Johannes 5,23: ... damit alle den Sohn ehren mögen, wie sie den Vater ehren. Wer versäumt, den Sohn zu ehren, ehrt den Vater nicht, der ihn sandte. (Der Vater wird angebetet! Also muss nach Jesu Worten auch der Sohn angebetet werden!)

Feedback

Was Gott uns durch Jeremia sagen lässt, Seite 53

In dem Buch "Was Gott uns durch Jeremia sagen lässt" fand ich unter anderem auf Seite 53 diesen verstecken Kopf am Ellenbogen von dem dargestellt Propheten Jeremia.

Die WTG suggeriert ihren Anhängern, dass man sich ein Beispiel an Jeremia nehmen sollte, der unter außergewöhnlichen Strapazen den Willen Jehovas tat, auch wenn er es nicht immer verstand. Der Druck wird dann noch verstärkt, indem immer wieder zum Widerstand gegen Satan aufgerufen wird, der ja ständig und überall Einfluss ausüben will auf die unvollkommenen Herzen der Zeugen Jehovas. Stattdessen sollten Zeugen Jehovas sich eng an das Wort Jehovas halten und den Rat des "treuen und verständigen Sklaven" beherzigen.

Dieses versteckte Ellenbogengesicht könnte der treue und verständige Sklave sein, der seine Schäfchen auf Schritt und Tritt überwacht und kontrolliert aus unvermuteter Position. Zeugen Jehovas fühlen sich nicht grundlos beobachtet und handeln aus Angst und schlechtem Gewissen heraus.

Jürgen

Hallo Jürgen,

in dem Bild sind meiner Meinung nach noch viel mehr Gesichter. Im Oberkörper, unterhalb des Gürtels, in der vom Betrachter aus rechts herunterhängenden Last auf dem Kamel, in der merkwürdigen Leinwand links ein liegender Monsterkopf, hier auch senkrecht angeordnet zwei nach links schauende Gesichter, links unten eine sitzende Handpuppenfigur und ein Alienschädel im Kamelhals. Das sind die Dinge, die ich auf Anhieb erkenne. Lasst die Blicke streifen. Die Wachtturm-Bilder sind manchmal sehr gute Suchbilder.

Rüdiger


Kommentare

01
Ja super, ich sehe das auch, was Du aufgezeigt hast. Deshalb habe ich ja auch "unter anderem" geschrieben. Aber das Ellenbogen-Gesicht finde ich am realsten.

Jürgen [29.12.2014]
Jou, und ich hatte Dein "unter anderem" ganz übersehen. [RH]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 29.12.2014 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten