Neue Kommentare

Datum Kommentar
21. Mai 2017 Hallo Leute, seit ich Christ geworden bin vor ca. 3 Jahren, treibt mich ein großes Verlangen, Zeugnis für die Wahrheit abzulegen. Dabei mache ich immer wieder die Erfahrung, dass Z.J. für die Wahrheit absolut nicht ...
21. Mai 2017 Hallo Edgar, wie kann das zusammenpassen? Entweder gehört man zu Jesus oder nicht. Beides geht nicht. Jemand, der zu Jesus gehört, kann kein Adventist oder Zeuge Jehovas sein. Gesetzeswerke und Religion retten nicht ...

Datum Kommentar
20. Mai 2017 Ich glaube an Jesus Christus. Durch seine Gnade bin ich errettet. Nicht durch Werke! Ich bin Adventist. In meiner Kirche gibt es Strömungen. Aber weder White-ismus noch Vegetarismus, noch dies oder jenes, errettet. Nur Jesu Gnade!
20. Mai 2017 Viele Z.J. wissen nicht, dass sie einer Aktiengesellschaft dienen. So ist auch die Watchtower Inc. unter der ISIN US94111A1060 registriert und im freien Aktienmarkt zu finden. Allein diese Tatsache müsste doch einigen ...

Datum Kommentar
16. Mai 2017 Hallo, ich kann wirklich dankbar sein für dieses gewalttätige Feedback. Normalerweise stehen oder sitzen die ZJ nur grinsend herum. Eine menschliche Reaktion ist sehr erholsam und informativ. Extrem gut ist eine Reaktion, ...
16. Mai 2017 Bitte doch den Herrn, dass er das klärt. Übergib ihm das Problem im Gebet. Ein wenig weg von eigener Anstrengung. Ich kann dich da sehr gut verstehen. Siehe dazu auch Mt 24. Hier ist dasselbe Problem, aber ich ...

Datum Kommentar
14. Mai 2017 Hallo Rüdiger, auf der Seite Sektenausstieg wurde am 14.06.2000 veröffentlicht, dass es eine Kehrtwendung in Bezug auf Bluttransfusion gäbe. Eine angebliche Entscheidung der Leitenden Körperschaft, die besagt, dass Bluttransfusionen ...

Datum Kommentar
13. Mai 2017 Z.J. sind im Unrecht, wollen aber unbedingt Recht haben und mit Gewalt einfordern. Gewalt und Lüge sind Mittel, um Menschen zu unterdrücken, zu beherrschen und von Jesus wegzuführen. Eine Beziehung mit Gott ist nur in ...

Datum Kommentar
07. Mai 2017 Hallo Malachi, ich verstehe, wenn Sie den Ton oder die Art zu reagieren als aggressiv oder haßerfüllt empfinden. Aber wenn Sie in die Analen der ZJ schauen, welches Leid dort verbrochen wird (ich war selbst Zeugin Jehovas und weiß, ...
07. Mai 2017 Hallo Karin, dein Zeugnis hat mir gefallen. Rüdiger hat Recht, versteif dich nicht darauf, Gelegenheiten ergeben sich von selbst und immer wieder. Man muss auch nicht jede Gelegenheit unbedingt nutzen um des ...

Datum Kommentar
06. Mai 2017 Ich weiß nicht, wo ich hier überhaupt anfangen soll. Wäre es möglich, die Ansichten, die Sie nicht teilen, wenigstens sachlich darzulegen und dann darauf zu antworten? Diese Polemik trieft von Hass. Nun zum Thema: ...
06. Mai 2017 Hallo Karin, Du hast schon Zeugnis gegeben. Die nächste Gelegenheit wird kommen. Versteif Dich nur nicht drauf. Das Foto hat ein junger Mann gemacht, der neben mir gesessen hatte. Übrigens wird die Uhrzeit ...
06. Mai 2017 Oh, nun müssen die ZJ's aber früh aufstehen, um vor 8.00 Uhr ihren "angestammten Platz" einnehmen zu können. Du bist aber auch einer :-)😚 Wer hat denn das tolle Bild von dir gemacht? Dein Bericht ist wieder klasse! ...
06. Mai 2017 Hallo Miguel, ich verstehe deinen Hass, aber kein Hass im Menschen ist so groß, dass daraus nicht Liebe werden kann, durch Jesus Christus.

Datum Kommentar
05. Mai 2017 Bin neutraler Beobachter. Im Namen des Vater des Sohnes und des heiligen Geistes oder?? 1. Gott 2. Jesus 3. Heilige Geist Oder?? Jeder hat sein Platz oder?? DU REDEST WIRRES ZEUG!!! NUR ABGEFUCKTER MÜLL KOMMT AUS DEINER VERFICKTEN SCHEIß FICK FRESSE. ...

Datum Kommentar
04. Mai 2017 Hallo Reinhard, was ich erlebe, bestätigt eher, dass Gott mit aller Liebe auf alle zugeht. Der innere Frieden, den ich durch diese Aufklärungsversuche bekomme, lässt sich nicht mit medizinischen oder psychologischen Argumenten ...
04. Mai 2017 Hallo, frage mich manchmal, ob man noch diesen verführten WT-Sklaven Zeit opfern soll, wenn Gott sagt, dass er einen IRRWAHNGEIST auf diese verblendeten Menschen legt, ist nicht alles reden und schreiben ... Perlen vor die ...

Datum Kommentar
02. Mai 2017 Hallo Karin, ihr steht unter dem Schirm des Höchsten. Nichts passiert, was Gott nicht zulässt. Seine Wege sind für uns oft nicht erklärbar, aber der Herr meint es gut mit uns und alles soll ja zu unserem besten sein. ...

Datum Kommentar
01. Mai 2017 Hallo Herr Beobachter, wer von Jesus zeugt, kann kein Kind des Vaters der Lüge sein. Denn der Vater der Lüge steht nicht in der Wahrheit. Jesus ist die Wahrheit, Joh 8,45. Ihre WTG gibt 1. Joh. 3,10 an, woran man die wahre Religion, nämlich ihre ...
01. Mai 2017 Hallo, lieber Jürgen, auch ich freue mich immer über deine schönen, logischen und liebevollen Beiträge. Ja, man spürt in deinen Texten deine Liebe zu Jesus. Das macht dich so glaubwürdig. Danke dafür. Heute habe ich ...
01. Mai 2017 Hallo hermides, du hast Recht, vor allen Dingen geht es der Wachtturmgesellschaft darum, so viele Menschen wie möglich von Jesus fernzuhalten. Das bringt die ORG jedes Jahr zum Ausdruck in ihrer antichristlichen ...

Datum Kommentar
30. April 2017 Mich hat meine eigene Ehefrau bei den Aeltesten verpfiffen, dass ich Buecher von Engeln lese,-natuerlich nicht vom Freemason Wt Praesident genehmigt....so dass ich rausgekantet wurde.....Die Aeltesten Kommitte Sitzung ...
30. April 2017 Ja Jürgen das stimmt. Weißt Du eigentlich wie Gott Vater uns belohnt? Wenn sein Sohn Jesus Christus in uns Gestalt gefunden hat. Wenn Du, Jürgen, einen Kommentar schreibst, kann ich unseren Herrn Jesus darin erkennen ...
30. April 2017 Hallo Herr Mecki-Zeuge, dass Sie sich nicht als Zeuge Jehovas outen, ist schon sehr traurig. Wenn es Ihren Wachtturm-Gott gäbe, wäre dieser Jehova bestimmt sehr traurig darüber, dass Sie sich lieber Beobachter nennen und so tun, als gehörten ...
30. April 2017 Jehovas Zeugen vor der Äskulapschlange. Ein symbolträchtiges Foto! - Das Freimaurertum, dem auch die JZ entspringen, ist falsch wie ein Schlange. Es huldigt Luzifer, der sich als Engel des Lichts darstellt. ...
30. April 2017 Vielen Dank für die nette Rückmeldung, Johannes, und vor allen Dingen danke für das wunderbare Gebet! Ich musste gleich an David in den Psalmen denken. ...
30. April 2017 Tja Hr.Hentschel, Grüßen nennt man etwas was mit Höflichkeit zu tun hat, etwas mit dem Sie nichts anfangen können. Sie denken " wer laut herumbrüllt ", der hat Recht. Aber zu Ihrer Info - dem ist nicht so !! ...
30. April 2017 Toll beschrieben und erklärt, Jürgen. Ich mag deine Kommentare. Was mir zum Ende Deiner Aussage aufgefordert hat, dieses Gebet zu schreiben: Wie Wunderbar es ist, in Gemeinschaft mit und in Jesus zu leben. ...

Datum Kommentar
29. April 2017 Hallo Unkonwn, warum stört es dich, wenn hier die Fakten über die Zeugen Jehovas dargelegt werden. Es geht hier einzig und allein um die Wahrheit. Bist du ein Zeuge Jehovas? Denn Zeugen Jehovas vertragen die Wahrheit ...
29. April 2017 Hallo Unknown, es ist wichtig zu verstehen, dass ALLE RELIGIONEN menschengemacht sind. Sie alle haben das Ziel, Menschen auf die eine oder andere Art zu unterdrücken und auszunehmen und was das schlimmste ist, von Jesus Christus, dem ...

Datum Kommentar
26. April 2017 Wenn man kritisiert, dann sollte man bei den Gruppierungen anfangen die seit Jahrhunderten die Welt unterdrücken. Ist es nicht die Kirche die im Namen Gotte Menschen missioniert hat und jahrelang gequält hat? Ist es nicht die ...

Datum Kommentar
25. April 2017 Der Satan im Pelz des Schafes, das ist es! Aber genauso eben auch die russisch-orthodoxe Kirche, der durch das Gesetz Vorschub geleistet werden soll. Am schlimmsten wird es die bibeltreuen Christen treffen. Durch ...

Datum Kommentar
23. April 2017 Genau Rüdiger, wir haben Jesus. Die Perfektion des Betruges ist Satan. Das ist nichts Neues. Auch ich habe Respekt davor, aber auch Angst, weil der Betrug und die Lüge so unberechenbar sind. Ganz konkret erlebe ich ...
23. April 2017 Hallo Anle, das klang auch in der Diskussion an, die von unserem ZJ-Agitator und mir losgetreten worden ist. Renate warf dem Prediger vor, dass er alle schon lange eingefädelten Verbote des Christseins in Russland einfach ...
23. April 2017 Hallo Karin, das Verbot der Zeugen Jehovas in Russland scheint noch einiges mehr zu verändern, als wir uns denken. Nicht nur, dass Jehovas Zeugen Besuche auch wieder am Sonntag unternehmen, wie in Deinem Fall, sie nutzen das Verbot ...
23. April 2017 In dem Zusammenhang des Verbotes der JZ in Russland ist diese Nachricht noch wichtig: www.pro-medienmagazin.de
23. April 2017 Heute waren bei mir zwei Zeuginnen Jehovas, seit 8 Jahren das erste Mal. Eigenartig, weil wir ein großes Eckgrundstück haben und noch nie jemand von denen bei uns war. Wir sind nicht zu übersehen....! ...

Datum Kommentar
22. April 2017 Hallo Jürgen, ich gestehe, dass ich trotz des freudigen Impulses dieser Nachricht doch sehr ungute Gefühle habe. Das wird wieder so ein Dauerthema, mit dem sich Jehovas Zeugen jahrzehntelang brüsten werden. Wie glorreich haben sie ...
22. April 2017 Hallo Leute, als ich gestern im Radio hörte, dass Zeugen Jehovas in Russland verboten wurden, war ich ziehmlich erfreut, muss ich sagen. Endlich mal positive Nachrichten aus Russland. Die haben erkannt, dass die Zeugen Jehovas doch ...

Datum Kommentar
19. April 2017 Hallo Walter, wir wissen, dass wir ohne Jesus nichts tun können. Dazu gehören auch die Eigenschaften, die Du aufzählst. In allem sind wir unter dem Segen Jesu und niemand kann sich vor Gott rühmen. Darin sind wir alle gleich. Oft ...

Datum Kommentar
18. April 2017 Hallo Rüdiger. Zu diesem Thema: "Jehova-Theologie inkonsequent" will ich als ehemals 36 jährig Zugehöriger deine umfassenden Kenntnisse in Christus würdigen. Mir konnte bis jetzt kein Bekannter ein so breites Spektrum an ...
18. April 2017 Ich bin seit 77 Monaten in Klagenfurt in der Innrnstadt evangelistisch auf der Strasse unterwegs. Verteile Broschüren von Mission Bruderhand. Tausende Gespräche. Viele Leute kennen mich schon. Zeugen Jehovas mach immer ...

Datum Kommentar
17. April 2017 Ihr diskutiert hier und diskutiert, was bringt das? Geht besser auf die Strassen und verteilt Traktate und Kalender. Wisst ihr, dass die Menschen auch im April noch Kalender nehmen? Ja, einige sich sogar noch mehr ...
17. April 2017 Als ich vor ein paar Jahren den Jehovas Zeugen erzählte, wie schlimm es doch für Jesus am Kreuz gewesen sein muss, als er all unsere Sünden auf sich nahm, am Kreuz durchlitt, (ich stelle mir immer vor, wie Jesus die ...

Datum Kommentar
14. April 2017 Zeugen Jehovas haben keine herzliche Beziehung zu Jesus und können deshalb nicht erkennen, dass Jesus Gott ist. Erst wenn ein Mensch sich Jesus völlig anvertraut und sein Leben in seine Hände legt, wird er das wahre ...

Datum Kommentar
13. April 2017 Du bist doch echt krank inner Hirse!

Datum Kommentar
12. April 2017 JESUS ist Gott! Ein Mann kann Sohn seiner Eltern sein - Vater seiner Kinder - Mann seiner Frau - Bruder seiner Schwester. Das Alles kann ein Mann sein - Und ist doch ein und derselbe Mann - So in Etwa ist das mit ...
12. April 2017 Hallo Petra, lies doch bitte richtig, was hier auf dieser Seite geschrieben wird. Es trieft nicht vor Hass, sondern vor Hilfestellung für die verführten JZ und die anderer Religionen. Aufklärung tut weh, ...

Datum Kommentar
11. April 2017 Hallo Petra, wer die Wahrheit sagt, hasst nicht. An wen glaubst Du? An Jesus? Nein, Du glaubst an niemanden, denn Du hast nur eine Überzeugung. Diese Überzeugung macht Dich hörig gegenüber der Wachtturm-Organisation. ...
11. April 2017 Ihr habt eine Seite die so voll Hass ist ,was wiederum mich bestärkt zu glauben , Wie heißt es wer an mich glaubt wird Gegenstand des Hasses aller Nationen sein , Ihr verkörpert diese Nationen ! Wie heißt es weiter, ...

Datum Kommentar
10. April 2017 Hallo - danke für die Supererklärungen. Für mich betreiben die Zeugen Jehovas so ganz einfach Gotteslästerung! Einfach furchtbar diese Verfälschung des Evangeliums!

Datum Kommentar
09. April 2017 Hallo Jürgen! Ich werde am Dienstag dort hingehen. Allerdings nur vor dem Saal und mit meinen Schildern den Kindesmissbrauch bei den Zeugen Jehovas anprangern. Wann erreiche ich sonst so viele Zeugen Jehovas und vor allem die ...
09. April 2017 Eigentlich müsste man mal da hin gehen und von den Symbolen nehmen. Die lassen uns aber bestimmt nicht rein, oder doch? Das wäre doch mal eine coole Aktion.
09. April 2017 Hallo lieber Rüdiger, leider habe ich deine kurze Aussage "was kann man erwarten, wenn man einen Abriss dessen liest, was Gott über uns denken muss" nicht wirklich verstanden, da ich ja in meinem Kommentar ...

Datum Kommentar
08. April 2017 Ja, lieber Jürgen, du hast ja so Recht mit allem, was du schreibst. Ich lese gerade ein Buch von Don Cameron, der ein halbes Leben lang in der Leitenden Körperschaft tätig war und dieses Phänomen der Gehirnwäsche oder die ...
08. April 2017 Hallo Jürgen, mich hat diese komplett willkürliche Aburteilung durch die Jury (Rechtskomitee) aufgebracht. Diese Show ist absolut dazu geeignet, als Parodie oder Verdeutlichung dessen zu funktionieren, was Jehovas ...
08. April 2017 Hallo Rüdiger, ich habe mir gerade den Video "Verarscht von ZDF Neo" angeschaut. Tja, was soll man dazu sagen? Ohne Worte! Der Heiko, der ja offensichtlich den Fake durchschaut hat und zum Opfer wurde, tat ...

Datum Kommentar
07. April 2017 Ja, wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Menschen bewusst wird, was Religion eigentlich alles anrichtet. Ich erlebe einen Umbruch, den es zuvor so noch nicht gab. Menschen erwachen und sehen plötzlich die Welt ...
07. April 2017 Erst einmal vielen lieben Dank für die seriöse Aufklärung "über d. ZJ!" Ja, ich habe vor über 10 Jahren leider den fatalen Fehler begangen, "mich den ZJ anzuvertrauen", was die Bibel angeht, da ich dummerweise davon überzeugt ...

Datum Kommentar
02. April 2017 Lieber Rüdiger, ich versuche gerade, mich in die "steinhart gebackene" ZJ hinein zu denken. Ich glaube, die Kruste birgt einen weichen Kern, denn meistens sind die Knallharten die Nettesten, weil sie meistens konsequent sind. Naja, in deinem Fall ist da ...
02. April 2017 Hallo liebe Karin, ich habe gerade deinen Komentar gelesen. Ich freue mich wirklich sehr und finde es bemerkenswert, wie gut du dich hier mit deinen Kommentaren einbringst. Du hast bestimmt schon viel erlebt und deine Erfahrungen sind eine ...

Datum Kommentar
01. April 2017 Ja, liebe Nicole, so ist das wohl, die Bibel bedarf einer "gewissen Tiefe"; ein oberflächlicher Mensch wird sich nicht mit der Bibel befassen. Das ist ja bei den Zeugen Jehovas so offensichtlich ..., die ...
01. April 2017 Die tun doch nichts. Sie stehen doch nur und halten Heftchen hoch. Sind freundlich und sogar hilfsbereit. Wie sollen Außenstehende durchschauen, was diese Religion tatsächlich im Schilde führt? ...

Datum Kommentar
31. März 2017 Hi, hab mal auf der Onkologie gesungen - schöne alte Lieder - das Bedürfnis nach oberflächlichem Pop erledigt sich dort von selbst. Dieser Satz erschließt sich erst bei einer gewissen Tiefe. ...
31. März 2017 Hallo Nicole, Anle und Karin, als ich vorhin in Wiesloch den Zeugen Jehovas die Schilder entgegen hielt und viele, viele Leute warnen konnte, kam eine nette Frau auf mich zu und fragte, ob ich sicher sei, dass das eine christliche ...
31. März 2017 Danke Nicole, für den schönen Beitrag. Und ich dachte schon, ich wär' kritiksüchtig. Wo ist da die "Ruhe in Gott". Einerseits wagt man in einer Kirche nicht, so laut zu reden (ich jedenfalls), andererseits ...
31. März 2017 Hallo Nicole, mir geht es da genauso. Man möchte sich die Ohren zuhalten, schreien und weglaufen bei solcher Art der Gottesdienste. Doch viele Gemeindemitglieder sehen darin eine Befreiung von alten Dogmen, einen ...
31. März 2017 Hi, ich war mal zum Gottesdienst in einer großen charismatischen Gemeinde. Hatte mich vorher erkundigt, ob die Predigten gut wären. Als es anfing, wurde ein "christliches" Poplied gespielt über die großen ...

Datum Kommentar
30. März 2017 Hallo, lieber Jürgen und danke Rüdiger, für deinen Beistand, ja, die Kinder nehmen kein Blatt vor den Mund, aber ich bin - hoffe ich - erwachsen und soll ja auch höflich sein ... ! :-) Für alles, wie z.B. Zungenreden, kann ich doch keine Verantwortung ...

Datum Kommentar
29. März 2017 Hallo Dragan, nicht falsch verstehen, aber das, was du schreibst, klingt total oberflächlich und zeugt davon, dass du dich nicht wirklich mit Zeugen Jehovas beschäftigt hast. Nur weil du ein paar sehr gute und nette Freunde hast, die Z.J. sind, heißt ...

Datum Kommentar
28. März 2017 Ja natürlich sind die JZ auch ganz liebe, freundliche Leute. In der Nachbarschaft meiner Eltern wohnen schon sehr lange welche. Immer nett, hilfsbereit, auf Sauberkeit im Haus und Umfeld bedacht. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden. Sie haben ...

Datum Kommentar
27. März 2017 Also nicht falsch verstehen aber einige Dinge sind hier teilweise sehr übertrieben dargestellt ;--) Ich habe selbst 2 sehr gute Freunde die Zeugen Jehovas sind. Und das die alles versuchen um jeden zu bekommen ist ein einfach schwachsinning. Wie jede andere Religion haben Sie ...

Datum Kommentar
25. März 2017 Hallo Jürgen, Dein Appell ist gut und berechtigt. Wie wir im Einzelfall reagieren, bleibt dem überlassen, der uns führt. Führt uns der Zeitgeist, werden wir mitlaufen. Führt uns Jesus, machen wir uns unbeliebt. Ich halte die Selbstbeherrrschung von Karin aber für ...
25. März 2017 Ja, genau darum geht es doch beim Christsein! Wir Christen dürfen sagen, was wir denken und fühlen. Wir brauchen keine Angst zu haben, wenn wir auf Jesus vertrauen. Wir müssen uns nicht zurückhalten und unsere Gefühle unterdrücken. Das ist ja gerade ...

Datum Kommentar
23. März 2017 Ach, sie wollen es ja nicht anders. Konsumieren, was vorgesetzt wird und selber, wenn es hoch kommt, noch die Losungen am Tag abarbeiten und gut ist. Oder Wohlstands- und Sozialevangelium betreiben. Wer sich von den Kirchen und Religionsanbietern, ...
23. März 2017 Ja, Rüdiger, natürlich soll man "das Maul aufmachen", aber ich denke, das geht nur in einer kleinen Gruppe. Wer bin ich, dass ich eine volle Kirche mit meiner Meinung störe? Die waren sich ja alle einig und das ginge voll gegen mich ...! ...
23. März 2017 Hallo Karin, es ist tatsächlich so, dass sich viele Christen als abhängige Konsumenten von Dienstleistern empfinden. Über weite Strecken geht es mir genau so. Und das, obwohl ich im Moment meiner Bekehrung zu Jesus eine unumstößliche Gewissheit bekam, immer alle ...

Datum Kommentar
22. März 2017 Lieber Rüdiger, danke für den Hinweis, was Jügen erlebt hat. Da wäre ich sofort geflüchtet und hätte nicht "geprüft". Aber Ähnliches habe ich auch erlebt: In der großen Hamburger Petrikirche gab es einen Gottesdienst, der proppevoll war und mein Mann und ...

Datum Kommentar
21. März 2017 Hallo Karin, ich gebe mal ein Beispiel, das Dich von der Last befreit. In Jürgens Gemeinde hatte eine "Schwester" einen Sessel. Es war ein Königssessel. Man musste sich in den Sessel setzen und bekam dann extatische ...
21. März 2017 Und ich bin froh, dass es solche Leute wie dich noch gibt, lieber Jürgen, ... ganz ehrlich! Du freust dich für mich und meine neue Gemeinde, danke dafür. Deine Gedanken und Bedenken kann ich so gut verstehen, denn ich bin kein "Zusammenkommer". Aber ...
21. März 2017 Ja, Jürgen, da knallt es einem an allen Ecken und Enden um die Ohren, wenn man die Wahrheit vertritt. Weil: DIE Wahrheit, die gibt es heutzutage ja nicht mehr. Und darum kann man das Problem mit dem falschen Evangelium nicht mehr ...

Datum Kommentar
20. März 2017 Hallo Anle und Rüdiger, erstmal vielen herzlichen Dank für eure treffenden und aufbauenden Worte. Es tut gut, verstanden zu werden und zu wissen, dass ich mit meiner Sichtweise nicht alleine dastehe. Ich hatte auch erst Bedenken, der Karin so zu ...

Datum Kommentar
19. März 2017 Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Mir ist das auch unverständlich. Manchmal denke ich, dass wir, die wir noch nicht solange im Glauben stehen, einfach einen anderen Blick auf die Dinge haben. Uns wurden wirklich regelrecht die Augen ...
19. März 2017 Hallo Rüdiger, habe gerade deinen Komentar gelesen. Ja, es ist unfassbar, was die Organisation der Zeugen Jehovas so alles unternimmt, um ihre verlogenen Lehren aufrecht zu erhalten. Die Lehre über die 144000 wurde ...

Datum Kommentar
18. März 2017 Hallo Karin, es freut mich sehr, dass du die passende Gemeinde gefunden hast. Manchmal ist es nicht so einfach, die richtige Gemeinde zu finden. Als ich Christ wurde, bin ich zunächst in einer Pfingstgemeinde (Christusgemeinde) gelandet, die sogar im ...
18. März 2017 Hallo liebe Leute, als ich noch auf der Suche, nach der Wahrheit war und mir dabei das Internet zunutze gemacht habe, bin ich zwangsläufig auf diese Seite gestoßen. Ich bin mir heute sicher, dass Jesus meine Schritte dabei gelenkt hat. Die Lehre der ...

Datum Kommentar
14. März 2017 Ich finde deinen Bericht wirklich gelungen. Die Begegnung mit den Mormonen und den "privaten" Zeugen Jehovas ... ich musste sowas von lachen. Klasse!! Aber das soll nicht bedeuten, dass ich mich über die Leute lustig machen will, eher tun sie mir ...

Datum Kommentar
12. März 2017 Liebe Karin, danke für Dein Feedback. Ich wünsche mir, dass das, was Du bezüglich der Gemeinde berichtest, die Du gefunden hast, viele Menschen erfahren. Danke für Deinen Bericht.
12. März 2017 Hallo Walter, danke für dein Feedback. Aus deiner Rede lässt sich schließen, dass es schon ziemlich hart ist, die Fakten und Erfahrungen über den WTG-Verein in dieser Form lesen zu müssen. Das verstehe ich und realisiere mit aller Aufmerksamkeit die Brisanz, die ...
12. März 2017 Hallo Jürgen, das habe ich oft erlebt. Zeugen Jehovas verschwinden in einem Geschäft und lassen sich durch den Hinterausgang hinaus geleiten. Zeugen Jehovas wehren sich gegen die einfachen Fakten aus ihrer Religion, indem sie die Polizei holen. Mir ist es ein ...
12. März 2017 Hallo Peter, ich musste an Dich denken, als mir gestern die Katholikin in Speyer zu verstehen gab, dass sie sich lieber nur christlich nennt als ihr Katholisch-Sein zu bekennen. Und als ich einige wenige konkrete Fakten aufzählte, worin die Katholische Kirche ...
12. März 2017 Ich glaube, lieber Jürgen, dieser Beitrag kommt von dir, oder? Egal, ich war auch eine ZJ und bin unendlich dankbar, keine mehr sein zu müssen ...! Gerade habe ich Rüdiger ezählt, was ich einer kleinen Gemeinde, die Jesus zum Mittelpunkt hat, erlebt habe. Denn ...
12. März 2017 Lieber Rüdiger, mit viel Interesse habe ich wieder deinen tollen Kommentar gelesen und mir ist es ein Bedürfnis, dir zu erzählen, wie das Gegenteil von dieser Hochnäsigkeit, Arroganz, Kälte und dem Überlegenheitswahn abläuft: Seit ich von diesem Zeugen-Verein los ...
12. März 2017 Hallo Rüdiger, schon lange wollten wir dir schreiben! Verzeihe bitte unsere Nachlässigkeit, wir haben wegen unserem Umbau im Haus viel Ablenkung. Nachdem wir viele deiner Einträge und Kommentare gelesen haben, liegt es uns am Herzen, dir dafür ...

Datum Kommentar
11. März 2017 Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich echt schieflachen. Nur leider ist das kein Detektiv-Agentenspiel, in dem die Spieler (Z.J.) untertauchen, wenn Gefahr lauert, sondern ein trauriges "Davonrennen" vor Jesus, der die Wahrheit ist. Zeugen Jehovas ...
11. März 2017 Hallo Peter, es freut mich sehr, dass Du zu Jesus gefunden hast, oder so gesehen, Jesus dich gefunden hat und herausgeführt hat aus dem Katholizismus. Als ich noch zu den Zeugen Jehovas ging, war ich auch noch auf der Suche nach Gott, den ich dort ...

Datum Kommentar
10. März 2017 Hallo erstmal, ich war 42 jahre Katholik, und habe Gott immer gesucht, aber nie gefunden, weil die Katholische Kirche nicht das reine Evangelium predigt, und das ist so einfach. Ich musste erst in München in eine kleine Pfingstgemeinde gehen, um die Wahrheit zu ...

Datum Kommentar
05. März 2017 Hallo Jürgen, stimmt alles und ich habe einseitig reagiert. Mir ist anhand Deiner Analyse (leider jetzt erst) klar geworden, dass ich mein Anliegen nicht nur ungenau formuliert habe, sondern auch gar nicht genau kannte. Jetzt habe ich aufgrund Deines Einwandes ...
05. März 2017 Hallo Rüdiger, ich habe noch mal über die gestrigen Kommentare nachgedacht, insbesondere über - "Es gibt nunmal nichts, was von uns wieder gut gemacht werden könnte. Jesus hat alles gut gemacht." Dabei bin ich auf "Wiedergutmachung" gestoßen. ...

Datum Kommentar
04. März 2017 Danke Rüdiger für Deine klaren Worte. Da habe ich tatsächlich ein heikles Thema angeschnitten. Du hast absolut Recht. Es gibt nichts, was von uns wieder gut gemacht werden könnte. Jesus hat alles gut gemacht. Der Mensch neigt dazu, sich ...
04. März 2017 Hallo Rüdiger, ja, da gebe ich Dir Recht, es geht nicht um die Frage, wie lange Gottes Geduld reicht. Wäre ja auch töricht, danach zu fragen. Dass Jesus alles am Kreuz vollbracht hat, ist vollkommen klar. Es geht mir hier noch um einen andern ...
04. März 2017 Ja, warum laufen die Zeugen Jehovas immer so schnell weg? Das ist eine interessante Frage, über die sich der Z.J. mal wirklich Gedanken machen sollte. Doch leider dürfen Z.J. sich keine Gedanken machen. Zeugen Jehovas sind dazu angehalten, ...

Datum Kommentar
03. März 2017 Schade, dass ich - für Dich zum Glück - kein Zeuge Jehovas bin. Aber die sind ja alle so lammfromm und gewaltlos, dass sie sich das alles von Dir gefallen lassen. Wenn mich so ein Typ wie Du laufend behelligen und auch noch fotografieren würde, täte er ...

Datum Kommentar
02. März 2017 Strafgesetzbuch (StGB) § 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ... (2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt von einer anderen Person eine Bildaufnahme, ...

Datum Kommentar
01. März 2017 Hallo Rüdiger, vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Es gilt mittlerweile als erwiesen, dass Google, als ein kommerzieller und allumfassender Internetdienstleister, seine Ergebnisse nicht nur in den Suchergebnissen manipuliert und verwendet, um ...

Datum Kommentar
28. Februar 2017 Gerade die Einfachheit, zu Jesus zu kommen, direkt mit ihm sprechen zu dürfen, ist für die Menschen nicht fassbar. Da muss doch mehr nötig sein, deshalb gibt es Religionen. Mehr selber machen, sich selber zu Gott bringen. Nein, Gott kam ...
28. Februar 2017 Wie Jürgen sagt: Wenn sie wüssten. Jeder hat im Leben mit Jesus zu tun, bewußt oder unbewußt. Jesus ist das Leben. In der Wahrheit ist die Gnade zu finden. So kann man hoffen.

Datum Kommentar
27. Februar 2017 Ach Jürgen, wie Recht du hast ... Dieses krause Durcheinander; das mit Jesus ist so einfach! Ich kann nicht anders als mit Jesus zu leben. Wenn ich hier lese, welche Probleme es gibt, dann denke ich: warum beten diese Menschen nicht zu Jesus um Hilfe ...
27. Februar 2017 Als ich heute einem Bekannten erzählte, dass ich mich zu Jesus bekehrt habe, bekam ich zur Antwort: "O, mit Dem habe ich gar nichts zu tun, aber ich war sogar mal Messdiener." (Katholische Kirche) Ich sagte ihm, dass Relligion mit Jesus ...

Datum Kommentar
25. Februar 2017 Hier ist nochmals Dieter. Ich habe Eure Seiten, auch nachdem mich Rüdiger, mit nochmal Lächerlichmachen abgeschaltet hatte, weiterhin verfolgt. Nachdem er mich nun noch mit Klaus gleichgesetzt hat, will ich wenigstens gestehen, dass ich die Kommentare ...

Datum Kommentar
24. Februar 2017 Also ich weiß nicht, ob Dieter, Klaus und Stachel eine Person (gleicher Absender) sind oder nicht. Es ist eigentlich auch egal, wenn es auch traurig wäre. Und ich weiß auch nicht, welche Kommentare Rüdiger auf seiner Homepage öffentlich macht und ...
24. Februar 2017 Der Klaus klagt. Klagt gegen JHWH, gegen Jesus, gegen die Apostel. Hat aber einen Gott, der in sein Leben eingreifen und bestimmen kann. - Wer verteilt die Bildchen eines bösartigen JHWH, eines kindlichen, lieblichen Jesulein und ...
24. Februar 2017 Oi, oi oi, jetzt werde ich von Rüdiger sogar noch zur multiplen Persönlichkeit ernannt und auch noch zum Mitarbeiter der Wachturm-Gesellschaft, das ist mir dann doch zu viel Ehre, ich bedanke mich vielmals.

Datum Kommentar
23. Februar 2017 Klaus und Stachel und Dieter sind eine Person. Dieser Mensch hat die Aufgabe oder sich selbst die Aufgabe gestellt, diese Webseite zu bekämpfen. Wenn wir uns die Frage stellen, wem das nützt, dann gibt es nur eine Antwort: Es nützt allein der ...
23. Februar 2017 Was bringt es mir, wenn hier keine Kommentare auf gleicher Augenhöhe geführt werden können, wenn immer wieder der Zensor Rüdiger entscheidet, was ihm noch ausreichend ist, dass er noch widersprechen kann oder wenn er überfordert wird. Solange er die ...
23. Februar 2017 Oh nein, ein Lügner war Jesus nicht, er war nur ein Spinner. Lügner waren höchstens die, die den Unsinn, den er gesagt haben soll, aufgeschrieben oder erfunden haben.

Datum Kommentar
22. Februar 2017 Entschuldigt, dass ich mich noch nicht wieder gemeldet habe, aber einerseits glaube ich, dass Ihr mich wohl nicht vermissen werdet, andererseits leide ich unter chronischem Zeitmangel. Von mir aus würde ich Euch schon gern nochmal auf Eure Kommentare ...
22. Februar 2017 Was soll ich dazu sagen? Glaubensverzückte oder -verrückte geben sich ein Stelldichein.
22. Februar 2017 Genau das dachte ich auch, Rüdiger. Könnte auch ein Fake sein. ... kannst es auch wieder entfernen.

Datum Kommentar
21. Februar 2017 Der Humanismus war doch vor kurzem schon einmal Thema bei den Kommentaren. Leider finde ich das gerade nicht wieder. Aber hier www.humanistische-aktion.de/humdritt.htm nochmal eine schöne Erklärung, was Humanismus heutzutage überhaupt bedeutet. Die Freimaurer ...
21. Februar 2017 Dämonen in Körpern von Jehovas Zeugen
21. Februar 2017 So sieht es aus. Nicht verdammen. Die Ehe ist vor Gott heilig. Liebe nicht Hass. Zum Galileospruch ein Buchtipp: Wer glaubt muss denken: ...

Datum Kommentar
20. Februar 2017 Danke, dass Du mir dennoch noch geantwortet hast. Ich würde auch Dir gern noch einmal antworten. Aber jetzt fürs erste ganz kurz nur: Rüdiger, Du irrst. Ich glaube an Gott! An eine geistige Kraft und Macht, die in unser Leben eingreift und es ...
20. Februar 2017 Hallo Rüdiger - Da hast Du mir ja doch noch einmal geantwortet, aber das wird wohl das letzte Mal gewesen sein... Erst hast Du mal meinen Kommentar schön zerlegt und so ein bisschen aus dem Zusammenhang gebracht. Aber Deinen Ausführungen über Gott stimme ich nicht ...
20. Februar 2017 Wow!! Bin echt beeindruckt, was alles so herangezogen wird, um die versteckten Fratzen zu dementieren. Mit der Länge der Antwort wird man regelrecht erschlagen. Menschen unter der Herrschaft Satans können und/oder wollen diese Fratzen nicht sehen. Selbst ...

Datum Kommentar
19. Februar 2017 Hallo Klaus, der Glaube an Jesus Christus ist die Grundlage zum Verständnis aller biblischer Wahrheit. Ohne die Anleitung Gottes, durch den Heiligen Geist, wird man die Bibel nicht verstehen und verinnerlichen können. Der Glaube ist die ...

Datum Kommentar
18. Februar 2017 Guten Tag Bruder Bernd, mein Herzensanliegen ist es, Dir etwas mitzuteilen. An dem Sonntag, als ich das erste Mal mit Rüdiger in eurem Bibelhauskreis war und Ihr alle gebetet habt, habe ich leider wegen meines schlechten Gehörs nichts verstanden, einzig das Gebet von ...
18. Februar 2017 Das mit dem Lieben und Hassen hatte ich damals auch erst nicht verstanden. Aber es am eigenen Leibe schon in der Familie zu spüren bekommen. Ich liebe Jesus, meine Familie nicht. Dadurch entstehen Zwistigkeiten und Reibereien, die es gilt ...

Datum Kommentar
17. Februar 2017 Hallo Anle, Hallo Rüdiger. Danke für Eure Antworten. So fange ich gleich mal bei Anle an. Du fragst an, warum ich meinen Glauben verloren habe. Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären: Nachdem ich mich intensiver mit ihm beschäftigt, ihn hinterfragt habe, nachdem ich die ...

Datum Kommentar
16. Februar 2017 Lieber Bruder Rüdiger, ich lese und schaue Deine Internetseiten ziemlich lange Zeit an, auch Deine Videos habe ich alle angeschaut, ich bin sehr überzeugt von Deine Argumenten über Jesus Christus unser Herr und Gott. Das wegen nenne ich dich als meinen Bruder im Herrn. ...
16. Februar 2017 Ich bin:
16. Februar 2017 Glauben bedeutet, sein ganzes ICH, alle Bereiche seines Lebens, Gott zu überlassen. Alles seiner Führung zu überlassen, sich ihm ganz zu unterstellen. Alles so anzunehmen, wie es kommt - Gutes und Schlechtes. Weil alles was passiert zum Plan Gottes ...
16. Februar 2017 Hallo Klaus, ich harke mal die Reste zusammen, ohne den Anspruch zu erheben, dass ich Dir helfen könnte. In der Auseinandersetzung mit Irrlehren und Durchhaltekonzepten ...

Datum Kommentar
15. Februar 2017 Ja Rüdiger, wem sollst Du die Frage beantworten? Einem protestantisch getauften und konfirmierten Christen, der seinen Glauben verloren hat. Drum suche ich Kontakt zu "gläubigen" Christen aller "Schattierungen", um ...
15. Februar 2017 Hallo Klaus, wenn du irgendwann erkennen wirst, dass auch du kein sündloser Mensch bist, dann wirst du wissen, dass du Rettung nötig hast. ...

Datum Kommentar
14. Februar 2017 Und überhaupt: Von oder vor was sollen wir denn gerettet werden?

Datum Kommentar
13. Februar 2017 Fragt sich nur, wer die richtigen Christen sind. Alle nennen sich Christen, die Katholiken, die Protestanten, die Orthodoxen, die Mormonen, die Adventisten, ja selbst die Zeugen Jehovas. Und alle behaupten, dass sie den einzig richtigen, den wahren ...
13. Februar 2017 Ist dieser Blog noch aktiv? ist sehr spannend!
13. Februar 2017 Jesus sagt: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich. Und: Mein Wort ist Wahrheit. ...

Datum Kommentar
12. Februar 2017 Ja natürlich, Ihr habt die Wahrheit für Euch gepachtet, Ihr seid im Besitz der absoluten Wahrheit. Seid doch etwas bescheidener, sagt doch wenigstens, dass Ihr glaubt die Wahrheit zu haben. Die, die behaupteten die Wahrheit zu besitzen, an die alle ...
12. Februar 2017 Schaut Euch die Welt an. Vertieft Euch in die Geschichtsbücher. Vergleicht alles mit Euren Komentaren und Ihr werdet erkennen, dass Ihr eigentlich kein Haar anders seit, als die dort beschriebenen Personen und Geschehnisse. Man trifft da wie dort ...
12. Februar 2017 Ja, der freimaurerische Geist prägt die Charaktere und die Verhaltensmuster der Z.J. Das Böse nimmt im Menschen immer mehr Gestalt an. Z.J. wehren sich nicht dagegen und lassen sich weiterhin beeinflussen von der ORG, ohne Widerspruch. Z.J. leisten ...

Datum Kommentar
11. Februar 2017 Hallo Leute, zum Thema STA möchte ich auch noch gerne ein paar Worte schreiben. Ich habe gelesen, dass STA Samstags nicht arbeiten. Was ist mit den Leuten, die Samstags arbeiten müssen, z.B. im Krankenhaus oder in Pflegeheimen? Die Leute müssen jeden Tag versorgt ...
11. Februar 2017 Liebe Leser, danke für die Kommentare. Ich möchte kurz erwähnen, als sich Jesus mir in einer Nacht offenbarte, bin ich danach wie ein Quirl herum gerannt und habe allen von Jesus erzählt, ob sie das hören wollten oder nicht. Als ich begonnen hatte, den Samstag ...
11. Februar 2017 Lieber Rüdiger, Du willst ja nicht gelobt werden, aber manchmal muss es sein! Deine Aufklärungs-Berichte sind derart lustig, informativ und spannend zu lesen, dass man lachen muss. Die Bergriffs- oder Wortfindung ist klasse. Danke dafür; ich freue ...
11. Februar 2017 Das darf doch nicht wahr sein. Ich hatte mich so gefreut, dass der Bekehrte aus Bayern zu Jesus fand. Anscheinend war das keine richtige Bekehrung gewesen, denn sonst wäre er nicht wieder zu den Zeugen Jehovas zurückgekehrt. ...
11. Februar 2017 Neulich hat mir mein polnischer Arbeitskollege, der katholisch ist, erzählt, er sei am Sonntag in der Kirche gewesen und hätte dort an einem Ritual teilgenommen mit zwei gekreuzten brennenden Kerzen, die er sich vor den Hals halten ließ. Er sagte, es ...
11. Februar 2017 Der Bekehrte aus Bayern outete sich ein Jahr nach seiner "Klick"-Bekehrung wieder als Zeuge Jehovas und schrieb in seiner Abschiedsmail: "Wir sind euch millionenfach überlegen!"

Datum Kommentar
10. Februar 2017 Wer Gott liebt, will ihm von Herzen im Ganzen treu sein und möchte darum alles lassen, was dem Herrn ein Gräuel ist und tun, was ihm gefällt. Wir sollen uns aber Schätze im Himmel ansammeln, die nicht vergänglich sind. Auch diese kommen durch gute ...

Datum Kommentar
09. Februar 2017 Verlierst du nicht dein Heil wenn du jemand tötest? Jakobus 2,10 Wenn jemand das ganze Gesetz hält und sündiget an einem, der ist's ganz schuldig. Auch wenn ich gegen das 4 Gebot verstoße kann ich zu Gott kommen, Buße tun und Gott wird mir gnänig sein. ...

Datum Kommentar
05. Februar 2017 Jesus ist der Name über allen Namen, daher kann er nicht Erzengel Michael sein. ...

Datum Kommentar
04. Februar 2017 Aussage eines STA: "Ich wusste nicht, dass Gott auch Gebete von anderen erhört."

Datum Kommentar
03. Februar 2017 Aua! Bei liegt zwischen den Augen noch das Gehirn. Was liegt denn bei Euch dort?
03. Februar 2017 Spinnerin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
03. Februar 2017 Liebe Leser, ja, das wird gelehrt, dass Adventisten das Heil verlieren. Das Halten des Sabbat ersetzt nach meiner Beobachtung bei dieser Gemeinschaft das Kreuz Jesu. Ich habe eine wörtliche Aussage von einem Mitglied dieser Vereinigung, der gesagt hat, der Tod ...
03. Februar 2017 Die Zeugen Jehovas sind seit dieser Zeit noch viel schlimmer geworden.Wer krank ist muss sich online oder per Telefon einloggen.Es wird Nahe gelegt heisst es dann so schön scheinheilig.Es wird auch nicht gerne gesehen ,wenn man in ein Krankenhaus ...

Datum Kommentar
02. Februar 2017 Echt TRAURIG :-( was habt ihr für Adventisten kennen gelernt... Ich bin auch eine. Wobei ich in erster Linie JESUS nachfolge. Jesus ist Gott... und auch für Adventisten ist Jesus das WICHTIGSTE!!! Bei dieser ganzen Gesetzdiskussion stellt sich bei ...

Datum Kommentar
31. Januar 2017 Hallo Nicole, Jehovas Zeugen haben die Wahrheit nicht, sondern sie sind in der Wahrheit. Allerdings kann die Wahrheit, in der Jehovas Zeugen sind, nicht Jesus sein. Sonst müssten Jehovas Zeugen doch wenigstens mit Jesus sprechen können. Das dürfen sie aber nicht, ...
31. Januar 2017 Hallo liebe Leser, (Ergänzung zu Eintrag 36) die Veränderung und das Absterben in meinem geistlichen Bereich ist sehr langsam vonstatten gegangen. Ich habe von Beginn an gemerkt, dass da etwas nicht stimmt. Bin diesem leider nicht nachgegangen. Erst im ...
31. Januar 2017 Die Bibel konnte ich erst verstehen, als Jesus in mein Leben kam. Menschen, die Jesus nicht kennen, können die Bibel auch nicht verstehen. Deshalb ist es ja so wichtig, zu Jesus zu beten. Nur durch Jesus Christus erfahren wir die Wahrheit. Wenn der ...
31. Januar 2017 Hallo Nicole, danke für Deinen ausführlichen Bericht. Ich kann gut nachvollziehen, wie Du Dich gefühlt haben musst in einer Gemeinschaft, bei der Jesus keinen Stellenwert hat, wo Äußerlichkeiten und religiöse Handlungen wichtiger sind als was im ...
31. Januar 2017 Nicole, Du bist das wandelnde Zeugnis dafür, dass Jesus uns führt. Wenn Jesus die Herrschaft hat, kann nichts schiefgehen. Karin, ein Bibelstudierer ehrt sich selbst. Er brüstet sich mit seinem Wissen. Aber im 1. Korinther-Brief, Kapitel 1 klärt Paulus darüber auf. ...
31. Januar 2017 Hallo lieber Leser, ich bin frisch zum Glauben gekommen und dann zu den Adventisten. Erst durch das Lesen der Bibel und durch Gottes Eingreifen konnte ich wieder sehen. In dieser Zeit in dieser Gemeinde habe ich mich zu einem Menschen entwickelt, der nicht mehr lachen ...
31. Januar 2017 Ich verstehe nicht, wenn jemand die Bibel so intensiv studiert, Jesus nicht zu erkennen und als HERRN anzunehmen ...! Was studiert man da denn?? Man kommt doch überhaupt nicht an Jesus vorbei! Diese Predigt ...
31. Januar 2017 Man kann auch ohne eine Religiongemeinschaft zum Glauben an den Herrn gekommen. Aber ich kann verstehen, dass du gläubige Menschen zum Austausch suchst. Es ist nicht schön allein zu sein. Ich selber wollte mich nach meiner Bekehrung unbedingt taufen lassen. ...

Datum Kommentar
30. Januar 2017 Hallo Dieter, ein Mann kam zu uns in den Bibelkreis, an dem ich seit einigen Sonntagen teilnehmen darf, und bekannte sich zu seinem jahrzehntelangen Bibelstudium und nicht zu Jesus Christus. Er verteilt selbst ausgedruckte Anleitungen, wie man die Bibel studieren ...
30. Januar 2017 Danke für Eure Antworten. Die befriedigen mich aber nicht ganz. Ich bin schon weiterhin der Meinung, dass eine Glaubensgemeinschaft, in der ich mich austauschen kann, die mir in Glaubensfragen helfen kann, denn auch der Zweifel gehört zum Glauben, ...
30. Januar 2017 Diese tolle Predigt hat mir echt die Tränen in die Augen getrieben. Nie habe ich Jesus in seiner Liebe zu uns so deutlich erkannt. Danke dafür; ich bin noch richtig benommen davon.

Datum Kommentar
29. Januar 2017 Und ich bin echt froh, dass ich über solche Dinge nicht zu entscheiden habe, sondern Jesus das alles in seiner Hand hat.
29. Januar 2017 Hallo Dieter, wie sich jemand nennt und was er wirklich ist, muss nicht unbedingt übereinstimmen. So auch bei den Bibelforschern. - Die Menschen in AT Zeit standen unter dem Gesetz Gottes und werden entsprechend ...
29. Januar 2017 Hallo Dieter, zunächst freue ich mich, dass Du geantwortet hast. Rüdiger hat eigentlich alles beantwortet und es wunderbar auf den Punkt gebracht. "Jesus führt uns in diese Gemeinschaft, aber eine Gemeinschaft kann nicht zu Jesus führen." Ich verstehe ...

Datum Kommentar
28. Januar 2017 Hallo, zuerst mal an RH eine Frage: Da weiß ich wohl doch noch zu wenig über die ZJ; was für Lügen verbreiten sie denn über Jesus? Das würde ich schon gern wissen, ob es denn überhaupt Sinn macht, sich für sie zu interessieren. Und Du, Anle schreibst, dass die ZJ unbiblisch ...
28. Januar 2017 Schau mal hier nach, Suchender: www.der-ruf.info/walter-veith-siebte-tag-adventisten-sta/
28. Januar 2017 Hallo Dieter, sind Sie so blind oder wollen Sie hier nur ein wenig provozieren? Entschuldigung, aber ich kann Ihnen einfach nicht abnehmen, dass Sie hier nur zufällig auf die Seite gekommen sind, weil sie Kontakt zu den ...
28. Januar 2017 Hallo Dieter, wichtig ist doch zu erkennen, warum Jesus das Wichtigste überhaupt ist und wer Jesus ist. Und natürlich auch, wer oder was Jesus auf gar keinen Fall ist. Jesus hat am Kreuz die Sünden aller Menschen auf sich genommen ...

Datum Kommentar
27. Januar 2017 Hallo, ich habe schon öfters gelesen, dass die Adventisten freimaurerisch geprägt wären. Walter Veith hat selbst mehrmals behauptet, er habe "Insider-Wissen" über die Freimaurerei. In einigen seiner Vorträgen ...
27. Januar 2017 Nun habe ich mich schon ein wenig mit Ihren Seiten beschäftigt. Sie gehen ja mit den Zeugen Jehovas und ihrem Wachturm ziemlich hart ins Gericht. So schlimm habe ich sie aber gar nicht in Erinnerung. Obwohl es sehr ...
27. Januar 2017 Ich habe überhaupt nichts mit dem Islam zu tun! Aber Allah ist genau so ein Tyrann wie Jahwe. Nur deshalb habe ich ihn erwähnt. Außerdem verabscheue ich blutige Opfer!!! Aber gerade in diesem Punkt ist Ihr "lieber" Herrgott Jahwe nicht ganz ...

Datum Kommentar
25. Januar 2017 Eigentlich wollte ich auf die Seiten von den Zeugen Jehovas kommen, habe auch bei Google "Zeugen Jehovas" eingegeben, und bin aber bei Ihnen gelandet. Ist aber auch ganz interessant. Allerdings interessieren mich die Zeugen dennoch. Ich ...

Datum Kommentar
25. Januar 2017 Menschen, die sich in einer Irrlehre befinden, wollen die Wahrheit nicht annehmen und weisen Jesus Christus somit von sich. Wirklich traurig, dass so viele Menschen so hartnäckig an ihren religiösen Konstrukten festhalten, anstatt einfach auf Jesus ...

Datum Kommentar
24. Januar 2017 Ich weiß nicht wer sich hinter dieser Aussage verbirgt. Der Dialog ist für mich hoch interressant. Ich bewundere Dein allumfasendes Wissen über Gott , Jesus, die Bibel und alle Menschen, welche nicht Deiner Meinung sind. ...

Datum Kommentar
23. Januar 2017 Die Brüder schaffen es! Die Übermacht der Organisation der Wachtturm-Lüge ist unüberwindlich. Einzelne Menschen sind in diesem Machtapparat verloren, verraten und verkauft. Nur wer sich perfekt den freimaurerischen ...
23. Januar 2017 Die Brüder schaffen es! Wir schaffen das! Yes, we can! Parolen, die etwas durchpeitschen wollen. Egal, welche Auswirkungen es auf die Menschen haben wird. Hauptsache, die Angelgenheit wird durchgeboxt. Das tut weh und zeugt ...
23. Januar 2017 Nach dieser Antwort waren die Juden erst recht entschlossen, ihn umzubringen. Denn Jesus hatte nicht nur ihre Sabbatvorschriften missachtet, sondern sogar Gott seinen Vater genannt und sich dadurch Gott gleichgestellt ...

Datum Kommentar
21. Januar 2017 Hallo Klaus, erst mal freue ich mich, dass Du hier auf diese Seite gekommen bist. Du schreibst: Du bist konfessionslos, Freigeist, immer auf Gottessuche und durchwühlst alle Religionen nach der "absoluten ...
21. Januar 2017 Zeugen Jehovas wenden linke Tricks an, wenn sie ihre eigenen Interessen nicht ungehindert fortsetzen können. Der peinliche Auftritt von der Heidi-Grinse-Zeugin Jehovas hat mal wieder deutlich gezeigt, wie Zeugen Jehovas ...

Datum Kommentar
20. Januar 2017 Hallo Karin, zum Überzeugen oder Gewinnen ist es nicht mehr gekommen, die Erfahrung danach fehlt mir zum Glück. Bin ja dank dieser Seite auf die Dämonen in den Heften aufmerksam geworden und habe sofort die Reißleine gezogen, natürlich ...

Datum Kommentar
19. Januar 2017 Für Rüdiger: nein, ich bin auch nur Google-Nutzer, ansonsten bin ich konfessionslos und Freigeist und immer auf Gottessuche, durchwühle alle Religionen nach der "absoluten Wahrheit". Obwohl ich weiß, dass ich sie ...
19. Januar 2017 Du, Anle, natürlich sind die Zeugen Jehovas freundlich, was sonst. Sie wollen doch "was Besonderes" sein. Stell' Dir vor, selbst ich kann freundlich sein. Das ist nichts außergewöhliches. Alle Gemeinden, die ich kennengelernt ...
19. Januar 2017 Diese Kommentare hier sind sehr aussagekräftig und sprechen mir - also die Antworten - aus dem Herzen. Man erkennt hier die Charateristik der Zeugen Jehovas voll. Wie ich schon erwähnte (nicht wichtig vielleicht, aber doch ...
19. Januar 2017 Sehr mutig, Anonym... bist Du auch "durch" im Kopf und verstehst den "aufgeblasenen Schrott" nicht? Warum bist Du ein Aussteiger? Typisch für Zeugen Jehovas ist: ...
19. Januar 2017 Das Fußvolk der Zeugen Jehovas besteht definitiv aus liebenswerten und netten Menschen. So habe ich sie zumindest kennengelernt. Auch in den oberen Etagen gibt es freundliche Leute dort, das habe ich auch so kennengelernt. ...
19. Januar 2017 Ganz ehrlich, ich bin auch ein aussteiger und jedes wort auf dieser seite ist aufgeblasener schrott. Die bilder sind nur Bilder und zeugen jehovas sind auch nicht böse oder so sie sind einfach nur durch im kopf

Datum Kommentar
18. Januar 2017 Hallo Christian, die Adventisten belügen ihre Mitglieder und betreiben Geschichtsfälschung, wenn sie behaupten, dass der Sonntag im 4. Jahrhundert eingeführt wurde und bis dahin der Sabbat unter Christen gebräuchlich war. Zwei Beiträge über ...
18. Januar 2017 Jesus in Genesis ...
18. Januar 2017 Lieber Klaus, das "Kesseltreiben", wie Du sagst, geht nicht gegen die Zeugen Jehovas als Menschen, sondern gegen die Lehren der Wachtturmgesellschaft, die der eigentliche Gott der Zeugen Jehovas ist. Die sehen unseren Herrn ...
18. Januar 2017 Hier bin ich nochmal. Natürlich kann ich dem "Jesuswahn" (übrigens auch der Titel eines guten Buches von Heinz-Werner Kubitza, im "Tectum-Verlag" erschienen) nicht folgen. Für mich war Jesus ein von den ...
18. Januar 2017 Die Zensur bei Google geht unvermindert weiter und nicht nur das! Sie haben sich etwas besonderes enfallen lassen! Die antichrist-wachtturm.de steht auf Platz vier - aber nur auf meinem Rechner und nur im Firefox! ...

Datum Kommentar
17. Januar 2017 Entschuldigen Sie bitte, wenn ich mich hier einmische. Ich habe Ihre Seiten per Zufall im Internet gefunden, und sie mir gründlich durchgearbeitet. Euer Kesseltreiben gegen die Zeugen Jehovas ist schon "starker Tobak. Nur, oder hauptsächlich, weil ...
17. Januar 2017 ein Wunder. Ich gehöre zu den Adventisten. Und unsere Gemeinde sagt das man alleine nur durch den Herrn Jesus Christus gerettet ist. Das mit Sabbat ist eine Sache die jeder für sich klären muss. Nur weil ein katholischer Papst sagt das ...
17. Januar 2017 Auch ich habe mehrfach geschrieben und gefragt, ohne Antwort zu erhalten. Dass Jehovas Zeugen mit allen Mitteln kämpfen, ist ja bekannt. Aber dass sie auch in solche Medien eingreifen können - auf diese Art -, ist wirklich erschreckend. ...
17. Januar 2017 Auf die Suchmaschine Google ist Verlass! Sie lässt sich zuverlässig von Jehovas Zeugen manipulieren und löscht unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas" alles, was auf die www.antichrist-wachtturm.de hinweisen könnte. Google Deutschland ...

Datum Kommentar
15. Januar 2017 Zum Anhängertum ... da halte ich es lieber wie Martin Luther: Was mein Glaube sein soll - Mir ist es bisher wegen angeborener Bosheit und Schwachheit unmöglich gewesen, den Forderungen Gottes zu genügen. Wenn ich nicht glauben darf, dass Gott mir ...
15. Januar 2017 Hallo, "Herr" Passant! Welche Aussagen genau haben Sie gemacht??? Was ist besser so??? Herr Hentschel trägt dazu bei, die Lügen der Wachtturm-Religion aufzudecken; Sie haben Recht, dort wird viel Schund und Schmutz verbreitet. Das wird an vorderster Stelle von Herrn ...
15. Januar 2017 Lieber Herr Passant, mein Name ist Jürgen Voigt und ich bin kein Anhänger von Herrn Hentschel. Mein Leben gehört einzig und allein Jesus Christus. Zu wem gehören Sie? Sektenführer haben Anhänger und Herr Hentschel ist kein Guru. Was Sie hier ...
15. Januar 2017 Das Verhalten von Google zeigt eindeutig, welche Gefahr von dieser Seite für die Wachtturmgesellschaft ausgeht. Hervorragende Aufklärung über die antichristliche Sekte der Zeugen Jehovas wird manipuliert, indem sie fast unauffindbar ...
15. Januar 2017 Sagen Sie Hr.Hentschel, wie Größenwahnsinnig muss man sein! Vieleicht ist es besser so. Warum wollen Sie mit ihren Lügen immer an den forderen Stellen sein. Ich würde sagen, dass Sie noch weiter hinten platziert werden müssten. Es wird soviel Schund ...

Datum Kommentar
14. Januar 2017 Hallo Leute, ich bin sehr froh darüber, dass es euch und diese Seite gibt, und ich finde es jedesmal spannend, eure Kommentare zu lesen. Es wird nie langweilig und man lernt eine Menge dazu. Der Geist Christi, der uns zusammenführt, ist von ...

Datum Kommentar
13. Januar 2017 Liebe Karin, danke für Deine Komplimente an mich. Irgendwann wird die Wachtturmschickeria alleine dasitzen. Dann wird der Herr ihnen antworten. Das steht in Matt.25:41-46. Ich sende Dir herzliche Grüsse aus dem eisigen Österreich. ...

Datum Kommentar
10. Januar 2017 Danke Rüdiger, genau so ist es. Es ist einfach erschreckend zu sehen, wie zu die Menschen sind und wie gefangen in ihren Religionen. Der Geist des Herrn führt in die Weite und nicht in die Ökumene und Eine-Welt-Religion. Dorthin führt ein anderer ...

Datum Kommentar
09. Januar 2017 Danke, lieber Rüdiger, da bin ich nicht empfindlich ...! Egal, von den Zeugen Jehovas erwarte ich eigentlich sowas. Sagt man die Wahrheit, die Erfahrungen, die Tatsachen, werden die einfach - wenn es denn ein Zeuge war - unlogisch und strampeln. Macht nix! Wenn nicht, ...
09. Januar 2017 Hallo Anle, die Machtlosigkeit, die Du gerade durchlebst, ist das Kreuz, das wir auf uns nehmen müssen. Wenn Du die Worte Jesu daraufhin liest, wirst Du feststellen, dass diese Machtlosigkeit genau das ist, was Jesus von uns will. ...
09. Januar 2017 Was für ein Irrsinn! Beten wir für die 5 Familien!! Mit dem Betrug durch die Ökumene, sehe ich auch das Problem des wahren Christseins. Eben durch nicht prüfen derjenigen. Außerdem schmettern sie jeden Einwand ab, wollen mit Erkenntnissen nicht konfrontiert werden. Im Moment beschäftigt mich ...
09. Januar 2017 Noch ein Beispiel, wie weit der Weg zur Welteinheitsreligion schon gediehen ist und vorangetrieben wird. Was geschieht mit gläubigen Christen, die in dieser Einheit stecken und laut Bibel ihrer Sünden teilhaftig werden? Sie stehen unter dem Blut Jesu, ...
09. Januar 2017 *lol* :))))))))))))))))))))))))))
09. Januar 2017 Lieber Ninjo, Du hast wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen und diese Wachtturmschickeria wunderbar beschrieben. Auch ich habe sie so kennengelernt wie Du sagst: Die Autos, die vor dem Königreichssaal standen, waren nicht die bescheidener Leute. Aber die ...

Datum Kommentar
08. Januar 2017 Hallo an alle, dass Zeugen Jehovas von Dämonen besessen sind, ist mir erst klar geworden, als ich mich zu Jesus bekehrt habe. Da ich selber viele Jahre unter dem dämonischen Einfluss der Zeugen Jehovas stand, ...
08. Januar 2017 Ja, lieber Rüdiger, das ist leider so. Ich habe aber auch schon gehört, dass sogar sehr Linientreue dämonische Erscheinungen hatten. Viele bekommen Depressionen und müssen zum Arzt gehen. Was macht der Arzt? Er verschreibt Psychopharmaka. Ich kannte ...
08. Januar 2017 Der Sabbat kommt aus der Schöpfungsgeschicht und nicht aus dem Judentum und deshalb gilt das Gebot für alle glaubigen Menschen . Auch heute noch .

Datum Kommentar
07. Januar 2017 Lieber Andreas, das ist ganz normal. Wenn ich mich immer mit etwas beschäftigen muss, das ich eigentlich nicht will, dann wird es irgendwann zu einer schweren Last. Wenn man es auch noch glaubt, dann wird es zu einer Tortur! Ich habe das auch jahrelang mitgemacht. ...
07. Januar 2017 Hallo Andreas, wenn du nun anfängst, die Wachtturmlehre zu hinterfragen und dich Jesus zuwendest, sind solche Dämonenerscheinungen mit allen möglichen Begleiterscheinungen möglich. Diese Wesen merken, dass du auf dem Weg bist, ihnen verloren zu gehen und das wollen ...

Datum Kommentar
06. Januar 2017 Hallo Andreas, beim Einsetzen Deines Kommentars musste ich an meine Ex-Freundin denken, die Zeugin Jehovas ist. Immer wenn ich ein Lied abspielte, das Jesus verherrlichte, fing sie an, Türen zu knallen, sich die Ohren zuzuhalten und mit den Füßen aufzustampfen und ...
06. Januar 2017 Hallo an alle! Ich bin schon seit meiner frühen Kindheit bei den ZJ, da meine Eltern erfolgreich angeworben wurden. Ich hatte schon die „theokratische Karriereleiter“ angefangen zu erklimmen. Einige Jahre war ich Dienstamtgehilfe. So wird eine Vorstufe zum ...
06. Januar 2017 Das Video "Den Zeugen Jehovas effektiv bezeugen" ist ganz wunderbar gemacht. Der Redner erklärt anhand der Bibel sehr einfach, einleuchtend und verständlich, was z. B. ich nie richtig verstanden habe. Danke für das Video, es ist wunderbar ...

Datum Kommentar
04. Januar 2017 Jesus kann genauso wenig dagegen tun, wie er gegen uns tun kann. Er hat unsere Strafe auf sich genommen und hat alles für uns getan. Damit hat er ausgeschlossen, etwas gegen uns zu tun. Ausgerichtet hat Jesus alles gegen ...
04. Januar 2017 Rüdiger, kannst Du Dich an einen Beitrag erinnern, den ich geschrieben habe, als ich mit einer "Schwester" abends vom Predigtdienst nach Hause ging? (Die hellbeleuchtete Straße und dann der Torweg?) - Dies mußt Du nicht veröffentlichen -, aber ...
04. Januar 2017 Die Wachtturm-Gesellschaft macht Jesus zu einem engelsgleichen Geistgeschöpf. Damit leugnet sie, dass Jesus Gott ist. Sie leugnet damit auch, dass Jesus nach seiner Auferstehung (und auf ewig) einen Körper hat. Damit leugnen sie auch, dass er als der ...
04. Januar 2017 Dass Zeugen Jehovas diese schreckliche Darstellung von Jesus zulassen, ist bezeichnend. Rüdiger, Dein Bericht hat bei mir geklärt, warum ich eine unerklärliche Hemmschwelle habe, wenn ich Zeugen Jehovas sehe und an ihnen vorbeigehen muss oder sie ...

Datum Kommentar
03. Januar 2017 Ich persöhnlich möchte keinesfalls einer christlichen Glaubensgemeinschaft angehören, die Jesus unverfroren mit erigiertem Penis zeigt usw. Weltweit könnte diese Darstellung ...

Datum Kommentar
02. Januar 2017 Ja, Jürgen, und genau deshalb bekommen wir es immer wieder knüppeldicke von allen Seiten. Denn die unverfälschte Milch will kaum noch jemand haben. ...
02. Januar 2017 Ja, was bleibt den Zeugen Jehovas denn übrig. Die Liebe zur Wahrheit kennen sie nicht; sie kennen überhaupt keine Wahrheit. Das, was sie Wahrheit nennen, ist einfach nur Sturheit, Überlegenheitswahn und viel Dummheit. Ein Christ hört sich Argumente ...
02. Januar 2017 Zeugen Jehovas stellen uns als frustrierte, unzufriedene Denunzianten und Provokateure hin, aber das sind wir nicht. Es ist die Liebe zur Wahrheit, zu Jesus Christus, die uns dazu antreibt, Menschen auf die Lügen der Wachtturmgesellschaft ...

Datum Kommentar
01. Januar 2017 Hallo Jürgen, richtig, diesen Bund hatte Gott mit den Israeliten geschlossen und zwar aus dem Grund, dass sie bedenken sollen, ihrer Sklaverei und der Befreiung von ihr durch Gott. ...
01. Januar 2017 Ich finde das Foto der JZ sehr aussagekräftig, auf dem sie vor der Apotheke und dem Bild des Äskulapstabes stehen. Hier etwas über das Zeichen der Pharmazie und der Mediziner: https://anthrowiki.at/Äskulapstab ...

Datum Kommentar
31. Dezember 2016 Die Wachtturm-Gesellschaft und ihre Opfer haben kein Interesse daran, auf schlechter werdende Verhältnisse hinzuweisen. Die Wachtturm-Gesellschaft und ihre Opfer hoffen auf den baldigen Untergang der Welt ...
31. Dezember 2016 Das ist doch positiv zu bewerten. Auch Zeugen Jehovas sind Menschen ! Sie nehmen sich die Zeit eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken,--was ist daran verkehrt ?? Und dass sie kein Menschenblut trinken,-- kann man ...

Datum Kommentar
30. Dezember 2016 Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und möchte erst einmal alle herzlich begrüßen. Die Seite gefällt mir gut, die Ausdrucksweise mancher in den Kommentaren gefällt mir weniger. Zum Thema Sabbat: Der ...

Datum Kommentar
29. Dezember 2016 Was die Religionen sich doch alles schönreden müssen, um sich zu rechtfertigen und zu verteidigen. Alles das ist menschengemachtes Zeug, das einem Schuldgefühle macht und einem das Leben erschwert. Jesus will uns das Leben ...

Datum Kommentar
28. Dezember 2016 Selten so einen Quatsch im Internet gelesen: Adventisten erzwingen überhaupt nichts und der Zehnten basiert auf Freiwilligkeit. Der Sabbat wird auch nicht von ihnen angebetet, sondern gehalten und möglichst so, wie ihn Jesus auch hielt ...
28. Dezember 2016 Wir werden nicht danach gemessen welcher Religion wir gefolgt sind sondern wie viel Liebe wir schuldig geblieben sind

Datum Kommentar
27. Dezember 2016 Hallo, aufgebrachter Passant! Ich bin bereits 3 Mal von ZJ körperlich angegriffen worden. Ganz abgesehen von verbalen Angriffen weit unter der Gürtellinie. Der letzte Angriff Anfang November mit folgenden Worten: ...
27. Dezember 2016 Was soll am Sabbat so schlimm sein? Die beiden großen Kirchen haben sich mit dem Staat verbündet. Durch dieses Bündnis erreichen sie, dass die Sonntagsruhe vom Staat erzwungen wird. Darum müssen sie die Sonntagsruhe nicht mehr von der Kanzel ...

Datum Kommentar
26. Dezember 2016 Wer die Wahrheit sagt, wird scharf angegriffen und dem wird auch schon mal die Freundschaft aufgekündigt. Geht mir gerade so mit meiner Schwägerin, die in einer ev. Kirchengemeinde ist. Ökumene macht wässerig und ...
26. Dezember 2016 Lieber Rüdiger! Die Zeugin des Wachtturms ist durch Schulungen und Rollenspiele sehr gut vorbereitet in ihren Predigtdienst gegangen. Das zeigt auch, dass sie alleine unterwegs war. ...
26. Dezember 2016 Die Wahrheit zu sagen ist nicht krank. Krank ist das Verhalten der Zeugen Jehovas, weil sie der Wahrheit ausweichen und sich mit billigen Tricks und Lügen aus der Verantwortung ...

Datum Kommentar
25. Dezember 2016 Das ist die Erfahrung, lieber Jürgen, die ich in ca. 30 Jahren selber durchgemacht habe. Es war ein langer und sehr heftiger Weg, aber nun bin ich im Herrn und es tut so wunderbar gut. Und ich bin so dankbar für das ...
25. Dezember 2016 Das hast Du wunderbar ausgedrückt, liebe Anle. An dieser Stelle möchte ich mich auch mal herzlich bedanken für die wahrhaft aufbauenden und lehrreichen Worte. Genau so ist es.
25. Dezember 2016 Krank, kränker- R.H ! Einfach nur krank diese Verläumdung. Ich würde mir an Ihrer Stelle einmal überlegen, was ich da schreibe. Das grenzt ja schon an Rufmord. Eins weiß ich, kein Zeuge Jehovas würde handgreiflich ...

Datum Kommentar
24. Dezember 2016 Man muss mit ganzem Herzen und aller Aufrichtigkeit die Wahrheit suchen und wissen wollen. Das kann dann auch schon mal viele Jahre dauern und so einige Irrwege tun sich auf. Alles muss geprüft werden anhand der Bibel, ...
24. Dezember 2016 Gott kann man nur wahrnehmen in Verbindung des Glaubens durch den Heligen Geist. Erst dann machen die Bibelverse Sinn ...

Datum Kommentar
23. Dezember 2016 Durch die Schilderaktion werden Zeugen Jehovas immer wieder der Lüge überführt und aufgefordert umzukehren von ihren düsteren Wegen, aber sie bleiben trotzdem hartnäckig und widerstehen der Warheit. Die Art der Gehirnwäsche, ...
23. Dezember 2016 Liebe Karin, liebe Leser, früher als Zeuge Jehovas habe ich mir immer über die Katholiken gedacht: "Wenn ihr wüsstet, wie sehr euch die Kirche angelogen hat, dann müsstet ihr eigentlich die Kirche verlassen." Mir taten immer die ...

Datum Kommentar
22. Dezember 2016 Liebe Frau Csar, und weil er uns etwas sagen wollte, mußte ER qualvoll sterben??? Welch ein Gefasel geben Sie von sich! Diese Seiten zeigen Ihnen, worauf es ankommt ... ein aufrichtiger Dialog findet nur durch und mit Jesus statt, der ...

Datum Kommentar
21. Dezember 2016 Jesus war auf der Erde um die Menschen zu erinnern ihren inneren BereinigungsWEG- WAHRHEIT- LEBEN wieder zu gehen. es ist gleichzeitig der Weg in den Himmel zurück. dabei kommt man mit dem lebendigen ...

Datum Kommentar
20. Dezember 2016 Ist das heftig mit den Musikvideos. Was für eine Gehirnwäsche! Und unter welch einem Druck die armen Jehovas Zeugen stehen! Herr Jesus Christus, öffne ihnen doch bitte die Augen ...
20. Dezember 2016 Stand 19.12.2016: Ich habe heute nicht geprüft, wie der Status ist bei Google, wenn es um die Suchworte ... und ... geht. Aber ich bin auf die Idee gekommen, dass Google es als Spam ansieht, wenn die Suchworte ...

Datum Kommentar
18. Dezember 2016 Status 18.12.2016: Unter dem Suchwort "Zeugen Jehovas" bleibt die antichrist-wachtturm.de bei Google unsichtbar. Mit dem Suchwort "Jehovas Zeugen" wird die antichrist-wachtturm.de immerhin schon wieder ...
18. Dezember 2016 Das haben Religionen so an sich, dass es mal mehr mal weniger Gemeinsamkeiten gibt. Auf diesem Fuß baut auch die Ökumene auf. Sie führt dann zur Welteinheitsreligion des Antichristen in der Endzeit. Deshalb ...
18. Dezember 2016 Es ist immer wieder traurig zu sehen, wie tief und verfahren die Situation der JZ ist. Die Gehirnwäsche greift so stark, dass sie immun sind gegen alles, was man ihnen über Jesus Christus anhand der Bibel ...
18. Dezember 2016 Hallo RH, es ist schon fast belustigend wie Sie, ähnlich einem ausgehungerten Hund, auf einen ausgelegten Happen Fleisch stürzen, um ihn aufzufressen. Nachdem ich mit dem Kommentar eigentlich nur betonen wollte, dass dieser ...
18. Dezember 2016 Die Gedanken der Zeugen Jehovas sind "lediglicher"! und lächerlicher als ... sonst nichts! Man merkt das in allen Kommentaren, wenn ein Zeuge Jehovas geschrieben hat. An vielen lächerlichen Aussagen, ...
18. Dezember 2016 Hallo erst mal, im Grunde bemühen sich doch ein große Anzahl von den Forenbesuchern hier die Sicht von Jehovas Zeugen über die Bibel zu diskreditieren. Diese glauben ja, die ganze Schrift sei von Gott inspiriert. ...

Datum Kommentar
17. Dezember 2016 Das sind lediglich Deine Gedanken, sonst nichts! Durch und durch nur lächerlich. Nun denn, jeder braucht einen Lebensinhalt, auch wenn er so an den Haaren herbei gezogen, wie Deiner.
17. Dezember 2016 Ich finde das auch sehr interessant, schreitet die Zensur doch auch insgesamt im Internet immer weiter!! Vor ein paar Jahren wurden z.B. die gesamten Kommentare auf Amazon unter einer Bibelrezension gelöscht!! Es ging ...
17. Dezember 2016 Ich denke auch, dass das viele interessieren wird, denn damit gibt sich die WTG eine derartige Blöße, dass es einen schaudert. Wenn man sowas nötig hat, kann ja was nicht in Ordnung sein. Ein reines Gewissen muß nicht ...
17. Dezember 2016 Wow Ninjo, Du hast aber wirklich den Durchblick und ein sooo gutes Herz. Genau so habe ich auch oft gedacht, gefühlt und nicht gewußt, wie ich diese Gedanken wirksam anbringen kann. Du hast das so toll geschrieben und ...

Datum Kommentar
16. Dezember 2016 Oh, ich vermute, dass sich schon jemand dafür interessieren wird. Wenn sich herumspricht, dass die Wachtturm-Gesellschaft einen ganzen Konzern wie Google mit illegalen Mitteln vor ihren Karren spannt, dann verspielt sie auf Dauer ...

Datum Kommentar
16. Dezember 2016 Wen interessiert das denn? Niemand!!
16. Dezember 2016 Ich kann nur eines sagen, das Leben ist so oder so nicht leicht. Wer ist schon wirklich gerecht? Man versucht es halt immer, gerecht zu sein. Die Zeugen Jehovas versuchen auch, gerecht zu sein. Viele können gar nicht eigenständig denken und ...
16. Dezember 2016 Status 16.12.2016: Die Zensur bei Google geht nicht nur weiter, sondern wurde vom Suchbegriff "Zeugen Jehovas" auf den Suchbegriff "Jehovas Zeugen" erweitert. Der wichtigste Terminus, unter dem die antichrist-wachtturm.de bei Google ...

Datum Kommentar
15. Dezember 2016 Status 15.12.2016: Die Seite antichrist-wachtturm.de ist unter Verwendung des Suchbegriffs "Zeugen Jehovas" bei Google blockiert. Das Kern-Suchwort, das die antichrist-wachtturm.de ausmacht, führt in die Leere. ...

Datum Kommentar
14. Dezember 2016 @Heiner Wie bist Du auf diese Seite gekommen? Was meinst Du denn mit "schlimmer wie die Inquisition im Mittelalter"? Und warum ist Rüdiger kein Christ? Und zuletzt; wieso sollte man Dein Post ernst ...
14. Dezember 2016 Boooo leute ich habe grade diese seite endeckt , echt mal einen guten Rat geh zum Arzt hoffe für dich es ist noch nicht zu spät . das ja schlimmer wie die Inquistion im Mittelalter . und sowas glaub auch ...

Datum Kommentar
13. Dezember 2016 Wer mit Haldol sediert ist, oder es braucht, steht zur Debatte. Aber Sie kennen sich ja gut damit aus.
13. Dezember 2016 Heute Mittag war die antichrist-wachtturm.de wieder unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas" bei Google auffindbar! Allerdings erst auf der siebten Seite, also an etwa 76ster Stelle. Gerade eben ...

Datum Kommentar
11. Dezember 2016 Leute, ich bin auch überzeugter Adventist und weiß das wir die Wahrheit lehren wie ihr Protestanten auch, aber wir essen kein Schweinefleisch den es steht so geschrieben und auch kein Alkohol. Ihr solltet in ...
11. Dezember 2016 du bist krank! und das sogar ohne Sedierung!

Datum Kommentar
10. Dezember 2016 Habe an Google folgendes Fax/Online-Feedback gesendet ...

Datum Kommentar
08. Dezember 2016 Das hat die Welt noch nicht gesehen. Eigentlich schade um die Tasse. Ich würde auf jeden Fall aus einer Tasse, auf der "Jehova" und "kein Blut" steht, nicht trinken wollen. Da vergeht einem ...
08. Dezember 2016 Die Jehova-Namenstasse ist da!

Datum Kommentar
07. Dezember 2016 Hey, wie kommt man denn auf sowas,.. die Idee ist ein Knaller!! Hier geht es um die Neue-Welt-Tasse. Das Schaustück für die Welt, nicht wahr? Dürfen die alle haben, oder nur die 144000? ...
07. Dezember 2016 Zeugen Jehovas verwenden gerne die an Johannes 17:16 angelehnte Aussage Jesu, um eine Trennung aufzubauen zwischen und den sogenannten „Weltmenschen“. Zeugen Jehovas werden angehalten, den Kontakt zu „Weltlichen“ ...

Datum Kommentar
04. Dezember 2016 Man stelle sich die Seele eines Kindes vor, das an all den bunten Sachen, den Lichtern und dem Weihnachtsmann, der ihm eine Süßigkeit hinhält, vorbei gehen muß!! Wie erklärt man das den Kleinen?? Die Fenster ...

Datum Kommentar
27. November 2016 Mit dem Unterschied Rüdiger, dass du errettest bist und Vergebung deiner Sünden durch Jesus Christus bekommen hast. Du hast deine Last am Kreuz abgegeben und kannst auch jede neue Last auf Jesus werfen. ...
27. November 2016 Der Glaube an Jesus - oder der Glaube überhaupt - ist so etwas Elementares im meinem Leben, den kann ich mir doch nicht täglich schönreden, wenn ich ahne, dass das nicht stimmen kann!! Mal kann man ...

Datum Kommentar
26. November 2016 Liebe Karin, liebe Leser, eigentlich habe ich mich schon ewig nicht mehr mit diesem Thema "Zeugen Jehovas" beschäftigt. Ich bin auch schon lange ausgestiegen. Aber ich spielte auch Marionette so wie die ...
26. November 2016 Ich habe zwei Zeugen Jehovas in meiner nächsten Nähe für längere Zeit erlebt. Der eine war ein ganz lieber Mensch, aber ohne sein eigenes Wissen mit faschistoidem Tunnelblick. Aber das Liebsein war das ...
26. November 2016 Mich würde interessieren, welch ein Leben diese Marionetten privat führen...! Diese offensichtliche Lieblosigkeit muß schrecklich sein für die Kinder. Einem Ehepaar, dem sogar im Schlafzimmer Verhaltensmaßregelungen ...

Datum Kommentar
25. November 2016 Den sublimininalen Techniken der Zeugen Jehovas ganz ähnlich kommt das Logo der Siebenten-Tags-Adventisten mit einem umgedrehten Kreuz, das der Bertrachter nicht auf Anhieb erkennen kann. Das deutet ...

Datum Kommentar
20. November 2016 bei uns in einem Mehrfamilienhaus leben ebenfalls Zeugen. Am Anfang schienen sie recht harmlos. Mittlerweile scheint es, dass sie langsam jedoch stetig das gesamte Haus übernehmen wollen. Eine Eigentumswohnung haben sie schon ...

Datum Kommentar
18. November 2016 Man muss doch mal weiter lesen als nur Vers 15! Wenn Jesus dies alles erschaffen hat und es für sich selbst getan hat, muss er Gott gleich sein. Wir haben aber laut Bibel nur einen Gott!! Dieser schuf die Himmel und die Erde. ...

Datum Kommentar
16. November 2016 Aber achte auf die Goldkante! Es lohnt sich. Eine alte (schwedische) Gardinenwerbung. Das sind ja erschreckende Aussichten, Rüdiger. Aber wovon das Herz voll ist, der Mund überfließt. Unser Herr Jesus nimmt ...

Datum Kommentar
14. November 2016 Zu Zitat Kommentar 1 (M. Simon am 23.06.2008): Dieser Text steht im Johannesevangelium 14:6. Nur 22 Verse weiter (Johannes 14:28) sagt Jesus: "Der Vater ist größer als ich." Also sind nicht alle 3 gleich groß!!! Und das galt nicht nur ...
14. November 2016 Wenn bestimmte Fischstäbchen nicht Iglo-Fischstäbchen hießen, sondern Jehova-Fischstäcbchen, dann würden Jehovas Zeugen auch das als Beweis anführen, dass ihre Wachtturm-Tüte der einzig wahre Gott sei. Diese Machart kenne ich ...
14. November 2016 Jehovas Zeugen wünschen für ihre Angehörigen die bestmögliche medizinische Versorgung. Die Krankenhaus-Verbindungs-Komitees arbeiten weltweit mit Ärzten zusammen, die Erfahrung in der blutlosen Chirurgie haben. ...

Datum Kommentar
13. November 2016 Rettersinn! Wenn du in kindlichem Vertrauen es gewagt hast, Jesus anzunehmen, und wenn Jesus dir gezeigt hat, dass er lebt, dann rückst du mit jedem Zeugnis für ihn in die Nähe von Kriminalität und Ausgestoßensein. In Schweden ist es ...
13. November 2016 Anle! Gerettet sein birgt Rettersinn. Du hast es sehr gut beschrieben. Wenn ich in der Gemeinde zum Abendmal gehe, danke ich jedesmal unserem Herrn Jesus, der sich auch für mich als das Brot des Lebens gegeben hat. ...
13. November 2016 Der Spruch gefällt mir, Johannes :-) Luzifer verkleidet sich als Engel des Licht. Der Satan ist der Diabolos, der Durcheinanderwerfer. Die Jehovas Zeugen haben ein falsches Licht und vor allem bekommen sie immer wieder ...
13. November 2016 Hallo Jürgen, und doch rühmen sie sich, in der Wahrheit zu sein. Ein Widerspruch!? Aber diese ihre Wahrheit versuche ich zu nutzen, wenn ich Zeugen des Wachtturms am Bahnhof oder sonst wo mit ihren schwarzen Info-Karren stehen sehe, ...
13. November 2016 Das Interesse an der absoluten Wahrheit geht immer mehr verloren in einer Welt, in der die Wahrheit immer radikaler untergraben wird. Zeugen Jehovas repräsentieren und verkörpern skrupellos die Verlogenheit. Mit der Wahrheit ...

Datum Kommentar
06. November 2016 Zitat Rahel: Keine andere Religion hat in den folgenden fast zwei Jahrtausenden so viele Religionskriege geführt wie die christliche und so viele Andersgläubige brutal vernichtet. ... Das stimmt nicht. ...

Datum Kommentar
06. November 2016 Man muss sich zu Lebzeiten entscheiden, gehe ich mit Jesus Christus oder ohne ihn. Nicht mehr und nicht weniger. Jeder hat es in seiner Hand, sich für Gott zu entscheiden und nicht im Feuerofen zu landen. Man kann niemandem ...

Datum Kommentar
05. November 2016 Als würde hier der Meister der Täuschung ein Bild Gottes zeichnen. Dieser schreckliche, ungerechte Gott. Wieviel höher ist des Menschen Geist. Des Menschen Geist ist ein Gott. Ihr werdet sein wie Gott. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, ...

Datum Kommentar
04. November 2016 Ja, genau diese Hintergründigkeiten, mit denen sollte man nicht arbeiten. Wenn zum Beispiel Jesus sagt: "Kommt her zu mir, alle", warum kann man das dann nicht einfach so annehmen. Warum wird dann die ganze Bibel ...
04. November 2016 Gott braucht keine Religion. Ob dies auch die Zeugen Jehovas einmal verstehen werden? Ich wünsche es ihnen und allen Menschen, die das bisher noch nicht verstanden und Satans Spiel noch nicht durchschaut haben. Wendet euch ...

Datum Kommentar
03. November 2016 Das Lied der Söhne Gottes von den Zeugen Jehovas für die Zeugen Jehovas ist heftig. Der Herr gibt bald den Befehl an die, die übrig sind ... es gibt laut BruderInfo noch sieben dieser bald geoffenbarten Brüder, die mit ihrem Herrn ...

Datum Kommentar
29. Oktober 2016 Ja, Rüdiger, du hast dieses Erahnen der Freiheit in Jesus. Du hast es auch immer verteidigt. Vor einiger Zeit kam ich durch deine Seite zu der Aussage Jesu: Niemand kennt den Vater, als nur der Sohn und niemand kennt den Sohn, als nur ...

Datum Kommentar
28. Oktober 2016 Der arme Luther! Er würde sich im Grabe umdrehen, wenn er könnte!! Ökumenischer Gottesdienst.....tz...wofür hat er gekämpft? Schrecklich mit anzusehen, dieser Verrat und Niedergang der evangelischen Kirche. ...
28. Oktober 2016 Die Zeugen Jehovas glauben, dass Rüdiger unser Guru ist. Z.J. können nicht begreifen, dass wir keine Relligion ausüben, sondern einfach nur an Jesus Christus glauben. Der Guru, den die Z.J. vergöttern, ist die ...

Datum Kommentar
27. Oktober 2016 Man kann sogar diesem Lügengeist verzeihen. Auch müssen Zeugen Jehovas nicht unbedingt in der Lüge verloren sein. Der Geist der Wahrheit macht frei. Aber Jesus wird ...
27. Oktober 2016 Oh ihr lieben Zeugen Jehovas. Wenn ihr nur ahnen könntet, was Jesus in einem Menschen bewirken kann. Ich kann nur von mir sprechen, aber ich denke, vielen anderen Christen geht es ebenso wie mir. Als Jesus mich zum Glauben ...
27. Oktober 2016 Ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer nur die "Minderbemittelten" eine Versammlung hochhielten, die aber abtrünnig wurden, waren die Intelligenteren, die anfingen zu denken, zu hinterfragen und wirklich zu ...

Datum Kommentar
26. Oktober 2016 Zeugen Jehovas sind in die Lüge gefallen. Sie können sich nicht der Freiheit freuen. Zeugen Jehovas wurde gesagt, dass die Welt dem Teufel gehört, alles außerhalb der Organisation sei teuflisch. Der Teufel macht Angst mit dem ...
26. Oktober 2016 Dass Zeugen Jehovas sich derart aggressiv und oft unflätig verteidigen in ihren Kommentaren oder Antworten, zeigt mir ihre Hilflosigkeit. Oft passen die Argumente nirgendwo hin und sind so schwer zu verstehen, wie die Vorträge und ...

Datum Kommentar
22. Oktober 2016 Diese Videos sind absolut realistisch. Nur leider glauben Z.J., dass die Filmchen Fakes sind und nichts mit der Realität zu tun haben. Eine Zeugin Jehovas, die ich damit mal konfrontierte, sagte auf eine ganz schneubische Art ...

Datum Kommentar
20. Oktober 2016 Die katholische Religion ist bis heute eine geistige Diktatur! Sie versuchen das Denken und Handeln der Menschen schon in den Volks-Schulen zu bestimmen, von ihnen vorgegebene Rituale durchzusetzen, in dem ...

Datum Kommentar
18. Oktober 2016 Karin, Anle, Jürgen, ich danke euch sehr für eure Ermutigung.

Datum Kommentar
16. Oktober 2016 Ohne Dich, Rüdiger, ohne diese Webseite, ohne meine Fragen an Dich auf anderen Kanälen, ohne Deine Aufklärung wär' ich wohl nicht so offen für Jesus geworden. Danke. Vielleicht doch?? Aber ich bin Dir sooooo dankbar!! ...
16. Oktober 2016 Du bewahrst mit deinem Schilderdienst arglose Suchende davor, in die Falle der Irrlehre der Jehovas Zeugen zu rutschen. Denn auf diese trifft zu: ... Ist es denn wichtig für dich, was Menschen von dir denken, ...
16. Oktober 2016 Hallo Rüdiger, was andere denken, können wir nur ahnen und nicht wirklich wissen. Infolgedessen lohnt es sich nicht, sich Gedanken darüber zu machen. Wir sollten immer auf Christus schauen. Wie Gott uns ...
16. Oktober 2016 Warum enden alle Gebete der Zeugen Jehovas mit; im Namen Jesu Christi.....Amen, wenn doch aber Jehova es verbieten soll,so wie es hier vesucht wird darzustellen? ??!!!! Hier noch mal zu Philipper......... ...
16. Oktober 2016 Hallo Rüdiger, zur Frage, ob es denn nichts Sinnvolleres als das gäbe, ist mir dieser Vers eingefallen: ... Was kann es schöneres und sinnvolleres geben, als von Gott selbst eingesetzt ...

Datum Kommentar
14. Oktober 2016 Babsy, du bist in die Falle gegangen. Aber nicht nur du, sondern auch alle, die eine Ökumene anstreben. Satan ist der Fürst unserer Welt und herrscht. Nicht der Mensch! Rettung liegt alleine bei Jesus Christus!! ...
14. Oktober 2016 Ich habe seit 20 Jahren Kontakt zu einer älteren Dame der JZ, die mir damals bei der Verarbeitung meiner Trauer meines viel zu früh verstorbenen Vaters half. Inzwischen ist die Dame 91, noch super fit, immer im Dienste der JZ. Wir treffen uns ca. einmal im ...

Datum Kommentar
09. Oktober 2016 Lieber Rüdiger, wenn ich das so lese, ist mir fast klar, dass alle diese seltsamen Ereignisse und Geschehnisse in die "Theokratische Kriegslist" passen. Denn diese frommtuenden Zeugen Jehovas können sich doch öffentlich so etwas nicht leisten. Die sind doch so ...

Datum Kommentar
03. Oktober 2016 Warum eigentlich sind Zeugen Jehovas so gegen das Fotografieren? Es tut nicht weh, sagt doch nichts über den Einzelnen aus, oder doch? In südlichen Ländern wollen die Einheimischen ...

Datum Kommentar
03. Oktober 2016 Irgendwie drängt sich einem das Gefühl auf, dass es auch manche Zeugen Jehovas gibt, die Gelder vor der Wachtturm-Gesellschaft zurückhalten. Es kann natürlich auch sein, dass das Spazierenfahren des JW.ORG-Logos den Predigtdienst und die Spenden ersetzt. ...
03. Oktober 2016 Ein echter, liebevoller Christ ist stolz darauf, erkannt und fotografiert zu werden. Ich kenne niemanden, der vor der Kamera wegläuft oder schimpft, weil echte Christen strahlen. Zeugen Jehovas eher nicht! Vielleicht sollte man mal erfragen, warum sie ...
03. Oktober 2016 An "ein Christ": Wie kann jemand Christ sein, der das Mahl des Herrn ablehnt? Der nicht die Gnade des Blutes Jesu Christi für sich annimmt? Dessen Sünden nicht durch Jesu Blut gewaschen werden? Der sich nicht taufen lässt: im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes? ...
03. Oktober 2016 Viele Zeugen Jehovas müssen das Erlebnis, beim Predigtdienst fotografiert zu werden, doch als Schande empfinden. Sonst ließe sich nicht erklären, warum sie so allergisch darauf reagieren.

Datum Kommentar
02. Oktober 2016 Ich durfte einige JZ kennenlernen und diese sind alle sehr nette liebenswürdige Menschen. Leider so verbacken in ihrer Irrlehre, dass es mir sehr weh tut, dass sie einfach nicht prüfen und nicht erkennen können, dass sie nicht dem folgen, der von sich ...
02. Oktober 2016 Hallo, Sie "Speyrer Bürger", warum denn so böse? Sie haben die richtigen "Zeugen-Jehovas-Manieren". Niemand hier, und schon gar nicht Herr Hentschel, ist hasserfüllt. Hier geht es tatsächlich um Fakten und Tatsachen, denn ich weiß, wovon ich rede, ich war selbst Zeugin ...
02. Oktober 2016 Die Engel des Himmels sind ebenfalls Söhne Gottes, und auch Adam war ein ‘Sohn Gottes’ (1Mo 6:2; Hi 1:6; 38:7; Luk 3:38). Doch der Lógos, der später Jesus genannt wurde, ist ‘der einziggezeugte Sohn Gottes’ (Joh 3:18). ...
02. Oktober 2016 Zeugen Jehovas schämen sich für ihren Gott, deshalb wollen sie auch nicht fotografiert werden.
02. Oktober 2016 Wie krank muss man denn sein um sich von solchen Aussagen, die hier gemacht werden angesprochen zu fühlen ? Auf dieser Seite werden wirklich nur "Lügen und Hass " verbreitet. Von wegen Fakten oder Tatsachen -- Sie sind , warum auch immer, ein ...
02. Oktober 2016 Hallo Jürgen, mir ist das Verhalten dieses Mannes durchaus sympathisch, denn es kommt von Herzen. Will sagen, dieser Zeuge Jehovas ist der erste, der für einen Moment seine fromme Fassade abgeworfen und menschlich reagiert hat. Das gibt Hoffnung. Denn er hat gezeigt, ...
02. Oktober 2016 Hallo Rüdiger, da sieht man mal wieder ganz klar, unter welchem Druck ein Zeuge Jehovas steht und wie hilflos er ist. Wenn der Schläger-Zeuge Jehovas nicht alleine gewesen wäre, dann wäre es vermutlich nicht so weit gekommen. Ich kann mich ein Stückweit ...

Datum Kommentar
01. Oktober 2016 Lieber Rüdiger, die Freiheit in Jesus erlebe ich zurzeit uneingeschränkt: Meine Zeugen-Jehovas-Schwester ist fünf Jahre jünger als ich, aber ihr Geheitztsein, ihre Hektik und ihr ständiger Zeitdruck ist ihr unschwer anzusehen. Sie lächelt ...

Datum Kommentar
30. September 2016 Hallo Rüdiger, ich habe kein Eigenleben mehr, seit ich mein Leben Jesus übergeben habe. Mein Eigenleben (Alter Mensch) habe ich mit Jesus ans Kreuz gebracht. Ich bin tot, was mein altes Leben betrifft. Mein Leben gehört nicht mehr mir, sondern Jesus. ...
30. September 2016 Hallo Jürgen, Du schriebst: Zeugen Jehovas haben auch kein Eigenleben ... Ich habe das auch gelöscht, weil wir ein Eigenleben im besten Sinne ...
30. September 2016 Hallo Karin, den Satz "Ich kann nicht mehr anders, als an Jesus zu glauben.", kann nur verstehen, wer Jesus kennen gelernt hat. Wer Jesus im Herzen hat, kann nicht mehr anders, als an ihn zu glauben. Das ist ...
30. September 2016 Hallo Mario, ich bin selbst ein geschlagenes Kind und jahrelang von meinen Eltern in die Versammlung gezwungen worden. Ich habe es mit eigenen Augen gesehen, wie kleine Kinder von ihren Eltern regelmäßig geschlagen wurden, ...

Datum Kommentar
28. September 2016 Hallo Rüdiger, ich bin als Kind bis Teeniezeit durch meine Eltern bei den Zeugen Jehovas in dieser Zeit mit in die Versammlung genommen worden. Ich persönlich würde niemals zu ihnen zurückkehren, da ich freier Christ bin, und bleiben möchte. Aber, Aber. Ich habe nie irgendwelche negativen Dinge erlebt, ...

Datum Kommentar
27. September 2016 Ja, auch bei uns hat Jesus Unmögliches möglich gemacht: Mein schwerstkranker Mann (die Ärzte haben ihn aufgegeben) ist heute wieder gesund! Meine verzweifelten Gebete - und mein Versprechen an Jesus, Ihm treu zu bleiben, wenn... - haben alles gut gemacht. ...

Datum Kommentar
26. September 2016 Der Papst verbreitet ein falsches Evangelium. In der Bibel wird davor gewarnt. Es ist sehr wichtig, selber in der Bibel das Wort Gottes zu studieren und sich nicht auf Aussagen von irgendwelchen Priestern, Pastoren, Predigern zu verlassen. ...

Datum Kommentar
25. September 2016 Wenn euch Jesus hören könnte (ihr glaubt ja offensichtlich gar nicht daran dass er euch hört) Er würde euch sicher vergeben. Aber einige Tränen würde er wohl auch verlieren. Die Frage ist: woher nehmt ihr diese Worte ...

Datum Kommentar
19. September 2016 Wenn die Vorwürfe, die hier gemacht werden, Lügen wären, hätte die Wachtturm-Gesellschaft schon lange rechtliche Mittel eingesetzt, um dem Ganzen ein Ende zu bereiten. Warum klagt die ...
19. September 2016 Hallo Ina, die Behauptung, dass Z.J. die Bibel lehren und danach leben, ist schlechthin falsch, weil Z.J. ihre eigene Bibel haben. Die Neue Weltübersetzung ist nicht die Bibel. Z.J. haben ihren eigenen Gott und ...
19. September 2016 Man (JZ) glaubt an Jehova Gott, aber nicht an den Erlöser Jesus Christus. Ohne den Weg (Jesus Christus) zu erkennen und anzunehmen und aus Glauben und nicht aus Werken gerettet zu werden, gehen ...

Datum Kommentar
18. September 2016 Hass Hass Hass:(Hass und Lügen.Laute Lügen Herr Rüdiger Hentschel.Pflichten Rechten.Man glaubt an Gott und lebt ,wie die Bibel lehrt.Nur das und nichts mehr predigen Zeugen Jehovas.
18. September 2016 Peter hat behauptet, daß Christen nach der Bibel leben . Zum 1. sind ZJ ja wohl auch Christen. Haben aber nichts mit dem Christentum am Hut. Mich würde noch interessieren was Sie über Götzenanbetung sagen. Das Christentum ist auf diesem Gebiet ganz ...
18. September 2016 Also entweder Sie sind mit Blindheit geschlagen oder wollen die Wahrheit nicht wahr haben. Das zeigt sich schon durch Ihre Behauptung, dass sich die Zeugen wegen Ihrer "Aufklärugslügen" nicht mehr in ...
18. September 2016 Danke, Rüdiger, für das Video! Wenn die Zahlen einigermaßen stimmen, dann ist das eine wahrhaft positive Entwicklung im Umkehrsinn. Der Zuwachs der Zeugen Jehovas ist scheinbar drastisch zurückgegangen, soweit, ...

Datum Kommentar
17. September 2016 Super geschrieben der Brief. Kann ich als ex zj nach jahrelanger Forschung nur unterschreiben. 7 suizid tote aus 3 Versammlungen in einem Kreis sprechen eine klare Sprache. Allen dummen Versammlungsbesuchern wird ...
17. September 2016 Danke, Anle, für Deine Antwort. Über den Vers 1. Korinther 7, 13-14 habe ich auch schon öfter nachgedacht. Vers 7,14 GEHEILIGT. Das bezieht sich nicht auf die Erettung, denn dann könnte der Ehepartner nicht als ...

Datum Kommentar
13. September 2016 Hallo Jürgen, man spürt richtig deine große Sorge um das Seelenheil deiner Eltern. Die habe ich bei meinen Eltern und meiner Familie auch, denn ich bin bisher die einzige, die zum Glauben gekommen ist. Mein Vater ...

Datum Kommentar
12. September 2016 Das traurige daran ist, weil Zeugen Jehovas so sind wie sie sind, haben sie kaum eine Chance, Jesus jemals kennen zu lernen und können somit auch keine Vergebung von Sünde und Tod empfangen. Zeugen Jehovas sind verloren, weil ...

Datum Kommentar
02. September 2016 Hallo Henning, Zeugen Jehovas können leider nichts mit dieser Bibelstelle in Joh. 3:3 anfangen. Der Wachtturm-Jehova hindert Z.J. daran, von neuem geboren zu werden, und deshalb können Z.J. auch nicht das Reich ...

Datum Kommentar
02. September 2016 Wenn Jesus zu Nikodemus sprach: "Wahrlich, wahrlich ich sage dir.....!" Dann brauch ich die Zeugen Jehovas und ihren Wachtturm überhaupt nicht.

Datum Kommentar
01. September 2016 Ich habe eine Kollegin, die dieser meiner Meinung nach (Sekte) angehört. Bisher bin ich mit der Glaubensrichtung nicht in Berührung gekommen und bin selbst überhaupt nicht gläubig. Sie ist von Speyer. Bei ihr (19 Jahre alt) merkt ...

Datum Kommentar
29. August 2016 Bravourös hast du die verbale Tretmühle des Herrn Daniel gemeistert, dessen Hick-Hack doch recht nervig und für mein Empfinden chaotisch war. Die Sachebene war mangelhaft, streckenweise die eigene Ohnmacht dokumentierend. Möge er ...
29. August 2016 Das war jetzt aber viel und heftig. Natürlich kann Rüdiger für sich selber sprechen, aber weil dies hier öffentlich ist, gebe ich hin und wieder gerne auch meinen Senf hinzu. ...

Datum Kommentar
28. August 2016 :-)
28. August 2016 Zum Schluss noch ( weil ich gleich mit meinem guten Gewissen schlafen gehe )! Sie haben leider viel offenbart, was ich von Anfang an angesprochen habe... ich glaube, ich habe Sie schon gut verstanden... ES GEHT TATSÄCHLICH sehr viel ...
28. August 2016 Ja, wenn Sie kein Zeuge Jehovas sind, dann nehme ich natürlich alles zurück! Außer dem, was ich über die Wachtturm-Gesellschaft, die Zeugen Jehovas und Sie gesagt habe. Ich danke Ihnen sehr für diesen Tag, für die sinnvolle ...
28. August 2016 Wie kommen Sie darauf, dass ich ein Zeuge Jehovas bin??? Sie gehen auch, wie die Zeugen Jehovas, in die Fußgängerzone? UND WAS steht auf Ihren Schildern, was die Menschen erkennen lässt?
28. August 2016 Ja, wenn Sie gar keine Hilfe brauchen, warum schreiben Sie dann hier diese Romane, die allesamt die Gehirnwäsche und das geistige Gefängnis der Wachtturm-Gesellschaft widerspiegeln und belegen? Sie reiten doch einen Affen oder ein ...
28. August 2016 :-) der ist gut! Ich fühle mich ziemlich gut und frei. Kein Korsett, keine Gehirnwäsche, keine Zwänge... nein, nichts bekannt Auch keine Schuldgefühle. Ich habe einfach über zuviele Dinge ein anderes Verständnis. Und ich bin ja ...
28. August 2016 Sie haben nicht verstanden ( oder wollen nicht verstehen ) das es absolut egal ist, wie das Blut in den Körper kommt und ob es tierisch oder menschlich ist. DESHALB das Bsp mit dem Alkohol!!! Und für dieses Verständnis brauche ich ...
28. August 2016 Schade das mit Ihnen noch nie jemand den Weg gegangen ist!!!!!!!!!!!!!! Naja... Psychopharmaka? Ein bisschen übertrieben, oder? Der Eine oder Andere bestimmt... aber grundsätzlich bestimmt nicht jeder! ...
28. August 2016 Also bei mir erreichen Sie nix... denn ich persönlich kann mit diesen Dingen nicht viel anfangen, die Sie "behaupten". Auch wenn es Dinge gibt, die stimmen... ich sehe die Menschlichkeit! Ich bin auch nicht mit "negativen" Emotionen ...
28. August 2016 Wo bin ich gefangen? Wie kommen Sie darauf? Meine Sinne vernebelt? Warum sagen Sie das?
28. August 2016 Zu Kindesmissbrauch kann ich nichts sagen... KEINE Info hierzu! Ein wirkliche häßliches Thema... wer Kindern etwas antut, sollte kastriert werden!!! Wer meinem Kind zu nahe kommt, der kann um sein Leben fürchten!!! ABER ich habe mal ...
28. August 2016 Wenn es um Unterhalten mit Zeugen Jehovas geht... Ich denke, Sie werden mit Ihrer Art JEDEN Menschen überfordern... erstmal! Egal ob Zeuge oder nicht! Selbst wenn ein Zeuge aufrichtiges Interesse hat und sich mit all Ihren ...
28. August 2016 :-) ich spiele hier keine Spiele mit Ihnen... oder "arbeite" irgendetwas ab! Ich befasse mich ehrlich mit Ihnen... aber Sie müssen schon damit klarkommen, dass ich anderer Meinung bin, wie Sie. Und ich natürlich auch, dass ...
28. August 2016 Daniel, Sie sind in einer Org gefangen, die Ihnen die Sinne vernebelt. Sie werden niemals zu Jesus ein kindliches Glaubens-Ja sagen können, denn es ist Ihnen überhaupt verboten, mit Jesus zu sprechen.
28. August 2016 Naja, wenn der Arzt zu Ihnen sagt, sie sollen kein Alkohol trinken, dann ist es ja auf jeden Fall etwas anderes, wenn ich mir den Alkohol direkt in die Vene jage, oder? Also, wenn der Arzt sagt, KEIN Alkohol, dann ist die AUFNAHME ...
28. August 2016 Das mit dem Penis ist ja witzig... die Frauen Hintern sehe ich nicht! Aus welchem Buch soll das Bild denn sein?
28. August 2016 Das finde ich gut... wenn Sie es nicht ertragen können, wenn Menschen prof. lügen!!! Da haben Sie recht!!! Da haben wir was gemeinsam! Und das würde ich auch so sehen, wenn ich keine Ahnung hätte, "dass Menschen für eine Religion ...
28. August 2016 Also irgendwelche sexistischen Dinge bei den Bildern zu suchen und scheinbar zu finden, finde ich wirklich amüsant Also IHRE sehr prioritäre suche nach sexuellen Anspielungen hintenherum sind wirklich an den Haaren herbeigezogen!!! ...
28. August 2016 Da haben Sie recht! Wenn am Ende nur noch diese Möglichkeit übrig bleibt, dann stirbt ein Zeuge Jehovas, weil er Blut ablehnt! Das stimmt!!! Aber nicht einfach so: Apostelgeschichte 15:29 "Euch von Dingen zu enthalten, die Götzen ...
28. August 2016 Tja, hier noch ein handfester Vorwurf. Zum Beweis, dass der erigierte Penis des Wachtturm-Jesus tatsächlich so von der Wachtturm-Gesellschaft gewollt ist, haben sie gleich mal zwei nackte Frauen-Hinterteile mit eingemalt. Man muss ...
28. August 2016 Interessant ist auch, dass Sie nie auf irgendetwas antworten wenn es um Sie geht oder Ihre Beweggründe... warum ist das so? Immer ausweichen, warum ist das so? Immer auf die Zeugen lenken, warum ist das so? Ein Vogel fliegt vorbei ...
28. August 2016 Der Vorwurf des Hasses hat sich ja scheinbar inzwischen erledigt, nachdem ich Ihnen geraten habe, diesen Vorwurf zu intensivieren. Vielleicht sollten Sie einfach den Spieß umdrehen und mich dafür anklagen, dass ich nie ...
28. August 2016 Ich glaube genau das ist eher Ihr Problem... "professionell lügen", "geistige Gefängnis", "Irrlehre" usw. UND das alles was sie so von sich geben extrem negativ ist... und die Emotionen die überall zu spüren ...
28. August 2016 Hallo Daniel, eine sinnvollere Tätigkeit als das Warnen vor den Wachtturm-Lügen, was könnte das sein? Ich hasse keinen einzigen Zeugen Jehovas und auch keine einzige Zeugin Jehovas. Ich hasse aber in der Tat, wenn Menschen ...
28. August 2016 Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie den Weg auch wieder zurückgehen können... Sie haben sich so sehr mit vollem Hass auf Zeugen Jehovas konzentriert... suchen Sie sich ein besseres und gesünderes Hobby!!!
28. August 2016 Hallo, ich habe mir die Kommentare durchgelesen, leider sind nur wenige dabei, die begriffen haben. Ich war Zeit meines Lebens erzkatholisch, jedoch warf die katholische Lehre für mich immer wieder Fragen auf, die ich nicht beantworten ...
28. August 2016 Hallo Daniel, meiner Meinung nach haben Sie noch zu selten und zu unauffällig betont, dass ich hasse und ein Hasser bin. Sie sollten diese Technik ausbauen und extrem verschärfen, sonst glaubt Ihnen womöglich niemand so richtig. Aus der ...
28. August 2016 Schade, dass soviel um Meinungen gekämpft wird... die Bibel spricht doch für sich, oder nicht! Und schade, dass Rüdiger nicht für sich selbst auf Fragen antworten kann! Oder überhaupt Fragen beantworten kann... Ich empfinde eher ...
28. August 2016 Rüdiger verkauft gar nichts. Er versucht, das Evangelium ohne all die Lügen der menschengemachten Religionen an alle Verlorenen, dazu gehören auch die JZ, weiterzugeben. Denn jeder ist ein Verlorener, der nicht Jesus Christus für ...
28. August 2016 Hallo Daniel, man spürt ja sofort, dass Sie mich nicht hassen. Leider ist es Ihnen durch die Wachtturm-Doktrin verboten, sich direkt an Jesus zu wenden. Wenn Sie das tun könnten, würde er Ihnen die Wachtturm-Lügen Stück für Stück ...
28. August 2016 Sehr interessant, Ihre Antwort(en)! Schade das Sie meine Fragen nicht wirklich beantworten... Sie weichen aus!!! Sie nehmen durchgehend "irgendetwas" an, ohne wirklich nachzufragen! Sie sind wie jeder andere ...

Datum Kommentar
27. August 2016 Genau. Als Christ stehe ich auch in der Öffentlichkeit zu meinem Glauben. Christ ist man rund um die Uhr. Wer in der Nachfolge Jesu Christi steht, gibt Zeugnis, dazu zählt auch ein evtl. Gruppenfoto, auf dem man in Gemeinschaft mit ...

Datum Kommentar
26. August 2016 Zum Fotografieren fällt mir gerade etwas ein. Im Königreichssaal in P. wurde an einem Sonntag ein Gruppenfoto gemacht. Jeder musste sich mit dazustellen. Interessant war, als ich nach dem Foto fragte, es hieß, ...
26. August 2016 Ich habe jetzt einige Passagen Euren Streitgespräches verfolgt. Ich bezeichne mich als Christ und bete gerade in letzter Zeit noch mehr als je zuvor. Mein ERFAHREN des Schöpfers und Jesus Christus durch selbige und lesen der Bibel ...
26. August 2016 Hallo Rüdiger, passt es hierhin?

Datum Kommentar
24. August 2016 Die Zeugen Jehovas sind wie die Moslems = Arianer, also Antichristen.

Datum Kommentar
19. August 2016 Was kann ich tun um Jesus und Gott zu begegnen. Ich möchte es so gerne immer fühlen, doch ich schaffe es nicht. Ich bin so schwach. Bitte hilf mir, ich bin verzweifelt.

Datum Kommentar
15. August 2016 Guter Kommentar. Bist du Ex-Mitglied?

Datum Kommentar
14. August 2016 Die Wiener Karlskirche ist eine römisch katholische Kirche. 1716 erfolgte die Grundsteinlegung des Baus. Somit war der Name Jehova, der auf einem Irrtum beruht (Zusammensetzung aus Adonai und JHWH), schon bekannt. Die Kirche ist wie ...
14. August 2016 Den Namen Gottes findet man sowohl in deutschen Bibeln als auch in vielen Kirchen an verschieden Stellen in unterschidlicher Schreibweise. JHWH, Jahawah, Jahve, Jahveh, Jahwe, Jehova, Jehovah, Jehowah, HERR, HErr, Herr, ER, Ewige, GOTT, Adonai, ...
14. August 2016 Lieber Zeuge Jehovas, ich habe die Worte geschrieben, die ich akustisch mitbekommen habe. Was ich nicht gehört habe, schreibe ich auch nicht. Mir war aber klar, dass der Satz noch nicht zu Ende war. Deswegen habe ich die Punkte eingesetzt, was absolut ...
14. August 2016 Hallo Hr.Hentschel, warum schreiben Sie die Antwort des Zeugen nicht aus,sondern setzen seine Worte mit ....aus ? Hat dieser Zeuge etwas gesagt, das nicht in Ihre Vorstellung,oder in ihr Konzept passt ? Hat er vielleicht gesagt : ...

Datum Kommentar
13. August 2016 Gehst du in die Kirche dann geh doch einmal in die Karlskirche und schau an der Wand steht groß der Name Jehovah viele reden und wenig wissen

Datum Kommentar
07. August 2016 Wenn ich mir die Kommentare von Stanislav durchlese, stellen sich mir die Haare im Nacken. Es ist doch immer wieder grausig mit anzusehen, wie sehr man sich doch bemüht, die Bibel so auszulegen, um die Gottheit Jesu zu leugnen. Da ...

Datum Kommentar
05. August 2016 Hallo Rüdiger, Ich hätte hier mal wieder etwas für dich, was nach Prüfung deinerseits ein neuer Beitrag wäre. Ich wollte ihn bei "wer ist Jesus" als Kommentar veröffentlichen, aber vielleicht ist er an anderer Stelle besser aufgehoben. ...
05. August 2016 Ihr seit genauso gottlos wie Jehovas Zeugen auf dem breiten Wege in den Tod. Wer der Dreieinigkeit dient, bricht dadurch das 1te, 2te, 3te und 9te Gebot und ist kein Christ. Wer den Sohn Gottes zu seinem Gott macht, bricht dadurch ...

Datum Kommentar
03. August 2016 Hallo zusammen, da ich nun auch etwas über ein Jahr mit den ZJ zu tun hatte, diese es jedoch nicht geschafft haben, mich von deren Glauben zu überzeugen, kann auch ich einen Teil meiner Erfahrungen hier mit einfließen lassen. ...

Datum Kommentar
02. August 2016 Um einmal die Zerrissenheit und Absurdität des Seiboldschen Denkens zu skizzieren, greife ich den ersten Satz des letzten Kommentars von ihm auf. - Herr Seibold! Wer sich für andere einsetzt, stellt sich auf ihre Stufe, macht sich zu einem von ihnen. ...

Datum Kommentar
01. August 2016 das war klar. Wer sich für die einsetzt, die diffamiert werden, muss einer von ihnen sein! Welche Logik, welch naives Denken! Ich schrieb von Anfang an, dass ich mich gegen all die wende, die mit dem Zeigefinger auf andere zeigen. ...
01. August 2016 Ich habe beim Lesen mal versucht, mich in die Lage der hochnäsigen Zeugen hinein zu versetzen. Ich war ja selber Zeugin Jehovas, war auch diesem ständigen Druck, von Haus zu Haus zu gehen oder, wie es zu meiner Zeit war ohne ...

Datum Kommentar
31. Juli 2016 Oh, vielen Dank für deinen Bericht, liebe Karin. Da habt ihr wirklich einiges durchgemacht! Dieser krasse Kontaktabbruch bei den JZ ist wirklich heftig. Und wenn es dann noch jemanden aus der eigenen Familie betrifft, wirklich ...
31. Juli 2016 Aber gern, Anle, darfst Du das erfahren: Meine Schwester und Familie fingen bei den Zeugen an zu studieren und dann missionierten sie meinen Mann und mich. Sie bewarben uns und wir haben gedacht, bevor wir sie verurteilen, hören wir uns mal ...
31. Juli 2016 Weißt Du, Jürgen, ich verstehe nur nicht, wie ein ganz normaler Mensch mit Gefühl, hoffentlich Verstand, Gewissen und Verantwortung der Familie, den Freunden usw. gegenüber so engstirnig, doooooof und vor allem sich so vereinnahmen ...
31. Juli 2016 Danke Jürgen, das zeigt aber auch, dass das ganze Leben der Zeugen Jehovas mit Lügen durchzogen sein muß und sie das Lügen systematisch lernen, denn im Privaten - so bei uns - lügen sie ja auch wie gedruckt. Na klar, wenn Satan sie führt, wohin ...
31. Juli 2016 Zu Karins Bericht fällt mir ein: ... Bei dem freimaurerischen Hintergrund der JZ ist solcherlei Verhalten dann kein Wunder mehr. Darf ich erfahren, Karin, wie lange du und dein Mann bei den JZ mit dabei wart? Und wie habt ihr es geschafft, euch ...
31. Juli 2016 Hallo Klaus, lesen Sie nicht wirklich, was Ihnen hier geantwortet wird? Das mit dem Richten hatten wir doch schon! Irrlehren dürfen und müssen genannt werden! ...
31. Juli 2016 Hallo Karin, ich freue mich sehr über Deinen Komentar. Solche positiven Beiträge bekommt man hier leider nicht oft zu lesen. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie Jesus Menschen befreit und herausführt aus Organisation, Religion und ...

Datum Kommentar
30. Juli 2016 Hallo Maria, Du hast aber wirklich viel Ahnung von den Hintergründen der Zeugen Jehovas. Das mit der vielen Lügerei habe ich am eigenen Leibe erfahren: Ich bin "Abtrünnige" und mußte leider einen Rechtsanwalt nehmen, weil meine ...
30. Juli 2016 also diese Worte muss man echt zweimal lesen, so wirr sind sie, entstammen aus wirren Hirnen. Was mir da alles angehängt wird ist schon lustig. Einer, der nicht damit einverstanden ist, wenn Menschen, mit denen wir zusammenleben, diffamiert, fotografiert ...
30. Juli 2016 Hallo Karin, ich kann mich deinen Worten nur anschließen. Bei mir war es auf jeden Fall Führung, auf diese Seite gestoßen zu sein. Ich hatte mich auf ein Bibelstudium der JZ eingelassen, aber von Anfang an z.B. die Bilder als ...
30. Juli 2016 Ach, Rüdiger, Du bist wirklich eine "ernstzunehmende Frohnatur"! Ich lese gerade alle Deine "Aufklärungsversuche" und komme aus dem Lachen nicht mehr 'raus... Aber toll und mutig bist Du wirklich. ...

Datum Kommentar
29. Juli 2016 Lieber Rüdiger, ich bin tief beeindruckt von diesem Kommentar. Du hast eine wunderbare Gabe, über/von Jesus zu reden. Wenn Du erzählst, wird mir vieles klar, wie: "Wer führen will, muss dienen..." oder so ähnlich. Du willst ja nicht ...
29. Juli 2016 Hallo Karin, indem ich davon ausgehe, dass die Plausibilität Jesu sich auf uns überträgt, stelle ich diesen Anspruch nicht nur für mich, sondern für alle Christen. Manchnen hats dann aber auch dazu gebracht, dass er meinte, ...

Datum Kommentar
28. Juli 2016 Na, wo ist denn der Kommentar/die Widerlegung dieses Peter Pan? So ein Feigling aber auch! Aber wie ich schon von Anfang an meines Beiseins auf dieser Webseite gemerkt habe, kann niemand den Rüdiger und seine Aussagen oder Antworten ...
28. Juli 2016 Ja, Angela, was für ein Leben. Und ich kann nicht begreifen, wie ein erwachsener Mensch, der irgendwie sein Leben tagtäglich bestreiten muß, Entscheidungen treffen, Situationen meistern, sich dermaßen "verar...." läßt, ohne zu ...

Datum Kommentar
27. Juli 2016 Viel wichtiger als der Verdacht oder die Frage, was Klaus will, ist mir ein sinnvolles Gespräch. Auch wenn es bisher nach etwas anderem geklungen hat, möchte ich mehr als alles andere ein Gespräch, in dem Fakten miteinander ...
27. Juli 2016 Wer oder was ist dieser Klaus? Rüdiger, bitte, der ist unerträglich. Klar, ich kann nicht auf alles antworten, aber das kann wohl niemand hier! Du hast genug gesagt, der ist einfach zu ......!!! Mein Gott, was gibt es für Menschen! ...
27. Juli 2016 Hallo Karin, es gibt viele von diesem Kaliber. Der moderne Mensch weist von sich alles, was den Anspruch erhebt, ihn zu einer Entscheidung zu zwingen. Der moderne Mensch liebt die freie Wahl zwischen Egoismus, geschütztem ...

Datum Kommentar
26. Juli 2016 Klaus, wer immer Du bist..., was willst Du wirklich? Schämst Du Dich eigentlich nicht? Was hast Du für eine Denke, wo bist Du aufgewachsen? Hast Du kein Gefühl oder Mitgefühl? Mir ist klar, mit wem Du sympatisierst, aber das will ...
26. Juli 2016 Klaus, Sie schimpfen viel schlimmer. Denn Sie haben keine Grundlage außer Ihrem selbsterhöhenden Humanismusgehabe. Sie leugnen Tatsachen und reden die Zeugen Jehovas schön. Glaubenskrüppel sind Wachtturm-Versehrte, Glaubensbehinderte, die ihre ...
26. Juli 2016 ich bin immer wieder sprachlos! Hier werden Mitmenschen offen als Glaubenskrüppel, Kindermissbraucher und ich als Egoist bezeichnet, weil ich nicht mit schimpfe, sondern die freie Glaubensausübung verteidige, eine der ...
26. Juli 2016 Diese Webseite ist sowieso Spitze. Rüdigers intelligente, geduldige und aufrichtige Art ist leider genau das Gegenteil vom Auftreten der Zeugen Jehovas. Das können sie nicht überbieten und rasten deshalb oft so ausfallend aus. Aber ...

Datum Kommentar
25. Juli 2016 ja, ich klage die Anklager an! Es hat doch nichts mit den Missständen in dieser Welt zu tun, wenn eine bestimmte Gruppe ihre Ansichten verbreitet! Das ist erlaubt bei uns! Wahre Missstände sind die Armut in der Gesellschaft, der Terrorismus, das ...
25. Juli 2016 Ich hasse niemanden. Ich hätte nur gerne ein paar Antworten von Klaus S. Es ist immer alles leicht gesagt, aber die Umsetzung gestaltet sich doch schwieriger. Nehmen wir mal Multikulti. Ein hehres Ziel. Es wäre wunderbar, wenn alle Völker ...
25. Juli 2016 Die JZ beziehen den Vers Lukas 21:17 "Und ihr werdet gehaßt sein von jedermann um meines Namens willen" auf sich. Sie genießen es, ausgegrenzt und verscheucht zu werden, oder wenn Türen vor ihren Nasen zugeschlagen werden. ...

Datum Kommentar
24. Juli 2016 Hallo Karin, es war so: Zuerst geriet ich 1985 an Zeugen Jehovas und ließ mich in den Königreichssaal einladen. Dort wurde von vorne die ernste Frage gestellt, was man denn für einen erfolgreichen Predigtdienst braucht. Ich meldete mich freudig, ...
24. Juli 2016 Hallo Rüdiger, auch ich habe mich ganz leise gefragt, warum Du eigentlich so speziell die Zeugen Jehovas (nein, die Wachtturm-Gesellschaft natürlich!) bekämpfst. Du hast es beantwortet mit dem Argument, es sei eine Berufung von Dir. ...
24. Juli 2016 Ja, Anle, ein wirklich guter Link, danke. Humanismus ist aus meiner Sicht die einfachste Art zu leben. Alles schön zu reden, keine Stellung zu beziehen und sich auf keine wirkliche Diskussion einzulassen, ist keine Kunst. Rüdiger ...
24. Juli 2016 Humanismus führt dazu, dass Menschen die Wahrheit nicht annehmen und unabhängig von Gott sein wollen. Wer die Wahrheit Gottes ablehnt und zurückweist, wird vollständig in die Irre gehen. Humanismus führt zu dem uralten Bestreben des ...

Datum Kommentar
23. Juli 2016 Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet. (Matthäus 7,1) Den Vers habe ich gefressen. Er wird immer wieder als Haudrauf-Argument verwendet, wobei er im Kontext gesehen werden muss. Es geht um beurteilen einer Irrlehre und ...
23. Juli 2016 Wie wollen Sie unser Umfeld beeinflussen? Wohin soll Ihre Beeinflussung führen? Wie wollen Sie die JZ informieren? Wie wollen Sie die Passanten aufklären, wenn JZ ihre Irrlehre in Fussgängerzonen an den Mann/Frau/Kind bringen ...
23. Juli 2016 Wenn man sich das Verhalten von Humanisten anschaut, fällt auf, dass sie sich butterweich und superfreundlich geben, aber die humanistisch-moralische Axt in jeden Schädel hineinjagen, der es wagt, nicht humanistisch genug zu sein. ...
23. Juli 2016 ich muss einsehen, dass meine Argumente in diesem Forum keine Akzeptanz finden. Ich bin bestimmt kein Gutmensch, der falsche Entwicklungen verharmlost. Ich bleibe aber dabei, es ist der falsche Weg, ständig das vermeintlich Negative ...

Datum Kommentar
22. Juli 2016 Es geht nicht darum, was wir für richtig oder falsch halten. Es geht darum, was der Gott Israels, der Allmächtige, der Schöpfergott für richtig oder falsch hält. Dazu haben wir sein Wort, die Bibel. Vorausgesetzt, es ist nicht eine ...
22. Juli 2016 Hallo Klaus; Zeugen Jehovas lassen ihre Angehörigen und Kinder krepieren (weil sie Bluttransfusionen und bestimmte Medikamente ablehenen) - was sagen Sie denn dazu? Oder dulden sie das als Toleranz? Sie tragen Mitschuld - Glückwunsch!

Datum Kommentar
21. Juli 2016 Die Resignation, die der Klaussche Humanismus als Tugend propagiert, ist genau der Nährstoff, von dem sich die Wachtturm-Gesellschaft immer schon genährt hat und nährt. In diesem weichen Daunenbett des humanistischen Schweigens kann ...
21. Juli 2016 Das mag ja alles sein. Nur wer kann sich anmaßen, über andere zu urteilen, nur weil sie anders denken als andere? Verträgt eine Gesellschaft nicht die unterschiedlichsten Ansichten und Meinungen? Nur das hält sie gesund, das sieht ...

Datum Kommentar
20. Juli 2016 Für mich doch auch. Ich sach ja nur, dass dämonisch belastete Menschen bzw. Dämonen eine andere Sichtweise des Wortes "glauben" haben, als wiedergeborene Christen. An etwas oder jemanden glauben bedeutet für mich, auch für die Sache zu leben. ...
20. Juli 2016 Humanismus ist eine Weltanschauung, die auf die abendländische Philosophie der Antike zurückgreift und sich an den Interessen, den Werten und der Würde des einzelnen Menschen orientiert. Toleranz, Gewaltfreiheit und ...
20. Juli 2016 In Jakobus 2:19 steht: Du glaubst, dass es nur einen Gott gibt? Du tust wohl daran! Auch die Dämonen glauben es - und zittern! Jesus ist der Heilige Gottes. Jo 6:69 , das glauben auch die Dämonen Mk 1:24 ...
20. Juli 2016 Hallo Herr Seibold, es geht nicht darum, eine bestimmte Gruppe permanent schlecht zu reden, sondern darum, Menschen zu warnen vor einer antichristlichen Bewegung, die Menschen reihenweise in den Abgrund führt. ...
20. Juli 2016 In der Wachtturm-Gesellschaft ist ein System enthalten, das Kinderschändern alle Wege ermöglicht, ihr Treiben straffrei zu genießen. Missbrauchte Kinder müssen zwei Zeugen angeben, die den Vorfall beobachtet haben. Andernfalls ...

Datum Kommentar
19. Juli 2016 Ich glaube, Herr Seiboldt, dass Ihre Einstellung grundsätzlich richtig ist. Aber im Falle der Zeugen Jehovas verhält es sich etwas anders: Sie sind keine anders Denkenden, sie denken überhaupt nicht, sie werden "gedacht", ...
19. Juli 2016 immer wenn ich irgendwo lese oder höre, dass über andere Menschen schlecht gesprochen und geschrieben wird oder ganze Gruppen diffamiert werden, reagiere ich allergisch. Ich bin zufällig auf Ihre Seite gestoßen und habe aus ...
19. Juli 2016 Zu Elena und Rüdigers Kommentar: Auch Dämonen glauben an Jesus Christus!!! Aber sie nehmen ihn nicht als ihren Erlöser an!
19. Juli 2016 Ich empfinde das Stehen der JZ egal ob mit Pavillon, Handkarren oder nur hochgehaltenen Heftchen einfach nur abschreckend. Es lädt ein, einen großen Bogen um den Ort zu machen, um jeglichen Kontakt zu vermeiden. ...

Datum Kommentar
18. Juli 2016 Ich glaube auch, dass es so ist, wie Cay sagt, dass viele Zeugen innerlich ausgestiegen sind und Angst vor dem Leben ohne ZJ haben. Meine Schwester ist seit 40 Jahren dabei, da würde ich auch annehmen, dass sie ...

Datum Kommentar
17. Juli 2016 Hallo Rüdiger! Schön, daß du wieder aktiv bist! Laß dich nicht von der aufgesetzten Arroganz der Z.J. täuschen. Innen sieht es anders aus. Viele sind innerlich ausgestiegen, dürfen es aber nicht zeigen. Ich habe mich von dir inspirieren ...
17. Juli 2016 Das hier sind alles Ihre Worte, Herr Hentschel. Beispiele aus dem Chat, die ganz einfach Ihren Hass ausdrücken. Das ist sehr schade, dass Sie wohl keine andere Möglichkeit mehr sehen.. ...
17. Juli 2016 Hallo Rüdiger, ich sitze hier und lese alles, was mir gerade entgegen springt. Ich werde nicht dauernd alles kommentieren, die Zeit habe ich gar nicht. Aber es fasziniert mich sehr, was und wie Du argumentierst. ...
17. Juli 2016 Und was ich sehr über"zeugend" finde, ist die Interessenlosigkeit am Glauben anderer. Sie fragen nie nach, woran man denn glaubt, sondern widersprechen und unterbrechen, ja missionieren sofort, ohne zuzuhören. ...
17. Juli 2016 Jesus wurde gehasst, weil er die Wahrheit sagte. Wer zu Jesus gehört, sagt die Wahrheit, auch wenn er dafür gehasst wird. Ein Ungläubiger, der Jesus nicht als das anerkennt, was er ist, nähmlich Gott, wird die Wahrheit nie kennen ...
17. Juli 2016 Toll, Klaus, dass Sie das auch so sehen. Diese vielen Religionen, Organisationen, christlichen Vereine usw. sind nur menschengemacht. Jesus hat das nie gebraucht, gewollt, verlangt, angeordnet. Jesus ist für ein exzellent gütiger, ...

Datum Kommentar
16. Juli 2016 Die Kath. Kirche ist durch und durch eine Sekte und hat mit Gott nichts zu tun.
16. Juli 2016 Auch stellen ZJ sich ja oft bei Stadtfesten mit ihrem Pavillon auf. Bei allem regen und lustigen Treiben kümmert sich niemand um sie. Sie wirken immer fehl am Platz, weil sie null Ausstrahlung haben und fürchterlich langweilige ...
16. Juli 2016 Lieber Rüdiger/lieber Herr Hentschel, ich weiß nicht so richtig, wie ich Sie ansprechen darf. Mein Gefühl und meine Sympathie würden ein Du zulassen, aber dazu müßte ich Sie fragen. ...

Datum Kommentar
15. Juli 2016 Kinder wollen anderen nicht absichtlich schaden, so wie Sie es offensichtlich wollen. Das ist also kein guter Vergleich. Erwachsene müssen Verantwortung übernehmen für das, was sie tun und sagen. Das trifft zweifellos für die Zeugen zu, aber auch für Sie, ...
15. Juli 2016 Lieber Rüdiger, ich würde so gern wissen, wer die "Gesalbten" gesalbt hat, und wenn ein Ungesalbter vom Abendmahl nimmt, was dann? Das gilt sicher nur für die ZJ, ist aber schon interessant. ...
15. Juli 2016 Such dir ein anders Hobby!!!!

Datum Kommentar
14. Juli 2016 Ich habe da mal eine Frage: Beim Abendmahl geben die meisten (alle) das Brot und den Wein weiter! Warum? Ich habe gehört das wenn man glaubt das Brot und den Wein nehmen kann...was dann hinterher passiert weiss ich natürlich nicht. ...

Datum Kommentar
13. Juli 2016 In Jesus ist Gott offenbart worden, darum ist Jesus auch Gott. Sowie der Vater in mir ist und ich in dem Vater bin. Warum versteht ihr das nicht?

Datum Kommentar
12. Juli 2016 Hallo, ich lehne jeden Fanatismus ab, egal aus welcher Richtung er kommt. Ich finde, man muss schon informieren und aufklären, besonders wenn es irgendwo sehr abgehoben zugeht. Aber dein Weg ist mir auch suspekt, denn das wirkt auch alles sehr fanatisch, irgendwie von Hass ...
12. Juli 2016 Wie blöd kann man nur  sein Zeugen Jehovas essen Brot und trinken auch  Wein aber auch egal.  Und mit der Blut sache lest erst mal Apostelgeschichte 15:29 ...
12. Juli 2016 Ihr müsst  mal nachdenken was ihr da schreibt, ihr habt bestimmt noch nie die Bibel gelesen. 1. Den Namen Jehova haben Zeugen Jehovas sich nicht selbst gegeben den Namen gibt es auch im jüdischen der heißt nur JHWH. ...

Datum Kommentar
10. Juli 2016 Was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass ZJ um das Unrecht und die Widersprüche wissen. Was erwarten sie denn von Jehova, wenn der dauernd lügt (siehe Harmagedontermine), worauf verlassen sie sich denn bloß? Es scheint sie zu ...
10. Juli 2016 Ein geschaffenes Wesen bin ich, aber bei mir kann man seine Sünden nicht abladen oder ewiges Leben erhalten, oder auch mit allen Sorgen kommen und Hilfe erwarten. Das alles kann nur Gott, genau wie nur er für uns zum Menschen ...
10. Juli 2016 Nein auch die Vulgata ist schon verändert. Sorry...
10. Juli 2016 Die veränderten Lehren machen evtl. stutzig. Doch was ist denn besser? Sich einen Fehler einzugestehen und sein Verhalten  bzw. seine Ansichten zu revidieren oder an der alten Lehre festzuhalten, auch wenn man weiß dass diese falsch sind? ...

Datum Kommentar
09. Juli 2016 Wenn das Gebet zu Jesus Christus in den Augen der Zeugen Jehovas Götzendienst ist, dann kann diese Organisation sich nicht christlich nennen. Das müßte selbst den einfachsten Zeugen einleuchten. Jehovaisten oder ähnliches wäre ...
09. Juli 2016 die Worte eines kranken Gehirns
09. Juli 2016 Naja, lieber Rüdiger, attraktiv ..., für mich sehen die Zeuginnen immer ein wenig dümmlich aus, weil auch die Antworten ziemlich dümmlich sind (Attraktivität hat auch mit Ausstrahlung und Intelligenz zu tun und das fehlt sehr ...

Datum Kommentar
30. Juni 2016 Die Symbole sind im Überfluss vorhanden. Schockierend ist für mich noch untertrieben. Es werden Vaginas gezeigt und es gibt ein eindeutiges Bild über Baby Missbrauch. Ich könnte kotzen. Wie kann ich Euch weitere Fotos schicken? ...

Datum Kommentar
29. Juni 2016 Dieser Kommentar, lieber Rüdiger, ist einmalig, einleuchtend und so einfach verständlich, wie wenn Jesus ihn selbst geschrieben hat. Wer nun nicht mehr versteht, einsieht, dass Jesus, und nur er allein, Gott ist, dem ist nicht ...

Datum Kommentar
28. Juni 2016 Jawoll, ein tolles Lied..., und vor allem: so wahr! Ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin leider auch ZJ-geschädigt. Meine Schwester ist "Bibellehrerin", ihr Mann, wenn nicht schon Ältester, so doch aufgestiegen vom Dienstamtsgehilfen (Erwachtet-Zähler und -Verkäufer ...

Datum Kommentar
26. Juni 2016 Boah. Mir wird schlecht. Was sind das für IDIOTEN, die hier so einen Schwachsinn schreiben. Keine Ahnung g von nichts. Und davon ne ganze Menge. Gegen Paranoia gibts Pillen. Die sollten hier einige Leute nehmen. Dann gehts ihnen ...

Datum Kommentar
20. Juni 2016 ??? Streitet ihr euch ernsthaft darüber wessen Märchen weniger erfunden ist ? Wer sich tatsächlich mit Religionsgeschichte beschäftigt kommt nicht umhin zu sehen das Religion nur ein Instrument zur Machtergreifung und Kontrolle ...

Datum Kommentar
18. Juni 2016 Opfer - egal auf welchem Gebiet - haben leider die Angewohnheit sich einzureden, daß sie keine Opfer sind. Sie deuten ihr schweres Schicksal um, daß es gut oder zumindest normal sei, was ihnen widerfährt. Das ist eine Art ...
18. Juni 2016 Hallo Jaqueline, erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag, der einen interessanten Gesichtspunkt beinhaltet. Ich gebe Dir Recht, in diesem Punkt, dass Kinder von Z.J., die in diese Sekte hineingeboren wurden, in eine Art ...

Datum Kommentar
13. Juni 2016 Sie haben es leider nicht begriffen. Folgendes: Ein pädophiler Mann vergewaltigt einen Jungen. Dieser bekommt Depressionen, kommt nicht zurecht in seinem weiteren Leben usw. Jetzt missbraucht Dieser wiederum einen Jungen. Seine Verteidigung bringt als mildernde Umstände ...

Datum Kommentar
12. Juni 2016 Bei dieser Thematik sollte man auch eine Sache nicht vergessen: Die Zeugen-Kinder und Jugendliche. In meine Klasse, ist nur eine Handvoll Jahre her, ging ein Zeuge. Er wurde wirklich von jedem und jeder stark gemobbt. Auch von ...
12. Juni 2016 Vielen Dank Rüdiger, für die mal wieder außerordentlich gelungene Seite! Das ist genau das, was ich heute gebraucht habe. Deine klaren Worte sind so wohltuend. Ja, wir können nur auf Jesus vertrauen, darin liegt das ganze ...

Datum Kommentar
06. Juni 2016 Ja, ja, es ist völlig normal, dass eine 12-jährige eine durchsichtige Bluse und darunter einen BH trägt... Glaubst Du das wirklich? - Mann oh Mann!

Datum Kommentar
06. Juni 2016 Alles das habe ich überlegt. Der Wachtturm-Gesellschaft ging es gar nicht so sehr um die Inhalte. Sie wollte das Stichwort watchtower.org für sich reservieren. Damit ...
06. Juni 2016 Du könntest auch folgendes machen: - Diverse neue Websiten mit ähnlich klingenden bzw. anderen, aussagekräftigen Namen beantragen; - Diese hier bekanntgeben ...
06. Juni 2016 Bei dem Satz: Das steht nicht in der Bibel kommt mir immer das Schmunzeln. Die Christliche Bibel ist eine Sammlung von über 60 Schriften. Zusammengestellt auf ...

Datum Kommentar
01. Juni 2016 Bei einer Erdbeere isst man das Grüne nicht mit.
01. Juni 2016 Wenn Sie ernsthaft glauben dass Satanisten neidisch auf die Feier von ZJ wären, dann muss ich sagen dass derjenige lügt oder keine Ahnung hat. Vermutlich ...

Datum Kommentar
31. Mai 2016 Interessante Begegnung bzw Artikel. Was mich noch interessiert und auch nicht geklärt wird ist Folgendes: " wie sie Satanisten nicht schöner hätten ausdenken können" ...

Datum Kommentar
29. Mai 2016 Dein letzter Satz gefällt mir sehr gut!!! Solange alle religionsgläubigen und religionsabhängigen Menschen das rettende Angebot, nämlich Jesus Christus, nicht ...

Datum Kommentar
22. Mai 2016 Religion macht blind. Jesus öffnet die Augen. Wer zu Jesus gehört, sieht die Welt, wie sie wirklich ist. Der Geist Christi befähigt einen Gläubigen, die Wahrheit zu erkennen ...

Datum Kommentar
18. Mai 2016 Oder viele folgen der New Age Religion, ohne es zu merken. Darunter fallen so schöne Sachen wie Wellness, Thai Massage, Klangschalenmassage, Ayurveda, Bioresonanztherapie, ...
18. Mai 2016 Ich möchte mich recht herzlich bei dem Urheber dieser Seite bedanken. Sie liefert ein sehr anschauliches Beispiel, welche Symptome die Krankheit "Religion" ...

Datum Kommentar
16. Mai 2016 Es geht doch nicht darum, sich gegenseitig in Ruhe zu lassen. Das ist ja genau das Problem in unserer Gesellschaft. Jeder lässt jeden machen und niemand kümmert sich ...

Datum Kommentar
15. Mai 2016 Finde ich absolut nicht lächerlich. Lächerlich wäre es, wenn die Fakten über die Z.J. frei erfunden wären, aber das ist leider nicht der Fall. Wenn das alles Fake wäre, ...
15. Mai 2016 Hier schreiben schon ein paar psychisch kranke. Wenn ich mit Zeugen Jowovas nichts zu tun haben möchte, dann sag ich das. Dann hab ich auch Ruhe. Wenn jemand ...

Datum Kommentar
13. Mai 2016 Da lach ich doch mal! "Psychosen" sind zum Lachen, die Wahrheit ist zum Lachen und die Lüge ist zum Heulen. Na gut Basti. ...

Datum Kommentar
12. Mai 2016 Oh man ist das alles lächerlich. Auch niedlich Wie der Autor in jedem Kritiker gleich einen Zeugen Jehovas sieht, auch wenn die Meisten, (mich eingeschlossen) wahrscheinlich ...

Datum Kommentar
11. Mai 2016 Toll, Rüdiger, Du hast wirklich journalistische Talente und Deine präzise Wortwahl ist einfach super. Mir imponiert sehr, dass Du nie beleidigend, sondern eher humorvoll sprichst und ...

Datum Kommentar
10. Mai 2016 Lieber Herr Hentschel, ich bewundere Ihre präzise und beeindruckende Art, die ZJ's zu erkennen und vor allem, die Menschen mutig zu informieren und zu warnen ...! Danke ...

Datum Kommentar
04. Mai 2016 Danke - Ich habe das Wir bisher gar nicht richtig wahrgenommmen. Ich habe es einfach nur gelesen, mir aber nichts dabei gedacht. Wahrscheinlich habe ich es ...
04. Mai 2016 Hallo, ich war in den letzten Tagen wieder mal beruflich in Selters bei den Zeugen Jehovas. Jedes Mal, wenn ich dort bin, komme ich mir vor, wie in einem Gefängnis. Die Menschen, die ...
04. Mai 2016 @home Zum Wahrhaftigen fällt mir folgendes ein:

Datum Kommentar
03. Mai 2016 Zu den 13 satanischen Blutlinien gibt es Bücher. Bitte mal bei a..... in die Suchleiste eingeben. Oder hier mal etwas drüber lesen: derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/05/25/13-blutlinie ...
03. Mai 2016 Hallo Ranarion, gerettet wird niemand aus Werken, sondern nur aus Glauben. Und zwar aus dem Glauben an Jesus Christus, der sein Blut am Kreuz für alle Menschen vergossen hat ...
03. Mai 2016 Danke, dass ich soetwas Schönes lesen kann.

Datum Kommentar
02. Mai 2016 Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank im Vorraus. In einem Kommentar schreibt "Der Bekehrte aus Bayern", von der 13 ...
02. Mai 2016 Hallo zusammen und vielen dank für die vielen Antworten. Ich möchte gerne noch etwas dazu Antworten aber bitte euch um etwas Zeit, da ich gerne erstmal die zitierten ...

Datum Kommentar
01. Mai 2016 NT: ... Christus bestand nicht aus zwei getrennten Persönlichkeiten, Mensch und Gott, die nach Belieben ein- und ausgeschaltet wurden. Er ist daher der menschgewordene ...
01. Mai 2016 Die Diskussion über die Gottheit Christi gestaltet sich deshalb so schwierig, weil hier von zwei verschiedenen Jesus-Personen die Rede ist. Der Erzengel Michael ist nicht der Jesus der ...
01. Mai 2016 Hallo lieber @home. Es gibt nur einen Gott. Man kann auch nur einen Gott lieben und nur einem Gott von ganzem Herzen dienen. Dieser Vers hört sich für Unverständige zwar so an, als ...
01. Mai 2016 Zuerst musst Du wissen, dass die Aufteilung der Menschen in der Wachtturm-Gesellschaft in unterschiedliche Klassen ein rein freimaurerisches Produkt ist. Diese Klassen wurden ...
01. Mai 2016 Hallo [RH] gerne betrachte ich die Bibel gemeinsam mit euch. Das geht natürlich. Freue mich Ich habe Anle so verstanden wie ich es geschrieben habe. Reagiere immer allergisch gegen ...

Datum Kommentar
30. April 2016 Hallo Anle freue mich über deine Antwort. Gott gibt uns die Gewissheit und Möglichkeit nach dem Tode bei ihm zu sein. Diese Gewissheit haben wir Gott zu verdanken, der das ...
30. April 2016 Wer diese Worte gelesen hat und versteht, sagt: "Jesus ist Gott." Man kann zwanzig, fünfzig Jahre und länger die Bibel lesen und sagen JESUS IST NICHT GOTT!!!! Wem es ...
30. April 2016 Dem kann ich nur zustimmen aufgrund meiner eigenen Erfahrungen Tag für Tag.
30. April 2016 Oh, oh @home. Bist du wiedergeboren? Hast du die Gewissheit, nach deinem Tode bei Gott zu sein? Die Antwort bist du immer noch schuldig geblieben ... Vielleicht kann dieses ...
30. April 2016 Hallo all ihr Ungläubigen, die nicht glauben, dass Jesus Gott ist. Wer nicht glaubt, dass Jesus Gott ist, hat keinen Glauben und ist geistlich tot. Ich war auch geistlich tot bis zu dem Tag, ...

Datum Kommentar
29. April 2016 Hallo RH, tut mir leid das ich Ihre Regeln verletzt habe und mal Zeichen falsch setze. Das kann mal passieren wenn man vom Handy schreibt. Ein Mensch braucht kein großes ...
29. April 2016 Hallo Anele danke für deine Antwort, ja so oder so in Jesus Christus hat man Gott gesehen so verstehe ich das ja auch das möchte ich ja auch nicht bestreiten, Jesus war Gottes Wort ...

Datum Kommentar
28. April 2016 @home - Du vermischt deine Antworten zu den Posts von Rüdiger und mir! Bete bitte um Erkenntnis. Und ... mach es dann nicht nur gut, sondern besser! Bist du wiedergeboren? Hast ...
28. April 2016 Hallo und danke für deine Antworten. Das   "Wort" Gottes wurde zu der Zeit endlich zu Fleisch so sehr liebte uns Gott.Das Wort Gottes war nun in Jesu Gestalt als Menschensohn unter uns ...
28. April 2016 @home - Gott ist in Jesus Christus auf der Welt erschienen. Jesus hat als Sohn zum Vater gebetet, um uns Menschen den Weg zum Vater zu zeigen. In Joh.17:11 steht: ...
28. April 2016 Hallo ich verstehe euch absolut nicht mit all euren theorie.Lest doch mal in der Elberfelder oder der Luter Bibel Lukas 6:12 was steht dort zu wem betete Jesus?zu sich selber?Nein ...

Datum Kommentar
26. April 2016 Die Wachtturm-Gesellschaft kann Europa übernehmen. Europa ist nur noch ein Gebilde, das den Betrug unterstützt und Menschen, die Betrug aufdecken, vor Gericht stellt. In Luxemburg ...

Datum Kommentar
25. April 2016 Römer 8:9 ist wirklich unverrückbar. Nur was nützt es, wenn Augen, Ohren und Herz verschlossen bleiben? Jeder Mensch ist aufgerufen zu prüfen, was er hört und liest. Wer ...

Datum Kommentar
24. April 2016 Hallo Anle, für diese gängigen Hinweise der Bibel haben Jehovas Zeugen schon seit Jahrzehnten vorbereitete Ausreden parat. Sogar die Aussage Jesu, dass er die Wahrheit ist, kontern sie ...
24. April 2016 Hallo Franzi, in Johannes 10:30 sagt Jesus: Ich und der Vater sind eins. Wie verstehst du diese Aussage? Dort steht nicht, ich habe Gemeinschaft mit dem Vater, sondern wir sind EINS!
24. April 2016 Das sind keine blöden Schafe oder dümmliche, ärmliche Menschen, sondern Verführte, die einer Irrlehre anhängen.
24. April 2016 Ich hielt die Bibel immer für ein Märchen von Menschenhänden geschrieben. Seit einem Jahr lese ich die Bibel. JESUS IST NICHT GOTT!!! Wenn Sie die ganze Bibel gelesen haben, ...

Datum Kommentar
23. April 2016 Mannomann, genau so ist es. Übertrieben fromm, grausam zu Familienangehörigen, die nicht Zeugen Jehovas sein wollen und eine weltfremde Dusseligkeit. Man kann kein ...

Datum Kommentar
22. April 2016 Hallo Heinz, lies mal hier www.bibelausstellung.de/abtlg04.htm. Und zu deinen Augenzeugen: siehe die 4 Evangelien. Da hast du ein und denselben Bericht aus vier verschiedenen ...

Datum Kommentar
21. April 2016 Humanisten, Freimaurer, Zeugen Jehovas, Grüne, Linke, Rechte, Kapitalisten, Kommunisten und Atheisten sind der Bibel natürlich haushoch überlegen. Da kann man nichts machen.
21. April 2016 Das kann man aber doch von jeder beliebigen Stelle der Bibel sagen! Alles ist interpretierbar. Und die Bibel selbst ist zigmal übersetzt worden, besteht aus vielen Fragmenten, ...
21. April 2016 Wir brauchen uns nicht darüber wundern, dass die JZ nicht für ihren Gott geradestehen können oder wollen. Wer bewusst oder unbewusst Luzifer anbetet, hat keinen Halt. Er wird benutzt ...

Datum Kommentar
20. April 2016 Diese Schriften auf den obigen Schildern dokumentieren meinem Empfinden nach die Ratlosigkeit und Hilflosigkeit, weil die Sachargumente ausgehen. Es wird eine Opferrolle ...

Datum Kommentar
19. April 2016 Ich glaube, dass sehr viele Zeugen Jehovas genau wissen, wem sie in Wirklichkeit dienen. In der Essener Fußgängerzone hielt eine Zeugin Jehovas dieses Teufelszeichen hoch in Richtung ...
19. April 2016 Sie ahmen dich nach, Rüdiger. Sie halten Schilder hoch, merken aber gar nicht, dass sie nicht wegen Jesus Christus in der Kritik stehen, sondern wegen alldem, was du oben aufgeführt ...

Datum Kommentar
18. April 2016 Das altbekannte Spiel der Wachtturm-Gesellschaft! Jehovas Zeugen machen sich selbst zu Märtyrern. Sie lieben es. Ohne ihr künstliches Märtyrertum hätten sie keinen ...

Datum Kommentar
16. April 2016 Da kommt also extra ein Komitee, bestehend aus Zeugen Jehovas, ins Krankenhaus. Bearbeiten die Patienten, auch schwangere Frauen, bis diese eine Bluttransfusion ablehnen. ...

Datum Kommentar
13. April 2016 Na so was, gibt es denn Bluttransfusionen schon seit ca. 2000 Jahren? Haben denn die Christen bis in die Neuzeit alle Menschenblut getrunken? Steht etwa derartiges ...

Datum Kommentar
10. April 2016 Kann der treue und verlässliche Sklave es verantworten, seiner Gefolgschaft solche irrationale höchst verwerfliche Bluttheorie einzutrichtern? Hat er die Exklusivität der Gottesnähe? ...
10. April 2016 Ist so eine absurde Blutlehre von Gott? Heidnischen Götzen wurden Menschen geopfert und somit das von Gott geschenkte Leben einfach weggeworfen. Hat jemand das Recht, ...

Datum Kommentar
09. April 2016 Die Behauptung, dass Zeugen Jehovas alles tun, um Menschenleben zu retten, ist eine Lüge. Als mein Vater im Krankenhaus verblutet ist, gab es nur zwei ...

Datum Kommentar
07. April 2016 Wie ZJ ihre abstruse Lehre über das Blut verkaufen - das schreit wirklich zum Himmel. Es ist Willkür und nach meinem Empfinden geistige Freiheitsberaubung, Einforderung ...

Datum Kommentar
06. April 2016 Hallo Johannes, das gehört vielleicht noch einmal ausdrücklich an die Adresse aller Zeugen Jehovas gesagt: An ihren Werken wird man sie erkennen. - Wenn schillernde Vorschriften ...

Datum Kommentar
05. April 2016 Hallo Rüdiger! Daran werdet ihr Christi Jünger erkennen, dass sie (ungeheuchelte) Liebe in sich haben. Sie lieben auch Menschen, die nicht Christi Geist in sich haben. Der Herr ...
05. April 2016 Nein, Recht muss Recht bleiben. Da haben Sie völlig Recht. Aber vielleicht überlegen Sie mal, wer baut sich vor Zeugen Jehovas auf und hält ihnen lügen vor? Wir haben schon so ...
05. April 2016 Hallo Passant, ich hatte ein Bibelstudium bei den JZ begonnen. Als ich erkannte und aufdeckte, was es mit dieser Irrlehre auf sich hatte, war keine Kommunikation mehr mit ...
05. April 2016 Wenn ZJ die Sachargumente ausgehn, werden sie anscheinend übergriffig.

Datum Kommentar
04. April 2016 Hallo Herr Hentschel, merken Sie überhaupt noch was ? Das was Sie hier behaupten, war überhaupt nicht Bestandteil der Antwort oder der Nachricht, die ich Johannes mitteilen ...

Datum Kommentar
03. April 2016 Du wirst doch nicht ernsthaft behaupten, dass ein Verein, der Dämonen in seinen Verteilheften in die Bilder einbaut, christlich im biblischen Sinne ist? Es ist eine Verhöhnung, dass ...
03. April 2016 Hallo Johannes, ich hoffe, Du hast Dich nicht über das Mitleid des Passanten geärgert. Es ist ja leicht zu durchschauen, wie er das meint. Und er bestätigt mit seinem Mitleid genau ...
03. April 2016 Armer Johannes !! Auch ich kenne Z.J. aber nicht so wie Sie sie beschreiben.Zu mir waren sie bisher immer höflich und eigentlich nett.Vielleicht liegt es an Ihnen. Wenn Sie Busfahrer sind ...
03. April 2016 Hallo Rüdiger! Das ist wieder ein guter Erlebnisbericht von Dir. Ich wünschte mir für den Umgang mit diesen außerirdischen Menschen Deinen Mut, Geduld, Kraft und auch Liebe ...
03. April 2016 Ich bin Sprachlos über so viel Dummheit. Wer ist Jehova ( Jahwe )? Wer ist Jesus ? Wenn du das weißt, dann weißt du warum die ZJ geflüchtet und mit offenen Mund da standen . Ich ...
03. April 2016 Ihr seit alle Heuchler es ist egal welche Christliche Religion ihr angehört, (ihr) solltet alle die bibel lesen und euren Geist nähren statt über andere zu richten ...

Datum Kommentar
28. März 2016 Zur Schatulle Jehovas kam mir die Büchse der Pandorra in den Sinn. Denn was haben die JZ anderes zu verschenken als ein Getrennt-Sein von Jesus und Verlorensein auf ewig? ...
28. März 2016 Sehr schöne und wahre Worte. Ein wunderbares Zeugnis für Jesus. Wenn die Menschen, die Jesus noch nicht kennen, nur begreifen könnten, was sie ohne Jesus nicht haben. Ja, bei Jesus ...

Datum Kommentar
23. März 2016 Hallo Kaffeetrinker; die Urgemeinde traf sich in den Häusern, mussten sie auch, da sie aus den Synagogen vertrieben wurden und es keine Gemeinden oder ähnliches gab. Wir Christen ...

Datum Kommentar
19. März 2016 Hallo Aussteigerin, dieses Lügenmärchen, dass der Mensch keine Seele hat, ist das erste, was man bei den Zeugen Jehovas lernt. Die Z.J. beziehen sich auf 1:Mose 2:7 Und Jehova Gott ...

Datum Kommentar
18. März 2016 Hi, spannende Seite die du hier gemacht hast. WOT ist generell nicht mehr zu gebrauchen. - Nicht nur die Jehovas haben erkannt wie es funktioniert.

Datum Kommentar
17. März 2016 Wer von den Zeugen Jehovas behauptet den, das der Mensch keine Seele hat? Ich persönlich bin damit aufgewachsen, das der Mensch Leib und Seele ist - zusammengefügt. So bin ...

Datum Kommentar
14. März 2016 An deiner Stelle würde ich mal zum Arzt gehen!
14. März 2016 Mir ist in dem Zusammenhang eingefallen, 2. Petrus 2:19 - Schlachter 2000: Dabei verheißen sie ihnen Freiheit, obgleich sie doch selbst Sklaven des Verderbens sind; denn wovon ...
14. März 2016 Lieber Rüdiger, Seit etlichen Jahren studier ich die heiligen Schriften. Wie Waere es wenn wir gemeinsam auf der Straße predigen würden um anderen Menschen die frohe ...

Datum Kommentar
13. März 2016 Ja es ist unfassbar, wie groß muss doch das Ausmaß der Verblendung sein, zu glauben, die Wachtturmgesellschaft könne retten. Genau das Gegenteil ist der Fall. Die ...

Datum Kommentar
12. März 2016 Ich glaube, die meisten Leser hier sind sich gar nicht bewusst darüber, welcher Geist hinter dieser Seite steckt. Es ist der Geist Christi und ein wahrer Gläubiger erkennt das. Hier ...

Datum Kommentar
11. März 2016 Es wäre schön, wenn wir Menschen Frieden auf dieser Erde herstellen würden. Aber wir können es nicht. Bestimmt 90% aller Menschen möchte nichts anderes aber leider gibt ...
11. März 2016 Was für ein geistreicher Text! Ich finde du kannst wirklich stolz auf dich sein, für den Dienst den du der Menschheit geleistet hast! Predigenden Zeugen Jehovas mit einem Schild ...

Datum Kommentar
08. März 2016 Hallo Unbekannter - vielen Dank für Deinen Kommentar, Du schreibst 100% das Richtige! Wenn noch mehr so besonnen wären, gäbe es vielleicht endlich Frieden auf unserer schönen ...

Datum Kommentar
07. März 2016 Hallo - ich bin wohl bisschen spät dran mit meinem Kommentar, bin aber der Meinung, nachdem ich dies fast alles gelesen habe, das wir doch alle an Gott glauben und das ALLE! ...

Datum Kommentar
28. Februar 2016 Dein ein wenig "satirisch gefärbter" Schreibstil gefällt mir sehr gut. Danke für Deine Berichte, bringt mich u.a. auch zum Schmunzeln - DINA4-Blatt-Schild gegen bunte Heftchen. Viel Glück für ...
28. Februar 2016 Hallo Dorfner, vielen Dank für Deinen Beitrag, denn daraufhin habe die Seite zum Thema "Etikettenschwindel der Z.J." aufmerksam gelesen und bin mal wieder zu der Erkenntnis ...

Datum Kommentar
24. Februar 2016 Ich habe eine DVD von Fritz Poppenberg einem Nicht zeugen gesehen aus der klar hervorgeht, daß der Name Gottes Jehova ist. Was sagt ihr dazu?? Alles wissenschaftlich belegt. ...

Datum Kommentar
17. Februar 2016 Ein sehr gutes Video möchte ich noch nachreichen:

Datum Kommentar
16. Februar 2016 Ja, Gott ist gerecht und das Evangelium ist Gottes Kraft zur Rettung für jeden, der glaubt. Der Gerechte wird infolge von Glauben leben, heißt es.

Datum Kommentar
15. Februar 2016 Gott liebt alle Menschen. Das ist richtig. Sonst wären wir alle schon nicht mehr hier! Aber er hasst die Sünde. Errettet wird nur, wer Jesus Christus als seinen Erlöser erkennt ...

Datum Kommentar
12. Februar 2016 Furchtbar wie man hier mit Gott dem Allmächtigen umgeht. Die Zeugen sind seiner und der seines Sohnes Jesus nicht würdig. Wir alle können nur durch Gnade und nicht durch ...
12. Februar 2016 Tja und ich arbeite seit Jahren mit einem Zeugen in einem Büro zusammen und was soll ich sagen ? Wenn Faulheit stinken würde, müsste ich mit einem Sauerstoffgerät im Büro sitzen !! ...

Datum Kommentar
09. Februar 2016 Hallo Jürgen, mir ist noch aufgefallen, dass diese Geste mit dem Daumen verbunden ist mit einer Armbewegung, die einen Schlag darstellt. Die Wachtturm-Gesellschaft drückt damit ...
09. Februar 2016 Unglaublich!! Einfach nur widerlich! Das ist die Methode Satans für Gehirnwäsche. Leider gibt es viel zu viele, die sich von dieser Lügenorganisation weiterhin beeindrucken und ...

Datum Kommentar
07. Februar 2016 Ich denke, das wäre schon sehr einseitig! Ich kann Dir nicht sagen, wen Gott liebt, weil ich nicht Gott bin! Ich kann Dir auch nicht sagen, was er denkt? Auf jeden Fall denkt er ...

Datum Kommentar
05. Februar 2016 ich denke, diese ansicht ist sehr radikal... Jesus sagt, dass Gott uns alle liebt

Datum Kommentar
03. Februar 2016 Hallo, in welchen Heften findet man die versteckten Dämonen?

Datum Kommentar
26. Januar 2016 Hass sollte man nicht mit der Liebe zur Wahrheit verwechseln. Denn nur durch uns Christen kann die Welt Christus erkennen: durch das, was wir sagen und tun, und dazu gehört ...

Datum Kommentar
25. Januar 2016 Mit deinem Hass gegen die katholische Kirche kannst du dich ja gerade mit den Zeugen Jehovas zusammen tun. Gratuliere!
25. Januar 2016 Die vielen Dämonen in nur einem Heft. Die vielen Dämonen in den vielen Heften, über Jahrzente. Arme Zeugen Jehovas, ihr seid ja so blind.

Datum Kommentar
24. Januar 2016 Ich bin nicht getauft aber von den jehovas zeugen ! Das mädchen hat eine Bluse an und wie man drunteer eindeutig erkennen kann hat sie auch ein unterhemd an!!!!! augen auf ich ssehe ...

Datum Kommentar
21. Januar 2016 Ein wunderbarer Vers, dem nichts mehr hinzuzufügen ist. Genau das ist es, was Gott sich für uns wünscht. Diese Freude im Herrn, der echte Frieden, die Sorglosigkeit, die Sanftmut, ...

Datum Kommentar
20. Januar 2016 Amen Bruder!
20. Januar 2016 Hallo Allerseits. Ich bin Sue, war schon mal hier zugegen, hab mir aber eine Pause gegönnt. Ich möchte hier auch nicht gross fachsimpeln und mich in Zwiegespräche einlassen, da ...

Datum Kommentar
17. Januar 2016 Den Druck, unter dem Z.J. stehen, nicht nur was die Predigtdienststunden angeht, habe ich jahrelang am eigenem Leib zu spüren bekommen. Ich erinnere mich noch gut. Es ...

Datum Kommentar
16. Januar 2016 Die meisten Zeugen Jehovas stehen unter Druck. Psychisch und körperlich. Die leitende Körperschaft macht unmissverständlich klar, dass man predigen muss. Wie ich drauf komme? ...

Datum Kommentar
15. Januar 2016 Liebe Sue, wenn du Jesus wirklich kennen würdest, dann würdest du erkennen, dass du gefangen bist in einer Lügenorganisation, die nur darauf aus ist, Menschen in die Irre zu führen. Wer ...

Datum Kommentar
12. Januar 2016 Sie sind ein lustiges Kerlchen . Dass der Tod am Marterpfahl das Ereignis schlechthin war, ist mir bewusst. Sogar unsere Zeitrechnung basiert auf dem Tod Jesu Christi. Leider ...

Datum Kommentar
11. Januar 2016 Lieber Herr H. Es ist doch so, dass jede Epoche ihre Ausdrucksweise hat. Gott bedeutete Mächtiger in der damaligen Zeit wie es heute die Idole, Stars oder VIP's sind. Auch ...
11. Januar 2016 Hallo Herr H. Sie haben immer das letzte Wort und auf alles eine Antwort, auch wenn es meiner Meinung nach der grösste Schwachsinn ist, den Sie verzapfen. Vielleicht unterstellen ...

Datum Kommentar
02. Januar 2016 An einem Samstag in Speyer hielt ich dem Zeugen Jehovas mit der Meckifrisur das Schild hin: "Jehovas Zeugen trinken kein Menschenblut!" Der Mann brauchte ungefähr ...
02. Januar 2016 Hallo zusammen, ich habe gerade hier die Meinungen drch gelesen. Wer ein bischen medizienisches Verständnis aufweisen kann, würde keine Bluttransfosion annehmen. Der ...

Datum Kommentar
26. Dezember 2015 Wer ist ein Idiot?
26. Dezember 2015 Wenn der Staat mit Freimaurern durchsetzt und durch Freimaurer auch von außen kontrolliert und gesteuert wird, wird sich an den Gegebenheiten wohl nichts ändern. Und nicht vergessen, ...

Datum Kommentar
24. Dezember 2015 Liebe Zeugen Jehovas, Rüdiger hat mit jedem Wort recht, was er hier schreibt. Mein Vater, der auch Zeuge Jehovas war und verblutet ist, ist ein klassisches Beispiel dafür, dass Zeugen ...

Datum Kommentar
23. Dezember 2015 Ich werde nicht schlau aus dem Wort-Sammelsurium hier! - Zeugen Jehovas sind Idioten, das ist klar, aber einen Jesus gab es trotzdem nicht, jeder, der an den ganzen Bibelstuss ...

Datum Kommentar
13. Dezember 2015 Weißt du, wenn man Jesus hat, braucht man keine anderen Götter mehr. Und auch keine Angst vor Bestrafung durch andere Götter (Götzen und ihre Diener) zu haben. ...

Datum Kommentar
12. Dezember 2015 ...man brauch nicht viel zu schreiben... Mit einem Lachen im Gesicht schreibe ich dir bzw euch, an dem Tag...DEM EINEM...werdet ihr sehn, hören und fühlen was es heist ...

Datum Kommentar
10. Dezember 2015 Hallo Lisa, Du hattest bisher kein schönes Leben. Eltern, die ihre Kinder meiden, sind so ziemlich das grausamste, was sie ihnen antun können. Wenn die nun auch noch irgendwas von ...
10. Dezember 2015 Das hier ist nur für dich .....ich habe meinen Mund im ersten Augenblick nicht zu bekommen...aber dann musste ich lachen. Also,so einen hätte ich nie genommen..hat verschiedene ...
10. Dezember 2015 Hallo meine Lieben, ich bin 19 Jahre alt und in „der Wahrheit“ groß geworden. Mit 15 Jahren habe ich mich in einen Jungen aus „der Welt“ verliebt und bin mit ihm zusammen gekommen. ...
10. Dezember 2015 Na, Hauptsache ihr findet den Weg zu Jesus. Vielleicht solltet ihr mal die Realwelt anschauen, wo euch der Bekehrungswahnsinn und das Klammern an ein schlecht übersetztes Buch ...

Datum Kommentar
09. Dezember 2015 Hallo Mareike, hieer steht eindeutig, wer und was die Wahrheit ist. JESUS. Mehr brauchst du nicht. Und was sehr, sehr wichtig ist, ist das tägliche Lesen in der Bibel. Am besten in ...

Datum Kommentar
05. Dezember 2015 Stimmt. Habe mir gerade das Impressum vorgeknöpft. Ich muss mir wirklich angewöhnen, dies zu allererst zu machen. Trotz allem sind, wie auch beim Veith, sehr viele aufschlussreiche ...
05. Dezember 2015 Aha, okay - danke dir für die Info. Dass sie mit den Adventisten zusammenhängen, wusste ich nicht. Kommt in den Videos, die ich bisher angesehen habe, nicht durch. Ich hatte ...

Datum Kommentar
03. Dezember 2015 Hallo '''Teerinker, Was ist das für ein Schwachsinn. Man sollte nicht Bibelstellen zitieren , wenn man ihren Sinn nicht versteht, Man kann nicht Bibelverse einzeln rausziehen, sondern ...
03. Dezember 2015 Aus dem Jahrbuch der Zeugen Jehovas von 1973 ein Zitat des Gründers der JZ, C.T. Russel: "Ich freue mich die besondere Gelegenheit zu haben, einiges über Dinge zu sagen, ...

Datum Kommentar
01. Dezember 2015 Und noch ein Link zu einer sehr guten Predigt.

Datum Kommentar
30. November 2015 Hier ist die Predigt mit Ausschnitten aus Nachrichten und Zeitungen belegt. So kann man gut erkennen, dass Tscharnke sich das nicht einfach aus den Fingern gesogen hat.

Datum Kommentar
26. November 2015 Abdul ist ein sehr guter Evangelist/Lehrer und macht eine wertvolle Arbeit, besonders für Moslems. Vor kurzem habe ich den inzwischen schon fast berühmt gewordenen Pastor ...

Datum Kommentar
23. November 2015 Hier noch etwas zur Verbindung von Freimaurern und Jehovas Zeugen - (und New Age) ...

Datum Kommentar
22. November 2015 Habe mich auch schon mit den Parallelen mit dem Islam beschäftigt. Im Koran steht in der Sure 3:54: Allah ist der beste Listenschmied und Täuscher. Wenn er will, kann ...
22. November 2015 Die Wachtturm-Religion ist ein freimaurerisches Unternehmen, den Abklatsch vom Islam als verchristlichte Religion zu etablieren. In der Wachtturm-Religion ist die Lüge, wenn sie ...

Datum Kommentar
20. November 2015 Es geht uns nichts an? Das Wochenende nach dem 11. September 2001! Damals war ich noch Interessierter der Wachtturm-Ideologie, besuchte ich am Sonntag den Versammlungsaal in ...

Datum Kommentar
19. November 2015 Wollt mal fragen ob du irgendwie nichts besseres in deinem Leben zu tun hast außer fremde Leute zu Fotografieren und denen auf den Sack zu gehen? Du hast keine Ahnung über Zeugen ...

Datum Kommentar
13. November 2015 S. Zimmer liegt mir nicht so...ich weiß noch nicht genau was mich da stört. Ich habe jetzt H.P. Royer gelesen. Sehr zu empfehlen. www.pettoricardo.de/errettet-durch-glauben.html ...

Datum Kommentar
06. November 2015 Hallo Silke, hasstriefend und hässlich ist absolut unzutreffend. Die Wahrheit über die Katholische Kirche ist schockierend. Jesus ist die Wahrheit und er offenbart sich denen, ...
07. November 2015 Die haben das Ding tatsächlich wieder abgebaut. Das ist ja unglaublich, was hier läuft. Anscheinend haben die wirklich damit gerechnet, dass die Z.J. vertrieben werden und somit ...

Datum Kommentar
06. November 2015 Was für ein hasstriefender Text. Ich selbst bin Protestantin; wenn ich aber Ihren Text lese muss ich mich dafür schämen wie hässlich und bösartig über die Katholiken hergezogen wird. ...

Datum Kommentar
05. November 2015 Wilhelm Busch ist ein alter Klassiker, wir verschenken manchmal Bücher von ihm. Siegfried Zimmer kuck ich mir auch mal an. In letzter Zeit habe ich öfter was von Astrophysiker ...

Datum Kommentar
02. November 2015 Also, der Veith spricht schon in einigen seiner Vorträge von E. White und zitiert aus ihrem geschriebenen. Wichtig ist zu wissen, dass auf ihrem Grab ein Obelisk steht und das auch ...
02. November 2015 Hallo Tobias, dass Gott auch über solche Irrlehren Menschen zur Wahrheit führen kann, kann ich voll und ganz bestätigen. Ich selber hatte ein Bibelstudium mit den JZ begonnen und wurde ...

Datum Kommentar
31. Oktober 2015 STA (siebenten Tags Adventisten) sind vielleicht von allen Sekten in Deutschland diejenige, die auf den ersten Blick am schwersten zu unterscheiden ist von den echten Christen. Sie tarnen ...

Datum Kommentar
26. Oktober 2015 Satirisch-witziger und zugleich traurig-realer, gut gelungener Artikel, lieber Rüdiger, über die WTG oben, vielen Dank! Aufklärung tut Not und der Herr kommt bald. Was ...

Datum Kommentar
25. Oktober 2015 Ja wenn Du das so siehst...aus Rache? Äähhh bitte was? Warum sollte ich das denn tun (Stellung zu beziehn) ? Dafür hast Du doch diese Seite...mir ist es egal was andere tun... ...

Datum Kommentar
24. Oktober 2015 Zitat vom 20.10.2015 - Habe ich behauptet das die ZJ richtig handeln..nur zu zeige es mir! - Gut das war alles!

Datum Kommentar
23. Oktober 2015 Rüdi! Ohne sagen zu wollen das Du ein Arschloch wärst,aber so Ansichten wie Du sie hast ...ist die eines Arschloches wert. Ohne sagen zu wollten das Du eines bist..haben schon. Amazing ...
23. Oktober 2015 Hallo Bruder Rüdiger. Ich habe da mal eine Frage: Warum dürfen Zeugen des Wachtturms nicht in deren Stadt oder Ort, wo sie wohnhaft sind, in den Königreichssaal gehen ...
23. Oktober 2015 du brauchst unbedingt einen Betreuer
23. Oktober 2015 Nun,ein anderer spielt noch mit Spielzeug sogar im hohen Alter... wenn es deine -Spannung-ist wie jeder will! Trotz allem,nimmst Du etwas in die Hand was nicht geklärt ist da ...

Datum Kommentar
22. Oktober 2015 Das ist bekannt! Keiner will mehr zu denen...warum auch? Aufklärung ist immer gut...wenn sie denn einer will...aber wie immer im Leben,sollte man nicht die Leute stalken...auch ...

Datum Kommentar
21. Oktober 2015 Es soll Menschen geben die mit der Wirklichkeit nicht mehr zurecht kommen...ja genau ich bin einer der 7 aus Brooklyn... Da der gesunde Menschenverstand dich eh nicht mehr erreicht ...
21. Oktober 2015 LoL Rüdi, ich denke Du verstehst immer noch nicht...warum auch immer kann ja sein das das ein Reflex ist..aber ohne zu verstehen sollte man auch nichts sagen! Ich fange ...

Datum Kommentar
20. Oktober 2015 Was diese Seite klar macht, ist, dass das Konzept der Wachtturm-Gesellschaft nicht passt. Da haben sich Freimaurer etwas ausgedacht, um den Glauben an Jesus lächerlich zu ...
20. Oktober 2015 LoL,ich glaube Du hast das nicht richtig verstanden...wieso redest Du von mir...warum fragst Du mich das? Mich retten ...will ich doch gar nicht wo habe ich das gesagt? Naja,-abgerechnet ...
20. Oktober 2015 Hallo Hr. Anonym, Sie meinen, das ist krank, was Hr. Hentschel hier schreibt? Lesen Sie doch einfach mal die Literatur der ZJ's, auch die ältere. Es steht alles genau so drin, wie ...
20. Oktober 2015 @ak - Zu: ist ZJ eine Religion - möchte ich zu bedenken geben, ja, es ist eine Religion. Wie auch die kath. Kirche, der Islam, Buddhismus, Hinduismus, Attheismus, Darwinismus, ...
20. Oktober 2015 Herr Hentschel - ich bitte um Quellenangaben zum Stuhlgang.... - Außerdem sagen sie: "und wenn man sich überlegt, wie eine in Ewigkeit wachsende Zeugen Jehovas-Bevölkerung auf ...

Datum Kommentar
19. Oktober 2015 Ach Rüdi,belangt für was denn? Ich denke Du schreibst hier mehr Dinge die man zumindest hinter fragen muss...aber ich will ja nicht mit Dir streiten,,da dies eh nicht sein kann...und ja ...
19. Oktober 2015 Hoffentlich, Anonym, werden Sie nicht krank und benötigen eine Bluttransfusion. Diese Situation könnte Ihr Leben kosten, wenn Sie Zeuge Jehovas sind. Diesen Menschen, die vor dieser ...
19. Oktober 2015 Hallo Rüdi,ohne Ziel kein Weg...wie auch immer nehmen wir mal an,ich bin in HD und werde fotografiert...so als Beiwerk oder aber ich werde abgelichtet weil ich auch so eine Umhängetasche ...
19. Oktober 2015 Engel sind Diener Gottes. Sie haben bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Egal ob Erzengel, Cherubim, etc. Engel lassen sich darum nicht anbeten. (Kurzinfo, die JZ bezeichnen Jesus als ...

Datum Kommentar
18. Oktober 2015 Wie krank sind Sie denn Herr Hentschel ? Das was Sie hier Kommentieren--- einfach nur " krank " !!! An Ihrer Stelle würde ich einen Psychiater beauftragen meine Zurechnungsfähigkeit ...
18. Oktober 2015 Sehr interessant die Ausführungen zu den von WTG verwendeten Subliminarien. Obwohl die Tatsache, daß ebensolche verwendet werden, seit vielen Jahrzenten bekannt ist. Ich frage ...

Datum Kommentar
17. Oktober 2015 Ich sehne den Tag herbei, an dem Z.J. gewahr werden, welch einem hinterhältigen Irrglauben sie auf den Leim gegangen sind. Die Verblendung ist so dermaßen hartnäckig, dass man ...

Datum Kommentar
13. Oktober 2015 Hallo Jutta, ich will dich ermutigen nachzuforschen, welchen Aufwand Firmen und Unternehmen jeglicher Form betreiben, um die menschliche Psyche zu analysieren. Natürlich zu ...

Datum Kommentar
04. Oktober 2015 Zeugen Jehovas und ihr TV Kanal. Im letzten Satz im Video sagt der Kommentator: "Und es wird immer offensichtlicher, dass hier professionelle Werbestrategen der WTG am ...

Datum Kommentar
03. Oktober 2015 Ja, man wird von den Zeugen Johovas massivst manipuliert. Ich habe schon eine lange Zeit Kontakt zu denen. Ich hatte bei den Bibelstunden immer im Hinterkopf, dass ich mich ...

Datum Kommentar
01. Oktober 2015 Da krault ein sehr junges Mädchen in einer durchsichtigen Spitzenbluse im Jehova-Paradies einen Löwen. Die Botschaft dieses Bildes ist: Der Löwe verkörpert die männlichen ...
01. Oktober 2015 Ich dementiere den besagten Satz. Manche Leute dienen eben dem Teufel und wissen es nicht einmal oder wollen es nicht wissen oder machen es bewusst. Kann ja jeder machen, was er will. ...

Datum Kommentar
30. September 2015 Naja, ich lasse mich von keinem Zeugen Jehovas mit der Bibel zurechtweisen bzw. belehren und erst recht nicht aus ihrer NWÜ. Das akzeptiere ich nicht. Sie wollen nur Widerchristen ...

Datum Kommentar
29. September 2015 Das was mich an Zeugen Jehovas am meisten ärgert ist, dass sie von sich behaupten, sie seien die einzig wahren Christen. Jedoch ist es so, dass Zeugen Jehovas keine Christen sind, und ...

Datum Kommentar
26. September 2015 WIE DUMM - HAST DU NICHTS BESSERES MIT DEINEM LEBEN - ANZUFANGEN ALS DIESEN KACK ZU SCHREIBEN
26. September 2015 Gott ist ein Wesen mit vielen Eigenschaften. Jedoch sind seine Eigenschaften durch und durch gut! Mir kommt es auf eine Eigenschaft an, nämlich auf seine Unveränderlichkeit. ...

Datum Kommentar
24. September 2015 Hallo Jutta! Na sowas. Mein Endruck ist, Ihnen ist völlig unbekannt, dass die Wachturmgesellschaft schon seit Jahren solche abscheulichen, versteckten Bilder in ihre Literatur ...

Datum Kommentar
23. September 2015 Also , ich glaube der einzige der hier Hintern sind Sie und Wahnvorstellungen von Ihnen. Die Sexbessesenen sehen Überall Ärsche und Penise wenn man sich das so ...

Datum Kommentar
22. September 2015 So etwas "Irres" habe ich noch nie gelesen. Dämonen die aus den Wolken schauen. Sexdämon der am Hosenstall des jungen Mannes sich zeigt, wie krank ist das denn, was ist denn überhaupt ...

Datum Kommentar
12. September 2015 Ja, so ist es, aber Gottes Gebote sind genau das Gegenteil davon. Liebe Gott, deinen Herrn über alles und deinen Nächsten wie dich selbst. Gott hat als Menschensohn gelitten, darum sitzt ...

Datum Kommentar
10. September 2015 Genau darum geht es, das ist der Punkt. Z.J. stellen die absolute Heiligkeit und Autorität von Jesus in Frage. Viel schlimmer noch, sie entstellen Jesus, wo es nur geht. Allein ...

Datum Kommentar
08. September 2015 Ich kann nur soviel dazu sagen, daß Herr Hentschel in seiner Ausführung recht hat. Jesus ist der Schöpfer der Erde und des Himmels, nach zu lesen in Johannes 1,1-4. Wenn die ...

Datum Kommentar
06. September 2015 Zeugen Jehovas können die Lehre Christi nicht verstehen. Der Antichrist, der nicht bekennt, dass Jesus Christus in das Fleisch gekommen ist. Die Wachtturm-Gesellschaft kann es ...

Datum Kommentar
05. September 2015 Der Wachtturm kommt mächtig ins Wanken und hält nicht Stand, wenn er mit Fakten und dazu noch mit zustimmenden Gesten konfrontiert wird. Aber was will man erwarten? Das ist ...
05. September 2015 Hallo Matthias, es gab und es gibt die Zeugen Jesu. Diese danken dem Herrn Jesus, sie rufen den Namen Jesu an und verkündigen den Namen Jesu. ...

Datum Kommentar
04. September 2015 Oh oh, das tut mir immer wieder weh, wenn ich die Kommentare von Zeugen Jehovas lese. Zeugen Jehovas argumentieren immer alle gleich und mit denselben Bibelstellen, die ihnen ...

Datum Kommentar
31. August 2015 Hallo liebe Zeugen Jehovas, ich bin zwar als ein Z.J. erzogen worden, aber habe mich nie taufen lassen. Die Organisation hat alles zerstört, was mir damals lieb und heilig war. Ich ...
31. August 2015 Hallo Ihr Lieben Leute. Es ist traurig, daß es Euch so schlecht geht. Ihr solltet Euch wirklich in Aerztliche Behandlung begeben und nicht so einen Mist über Die Zeugen Jehovas ...
31. August 2015 Sinnlos ist, wenn man mehr verbraucht, als man benötigt. Sinnlos ist, wenn man in eine Schule geht, in der man nichts lernt. Sinnlos ist, wenn man um Hilfe ruft, obwohl es niemand ...

Datum Kommentar
27. August 2015 Lieber Jürgen, der Vers Kolosser 1,18 sagt nichts aus über Geistwesen! Überdenke mal bitte dazu Römer 8,23! Es ist eine Erlösung des Leibes und nicht eine Erlösung VOM ...

Datum Kommentar
26. August 2015 Mit dem Kolosserbrief schießen Z.J. sich mal wieder ein Eigentor. Wegen des Verses Kol. 1:15 habe ich schon einige Diskusionen mit Z.J. geführt. Z.J. berufen sich tatsächlich auf diese ...

Datum Kommentar
25. August 2015 Der letzte Apostel war Johannes und ist ca. 100 n. Chr. gestorben. Was die JZ verbreiten ist nicht das Evangelium unseres Herrn Jesus Christus, sondern ein abgewandeltes ...

Datum Kommentar
24. August 2015 Hallo Cay, hätte Paulus geschrieben, der Ersterschaffene, dann machte der Einschub "vor" Sinn! Doch dieser Vers aus Kol.1 sagt ebenso wie der in Off. 3,14! etwas über die Stellung ...
24. August 2015 Hallo Rüdiger! matthias zitiert den Kolosser-Brief: der Erstgeborene vor!!! aller Schöpfung. Und schließt haarscharf: Jesus wurde geschaffen! Logik scheint nicht ...
24. August 2015 Und wieder einmal zeigt sich, dass sie 0-Ahnung haben und irgendeinen Blödsinn daher schreiben. "Das geht so weit, dass Jehovas Zeugen sich sogar nicht gegenseitig fotografieren ...
24. August 2015 Hallo Matthias, Du magst die Zeit haben, tage- und wochenlang darüber zu philosohieren, dass geboren geschaffen ist und dass ein Sohn ein Geschöpf ist. Für die simplen Fakten bist ...
24. August 2015 Hallo ich danke dir für deine Antworten. Für Zeugen Jehovas ist Jesus Christus der Sohn Gottes und das Ebenbild Gottes. In Jesus Christus siehst du wie und welche Eigenschaften ...

Datum Kommentar
23. August 2015 Wieder einmal sehe ich viel Hass und Hetz gegen die Zeugen Jehovas. Es ist einfach traurig. Wenn ich mir kurz diesen Teil in einer oberen diskussion anschauen: In Johannes ...

Datum Kommentar
22. August 2015 Hallo Matthias, lässt die Wachtturm-Gesellschaft die Zeugen Jehovas in Ruhe? Nein, sie setzt Jehovas Zeugen ständig unter Druck. Für noch mehr Geld. Ich warne lediglich vor der ...
22. August 2015 Hier ist so viel Hass unglaublich und traurig sehr traurig. Traurig der Text von Doris: Grüße Doris [31.12.2010] PS: Stimmt ja gar nicht. Ist das zweite Video das ich hörte. Das erste ...
22. August 2015 Hallo "marry" ich verstehe dich ganz und gar nicht. Woher hast du das: (Einer welcher den Vater und den Sohn, dessen Name Jesus ist, leugnet und diesen nicht ...

Datum Kommentar
16. August 2015 Ja, das ist wohl wahr. Es liegt an ihrem organisierten und gut überwachten Leistungsdruck, den sie aber auch nicht zugeben würden, lieber Bruder Rüdiger. Eigenerbrachte ...

Datum Kommentar
15. August 2015 Das findest Du bewundernswert? Ignoranz und Arroganz. Packe doch den Stolz auch noch dazu, denn Dummheit und Stolz sind gemacht aus dem selben Holz, sagt der ...

Datum Kommentar
14. August 2015 Bei der Ablehnung von Bluttransfusion geht es um Menschenleben. Das Ziel der Zeugen Jehovas ist sicherlich unter anderem, ihre Mitgliederzahl zu erhöhen. Jeder einzelne Zeuge rackert ...

Datum Kommentar
13. August 2015 Die Ablehnung von Bluttransfusionen ist nicht Empfehlungssache, sondern wird mit der gesamten zur Verfügung stehenden Macht durchgesetzt. Religös steht bei Jehovas Zeugen der ...
13. August 2015 mmhh,wenn wir noch solche Zustände wie im Mittelalter hätten - naja...auszuschmücken brauche ich wohl nicht oder? Von daher finde ich Staat und auch Religion sollten getrennt ...
13. August 2015 Bewundernswert an den Wachturm-Leuten ist vielfach ihre Ignoranz und Arroganz, obwohl ihre zahlreichen Bibeltheorien schon längst wissenschaftlich und faktisch zu widerlegen sind!
13. August 2015 Beide, die Wachtturm-Gesellschaft wie die Katholische Kirche, behaupten, sie seien "Christen". Womit sie allgemein und unter ihren Anhängern für Verwirrung/Irreführung sorgen: ...
13. August 2015 LoL...ich denke das Brot muss erst noch gebacken werden das Du willst! Egal ist es mir nicht das hast Du gesagt nicht ich...nur sollte man auch das andere verstehen wollen was ich ...
13. August 2015 Man berücksichtige, dass Zeugen Jehovas gar nicht in der Lage sind, selbst zu entscheiden, denn das tut ja die Organistion für sie. Fakt ist auf jeden Fall, dass Religion nicht zu Jesus führt, und ...

Datum Kommentar
11. August 2015 Hallo Rüdi, ich teile manchmal deine Ansichten...aaaber: ist die-Kirche- nicht genauso...sagt ihren Lämmern doch auch die Unwahheit..und da sind es doch viele viele mehr die ...

Datum Kommentar
05. August 2015 Beste Satire-Website ever!!

Datum Kommentar
03. August 2015 Hallo, wie abgefahren. Mein Gebet für euch ist sicher. Ich möchte einen Vorschlag machen. Schaut nicht zu sehr auf den äusseren Erfolg. Lasst den Heiligen Geist wirken, wie Er will. Er ...

Datum Kommentar
02. August 2015 Hallo Rüdiger! Ich war heute beim Bezirkskongreß der Zeugen Jehovas in Gelsenkirchen. Allein das Wort Kongreß ist schon ziemlich hochtrabend für eine derartige ...

Datum Kommentar
30. Juli 2015 Vielleicht hilft dir das: aekklesia.com/bibelthemen/theologie/wer_ist_gott.html
30. Juli 2015 Ich wusste gar nicht, dass der Teufel das Heidnische Weihwasser meidet. Hans-Peter. Du bist also vom Regen in die Dachrinne gekommen. Dieser Dickwanst der seine eigenen ...
30. Juli 2015 Also ich habe diese Seite hier mehr zufällig entdeckt. Ihr macht den gleichen Unsinn wie die Zeugen Jehovas! Haltet euch lieber an die Divise: "Leben und leben lassen." Klar, das machen ...

Datum Kommentar
29. Juli 2015 JESUS = JHWH = Ich bin der ICH BIN - Die Aussprache JHWH war auch Mose nicht bekannt, ansonsten hätte er nicht nach dem Namen gefragt!
29. Juli 2015 Als junger Erwachsener arbeitete ich als Bücherpacker im Brockhaus-Verlag in Gruiten. Das ist der Verlag, der die Elberfelder verantwortet. An einem bestimmten Tag ...
29. Juli 2015 Ich las inzwischen was Du für Erkenntnisse hast, über den Katholischen "Jehova". Vielleicht ist das so. Aber bedenke, die Schriften wurden von den Pharisäern verwaltet. Dennoch ...
29. Juli 2015 Hallo Ben, gerne, wie kann ich dich kontaktieren?

Datum Kommentar
27. Juli 2015 Hallo Philipp, dem Herrn ist es nicht wichtig, wie du aussiehst. Ob du verlebt aussiehst, ein Körperteil fehlt usw. Wichtig ist die Herzenseinstellung zu Jesus Christus. Meinst du, Jesus ...
27. Juli 2015 Hallo Tobias, die erwähnten Flyer interessieren mich. Ich würde auch gerne entsprechende Flyer verteilen. Wo kann ich diese bekommen? Schon jetzt vielen Dank für Deine Rückmeldung. ...
27. Juli 2015 Es mag sein, daß der "Jehova" der Rasselbande der Satan ist. Sicherlich ein Dämon. Aber der Jehova der Bibel, auch Jahweh, je nach Sprache, ist der Schöpfer Himmels und der Erde, der ...

Datum Kommentar
26. Juli 2015 Am Samstag waren wir zu viert in Stuttgart auf dem Kongress, um den schätzungsweise 15 - 20000 Zeugen Jehovas (ca. die Hälte russischer Abstammung) das Evangelium, wie es in der ...

Datum Kommentar
24. Juli 2015 Nein K4n3, wir glauben, dass Gott uns geschaffen hat. Sonst nichts. Woran DU allerdings glaubst, weiß ich nicht. Wenn du aber nicht an Gott, also Jesus glaubst, sieht deine Zukunft ...

Datum Kommentar
21. Juli 2015 Zum Glück bezeichnen Sie sich selbst als "Spinner". Dann kann man sich wenigstens Ihre geistige Diarrhö besser erklären. Danke für dieses offene und ehrliche Bekenntnis. Das ist ...
21. Juli 2015 Bleibt nachzutragen, dass besagte Zeugin Jehovas mich ansprach und nicht umgekehrt. Ich lehnte freundlich ab, aber die Frau ließ sich nicht beirren. Weil ich keinen ...

Datum Kommentar
20. Juli 2015 Der größte Schwachsinn den ich je gelesen habe. Ihr glaubt auch daran, dass ein Alien einen Affen gef... hat usw. ...
20. Juli 2015 Wie kann ein Mensch nur so sein... ich habe Sie auch gesehen auf dem Kongress und auch mitbekommen, wie Sie eine Glaubensschwester in die Mangel genommen haben, wie ...

Datum Kommentar
19. Juli 2015 Habe die Bilder vom Kongress der Zeugen Jehovas gesehen. Ahmt Jesus nach. Diese schamlosen Heuchler. Schamlos gegen Jesus, den sie nur lächerlich machen in ihren Bildern und ...
19. Juli 2015 Hallo Philipp, eure Glücklichkeit ist geheuchelt. Eure Versammlungen sind reine Heuchelei. Herrn Hentschels Glaubensbrüder sind auf der ganzen Welt verteilt. ...
19. Juli 2015 Hallo Zeuge Jehovas, den ich auf dem Kongress der Zeugen Jehovas "Ahmt Jesus nach" in der Commerzbank-Arena in Frankfurt gesehen habe, Sie haben mich also doch ...
19. Juli 2015 Für einen Menschen der Jesus angeblich im Herzen hat, sahen sie auf dem Kongress ziemlich fertig und verlebt aus. Ich denke, dass ihr falscher Eifer ziemlich an Ihren Kräften zehrt. Und ...

Datum Kommentar
18. Juli 2015 Hallo Herr Azzrit, oder wie auch immer Sie heißen. Zunächst steht einmal in der Bibel nichts von einem Apfel oder irgendeiner (essbaren) Frucht, die da verzehrt worden sein sollte. Kein ...

Datum Kommentar
17. Juli 2015 "Wer Jesus nicht im Herzen hat, kann ihn nicht nachahmen, sondern nur nachtäuschen." Der Spruch ist absolut genial, weil er wahr ist. Die Wahrheit ist immer genial und versetzt ...

Datum Kommentar
16. Juli 2015 Der Auftritt des Satanisten hier war sehr schwach. Menschlich dumm, ganz unüberlegt und überheblich Wissen vortäuschend - dann kläglich. Wenn Höflichkeit als Tugend ...
16. Juli 2015 Herr Hentschel, auf wenige Dinge möchte ich kurz eingehen! Meinen zweiten Beitrag habe ich nicht vom PC geschrieben, sondern von einem kleinen Smartphone. Mit dem kleinem ...

Datum Kommentar
15. Juli 2015 Wenn dieser Diskussionsbeitrag schon dem Dritten der satanischen Befehlshierarchie entstammt, dann gibt es niemanden, der ihm nicht überlegen ist. Ein kleines Kind kann sich gegen ...
15. Juli 2015 Jeder Mensch ist schon mit seiner Geburt schuldig. Unsere Mütter MUSSTEN uns unter Schmerzen zur Welt bringen. Warum? Weil vor tausenden von Jahren zwei Menschen je einen Apfel ...

Datum Kommentar
14. Juli 2015 Vor allem ist die Annahme, dass der Teufel seinen Anbetern die Wahrheit über sich sagt, so mega-blöd, dass es kracht. Wie hohl muss ein Mensch sein, dass er sich einbildet, der Erfinder ...
14. Juli 2015 Wer nicht für Jesus ist, ist für Satan. Es gibt keinen Graubereich. Schwarz oder weiß. Ich weiß nicht, was es mit den 9 Sektionen Satans auf sich hat. Aber ich weiß, was ich sehe, und ...

Datum Kommentar
13. Juli 2015 Hallo, das ist ja mal ein schöner Trost für Jehovas Zeugen, von einem Fachmann davon entlastet zu werden, dämonisch und satanisch beeinflusst zu sein. Das geht Jehovas Zeugen ...
13. Juli 2015 Guten Tag Herr Rüdiger Hentschel, ich verfolge seit geraumer Zeit mit großem Interesse Ihre Seite. Kontakte zu ZJ hatte ich gelegentlich. Zu meiner Schulzeit hatte ich einen ...

Datum Kommentar
09. Juli 2015 Hallo, ich brauche einmal eure Hilfe. Ich such einen Vers, weiß aber nicht den genauen Wortlaut. Auf jeden Fall, sagt dieser aus, dass die Erlösung Jesu Christi mehr Wert hat als es ...

Datum Kommentar
04. Juli 2015 Leider ist die Verwendung von unterschwelligen Bildern durch die Wachtturm-Gesellschaft sehr real und sehr gewollt. Wie sehr wünschte ich, es wäre nicht wahr. Doch es ist nicht ...

Datum Kommentar
24. Juni 2015 Die Bibel gibt uns ganz unmissverständlich Auskunft darüber, dass es keinen anderen Mittler geben kann, zwischen Gott und den Menschen, außer Jesus. Das bedeutet, dass wir, ...
24. Juni 2015 Hallo Rüdiger, du schreibst, der Vater, der Sohn, der Heilige Geist ist ein Gott. Denn die Taufe bezieht sich auf den (einen) Namen des Vaters, des Sohnes und Heiligen Geistes. Ja, und ...

Datum Kommentar
22. Juni 2015 Die von mir zitierte Elberfelder Bibel übersetzt hier “glücklich preisen” - in einigen Übersetzungen heißt es auch "seligpreisen". Was aber ist damit gemeint? Maria wird gepriesen, ...
22. Juni 2015 Wer sich aufmacht, den einen wahren Gott zu suchen, wird ihn finden. In der Bibel. Er wird nicht an Jesus Christus vorbeikommen. Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. ...
22. Juni 2015 Hallo Passant, Herr Hentschel hat absolut Recht mit dem, dass Jesus im absoluten Vordergrund steht. Da sieht man mal wieder, was für einen Stellenwert Jesus bei den Zeugen Jehovas ...

Datum Kommentar
21. Juni 2015 Aufschlussreich, Herr RH. Sie haben mir gerade sehr viel über sich selbst mitgeteilt. Ihr Innerstes ist ein trauriger Abyssos. Wirklich erbarmungswürdig. Ich wünschen Ihnen aufrichtig, ...
21. Juni 2015 Oh weh, wie kann man nur so dummdreist sein wie Sie Herr Hentschel. Sie merken nicht einmal,dass diese Lügen, die Sie Preisgeben, niemand interressiert. Und sich noch rühmen ...
21. Juni 2015 Hallo Rüdiger, die Bibel heißt: "Das neue Leben. Die Bibel." Die hat mir ein Pastor aus einer Pfingstgemeinde geschenkt. Er liebt diese Bibel, weil sie so leicht verständlich in unserer ...
21. Juni 2015 Ich bin katholisch. Und ich bin dankbar und froh darüber. Und ja, ich denke (biblisch begründet) und glaube, dass Maria die Hochheilige Gottesgebärerin ist, die zweite Bundeslade, die ...
21. Juni 2015 Hallo Karl-Heinz, es weiß zwar niemand, wen und was Du meinst, aber zumindest kann ich auf Deine Zeugen Jehovas-Floskel eingehen, Satan bediene sich der Ausgeschlossenen. ...

Datum Kommentar
20. Juni 2015 Das kann doch nur von einem Ausgeschlossenen stammen; Leider bedient sich Satan dieser, da er durch und durch nur schlecht ist und weiss, dass er nur eine kurze Frist hat. Also nicht ...
20. Juni 2015 Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie tief uns Jesus hinter die Kulissen schauen lässt und uns alles offenbart, was mit Lüge zu tun hat. Leider können Zeugen Jehovas ...
20. Juni 2015 Hallo Cay, ich habe die Zeugen Jehovas bisher als Leute erlebt, die um jeden Preis ihr Territorium verteidigen wollen. Dass sie plötzlich als Kollektiv schon im Vorfeld ...

Datum Kommentar
19. Juni 2015 Hallo Rüdiger! Meine Zeugen Jehovas sind auch sehr scheu! Ich stehe aber nicht für die Zeugen mit meinem Schild auf der Straße, sondern um die Menschen vor dieser Organisation ...
19. Juni 2015 Rüdiger, Hast du nähere Informationen darüber wer Prof. Westcort & Prof. Hort waren?

Datum Kommentar
18. Juni 2015 aha..interessant..Darf ich fragen was du da drauf schreibst??
18. Juni 2015 Ich habe keine speziellen Fragen und keine spezielle Taktik. Es hat sich dahingehend entwickelt, dass ich einfach meine Schilder hochhalte und mich in Sichtweite aufstelle. Gegenüber ...
18. Juni 2015 Hast du spezielle Fragen die du den ZJ immer zu Anfang stellst, oder gehst du jedesmal anders vor?
18. Juni 2015 Richtig der gute Mann heißt Raymond Franz, mein T9 am Handy hat aus Raymond Dämon gemacht, mein Fehler. Also ich bin der festen überzeugung, und halte das für Biblisch, das Gott ein ...
18. Juni 2015 Hallo Rüdiger, zum beispiel wo ein gewisser Rudolf sagt das es dem ZJ vom Sklaven verboten ist hier zu schreiben und er dann mit husch husch ihn verscheuchen will. Das ist nicht ...

Datum Kommentar
17. Juni 2015 Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen, und habe sie mit gemischten gefühlen gelesen. Christen sollten sich in Liebe begegnen und nicht kämpferisch. Hartherzigkeit ...

Datum Kommentar
15. Juni 2015 Da gebe ich dir absolut Recht, Rüdiger, Mumifizierung ist kein Wunder. Es sieht aus wie der klägliche Versuch, ein Leben künstlich am Leben zu erhalten. Im übertragenen ...

Datum Kommentar
09. Juni 2015 Alle, die nicht zu unserem Herrn Jesus gehören, gehören dem Reich der Finsternis an. Traurig und jämmerlich in die Irre geführt von Satan und seinen Helfern sind die Ökumeniker ...

Datum Kommentar
07. Juni 2015 Mumifizierung ist kein Wunder. Mit Mumifizierung haben schon viele herumhantiert. Und was ist mit sowas gewonnen? Das Leben? Die Krankheit der Katholischen Kirche geht mit ihren ...
07. Juni 2015 "Es werden viele Zeichen und Wunder geschehen" hat der Herr Jesus Christus gesagt. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob ein Körper verwest oder nicht. "Aus Staub bist du und ...

Datum Kommentar
05. Juni 2015 Unverweste heilige Körper, der Ruhm der katholischen Kirche.

Datum Kommentar
29. Mai 2015 Hallo! Das es paranormale Phänomene gibt, scheint unbestritten. Aber dass die Fratzen in der Wachturmliteratur von Dämonen hineingezaubert werden, ist doch lächerlich. Der ...

Datum Kommentar
28. Mai 2015 Wohlwissend und süffisant lächelnd bestätigte mir ein geschniegelter und gebügelter Zeuge Jehovas, daß er sehr wohl Bescheid wisse über die Dämonen in den ...

Datum Kommentar
27. Mai 2015 Wie wahr und richtig doch die Worte von Christina sind. So schreibt nur jemand, der weiß, wovon er spricht und Jesus kennt. Und da erkennt man den Unterschied zwischen einem ...

Datum Kommentar
26. Mai 2015 Hallo Alwi, leider ist es tatsächlich möglich, die Bibel zu lesen, sogar den Namen Jesus (den Satan ja auch kennt!!!, aber er hat Angst vor Jesus!) zu sprechen, es ist möglich, in einer ...

Datum Kommentar
24. Mai 2015 Den Schreiber dieser Seite , muss doch einer ins Gehirn geschissen haben . In jeder Wolke oder Faltenwurf sieht er eine Dämonische Fratze oder am Umhang ...

Datum Kommentar
22. Mai 2015 Als sehr viel in Deutschland mit der Bahn Reisender, spreche ich, besonders während Anschluss-Aufenthalten, sehr oft mit Jehovas Zeugen, die vor Bahnhöfen ...

Datum Kommentar
18. Mai 2015 Warum gehen Zeugen Jehovas auf die Straße und halten den Wachturm hoch? Zeugen Jehovas beantworten die Frage mit der Bibelstelle in Matthäus 28:19+20. "Darum geht zu ...
18. Mai 2015 Subliminaler PenisSubliminale Vagina

Datum Kommentar
17. Mai 2015 Hi. Bins wieder. Ehm der Sklave verbietet mir nicht hier euch klar zu machen, dass ihr falsch liegt. Bei unserer Bibel steht der Name Jehovas. Das ist Gottes Name und bedeutet ...
17. Mai 2015 Sorry. Ehm Jesus ist Gottes Sohn. Die Bibel kennen wir ganz gut. Klar kann man sich nicht alles merken. Deswegen über Zeugen keine Lüge verbreiten. Das stimmt nicht. Die Menschen ...

Datum Kommentar
15. Mai 2015 Dazu fällt mir sofort Johanmes 10:18 ein. Daran erkennt man, dass Jesus selber handelt. Wer außer Gott kann Leben nehmen und wieder geben?

Datum Kommentar
14. Mai 2015 Die Theorie der 1874 gegründeten Wachturm-Institution widerspricht in sämtlichen Theorien den historischen Bibel-Weisheiten. Alleine schon das Bild eines Jesus ...
14. Mai 2015 Seit mehr als 40 Jahren setze ich mich fallweise (falls ich belästigt werde) mit dieser "Glaubensgemeinschaft" auseinander. Einmal sind es die für meinen Geschmack naiv aufgemachten ...
14. Mai 2015 Korrigenda: die erwähnte Liste im Kohlhammer Verlag in PDF Format ist im Internet abrufbar, stammt von einer Petra Seeber. Petra Seeber taucht im Zusammenhang mit Publikationen ...

Datum Kommentar
13. Mai 2015 kann mir dann jemand Johannes 17,3 erklären?

Datum Kommentar
12. Mai 2015 Zeugen Jehovas weichen vor Jesus. Heute habe ich in Dieburg wieder mit zwei Zeugen Jehovas geredet, die ich noch von früher kannte. Es ist erschreckend, traurig und kaum mit ...

Datum Kommentar
10. Mai 2015 Ich habe die Skulptur noch einmal fotografiert. Für mich ist das der gespaltene und geplättete Wachtturm. Der Wunsch mag zwar durchaus der Vater des Gedankens sein. Aber ich finde die ...
10. Mai 2015 Ich vermute eher, dass die Wachtturmgesellschaft dieses Ding da hingestellt hat, um zu sagen, wir lassen uns hier nicht vertreiben. Als Zeichen quasi. Das ist unser Territorium. ...
10. Mai 2015 Evtl. haben die Ordnungshüter einfach die Nase voll von den ganzen religiösen Querelen und besetzen den Platz nun mit städtischer Kunst? Diese muss nicht unbedingt schön sein ...
10. Mai 2015 Ich dachte erst, das sieht ja aus wie ein E. E wie ewiger Satan. Übrigens kann ich die neue Seite vom 06.05.2015 nicht aufmachen, es wird immer Not Found angezeigt.

Datum Kommentar
09. Mai 2015 Wenn die Wachtturm-Gesellschaft hinter diesem Monument steckt, dann wundere ich mich sehr darüber, dass sie das J umgedreht und seitenverkehrt haben. Und das W schmilzt dahin ...
09. Mai 2015 Außergewöhnlich? Einzigartig, hässlich und gefährlich. Das Ding mitten in der Fußgängerzone passt wirklich zur Wachtturmgesellschaft. Es könnte das Markenzeichen ...

Datum Kommentar
07. Mai 2015 Ich weiß zwar auch nicht genau, was uns Frank G. hier mitteilen will, aber da es ihm anscheinend um den Vergleich der WTG mit den Geistlichen geht, soll das Zitat: "Haben denn die ...
07. Mai 2015 Hallo Frank, Du leitest Deinen Kommentar mit der Frage ein: "Das soll dämonisch sein?" Ich habe von vielen Christen gehört, dass Jehovas Zeugen mitunter schwer mit Dämonen-...

Datum Kommentar
06. Mai 2015 Sagenhaft, was die Wachturmgesellschaft so alles drauf hat. Mit ihrem Fußvolk, den Zeugen Jehovas, scheinen sie höchst zufrieden zu sein. Was sie auch immer den Zeugen unterjubeln, ...
06. Mai 2015 Das soll dämonisch sein? Hab ich das nicht schon mal gehört? Hat man nicht auch Jesus „dämonisiert“, er würde „Dämonen mit dem Beelzebub austreiben“? Mutet es nicht daher seltsam an, ...

Datum Kommentar
02. Mai 2015 Katholiken sollten, statt über die der Bibel treuen Christen zu lästern, erstmal nachdenken, wo sie stehen und bedenken, dass ihr geistliches Oberhaupt keineswegs Gott (= Jesus Christus) ...

Liste der Kommentare April 2015

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.12.2007 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten