart auf, wie die Bilder der Jehovas Zeugen! Ich musste bei diesem ...
25. Mai 2017 Hallo Jürgen, es ist so toll, wie Du Dich bemühst und wie Du mitdenkst. Ich kann die Leute irgendwie verstehen, weil ich ja jahrelang selber so gedacht habe: Wer ist Jesus, laßt mich damit in Ruhe, ich habe andere Sorgen oder ...
25. Mai 2017 Jürgen, nicht wahr? Es ist schockierend, was man dann alles erkennt und wie man vorher in die Irre gelaufen ist. Und wenn man neugeboren wurde, wie man strahlt und Licht und Salz ist und das Herz überläuft und aus dem ...

Datum Kommentar
24. Mai 2017 Danke Anle, für deine Offenheit. Es ist wunderbar, wenn man diesen entscheidenden Satz von sich selber sagen kann "Ich war blind und kann nun sehen." Das war bei mir nicht anders. Ich war auch blind und ...
24. Mai 2017 Das stimmt! Mord ist Mord und tot ist tot, egal wie! Warum die Zeugen Jehovas das nicht kapieren? Weil sie nicht zuhören, nicht zuhören können oder wollen. Wie engstirnig! Aber Arroganz, Hochnäsigkeit und vor allem ...
24. Mai 2017 Hallo - Vor einer Woche etwa wurden mir die Augen geöffnet in sachen Zeugen Jehovas. Die sind Gefährlich. - War ich doch seit rund drei Jahren auf Gutefrage. net unterwegs. Dann musste ich plötzlich feststellen dass dort ...
24. Mai 2017 Danke Jürgen, das hast du sehr gut beschrieben. Und es betrifft nicht nur die JZ, sondern auch andere in ihren Religionen gefangene Menschen. Auch Menschen, die meinen, sie wären nicht religiös wie Atheisten z.B. Ich ...

Datum Kommentar
21. Mai 2017 Hallo Leute, seit ich Christ geworden bin vor ca. 3 Jahren, treibt mich ein großes Verlangen, Zeugnis für die Wahrheit abzulegen. Dabei mache ich immer wieder die Erfahrung, dass Z.J. für die Wahrheit absolut nicht ...
21. Mai 2017 Hallo Edgar, wie kann das zusammenpassen? Entweder gehört man zu Jesus oder nicht. Beides geht nicht. Jemand, der zu Jesus gehört, kann kein Adventist oder Zeuge Jehovas sein. Gesetzeswerke und Religion retten nicht ...

Datum Kommentar
20. Mai 2017 Ich glaube an Jesus Christus. Durch seine Gnade bin ich errettet. Nicht durch Werke! Ich bin Adventist. In meiner Kirche gibt es Strömungen. Aber weder White-ismus noch Vegetarismus, noch dies oder jenes, errettet. Nur Jesu Gnade!
20. Mai 2017 Viele Z.J. wissen nicht, dass sie einer Aktiengesellschaft dienen. So ist auch die Watchtower Inc. unter der ISIN US94111A1060 registriert und im freien Aktienmarkt zu finden. Allein diese Tatsache müsste doch einigen ...

Datum Kommentar
16. Mai 2017 Hallo, ich kann wirklich dankbar sein für dieses gewalttätige Feedback. Normalerweise stehen oder sitzen die ZJ nur grinsend herum. Eine menschliche Reaktion ist sehr erholsam und informativ. Extrem gut ist eine Reaktion, ...
16. Mai 2017 Bitte doch den Herrn, dass er das klärt. Übergib ihm das Problem im Gebet. Ein wenig weg von eigener Anstrengung. Ich kann dich da sehr gut verstehen. Siehe dazu auch Mt 24. Hier ist dasselbe Problem, aber ich ...

Datum Kommentar
14. Mai 2017 Hallo Rüdiger, auf der Seite Sektenausstieg wurde am 14.06.2000 veröffentlicht, dass es eine Kehrtwendung in Bezug auf Bluttransfusion gäbe. Eine angebliche Entscheidung der Leitenden Körperschaft, die besagt, dass Bluttransfusionen ...

Datum Kommentar
13. Mai 2017 Z.J. sind im Unrecht, wollen aber unbedingt Recht haben und mit Gewalt einfordern. Gewalt und Lüge sind Mittel, um Menschen zu unterdrücken, zu beherrschen und von Jesus wegzuführen. Eine Beziehung mit Gott ist nur in ...

Datum Kommentar
07. Mai 2017 Hallo Malachi, ich verstehe, wenn Sie den Ton oder die Art zu reagieren als aggressiv oder haßerfüllt empfinden. Aber wenn Sie in die Analen der ZJ schauen, welches Leid dort verbrochen wird (ich war selbst Zeugin Jehovas und weiß, ...
07. Mai 2017 Hallo Karin, dein Zeugnis hat mir gefallen. Rüdiger hat Recht, versteif dich nicht darauf, Gelegenheiten ergeben sich von selbst und immer wieder. Man muss auch nicht jede Gelegenheit unbedingt nutzen um des ...

Datum Kommentar
06. Mai 2017 Ich weiß nicht, wo ich hier überhaupt anfangen soll. Wäre es möglich, die Ansichten, die Sie nicht teilen, wenigstens sachlich darzulegen und dann darauf zu antworten? Diese Polemik trieft von Hass. Nun zum Thema: ...
06. Mai 2017 Hallo Karin, Du hast schon Zeugnis gegeben. Die nächste Gelegenheit wird kommen. Versteif Dich nur nicht drauf. Das Foto hat ein junger Mann gemacht, der neben mir gesessen hatte. Übrigens wird die Uhrzeit ...
06. Mai 2017 Oh, nun müssen die ZJ's aber früh aufstehen, um vor 8.00 Uhr ihren "angestammten Platz" einnehmen zu können. Du bist aber auch einer :-)😚 Wer hat denn das tolle Bild von dir gemacht? Dein Bericht ist wieder klasse! ...
06. Mai 2017 Hallo Miguel, ich verstehe deinen Hass, aber kein Hass im Menschen ist so groß, dass daraus nicht Liebe werden kann, durch Jesus Christus.

Datum Kommentar
05. Mai 2017 Bin neutraler Beobachter. Im Namen des Vater des Sohnes und des heiligen Geistes oder?? 1. Gott 2. Jesus 3. Heilige Geist Oder?? Jeder hat sein Platz oder?? DU REDEST WIRRES ZEUG!!! NUR ABGEFUCKTER MÜLL KOMMT AUS DEINER VERFICKTEN SCHEIß FICK FRESSE. ...

Datum Kommentar
04. Mai 2017 Hallo Reinhard, was ich erlebe, bestätigt eher, dass Gott mit aller Liebe auf alle zugeht. Der innere Frieden, den ich durch diese Aufklärungsversuche bekomme, lässt sich nicht mit medizinischen oder psychologischen Argumenten ...
04. Mai 2017 Hallo, frage mich manchmal, ob man noch diesen verführten WT-Sklaven Zeit opfern soll, wenn Gott sagt, dass er einen IRRWAHNGEIST auf diese verblendeten Menschen legt, ist nicht alles reden und schreiben ... Perlen vor die ...

Datum Kommentar
02. Mai 2017 Hallo Karin, ihr steht unter dem Schirm des Höchsten. Nichts passiert, was Gott nicht zulässt. Seine Wege sind für uns oft nicht erklärbar, aber der Herr meint es gut mit uns und alles soll ja zu unserem besten sein. ...

Datum Kommentar
01. Mai 2017 Hallo Herr Beobachter, wer von Jesus zeugt, kann kein Kind des Vaters der Lüge sein. Denn der Vater der Lüge steht nicht in der Wahrheit. Jesus ist die Wahrheit, Joh 8,45. Ihre WTG gibt 1. Joh. 3,10 an, woran man die wahre Religion, nämlich ihre ...
01. Mai 2017 Hallo, lieber Jürgen, auch ich freue mich immer über deine schönen, logischen und liebevollen Beiträge. Ja, man spürt in deinen Texten deine Liebe zu Jesus. Das macht dich so glaubwürdig. Danke dafür. Heute habe ich ...
01. Mai 2017 Hallo hermides, du hast Recht, vor allen Dingen geht es der Wachtturmgesellschaft darum, so viele Menschen wie möglich von Jesus fernzuhalten. Das bringt die ORG jedes Jahr zum Ausdruck in ihrer antichristlichen ...

Datum Kommentar
30. April 2017 Mich hat meine eigene Ehefrau bei den Aeltesten verpfiffen, dass ich Buecher von Engeln lese,-natuerlich nicht vom Freemason Wt Praesident genehmigt....so dass ich rausgekantet wurde.....Die Aeltesten Kommitte Sitzung ...
30. April 2017 Ja Jürgen das stimmt. Weißt Du eigentlich wie Gott Vater uns belohnt? Wenn sein Sohn Jesus Christus in uns Gestalt gefunden hat. Wenn Du, Jürgen, einen Kommentar schreibst, kann ich unseren Herrn Jesus darin erkennen ...
30. April 2017 Hallo Herr Mecki-Zeuge, dass Sie sich nicht als Zeuge Jehovas outen, ist schon sehr traurig. Wenn es Ihren Wachtturm-Gott gäbe, wäre dieser Jehova bestimmt sehr traurig darüber, dass Sie sich lieber Beobachter nennen und so tun, als gehörten ...
30. April 2017 Jehovas Zeugen vor der Äskulapschlange. Ein symbolträchtiges Foto! - Das Freimaurertum, dem auch die JZ entspringen, ist falsch wie ein Schlange. Es huldigt Luzifer, der sich als Engel des Lichts darstellt. ...
30. April 2017 Vielen Dank für die nette Rückmeldung, Johannes, und vor allen Dingen danke für das wunderbare Gebet! Ich musste gleich an David in den Psalmen denken. ...
30. April 2017 Tja Hr.Hentschel, Grüßen nennt man etwas was mit Höflichkeit zu tun hat, etwas mit dem Sie nichts anfangen können. Sie denken " wer laut herumbrüllt ", der hat Recht. Aber zu Ihrer Info - dem ist nicht so !! ...
30. April 2017 Toll beschrieben und erklärt, Jürgen. Ich mag deine Kommentare. Was mir zum Ende Deiner Aussage aufgefordert hat, dieses Gebet zu schreiben: Wie Wunderbar es ist, in Gemeinschaft mit und in Jesus zu leben. ...

Datum Kommentar
29. April 2017 Hallo Unkonwn, warum stört es dich, wenn hier die Fakten über die Zeugen Jehovas dargelegt werden. Es geht hier einzig und allein um die Wahrheit. Bist du ein Zeuge Jehovas? Denn Zeugen Jehovas vertragen die Wahrheit ...
29. April 2017 Hallo Unknown, es ist wichtig zu verstehen, dass ALLE RELIGIONEN menschengemacht sind. Sie alle haben das Ziel, Menschen auf die eine oder andere Art zu unterdrücken und auszunehmen und was das schlimmste ist, von Jesus Christus, dem ...

Datum Kommentar
26. April 2017 Wenn man kritisiert, dann sollte man bei den Gruppierungen anfangen die seit Jahrhunderten die Welt unterdrücken. Ist es nicht die Kirche die im Namen Gotte Menschen missioniert hat und jahrelang gequält hat? Ist es nicht die ...

Datum Kommentar
25. April 2017 Der Satan im Pelz des Schafes, das ist es! Aber genauso eben auch die russisch-orthodoxe Kirche, der durch das Gesetz Vorschub geleistet werden soll. Am schlimmsten wird es die bibeltreuen Christen treffen. Durch ...

Datum Kommentar
23. April 2017 Genau Rüdiger, wir haben Jesus. Die Perfektion des Betruges ist Satan. Das ist nichts Neues. Auch ich habe Respekt davor, aber auch Angst, weil der Betrug und die Lüge so unberechenbar sind. Ganz konkret erlebe ich ...
23. April 2017 Hallo Anle, das klang auch in der Diskussion an, die von unserem ZJ-Agitator und mir losgetreten worden ist. Renate warf dem Prediger vor, dass er alle schon lange eingefädelten Verbote des Christseins in Russland einfach ...
23. April 2017 Hallo Karin, das Verbot der Zeugen Jehovas in Russland scheint noch einiges mehr zu verändern, als wir uns denken. Nicht nur, dass Jehovas Zeugen Besuche auch wieder am Sonntag unternehmen, wie in Deinem Fall, sie nutzen das Verbot ...
23. April 2017 In dem Zusammenhang des Verbotes der JZ in Russland ist diese Nachricht noch wichtig: www.pro-medienmagazin.de
23. April 2017 Heute waren bei mir zwei Zeuginnen Jehovas, seit 8 Jahren das erste Mal. Eigenartig, weil wir ein großes Eckgrundstück haben und noch nie jemand von denen bei uns war. Wir sind nicht zu übersehen....! ...

Datum Kommentar
22. April 2017 Hallo Jürgen, ich gestehe, dass ich trotz des freudigen Impulses dieser Nachricht doch sehr ungute Gefühle habe. Das wird wieder so ein Dauerthema, mit dem sich Jehovas Zeugen jahrzehntelang brüsten werden. Wie glorreich haben sie ...
22. April 2017 Hallo Leute, als ich gestern im Radio hörte, dass Zeugen Jehovas in Russland verboten wurden, war ich ziehmlich erfreut, muss ich sagen. Endlich mal positive Nachrichten aus Russland. Die haben erkannt, dass die Zeugen Jehovas doch ...

Datum Kommentar
19. April 2017 Hallo Walter, wir wissen, dass wir ohne Jesus nichts tun können. Dazu gehören auch die Eigenschaften, die Du aufzählst. In allem sind wir unter dem Segen Jesu und niemand kann sich vor Gott rühmen. Darin sind wir alle gleich. Oft ...

Datum Kommentar
18. April 2017 Hallo Rüdiger. Zu diesem Thema: "Jehova-Theologie inkonsequent" will ich als ehemals 36 jährig Zugehöriger deine umfassenden Kenntnisse in Christus würdigen. Mir konnte bis jetzt kein Bekannter ein so breites Spektrum an ...
18. April 2017 Ich bin seit 77 Monaten in Klagenfurt in der Innrnstadt evangelistisch auf der Strasse unterwegs. Verteile Broschüren von Mission Bruderhand. Tausende Gespräche. Viele Leute kennen mich schon. Zeugen Jehovas mach immer ...

Datum Kommentar
17. April 2017 Ihr diskutiert hier und diskutiert, was bringt das? Geht besser auf die Strassen und verteilt Traktate und Kalender. Wisst ihr, dass die Menschen auch im April noch Kalender nehmen? Ja, einige sich sogar noch mehr ...
17. April 2017 Als ich vor ein paar Jahren den Jehovas Zeugen erzählte, wie schlimm es doch für Jesus am Kreuz gewesen sein muss, als er all unsere Sünden auf sich nahm, am Kreuz durchlitt, (ich stelle mir immer vor, wie Jesus die ...

Datum Kommentar
14. April 2017 Zeugen Jehovas haben keine herzliche Beziehung zu Jesus und können deshalb nicht erkennen, dass Jesus Gott ist. Erst wenn ein Mensch sich Jesus völlig anvertraut und sein Leben in seine Hände legt, wird er das wahre ...

Datum Kommentar
13. April 2017 Du bist doch echt krank inner Hirse!

Datum Kommentar
12. April 2017 JESUS ist Gott! Ein Mann kann Sohn seiner Eltern sein - Vater seiner Kinder - Mann seiner Frau - Bruder seiner Schwester. Das Alles kann ein Mann sein - Und ist doch ein und derselbe Mann - So in Etwa ist das mit ...
12. April 2017 Hallo Petra, lies doch bitte richtig, was hier auf dieser Seite geschrieben wird. Es trieft nicht vor Hass, sondern vor Hilfestellung für die verführten JZ und die anderer Religionen. Aufklärung tut weh, ...

Datum Kommentar
11. April 2017 Hallo Petra, wer die Wahrheit sagt, hasst nicht. An wen glaubst Du? An Jesus? Nein, Du glaubst an niemanden, denn Du hast nur eine Überzeugung. Diese Überzeugung macht Dich hörig gegenüber der Wachtturm-Organisation. ...
11. April 2017 Ihr habt eine Seite die so voll Hass ist ,was wiederum mich bestärkt zu glauben , Wie heißt es wer an mich glaubt wird Gegenstand des Hasses aller Nationen sein , Ihr verkörpert diese Nationen ! Wie heißt es weiter, ...

Datum Kommentar
10. April 2017 Hallo - danke für die Supererklärungen. Für mich betreiben die Zeugen Jehovas so ganz einfach Gotteslästerung! Einfach furchtbar diese Verfälschung des Evangeliums!

Datum Kommentar
09. April 2017 Hallo Jürgen! Ich werde am Dienstag dort hingehen. Allerdings nur vor dem Saal und mit meinen Schildern den Kindesmissbrauch bei den Zeugen Jehovas anprangern. Wann erreiche ich sonst so viele Zeugen Jehovas und vor allem die ...
09. April 2017 Eigentlich müsste man mal da hin gehen und von den Symbolen nehmen. Die lassen uns aber bestimmt nicht rein, oder doch? Das wäre doch mal eine coole Aktion.
09. April 2017 Hallo lieber Rüdiger, leider habe ich deine kurze Aussage "was kann man erwarten, wenn man einen Abriss dessen liest, was Gott über uns denken muss" nicht wirklich verstanden, da ich ja in meinem Kommentar ...

Datum Kommentar
08. April 2017 Ja, lieber Jürgen, du hast ja so Recht mit allem, was du schreibst. Ich lese gerade ein Buch von Don Cameron, der ein halbes Leben lang in der Leitenden Körperschaft tätig war und dieses Phänomen der Gehirnwäsche oder die ...
08. April 2017 Hallo Jürgen, mich hat diese komplett willkürliche Aburteilung durch die Jury (Rechtskomitee) aufgebracht. Diese Show ist absolut dazu geeignet, als Parodie oder Verdeutlichung dessen zu funktionieren, was Jehovas ...
08. April 2017 Hallo Rüdiger, ich habe mir gerade den Video "Verarscht von ZDF Neo" angeschaut. Tja, was soll man dazu sagen? Ohne Worte! Der Heiko, der ja offensichtlich den Fake durchschaut hat und zum Opfer wurde, tat ...

Datum Kommentar
07. April 2017 Ja, wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Menschen bewusst wird, was Religion eigentlich alles anrichtet. Ich erlebe einen Umbruch, den es zuvor so noch nicht gab. Menschen erwachen und sehen plötzlich die Welt ...
07. April 2017 Erst einmal vielen lieben Dank für die seriöse Aufklärung "über d. ZJ!" Ja, ich habe vor über 10 Jahren leider den fatalen Fehler begangen, "mich den ZJ anzuvertrauen", was die Bibel angeht, da ich dummerweise davon überzeugt ...

Datum Kommentar
02. April 2017 Lieber Rüdiger, ich versuche gerade, mich in die "steinhart gebackene" ZJ hinein zu denken. Ich glaube, die Kruste birgt einen weichen Kern, denn meistens sind die Knallharten die Nettesten, weil sie meistens konsequent sind. Naja, in deinem Fall ist da ...
02. April 2017 Hallo liebe Karin, ich habe gerade deinen Komentar gelesen. Ich freue mich wirklich sehr und finde es bemerkenswert, wie gut du dich hier mit deinen Kommentaren einbringst. Du hast bestimmt schon viel erlebt und deine Erfahrungen sind eine ...

Datum Kommentar
01. April 2017 Ja, liebe Nicole, so ist das wohl, die Bibel bedarf einer "gewissen Tiefe"; ein oberflächlicher Mensch wird sich nicht mit der Bibel befassen. Das ist ja bei den Zeugen Jehovas so offensichtlich ..., die ...
01. April 2017 Die tun doch nichts. Sie stehen doch nur und halten Heftchen hoch. Sind freundlich und sogar hilfsbereit. Wie sollen Außenstehende durchschauen, was diese Religion tatsächlich im Schilde führt? ...

Datum Kommentar
31. März 2017 Hi, hab mal auf der Onkologie gesungen - schöne alte Lieder - das Bedürfnis nach oberflächlichem Pop erledigt sich dort von selbst. Dieser Satz erschließt sich erst bei einer gewissen Tiefe. ...
31. März 2017 Hallo Nicole, Anle und Karin, als ich vorhin in Wiesloch den Zeugen Jehovas die Schilder entgegen hielt und viele, viele Leute warnen konnte, kam eine nette Frau auf mich zu und fragte, ob ich sicher sei, dass das eine christliche ...
31. März 2017 Danke Nicole, für den schönen Beitrag. Und ich dachte schon, ich wär' kritiksüchtig. Wo ist da die "Ruhe in Gott". Einerseits wagt man in einer Kirche nicht, so laut zu reden (ich jedenfalls), andererseits ...
31. März 2017 Hallo Nicole, mir geht es da genauso. Man möchte sich die Ohren zuhalten, schreien und weglaufen bei solcher Art der Gottesdienste. Doch viele Gemeindemitglieder sehen darin eine Befreiung von alten Dogmen, einen ...
31. März 2017 Hi, ich war mal zum Gottesdienst in einer großen charismatischen Gemeinde. Hatte mich vorher erkundigt, ob die Predigten gut wären. Als es anfing, wurde ein "christliches" Poplied gespielt über die großen ...

Datum Kommentar
30. März 2017 Hallo, lieber Jürgen und danke Rüdiger, für deinen Beistand, ja, die Kinder nehmen kein Blatt vor den Mund, aber ich bin - hoffe ich - erwachsen und soll ja auch höflich sein ... ! :-) Für alles, wie z.B. Zungenreden, kann ich doch keine Verantwortung ...

Datum Kommentar
29. März 2017 Hallo Dragan, nicht falsch verstehen, aber das, was du schreibst, klingt total oberflächlich und zeugt davon, dass du dich nicht wirklich mit Zeugen Jehovas beschäftigt hast. Nur weil du ein paar sehr gute und nette Freunde hast, die Z.J. sind, heißt ...

Datum Kommentar
28. März 2017 Ja natürlich sind die JZ auch ganz liebe, freundliche Leute. In der Nachbarschaft meiner Eltern wohnen schon sehr lange welche. Immer nett, hilfsbereit, auf Sauberkeit im Haus und Umfeld bedacht. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden. Sie haben ...

Datum Kommentar
27. März 2017 Also nicht falsch verstehen aber einige Dinge sind hier teilweise sehr übertrieben dargestellt ;--) Ich habe selbst 2 sehr gute Freunde die Zeugen Jehovas sind. Und das die alles versuchen um jeden zu bekommen ist ein einfach schwachsinning. Wie jede andere Religion haben Sie ...

Datum Kommentar
25. März 2017 Hallo Jürgen, Dein Appell ist gut und berechtigt. Wie wir im Einzelfall reagieren, bleibt dem überlassen, der uns führt. Führt uns der Zeitgeist, werden wir mitlaufen. Führt uns Jesus, machen wir uns unbeliebt. Ich halte die Selbstbeherrrschung von Karin aber für ...
25. März 2017 Ja, genau darum geht es doch beim Christsein! Wir Christen dürfen sagen, was wir denken und fühlen. Wir brauchen keine Angst zu haben, wenn wir auf Jesus vertrauen. Wir müssen uns nicht zurückhalten und unsere Gefühle unterdrücken. Das ist ja gerade ...

Datum Kommentar
23. März 2017 Ach, sie wollen es ja nicht anders. Konsumieren, was vorgesetzt wird und selber, wenn es hoch kommt, noch die Losungen am Tag abarbeiten und gut ist. Oder Wohlstands- und Sozialevangelium betreiben. Wer sich von den Kirchen und Religionsanbietern, ...
23. März 2017 Ja, Rüdiger, natürlich soll man "das Maul aufmachen", aber ich denke, das geht nur in einer kleinen Gruppe. Wer bin ich, dass ich eine volle Kirche mit meiner Meinung störe? Die waren sich ja alle einig und das ginge voll gegen mich ...! ...
23. März 2017 Hallo Karin, es ist tatsächlich so, dass sich viele Christen als abhängige Konsumenten von Dienstleistern empfinden. Über weite Strecken geht es mir genau so. Und das, obwohl ich im Moment meiner Bekehrung zu Jesus eine unumstößliche Gewissheit bekam, immer alle ...

Datum Kommentar
22. März 2017 Lieber Rüdiger, danke für den Hinweis, was Jügen erlebt hat. Da wäre ich sofort geflüchtet und hätte nicht "geprüft". Aber Ähnliches habe ich auch erlebt: In der großen Hamburger Petrikirche gab es einen Gottesdienst, der proppevoll war und mein Mann und ...

Datum Kommentar
21. März 2017 Hallo Karin, ich gebe mal ein Beispiel, das Dich von der Last befreit. In Jürgens Gemeinde hatte eine "Schwester" einen Sessel. Es war ein Königssessel. Man musste sich in den Sessel setzen und bekam dann extatische ...
21. März 2017 Und ich bin froh, dass es solche Leute wie dich noch gibt, lieber Jürgen, ... ganz ehrlich! Du freust dich für mich und meine neue Gemeinde, danke dafür. Deine Gedanken und Bedenken kann ich so gut verstehen, denn ich bin kein "Zusammenkommer". Aber ...
21. März 2017 Ja, Jürgen, da knallt es einem an allen Ecken und Enden um die Ohren, wenn man die Wahrheit vertritt. Weil: DIE Wahrheit, die gibt es heutzutage ja nicht mehr. Und darum kann man das Problem mit dem falschen Evangelium nicht mehr ...

Datum Kommentar
20. März 2017 Hallo Anle und Rüdiger, erstmal vielen herzlichen Dank für eure treffenden und aufbauenden Worte. Es tut gut, verstanden zu werden und zu wissen, dass ich mit meiner Sichtweise nicht alleine dastehe. Ich hatte auch erst Bedenken, der Karin so zu ...

Datum Kommentar
19. März 2017 Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Mir ist das auch unverständlich. Manchmal denke ich, dass wir, die wir noch nicht solange im Glauben stehen, einfach einen anderen Blick auf die Dinge haben. Uns wurden wirklich regelrecht die Augen ...
19. März 2017 Hallo Rüdiger, habe gerade deinen Komentar gelesen. Ja, es ist unfassbar, was die Organisation der Zeugen Jehovas so alles unternimmt, um ihre verlogenen Lehren aufrecht zu erhalten. Die Lehre über die 144000 wurde ...

Datum Kommentar
18. März 2017 Hallo Karin, es freut mich sehr, dass du die passende Gemeinde gefunden hast. Manchmal ist es nicht so einfach, die richtige Gemeinde zu finden. Als ich Christ wurde, bin ich zunächst in einer Pfingstgemeinde (Christusgemeinde) gelandet, die sogar im ...
18. März 2017 Hallo liebe Leute, als ich noch auf der Suche, nach der Wahrheit war und mir dabei das Internet zunutze gemacht habe, bin ich zwangsläufig auf diese Seite gestoßen. Ich bin mir heute sicher, dass Jesus meine Schritte dabei gelenkt hat. Die Lehre der ...

Datum Kommentar
14. März 2017 Ich finde deinen Bericht wirklich gelungen. Die Begegnung mit den Mormonen und den "privaten" Zeugen Jehovas ... ich musste sowas von lachen. Klasse!! Aber das soll nicht bedeuten, dass ich mich über die Leute lustig machen will, eher tun sie mir ...

Datum Kommentar
12. März 2017 Liebe Karin, danke für Dein Feedback. Ich wünsche mir, dass das, was Du bezüglich der Gemeinde berichtest, die Du gefunden hast, viele Menschen erfahren. Danke für Deinen Bericht.
12. März 2017 Hallo Walter, danke für dein Feedback. Aus deiner Rede lässt sich schließen, dass es schon ziemlich hart ist, die Fakten und Erfahrungen über den WTG-Verein in dieser Form lesen zu müssen. Das verstehe ich und realisiere mit aller Aufmerksamkeit die Brisanz, die ...
12. März 2017 Hallo Jürgen, das habe ich oft erlebt. Zeugen Jehovas verschwinden in einem Geschäft und lassen sich durch den Hinterausgang hinaus geleiten. Zeugen Jehovas wehren sich gegen die einfachen Fakten aus ihrer Religion, indem sie die Polizei holen. Mir ist es ein ...
12. März 2017 Hallo Peter, ich musste an Dich denken, als mir gestern die Katholikin in Speyer zu verstehen gab, dass sie sich lieber nur christlich nennt als ihr Katholisch-Sein zu bekennen. Und als ich einige wenige konkrete Fakten aufzählte, worin die Katholische Kirche ...
12. März 2017 Ich glaube, lieber Jürgen, dieser Beitrag kommt von dir, oder? Egal, ich war auch eine ZJ und bin unendlich dankbar, keine mehr sein zu müssen ...! Gerade habe ich Rüdiger ezählt, was ich einer kleinen Gemeinde, die Jesus zum Mittelpunkt hat, erlebt habe. Denn ...
12. März 2017 Lieber Rüdiger, mit viel Interesse habe ich wieder deinen tollen Kommentar gelesen und mir ist es ein Bedürfnis, dir zu erzählen, wie das Gegenteil von dieser Hochnäsigkeit, Arroganz, Kälte und dem Überlegenheitswahn abläuft: Seit ich von diesem Zeugen-Verein los ...
12. März 2017 Hallo Rüdiger, schon lange wollten wir dir schreiben! Verzeihe bitte unsere Nachlässigkeit, wir haben wegen unserem Umbau im Haus viel Ablenkung. Nachdem wir viele deiner Einträge und Kommentare gelesen haben, liegt es uns am Herzen, dir dafür ...

Datum Kommentar
11. März 2017 Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich echt schieflachen. Nur leider ist das kein Detektiv-Agentenspiel, in dem die Spieler (Z.J.) untertauchen, wenn Gefahr lauert, sondern ein trauriges "Davonrennen" vor Jesus, der die Wahrheit ist. Zeugen Jehovas ...
11. März 2017 Hallo Peter, es freut mich sehr, dass Du zu Jesus gefunden hast, oder so gesehen, Jesus dich gefunden hat und herausgeführt hat aus dem Katholizismus. Als ich noch zu den Zeugen Jehovas ging, war ich auch noch auf der Suche nach Gott, den ich dort ...

Datum Kommentar
10. März 2017 Hallo erstmal, ich war 42 jahre Katholik, und habe Gott immer gesucht, aber nie gefunden, weil die Katholische Kirche nicht das reine Evangelium predigt, und das ist so einfach. Ich musste erst in München in eine kleine Pfingstgemeinde gehen, um die Wahrheit zu ...

Datum Kommentar
05. März 2017 Hallo Jürgen, stimmt alles und ich habe einseitig reagiert. Mir ist anhand Deiner Analyse (leider jetzt erst) klar geworden, dass ich mein Anliegen nicht nur ungenau formuliert habe, sondern auch gar nicht genau kannte. Jetzt habe ich aufgrund Deines Einwandes ...
05. März 2017 Hallo Rüdiger, ich habe noch mal über die gestrigen Kommentare nachgedacht, insbesondere über - "Es gibt nunmal nichts, was von uns wieder gut gemacht werden könnte. Jesus hat alles gut gemacht." Dabei bin ich auf "Wiedergutmachung" gestoßen. ...

Datum Kommentar
04. März 2017 Danke Rüdiger für Deine klaren Worte. Da habe ich tatsächlich ein heikles Thema angeschnitten. Du hast absolut Recht. Es gibt nichts, was von uns wieder gut gemacht werden könnte. Jesus hat alles gut gemacht. Der Mensch neigt dazu, sich ...
04. März 2017 Hallo Rüdiger, ja, da gebe ich Dir Recht, es geht nicht um die Frage, wie lange Gottes Geduld reicht. Wäre ja auch töricht, danach zu fragen. Dass Jesus alles am Kreuz vollbracht hat, ist vollkommen klar. Es geht mir hier noch um einen andern ...
04. März 2017 Ja, warum laufen die Zeugen Jehovas immer so schnell weg? Das ist eine interessante Frage, über die sich der Z.J. mal wirklich Gedanken machen sollte. Doch leider dürfen Z.J. sich keine Gedanken machen. Zeugen Jehovas sind dazu angehalten, ...

Datum Kommentar
03. März 2017 Schade, dass ich - für Dich zum Glück - kein Zeuge Jehovas bin. Aber die sind ja alle so lammfromm und gewaltlos, dass sie sich das alles von Dir gefallen lassen. Wenn mich so ein Typ wie Du laufend behelligen und auch noch fotografieren würde, täte er ...

Datum Kommentar
02. März 2017 Strafgesetzbuch (StGB) § 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ... (2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt von einer anderen Person eine Bildaufnahme, ...

Datum Kommentar
01. März 2017 Hallo Rüdiger, vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Es gilt mittlerweile als erwiesen, dass Google, als ein kommerzieller und allumfassender Internetdienstleister, seine Ergebnisse nicht nur in den Suchergebnissen manipuliert und verwendet, um ...

Datum Kommentar
28. Februar 2017 Gerade die Einfachheit, zu Jesus zu kommen, direkt mit ihm sprechen zu dürfen, ist für die Menschen nicht fassbar. Da muss doch mehr nötig sein, deshalb gibt es Religionen. Mehr selber machen, sich selber zu Gott bringen. Nein, Gott kam ...
28. Februar 2017 Wie Jürgen sagt: Wenn sie wüssten. Jeder hat im Leben mit Jesus zu tun, bewußt oder unbewußt. Jesus ist das Leben. In der Wahrheit ist die Gnade zu finden. So kann man hoffen.

Datum Kommentar
27. Februar 2017 Ach Jürgen, wie Recht du hast ... Dieses krause Durcheinander; das mit Jesus ist so einfach! Ich kann nicht anders als mit Jesus zu leben. Wenn ich hier lese, welche Probleme es gibt, dann denke ich: warum beten diese Menschen nicht zu Jesus um Hilfe ...
27. Februar 2017 Als ich heute einem Bekannten erzählte, dass ich mich zu Jesus bekehrt habe, bekam ich zur Antwort: "O, mit Dem habe ich gar nichts zu tun, aber ich war sogar mal Messdiener." (Katholische Kirche) Ich sagte ihm, dass Religion mit Jesus ...

Datum Kommentar
25. Februar 2017 Hier ist nochmals Dieter. Ich habe Eure Seiten, auch nachdem mich Rüdiger, mit nochmal Lächerlichmachen abgeschaltet hatte, weiterhin verfolgt. Nachdem er mich nun noch mit Klaus gleichgesetzt hat, will ich wenigstens gestehen, dass ich die Kommentare ...

Datum Kommentar
24. Februar 2017 Also ich weiß nicht, ob Dieter, Klaus und Stachel eine Person (gleicher Absender) sind oder nicht. Es ist eigentlich auch egal, wenn es auch traurig wäre. Und ich weiß auch nicht, welche Kommentare Rüdiger auf seiner Homepage öffentlich macht und ...
24. Februar 2017 Der Klaus klagt. Klagt gegen JHWH, gegen Jesus, gegen die Apostel. Hat aber einen Gott, der in sein Leben eingreifen und bestimmen kann. - Wer verteilt die Bildchen eines bösartigen JHWH, eines kindlichen, lieblichen Jesulein und ...
24. Februar 2017 Oi, oi oi, jetzt werde ich von Rüdiger sogar noch zur multiplen Persönlichkeit ernannt und auch noch zum Mitarbeiter der Wachturm-Gesellschaft, das ist mir dann doch zu viel Ehre, ich bedanke mich vielmals.

Datum Kommentar
23. Februar 2017 Klaus und Stachel und Dieter sind eine Person. Dieser Mensch hat die Aufgabe oder sich selbst die Aufgabe gestellt, diese Webseite zu bekämpfen. Wenn wir uns die Frage stellen, wem das nützt, dann gibt es nur eine Antwort: Es nützt allein der ...
23. Februar 2017 Was bringt es mir, wenn hier keine Kommentare auf gleicher Augenhöhe geführt werden können, wenn immer wieder der Zensor Rüdiger entscheidet, was ihm noch ausreichend ist, dass er noch widersprechen kann oder wenn er überfordert wird. Solange er die ...
23. Februar 2017 Oh nein, ein Lügner war Jesus nicht, er war nur ein Spinner. Lügner waren höchstens die, die den Unsinn, den er gesagt haben soll, aufgeschrieben oder erfunden haben.

Datum Kommentar
22. Februar 2017 Entschuldigt, dass ich mich noch nicht wieder gemeldet habe, aber einerseits glaube ich, dass Ihr mich wohl nicht vermissen werdet, andererseits leide ich unter chronischem Zeitmangel. Von mir aus würde ich Euch schon gern nochmal auf Eure Kommentare ...
22. Februar 2017 Was soll ich dazu sagen? Glaubensverzückte oder -verrückte geben sich ein Stelldichein.
22. Februar 2017 Genau das dachte ich auch, Rüdiger. Könnte auch ein Fake sein. ... kannst es auch wieder entfernen.

Datum Kommentar
21. Februar 2017 Der Humanismus war doch vor kurzem schon einmal Thema bei den Kommentaren. Leider finde ich das gerade nicht wieder. Aber hier www.humanistische-aktion.de/humdritt.htm nochmal eine schöne Erklärung, was Humanismus heutzutage überhaupt bedeutet. Die Freimaurer ...
21. Februar 2017 Dämonen in Körpern von Jehovas Zeugen
21. Februar 2017 So sieht es aus. Nicht verdammen. Die Ehe ist vor Gott heilig. Liebe nicht Hass. Zum Galileospruch ein Buchtipp: Wer glaubt muss denken: ...

Datum Kommentar
20. Februar 2017 Danke, dass Du mir dennoch noch geantwortet hast. Ich würde auch Dir gern noch einmal antworten. Aber jetzt fürs erste ganz kurz nur: Rüdiger, Du irrst. Ich glaube an Gott! An eine geistige Kraft und Macht, die in unser Leben eingreift und es ...
20. Februar 2017 Hallo Rüdiger - Da hast Du mir ja doch noch einmal geantwortet, aber das wird wohl das letzte Mal gewesen sein... Erst hast Du mal meinen Kommentar schön zerlegt und so ein bisschen aus dem Zusammenhang gebracht. Aber Deinen Ausführungen über Gott stimme ich nicht ...
20. Februar 2017 Wow!! Bin echt beeindruckt, was alles so herangezogen wird, um die versteckten Fratzen zu dementieren. Mit der Länge der Antwort wird man regelrecht erschlagen. Menschen unter der Herrschaft Satans können und/oder wollen diese Fratzen nicht sehen. Selbst ...

Datum Kommentar
19. Februar 2017 Hallo Klaus, der Glaube an Jesus Christus ist die Grundlage zum Verständnis aller biblischer Wahrheit. Ohne die Anleitung Gottes, durch den Heiligen Geist, wird man die Bibel nicht verstehen und verinnerlichen können. Der Glaube ist die ...

Datum Kommentar
18. Februar 2017 Guten Tag Bruder Bernd, mein Herzensanliegen ist es, Dir etwas mitzuteilen. An dem Sonntag, als ich das erste Mal mit Rüdiger in eurem Bibelhauskreis war und Ihr alle gebetet habt, habe ich leider wegen meines schlechten Gehörs nichts verstanden, einzig das Gebet von ...
18. Februar 2017 Das mit dem Lieben und Hassen hatte ich damals auch erst nicht verstanden. Aber es am eigenen Leibe schon in der Familie zu spüren bekommen. Ich liebe Jesus, meine Familie nicht. Dadurch entstehen Zwistigkeiten und Reibereien, die es gilt ...

Datum Kommentar
17. Februar 2017 Hallo Anle, Hallo Rüdiger. Danke für Eure Antworten. So fange ich gleich mal bei Anle an. Du fragst an, warum ich meinen Glauben verloren habe. Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären: Nachdem ich mich intensiver mit ihm beschäftigt, ihn hinterfragt habe, nachdem ich die ...

Datum Kommentar
16. Februar 2017 Lieber Bruder Rüdiger, ich lese und schaue Deine Internetseiten ziemlich lange Zeit an, auch Deine Videos habe ich alle angeschaut, ich bin sehr überzeugt von Deine Argumenten über Jesus Christus unser Herr und Gott. Das wegen nenne ich dich als meinen Bruder im Herrn. ...
16. Februar 2017 Ich bin:
16. Februar 2017 Glauben bedeutet, sein ganzes ICH, alle Bereiche seines Lebens, Gott zu überlassen. Alles seiner Führung zu überlassen, sich ihm ganz zu unterstellen. Alles so anzunehmen, wie es kommt - Gutes und Schlechtes. Weil alles was passiert zum Plan Gottes ...
16. Februar 2017 Hallo Klaus, ich harke mal die Reste zusammen, ohne den Anspruch zu erheben, dass ich Dir helfen könnte. In der Auseinandersetzung mit Irrlehren und Durchhaltekonzepten ...

Datum Kommentar
15. Februar 2017 Ja Rüdiger, wem sollst Du die Frage beantworten? Einem protestantisch getauften und konfirmierten Christen, der seinen Glauben verloren hat. Drum suche ich Kontakt zu "gläubigen" Christen aller "Schattierungen", um ...
15. Februar 2017 Hallo Klaus, wenn du irgendwann erkennen wirst, dass auch du kein sündloser Mensch bist, dann wirst du wissen, dass du Rettung nötig hast. ...

Datum Kommentar
14. Februar 2017 Und überhaupt: Von oder vor was sollen wir denn gerettet werden?

Datum Kommentar
13. Februar 2017 Fragt sich nur, wer die richtigen Christen sind. Alle nennen sich Christen, die Katholiken, die Protestanten, die Orthodoxen, die Mormonen, die Adventisten, ja selbst die Zeugen Jehovas. Und alle behaupten, dass sie den einzig richtigen, den wahren ...
13. Februar 2017 Ist dieser Blog noch aktiv? ist sehr spannend!
13. Februar 2017 Jesus sagt: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich. Und: Mein Wort ist Wahrheit. ...

Datum Kommentar
12. Februar 2017 Ja natürlich, Ihr habt die Wahrheit für Euch gepachtet, Ihr seid im Besitz der absoluten Wahrheit. Seid doch etwas bescheidener, sagt doch wenigstens, dass Ihr glaubt die Wahrheit zu haben. Die, die behaupteten die Wahrheit zu besitzen, an die alle ...
12. Februar 2017 Schaut Euch die Welt an. Vertieft Euch in die Geschichtsbücher. Vergleicht alles mit Euren Komentaren und Ihr werdet erkennen, dass Ihr eigentlich kein Haar anders seit, als die dort beschriebenen Personen und Geschehnisse. Man trifft da wie dort ...
12. Februar 2017 Ja, der freimaurerische Geist prägt die Charaktere und die Verhaltensmuster der Z.J. Das Böse nimmt im Menschen immer mehr Gestalt an. Z.J. wehren sich nicht dagegen und lassen sich weiterhin beeinflussen von der ORG, ohne Widerspruch. Z.J. leisten ...

Datum Kommentar
11. Februar 2017 Hallo Leute, zum Thema STA möchte ich auch noch gerne ein paar Worte schreiben. Ich habe gelesen, dass STA Samstags nicht arbeiten. Was ist mit den Leuten, die Samstags arbeiten müssen, z.B. im Krankenhaus oder in Pflegeheimen? Die Leute müssen jeden Tag versorgt ...
11. Februar 2017 Liebe Leser, danke für die Kommentare. Ich möchte kurz erwähnen, als sich Jesus mir in einer Nacht offenbarte, bin ich danach wie ein Quirl herum gerannt und habe allen von Jesus erzählt, ob sie das hören wollten oder nicht. Als ich begonnen hatte, den Samstag ...
11. Februar 2017 Lieber Rüdiger, Du willst ja nicht gelobt werden, aber manchmal muss es sein! Deine Aufklärungs-Berichte sind derart lustig, informativ und spannend zu lesen, dass man lachen muss. Die Bergriffs- oder Wortfindung ist klasse. Danke dafür; ich freue ...
11. Februar 2017 Das darf doch nicht wahr sein. Ich hatte mich so gefreut, dass der Bekehrte aus Bayern zu Jesus fand. Anscheinend war das keine richtige Bekehrung gewesen, denn sonst wäre er nicht wieder zu den Zeugen Jehovas zurückgekehrt. ...
11. Februar 2017 Neulich hat mir mein polnischer Arbeitskollege, der katholisch ist, erzählt, er sei am Sonntag in der Kirche gewesen und hätte dort an einem Ritual teilgenommen mit zwei gekreuzten brennenden Kerzen, die er sich vor den Hals halten ließ. Er sagte, es ...
11. Februar 2017 Der Bekehrte aus Bayern outete sich ein Jahr nach seiner "Klick"-Bekehrung wieder als Zeuge Jehovas und schrieb in seiner Abschiedsmail: "Wir sind euch millionenfach überlegen!"

Datum Kommentar
10. Februar 2017 Wer Gott liebt, will ihm von Herzen im Ganzen treu sein und möchte darum alles lassen, was dem Herrn ein Gräuel ist und tun, was ihm gefällt. Wir sollen uns aber Schätze im Himmel ansammeln, die nicht vergänglich sind. Auch diese kommen durch gute ...

Datum Kommentar
09. Februar 2017 Verlierst du nicht dein Heil wenn du jemand tötest? Jakobus 2,10 Wenn jemand das ganze Gesetz hält und sündiget an einem, der ist's ganz schuldig. Auch wenn ich gegen das 4 Gebot verstoße kann ich zu Gott kommen, Buße tun und Gott wird mir gnänig sein. ...

Datum Kommentar
05. Februar 2017 Jesus ist der Name über allen Namen, daher kann er nicht Erzengel Michael sein. ...

Datum Kommentar
04. Februar 2017 Aussage eines STA: "Ich wusste nicht, dass Gott auch Gebete von anderen erhört."

Datum Kommentar
03. Februar 2017 Aua! Bei liegt zwischen den Augen noch das Gehirn. Was liegt denn bei Euch dort?
03. Februar 2017 Spinnerin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
03. Februar 2017 Liebe Leser, ja, das wird gelehrt, dass Adventisten das Heil verlieren. Das Halten des Sabbat ersetzt nach meiner Beobachtung bei dieser Gemeinschaft das Kreuz Jesu. Ich habe eine wörtliche Aussage von einem Mitglied dieser Vereinigung, der gesagt hat, der Tod ...
03. Februar 2017 Die Zeugen Jehovas sind seit dieser Zeit noch viel schlimmer geworden.Wer krank ist muss sich online oder per Telefon einloggen.Es wird Nahe gelegt heisst es dann so schön scheinheilig.Es wird auch nicht gerne gesehen ,wenn man in ein Krankenhaus ...

Datum Kommentar
02. Februar 2017 Echt TRAURIG :-( was habt ihr für Adventisten kennen gelernt... Ich bin auch eine. Wobei ich in erster Linie JESUS nachfolge. Jesus ist Gott... und auch für Adventisten ist Jesus das WICHTIGSTE!!! Bei dieser ganzen Gesetzdiskussion stellt sich bei ...

Datum Kommentar
31. Januar 2017 Hallo Nicole, Jehovas Zeugen haben die Wahrheit nicht, sondern sie sind in der Wahrheit. Allerdings kann die Wahrheit, in der Jehovas Zeugen sind, nicht Jesus sein. Sonst müssten Jehovas Zeugen doch wenigstens mit Jesus sprechen können. Das dürfen sie aber nicht, ...
31. Januar 2017 Hallo liebe Leser, (Ergänzung zu Eintrag 36) die Veränderung und das Absterben in meinem geistlichen Bereich ist sehr langsam vonstatten gegangen. Ich habe von Beginn an gemerkt, dass da etwas nicht stimmt. Bin diesem leider nicht nachgegangen. Erst im ...
31. Januar 2017 Die Bibel konnte ich erst verstehen, als Jesus in mein Leben kam. Menschen, die Jesus nicht kennen, können die Bibel auch nicht verstehen. Deshalb ist es ja so wichtig, zu Jesus zu beten. Nur durch Jesus Christus erfahren wir die Wahrheit. Wenn der ...
31. Januar 2017 Hallo Nicole, danke für Deinen ausführlichen Bericht. Ich kann gut nachvollziehen, wie Du Dich gefühlt haben musst in einer Gemeinschaft, bei der Jesus keinen Stellenwert hat, wo Äußerlichkeiten und religiöse Handlungen wichtiger sind als was im ...
31. Januar 2017 Nicole, Du bist das wandelnde Zeugnis dafür, dass Jesus uns führt. Wenn Jesus die Herrschaft hat, kann nichts schiefgehen. Karin, ein Bibelstudierer ehrt sich selbst. Er brüstet sich mit seinem Wissen. Aber im 1. Korinther-Brief, Kapitel 1 klärt Paulus darüber auf. ...
31. Januar 2017 Hallo lieber Leser, ich bin frisch zum Glauben gekommen und dann zu den Adventisten. Erst durch das Lesen der Bibel und durch Gottes Eingreifen konnte ich wieder sehen. In dieser Zeit in dieser Gemeinde habe ich mich zu einem Menschen entwickelt, der nicht mehr lachen ...
31. Januar 2017 Ich verstehe nicht, wenn jemand die Bibel so intensiv studiert, Jesus nicht zu erkennen und als HERRN anzunehmen ...! Was studiert man da denn?? Man kommt doch überhaupt nicht an Jesus vorbei! Diese Predigt ...
31. Januar 2017 Man kann auch ohne eine Religiongemeinschaft zum Glauben an den Herrn gekommen. Aber ich kann verstehen, dass du gläubige Menschen zum Austausch suchst. Es ist nicht schön allein zu sein. Ich selber wollte mich nach meiner Bekehrung unbedingt taufen lassen. ...

Datum Kommentar
30. Januar 2017 Hallo Dieter, ein Mann kam zu uns in den Bibelkreis, an dem ich seit einigen Sonntagen teilnehmen darf, und bekannte sich zu seinem jahrzehntelangen Bibelstudium und nicht zu Jesus Christus. Er verteilt selbst ausgedruckte Anleitungen, wie man die Bibel studieren ...
30. Januar 2017 Danke für Eure Antworten. Die befriedigen mich aber nicht ganz. Ich bin schon weiterhin der Meinung, dass eine Glaubensgemeinschaft, in der ich mich austauschen kann, die mir in Glaubensfragen helfen kann, denn auch der Zweifel gehört zum Glauben, ...
30. Januar 2017 Diese tolle Predigt hat mir echt die Tränen in die Augen getrieben. Nie habe ich Jesus in seiner Liebe zu uns so deutlich erkannt. Danke dafür; ich bin noch richtig benommen davon.

Datum Kommentar
29. Januar 2017 Und ich bin echt froh, dass ich über solche Dinge nicht zu entscheiden habe, sondern Jesus das alles in seiner Hand hat.
29. Januar 2017 Hallo Dieter, wie sich jemand nennt und was er wirklich ist, muss nicht unbedingt übereinstimmen. So auch bei den Bibelforschern. - Die Menschen in AT Zeit standen unter dem Gesetz Gottes und werden entsprechend ...
29. Januar 2017 Hallo Dieter, zunächst freue ich mich, dass Du geantwortet hast. Rüdiger hat eigentlich alles beantwortet und es wunderbar auf den Punkt gebracht. "Jesus führt uns in diese Gemeinschaft, aber eine Gemeinschaft kann nicht zu Jesus führen." Ich verstehe ...

Datum Kommentar
28. Januar 2017 Hallo, zuerst mal an RH eine Frage: Da weiß ich wohl doch noch zu wenig über die ZJ; was für Lügen verbreiten sie denn über Jesus? Das würde ich schon gern wissen, ob es denn überhaupt Sinn macht, sich für sie zu interessieren. Und Du, Anle schreibst, dass die ZJ unbiblisch ...
28. Januar 2017 Schau mal hier nach, Suchender: www.der-ruf.info/walter-veith-siebte-tag-adventisten-sta/
28. Januar 2017 Hallo Dieter, sind Sie so blind oder wollen Sie hier nur ein wenig provozieren? Entschuldigung, aber ich kann Ihnen einfach nicht abnehmen, dass Sie hier nur zufällig auf die Seite gekommen sind, weil sie Kontakt zu den ...
28. Januar 2017 Hallo Dieter, wichtig ist doch zu erkennen, warum Jesus das Wichtigste überhaupt ist und wer Jesus ist. Und natürlich auch, wer oder was Jesus auf gar keinen Fall ist. Jesus hat am Kreuz die Sünden aller Menschen auf sich genommen ...

Datum Kommentar
27. Januar 2017 Hallo, ich habe schon öfters gelesen, dass die Adventisten freimaurerisch geprägt wären. Walter Veith hat selbst mehrmals behauptet, er habe "Insider-Wissen" über die Freimaurerei. In einigen seiner Vorträgen ...
27. Januar 2017 Nun habe ich mich schon ein wenig mit Ihren Seiten beschäftigt. Sie gehen ja mit den Zeugen Jehovas und ihrem Wachturm ziemlich hart ins Gericht. So schlimm habe ich sie aber gar nicht in Erinnerung. Obwohl es sehr ...
27. Januar 2017 Ich habe überhaupt nichts mit dem Islam zu tun! Aber Allah ist genau so ein Tyrann wie Jahwe. Nur deshalb habe ich ihn erwähnt. Außerdem verabscheue ich blutige Opfer!!! Aber gerade in diesem Punkt ist Ihr "lieber" Herrgott Jahwe nicht ganz ...

Datum Kommentar
25. Januar 2017 Eigentlich wollte ich auf die Seiten von den Zeugen Jehovas kommen, habe auch bei Google "Zeugen Jehovas" eingegeben, und bin aber bei Ihnen gelandet. Ist aber auch ganz interessant. Allerdings interessieren mich die Zeugen dennoch. Ich ...

Datum Kommentar
25. Januar 2017 Menschen, die sich in einer Irrlehre befinden, wollen die Wahrheit nicht annehmen und weisen Jesus Christus somit von sich. Wirklich traurig, dass so viele Menschen so hartnäckig an ihren religiösen Konstrukten festhalten, anstatt einfach auf Jesus ...

Datum Kommentar
24. Januar 2017 Ich weiß nicht wer sich hinter dieser Aussage verbirgt. Der Dialog ist für mich hoch interressant. Ich bewundere Dein allumfasendes Wissen über Gott , Jesus, die Bibel und alle Menschen, welche nicht Deiner Meinung sind. ...

Datum Kommentar
23. Januar 2017 Die Brüder schaffen es! Die Übermacht der Organisation der Wachtturm-Lüge ist unüberwindlich. Einzelne Menschen sind in diesem Machtapparat verloren, verraten und verkauft. Nur wer sich perfekt den freimaurerischen ...
23. Januar 2017 Die Brüder schaffen es! Wir schaffen das! Yes, we can! Parolen, die etwas durchpeitschen wollen. Egal, welche Auswirkungen es auf die Menschen haben wird. Hauptsache, die Angelgenheit wird durchgeboxt. Das tut weh und zeugt ...
23. Januar 2017 Nach dieser Antwort waren die Juden erst recht entschlossen, ihn umzubringen. Denn Jesus hatte nicht nur ihre Sabbatvorschriften missachtet, sondern sogar Gott seinen Vater genannt und sich dadurch Gott gleichgestellt ...

Datum Kommentar
21. Januar 2017 Hallo Klaus, erst mal freue ich mich, dass Du hier auf diese Seite gekommen bist. Du schreibst: Du bist konfessionslos, Freigeist, immer auf Gottessuche und durchwühlst alle Religionen nach der "absoluten ...
21. Januar 2017 Zeugen Jehovas wenden linke Tricks an, wenn sie ihre eigenen Interessen nicht ungehindert fortsetzen können. Der peinliche Auftritt von der Heidi-Grinse-Zeugin Jehovas hat mal wieder deutlich gezeigt, wie Zeugen Jehovas ...

Datum Kommentar
20. Januar 2017 Hallo Karin, zum Überzeugen oder Gewinnen ist es nicht mehr gekommen, die Erfahrung danach fehlt mir zum Glück. Bin ja dank dieser Seite auf die Dämonen in den Heften aufmerksam geworden und habe sofort die Reißleine gezogen, natürlich ...

Datum Kommentar
19. Januar 2017 Für Rüdiger: nein, ich bin auch nur Google-Nutzer, ansonsten bin ich konfessionslos und Freigeist und immer auf Gottessuche, durchwühle alle Religionen nach der "absoluten Wahrheit". Obwohl ich weiß, dass ich sie ...
19. Januar 2017 Du, Anle, natürlich sind die Zeugen Jehovas freundlich, was sonst. Sie wollen doch "was Besonderes" sein. Stell' Dir vor, selbst ich kann freundlich sein. Das ist nichts außergewöhliches. Alle Gemeinden, die ich kennengelernt ...
19. Januar 2017 Diese Kommentare hier sind sehr aussagekräftig und sprechen mir - also die Antworten - aus dem Herzen. Man erkennt hier die Charateristik der Zeugen Jehovas voll. Wie ich schon erwähnte (nicht wichtig vielleicht, aber doch ...
19. Januar 2017 Sehr mutig, Anonym... bist Du auch "durch" im Kopf und verstehst den "aufgeblasenen Schrott" nicht? Warum bist Du ein Aussteiger? Typisch für Zeugen Jehovas ist: ...
19. Januar 2017 Das Fußvolk der Zeugen Jehovas besteht definitiv aus liebenswerten und netten Menschen. So habe ich sie zumindest kennengelernt. Auch in den oberen Etagen gibt es freundliche Leute dort, das habe ich auch so kennengelernt. ...
19. Januar 2017 Ganz ehrlich, ich bin auch ein aussteiger und jedes wort auf dieser seite ist aufgeblasener schrott. Die bilder sind nur Bilder und zeugen jehovas sind auch nicht böse oder so sie sind einfach nur durch im kopf

Datum Kommentar
18. Januar 2017 Hallo Christian, die Adventisten belügen ihre Mitglieder und betreiben Geschichtsfälschung, wenn sie behaupten, dass der Sonntag im 4. Jahrhundert eingeführt wurde und bis dahin der Sabbat unter Christen gebräuchlich war. Zwei Beiträge über ...
18. Januar 2017 Jesus in Genesis ...
18. Januar 2017 Lieber Klaus, das "Kesseltreiben", wie Du sagst, geht nicht gegen die Zeugen Jehovas als Menschen, sondern gegen die Lehren der Wachtturmgesellschaft, die der eigentliche Gott der Zeugen Jehovas ist. Die sehen unseren Herrn ...
18. Januar 2017 Hier bin ich nochmal. Natürlich kann ich dem "Jesuswahn" (übrigens auch der Titel eines guten Buches von Heinz-Werner Kubitza, im "Tectum-Verlag" erschienen) nicht folgen. Für mich war Jesus ein von den ...
18. Januar 2017 Die Zensur bei Google geht unvermindert weiter und nicht nur das! Sie haben sich etwas besonderes enfallen lassen! Die antichrist-wachtturm.de steht auf Platz vier - aber nur auf meinem Rechner und nur im Firefox! ...

Datum Kommentar
17. Januar 2017 Entschuldigen Sie bitte, wenn ich mich hier einmische. Ich habe Ihre Seiten per Zufall im Internet gefunden, und sie mir gründlich durchgearbeitet. Euer Kesseltreiben gegen die Zeugen Jehovas ist schon "starker Tobak. Nur, oder hauptsächlich, weil ...
17. Januar 2017 ein Wunder. Ich gehöre zu den Adventisten. Und unsere Gemeinde sagt das man alleine nur durch den Herrn Jesus Christus gerettet ist. Das mit Sabbat ist eine Sache die jeder für sich klären muss. Nur weil ein katholischer Papst sagt das ...
17. Januar 2017 Auch ich habe mehrfach geschrieben und gefragt, ohne Antwort zu erhalten. Dass Jehovas Zeugen mit allen Mitteln kämpfen, ist ja bekannt. Aber dass sie auch in solche Medien eingreifen können - auf diese Art -, ist wirklich erschreckend. ...
17. Januar 2017 Auf die Suchmaschine Google ist Verlass! Sie lässt sich zuverlässig von Jehovas Zeugen manipulieren und löscht unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas" alles, was auf die www.antichrist-wachtturm.de hinweisen könnte. Google Deutschland ...

Datum Kommentar
15. Januar 2017 Zum Anhängertum ... da halte ich es lieber wie Martin Luther: Was mein Glaube sein soll - Mir ist es bisher wegen angeborener Bosheit und Schwachheit unmöglich gewesen, den Forderungen Gottes zu genügen. Wenn ich nicht glauben darf, dass Gott mir ...
15. Januar 2017 Hallo, "Herr" Passant! Welche Aussagen genau haben Sie gemacht??? Was ist besser so??? Herr Hentschel trägt dazu bei, die Lügen der Wachtturm-Religion aufzudecken; Sie haben Recht, dort wird viel Schund und Schmutz verbreitet. Das wird an vorderster Stelle von Herrn ...
15. Januar 2017 Lieber Herr Passant, mein Name ist Jürgen Voigt und ich bin kein Anhänger von Herrn Hentschel. Mein Leben gehört einzig und allein Jesus Christus. Zu wem gehören Sie? Sektenführer haben Anhänger und Herr Hentschel ist kein Guru. Was Sie hier ...
15. Januar 2017 Das Verhalten von Google zeigt eindeutig, welche Gefahr von dieser Seite für die Wachtturmgesellschaft ausgeht. Hervorragende Aufklärung über die antichristliche Sekte der Zeugen Jehovas wird manipuliert, indem sie fast unauffindbar ...
15. Januar 2017 Sagen Sie Hr.Hentschel, wie Größenwahnsinnig muss man sein! Vieleicht ist es besser so. Warum wollen Sie mit ihren Lügen immer an den forderen Stellen sein. Ich würde sagen, dass Sie noch weiter hinten platziert werden müssten. Es wird soviel Schund ...

Datum Kommentar
14. Januar 2017 Hallo Leute, ich bin sehr froh darüber, dass es euch und diese Seite gibt, und ich finde es jedesmal spannend, eure Kommentare zu lesen. Es wird nie langweilig und man lernt eine Menge dazu. Der Geist Christi, der uns zusammenführt, ist von ...

Datum Kommentar
13. Januar 2017 Liebe Karin, danke für Deine Komplimente an mich. Irgendwann wird die Wachtturmschickeria alleine dasitzen. Dann wird der Herr ihnen antworten. Das steht in Matt.25:41-46. Ich sende Dir herzliche Grüsse aus dem eisigen Österreich. ...

Datum Kommentar
10. Januar 2017 Danke Rüdiger, genau so ist es. Es ist einfach erschreckend zu sehen, wie zu die Menschen sind und wie gefangen in ihren Religionen. Der Geist des Herrn führt in die Weite und nicht in die Ökumene und Eine-Welt-Religion. Dorthin führt ein anderer ...

Datum Kommentar
09. Januar 2017 Danke, lieber Rüdiger, da bin ich nicht empfindlich ...! Egal, von den Zeugen Jehovas erwarte ich eigentlich sowas. Sagt man die Wahrheit, die Erfahrungen, die Tatsachen, werden die einfach - wenn es denn ein Zeuge war - unlogisch und strampeln. Macht nix! Wenn nicht, ...
09. Januar 2017 Hallo Anle, die Machtlosigkeit, die Du gerade durchlebst, ist das Kreuz, das wir auf uns nehmen müssen. Wenn Du die Worte Jesu daraufhin liest, wirst Du feststellen, dass diese Machtlosigkeit genau das ist, was Jesus von uns will. ...
09. Januar 2017 Was für ein Irrsinn! Beten wir für die 5 Familien!! Mit dem Betrug durch die Ökumene, sehe ich auch das Problem des wahren Christseins. Eben durch nicht prüfen derjenigen. Außerdem schmettern sie jeden Einwand ab, wollen mit Erkenntnissen nicht konfrontiert werden. Im Moment beschäftigt mich ...
09. Januar 2017 Noch ein Beispiel, wie weit der Weg zur Welteinheitsreligion schon gediehen ist und vorangetrieben wird. Was geschieht mit gläubigen Christen, die in dieser Einheit stecken und laut Bibel ihrer Sünden teilhaftig werden? Sie stehen unter dem Blut Jesu, ...
09. Januar 2017 *lol* :))))))))))))))))))))))))))
09. Januar 2017 Lieber Ninjo, Du hast wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen und diese Wachtturmschickeria wunderbar beschrieben. Auch ich habe sie so kennengelernt wie Du sagst: Die Autos, die vor dem Königreichssaal standen, waren nicht die bescheidener Leute. Aber die ...

Datum Kommentar
08. Januar 2017 Hallo an alle, dass Zeugen Jehovas von Dämonen besessen sind, ist mir erst klar geworden, als ich mich zu Jesus bekehrt habe. Da ich selber viele Jahre unter dem dämonischen Einfluss der Zeugen Jehovas stand, ...
08. Januar 2017 Ja, lieber Rüdiger, das ist leider so. Ich habe aber auch schon gehört, dass sogar sehr Linientreue dämonische Erscheinungen hatten. Viele bekommen Depressionen und müssen zum Arzt gehen. Was macht der Arzt? Er verschreibt Psychopharmaka. Ich kannte ...
08. Januar 2017 Der Sabbat kommt aus der Schöpfungsgeschicht und nicht aus dem Judentum und deshalb gilt das Gebot für alle glaubigen Menschen . Auch heute noch .

Datum Kommentar
07. Januar 2017 Lieber Andreas, das ist ganz normal. Wenn ich mich immer mit etwas beschäftigen muss, das ich eigentlich nicht will, dann wird es irgendwann zu einer schweren Last. Wenn man es auch noch glaubt, dann wird es zu einer Tortur! Ich habe das auch jahrelang mitgemacht. ...
07. Januar 2017 Hallo Andreas, wenn du nun anfängst, die Wachtturmlehre zu hinterfragen und dich Jesus zuwendest, sind solche Dämonenerscheinungen mit allen möglichen Begleiterscheinungen möglich. Diese Wesen merken, dass du auf dem Weg bist, ihnen verloren zu gehen und das wollen ...

Datum Kommentar
06. Januar 2017 Hallo Andreas, beim Einsetzen Deines Kommentars musste ich an meine Ex-Freundin denken, die Zeugin Jehovas ist. Immer wenn ich ein Lied abspielte, das Jesus verherrlichte, fing sie an, Türen zu knallen, sich die Ohren zuzuhalten und mit den Füßen aufzustampfen und ...
06. Januar 2017 Hallo an alle! Ich bin schon seit meiner frühen Kindheit bei den ZJ, da meine Eltern erfolgreich angeworben wurden. Ich hatte schon die „theokratische Karriereleiter“ angefangen zu erklimmen. Einige Jahre war ich Dienstamtgehilfe. So wird eine Vorstufe zum ...
06. Januar 2017 Das Video "Den Zeugen Jehovas effektiv bezeugen" ist ganz wunderbar gemacht. Der Redner erklärt anhand der Bibel sehr einfach, einleuchtend und verständlich, was z. B. ich nie richtig verstanden habe. Danke für das Video, es ist wunderbar ...

Datum Kommentar
04. Januar 2017 Jesus kann genauso wenig dagegen tun, wie er gegen uns tun kann. Er hat unsere Strafe auf sich genommen und hat alles für uns getan. Damit hat er ausgeschlossen, etwas gegen uns zu tun. Ausgerichtet hat Jesus alles gegen ...
04. Januar 2017 Rüdiger, kannst Du Dich an einen Beitrag erinnern, den ich geschrieben habe, als ich mit einer "Schwester" abends vom Predigtdienst nach Hause ging? (Die hellbeleuchtete Straße und dann der Torweg?) - Dies mußt Du nicht veröffentlichen -, aber ...
04. Januar 2017 Die Wachtturm-Gesellschaft macht Jesus zu einem engelsgleichen Geistgeschöpf. Damit leugnet sie, dass Jesus Gott ist. Sie leugnet damit auch, dass Jesus nach seiner Auferstehung (und auf ewig) einen Körper hat. Damit leugnen sie auch, dass er als der ...
04. Januar 2017 Dass Zeugen Jehovas diese schreckliche Darstellung von Jesus zulassen, ist bezeichnend. Rüdiger, Dein Bericht hat bei mir geklärt, warum ich eine unerklärliche Hemmschwelle habe, wenn ich Zeugen Jehovas sehe und an ihnen vorbeigehen muss oder sie ...

Datum Kommentar
03. Januar 2017 Ich persöhnlich möchte keinesfalls einer christlichen Glaubensgemeinschaft angehören, die Jesus unverfroren mit erigiertem Penis zeigt usw. Weltweit könnte diese Darstellung ...

Datum Kommentar
02. Januar 2017 Ja, Jürgen, und genau deshalb bekommen wir es immer wieder knüppeldicke von allen Seiten. Denn die unverfälschte Milch will kaum noch jemand haben. ...
02. Januar 2017 Ja, was bleibt den Zeugen Jehovas denn übrig. Die Liebe zur Wahrheit kennen sie nicht; sie kennen überhaupt keine Wahrheit. Das, was sie Wahrheit nennen, ist einfach nur Sturheit, Überlegenheitswahn und viel Dummheit. Ein Christ hört sich Argumente ...
02. Januar 2017 Zeugen Jehovas stellen uns als frustrierte, unzufriedene Denunzianten und Provokateure hin, aber das sind wir nicht. Es ist die Liebe zur Wahrheit, zu Jesus Christus, die uns dazu antreibt, Menschen auf die Lügen der Wachtturmgesellschaft ...

Datum Kommentar
01. Januar 2017 Hallo Jürgen, richtig, diesen Bund hatte Gott mit den Israeliten geschlossen und zwar aus dem Grund, dass sie bedenken sollen, ihrer Sklaverei und der Befreiung von ihr durch Gott. ...
01. Januar 2017 Ich finde das Foto der JZ sehr aussagekräftig, auf dem sie vor der Apotheke und dem Bild des Äskulapstabes stehen. Hier etwas über das Zeichen der Pharmazie und der Mediziner: https://anthrowiki.at/Äskulapstab ...

Liste der Kommentare Dezember 2016

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.12.2007 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten