Unbedingt unterschreiben!
https://migrationspakt-stoppen.info/

Umvolkungsexperiment Mounk Freimaurerei

Wer sind diese ominösen wir?

In ihrem Video "Realitätsverlust und Selbstoffenbarung bei den Tagesthemen vom 20.02.2018" stellt Annegret Weiß einige Fakten fest, die so gerne von der derzeitigen Politik und dem Zeitgeist verdrängt werden. Diese Frau ist blitzgescheit und spricht mir so sehr aus dem Herzen, dass mir nur noch wenige Punkte nachzutragen übrigbleiben.

Annegret Weiß stellt fest:

Herr Mounk betitelt ganz selbstverständlich die AfD als Extremisten.

Kommentar dazu: Die Wissenschaft scheint gegen alles gerichtet zu sein, was Normalität und Sicherheit bedeutet. Selbstverständlich sind alle, die die rechtsbrecherischen Aktionen der Frau Merkel kritisieren, Extremisten und gehören ausgesperrt. Das ist ja auch die große Intention der Bundeskanzlerin. Raus mit der Afd, rein mit dem Islam.

Auf die Frage, warum das Grundvertrauen in die Politik so zurückgegangen sei, kommt von Herrn Mounk die Antwort: "Wirtschaftliche Stagnation."

Kommentar dazu: Hier kommt der Mann mit dem Billigsten vom Billigsten. Eine nichtssagendere Begründung gibt es im Universum nicht. Nach den Vorstellungen des Herrn Mounk dreht sich alles um Kohle und Wachstum. Und das Vertrauen der Bürger in die Politik leidet nicht unter Lüge und Betrug, sondern hängt nur von Kohle und Wachstum ab. Wenn ein Wissenschaftler so schlicht denkt, ist er wie geschaffen dafür, den Mainstream und den Zeitgeist als gottgegeben zu verkünden. Dann hat er ein Merkel-Rautengehirn.

Als zweite Begründung für den Vertrauensverlust der Menschen in die Politik führt Herr Mounk an: "Wir wagen ein historisch einzigartiges Experiment. Und zwar eine mono-ethnische, mono-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaub ich, auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen."

Merkwürdigerweise gerät niemand ins Grübeln, wenn er hört: "Wir wagen ein historisch einzigartiges Experiment. Und zwar eine mono-ethnische, mono-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln." Wer ist dieses "wir"? Ist das Frau Merkel und Herr Mounk? Die EU kann es nicht sein, die unterstützt das üble Spiel nur, indem sie die afrikanischen Märkte zerstört und den ganz normalen Grenzschutz als Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellt. Die Bevölkerung kann dieses "wir" auch nicht sein, denn niemand hat über diese Fragen abgestimmt oder abstimmen dürfen. Allein Frau Merkel hat nach ihrem vordergründigen, seichten Gutmenschentum selbstherrliche und rigorose Entscheidungen getroffen.

Dieses "wir" kann aus meiner Sicht nur aus den Kreisen bestehen, die hinter den Kulissen wirken. Das ist die Freimaurerei in ihren höchsten Rängen. Auf dieser Spielwiese tummeln sich Multimilliardäre, von denen niemand wirklich weiß, wie sie zu ihrem Geld gekommen sind. Wenn die Aussage des Herrn Mounk (nämlich: "Wir wagen ein historisch einzigartiges Experiment. Und zwar eine mono-ethnische, mono-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln.") die Zuhörerschaft inklusive der blitzgescheiten Annegret Weiß nicht hellhörig macht und niemand die wahren Quellen der Umvolkung erkennt, dann hat das antichristliche Spiel der Freimaurerei seinen Durchmarsch und die Installation des Islam in Europa ist gesichert.

Was folgt auf eine multi-ethnische Demokratie?

Wenn die ethnische Entwicklung den Islam in die Demokratie einführt, wird das unweigerlich dazu führen, dass die Demokratie ganz freiwillig und auf demokratischem Wege zu einer dann wieder mono-ethnischen, mono-kulturellen Sache wird. Dann aber zu einer religiös fanatischen Diktatur. Denn der Islam erzwingt genau das. Er ist darauf angelegt, den muslimischen Bevölkerungsanteil stetig voran zu treiben. Jede Mischehe muss islamisch sein. Jedes Kind aus einer Mischehe muss islamisch sein. Jeder Muslim produziert mit mehreren Frauen massenhaft Kinder. Jeder Muslim, der sich von dieser Religion abwendet, muss getötet werden. Damit sind die Grundregeln gelegt, die aus einer mono-ethnischen, mono-kulturellen Demokratie eine dann wieder mono-ethnische, mono-kulturelle Diktatur machen. Hier irrt der Herr Mounk gewaltig und leichtfertig, wenn er sagt, das Ergebnis des einzigartigen Bevölkerungsexperiments werde eine multi-ethnische Demokratie sein. Der Mann ist entweder naiv oder er gehört den Freimaurern an.

Das Internet als Sündenbock

Das dritte Argument des Herrn Mounk, warum das Vertrauen der Menschen zurückgegangen ist, ist das Internet, das es ja erst ermöglicht, dass die Menschen ihre Meinung sagen können. Bei Herrn Mounk sind das natürlich Hasskommentare, die abgelassen werden, und Propaganda, um extreme Politiker zu untersützen. Wenn ein Politikwissenschaftler so das Internet verdammt, müssen eigentlich alle roten Lampen bei den Zuhörern angehen. Dieser Politikwissenschaftler Mounk gibt eine freimaurerische Botschaft nach der anderen zum Besten und die Menschen reagieren nicht. Hier liegt die Gefahr, dass das Internet in wenigen Jahren, wenn nicht Monaten, eiskalt durchzensiert wird. Die Ansätze sind vorhanden und man braucht nur noch darauf zu warten, dass niemand aufmuckt, wenn Herr Mounk etwas sagt.

Bewertung

Das Video der Annegret Weiß ist für mich ein Stück weit eine Offenbarung. Diese Frau spricht mir ganz und gar aus dem Herzen und berührt viele Punkte, die ich gar nicht bedacht hätte. Allerdings gibt es eben ein paar Punkte, die sie übersehen hat. Der Angriff des Herrn Mounk auf die menschliche Logik hat einfach zu viele verdorbene Facetten.

  • Das "WIR" ist die Freimaurerei mit der Rauten-Angela.
  • Nach der Demokratie kommt die vielfach in Moscheen angekündigte islamische Diktatur.
  • Das Internet wird nicht mehr lange unzensiert bleiben.

Warum Freimaurerei?

Den Aspekt, dass der Grundgedanke der Freimaurerei lautet: Alle Menschen werden Brüder und dann schlägt der Götterfunke oder so ..., den beachtet kaum jemand. Erst wenn man mit Auswüchsen der Freimaurerei dezidiert beschäftigt ist, wie zum Beispiel mit den Zeugen Jehovas, bekommt man einen Riecher für das Wirken der Freimaurerei. Dieses "wir" kann nichts anderes meinen als die global wirksame Freimaurerei. Davon wissen 98 Prozent der Freimaurer nichts. Denn die Entscheidungen werden in den obersten Rängen getroffen. Selbst der Herr Mounk hat höchstwahrscheinlich keine Ahnung, wen er hier mit dem "wir" meint.

Herr Mounk ist so verloren in seinem Glauben an die Menschen, dass er nicht sehen kann, welchen teuflischen Leuten er dient. Und so lustig naiv, wie der Herr Mounk in dem Interview dreinschaut, kann ihm auch niemand seine Naivität übelnehmen.

Nebenfrage: Wenn schon ein Politikwissenschaftler eine multi-ethnische Demokratie herbeilügt und noch nicht einmal merkt, dass er erstens diese Lüge im Auftrag anderer ausspricht und zweitens die Lüge gar nicht als Lüge erkennt, woher will so ein Mann überhaupt wissen, warum das Grundvertrauen in die Politik so geschwunden ist?

Ganz nebenbei: Grundvertrauen hat man in Gott, aber nicht in die Politik!

Ich weiß nicht, für wen das von Interesse ist, dass die Freimaurerei schon lange daran arbeitet, das Christentum zu beseitigen. Alle Gutmenschen-christlichen Vereine und Initiativen sind aus freimaurerischen Quellen entstanden und gespeist. Die Liste erspare ich mir hier. Recherchiert, wenn ihr Internet habt. Mit der Umwandlung einer mono-ethnischen, mono-kulturellen Demokratie in eine mono-ethnische, mono-kulturelle Islam-Diktatur wird die Freimaurerei endlich, endlich, endlich den großen Sieg über Jesus in dieser Welt etablieren.

Und die neuen Herrenmenschen werden dazu breit grinsen. Der Islam wird alles übernehmen und Trump hat nicht umsonst Moslems die Einreise weitgehend verboten.

Sehen Sie sich vor diesem Hintergrund das Video von Annegret Weiß noch einmal an! Diese Frau erkennt soviel des Betruges, dass es eine wahre Wonne ist. Leider kennt sie sich mit der Freimaurerei und mit dem Islam nicht ausreichend aus. Aber alle anderen Aspekte und Argumente aus ihrem Mund kann ich nur staunend bejubeln. Diese Frau hats drauf.

Der Mensch macht sich selbst zu Gott

Eine Migration, die auf natürlichen Gründen beruht, ist gut, wichtig und gehört unbedingt zu den Menschenrechten. Leider gibt es viele Nationen, die sich diesem Umstand entziehen. Besonders islamische Nationen missachten dieses natürliche Menschenrecht vollkommen und trampeln darauf herum. Eine Migration, die von Hintergrundplanern mit viel Geld und Dreistigkeit eingefädelt und losgetreten wird, ist schlecht für alle. Sie ist schlecht für die Migranten und sie ist schlecht für die Zielländer der Migranten. Wieviele Menschen sind durch die künstliche Migration schon getötet worden? Alle diese Toten verantwortet die Freimaurerei (Soros) und es werden noch viele weitere Opfer entstehen.

Hier macht sich der Mensch selbst zu Gott, indem er in Dinge künstlich eingreift, die er niemals im Griff haben kann. Das gewaltsame Eingreifen in die Leben der Menschen - und die freimaurerischen Maßnahmen sind die reine Gewaltanwendung, auch wenn es nur um Milliarden Euro und viele Tonnen Flugblätter und zerstörte afrikanische Volkswirtschaften geht - ist ein Akt, der eindeutig beweist, dass der Mensch Gott spielt. Woran erkennt man die Freimaurerei? Wie die Zeugen Jehovas aus Gründen der Religionsfreiheit Menschen ungestraft verbluten lassen, so lassen die Migrationsplaner massenweise Menschen krepieren. Die innere Systemgleichheit der Zeugen Jehovas und der Migrationsplaner lässt leider niemanden aufhorchen. Dabei ist hier eindeutig die Handschrift der Freimaurerei zu erkennen.

Das Internet muss weg!

Wenn wir erleben, dass die Freimaurerei es schafft, jahrzehntelang Menschen verbluten zu lassen, Tausende Flüchtlinge ertrinken zu lassen und eine Angela Merkel bis weit über die Schmerzgrenze hinaus an der Macht zu halten, dann erscheint es nicht unmöglich, dass sich in nächster Zukunft das Internet unter eine knallharte Zensur zu beugen hat. Herr Mounk hat es andeutungsweise angekündigt. Die Mounk-Agenda lautet:

  • mehr Geld für alle
  • mehr Muslime überall
  • das Internet muss weg

Der Gott der Freimaurer ist Luzifer, der in den Hochgraden der Freimaurer offen angebetet wird. Lesen Sie einmal die Offenbarung, das letzte Buch der Bibel. Halten Sie sich zuerst nicht mit Details auf, sondern lassen Sie das Buch auf sich wirken. Danach werden Sie ganz intuitiv eine ganz andere Sicht auf die Dinge haben, die den Menschen aufdoktruiert werden.

Kommentare
01

Der schmale Weg Nr. 3 / 2018

Ab Seite 17 Freimaurerei und der Tempel der Humanität

Anle [13.08.2018]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 10.08.2018 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum