Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 33

Bruchsal (08. Juni 2013)

Friedlich und zivilisiert

Nach dem Polizei-Special und dem Spitzel-Ereignis in Speyer fuhr ich doch schon mit gewissen bangen Erwartungen nach Bruchsal und nahm mir vor, mich ganz dezent und vorsichtig in die Fußgängerzone zu stellen und den Zeugen Jehovas keinen fadenscheinigen Grund zu liefern, wieder die Polizei zu holen. Die Situation blieb cool und das Verhalten der Zeugen Jehovas war haargenau das selbe wie früher. Entweder hat die Wachtturm-Gesellschaft aus dem Speyerer Spektakel gelernt, oder die Versammlung Bruchsal ist irgendwie menschlicher aufgestellt als die Speyerer Special Force-Truppe.

Es muss schon ein sehr sehr dickes Fell erfordern, den aus der Wachtturm-Doktrin resultierenden Satz "Jehovas Zeugen bestätigen Jesu Todesurteil - er macht sich selbst zu Gott" einfach stundenlang zu ignorieren. Während die Passanten im Nu erkennen, wie die Wachtturm-Gesellschaft wirklich drauf ist, hocken die Zeugen Jehovas an ihrem Büchertisch und sind sich überhaupt nicht klar darüber, welcher abgrundtiefen Blamage sie ausgesetzt sind. Sie würden liebend gern, wenn sie es könnten, ihre Psyche soweit auf Null reduzieren, dass sie solche Tatsachen erst gar nicht in ihr Hirn kommen lassen müssen. Jehovas Zeugen sind in diesem Punkt so faschistisch wie alle Nazis, Kommunisten und Kapitalisten auch. Die psychische Leistung, Fakten und deren tödliche Konsequenzen zu ignorieren, ist das einzige tragfähige Ergebnis aus dem kostenlosen Bibelstudium mit Zeugen Jehovas.

Eine Frau sagte mir im Vorbeigehen, es wäre gut, dass ich da stünde. Ein Mann kam mit Telefon am Ohr vorbei, las schreiend laut den Satz vor "Jehovas Zeugen bestätigen Jesu Todesurteil - er macht sich selbst zu Gott" und schrie mich dann an: "Es wird Zeit, dass du endlich bade gäsch!" Seine Handbewegungen sollten seine Rede verstärken. Zeuginnen Jehovas kamen vorbei und taten so, als wenn sie sich als Nicht-Zeuginnen vom Büchertisch Lesematerial holen würden.

Fünf vor zwölf bauten die Zeugen Jehovas ihren Stand ab. Ich folgte ihnen noch zu ihrem Parkplatz und beobachtete, wie sie dann davonfuhren. Der Mann am Steuer konnte sich nicht beherrschen und schaute mich zweimal an. Es ist witzig zu sehen, wie Ignoranz und hirnlose Standhaftigkeit als Hilfsmittel dienen müssen, um das Programm der Wachtturm-Doktrin überhaupt durchhalten zu können. Wenn alle Informationen zusammenkommen, insbesondere die über die Lügen der Wachtturm-Gesellschaft, werden diese Hilfsmittel versagen. Es lohnt sich nicht, Augen und Ohren zu verschließen, damit man in dieser religiösen Gemeinschaft verbleiben kann, denn Ignoranz und Tunnelblick sind nicht die Attribute derer, die in der Hand des Sohnes und des Vaters sind. Christen setzen sich grundsätzlich mit allem offen auseinander. Jehovas Zeugen können das nicht.


Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 
Bitte aktivieren Sie zum Absenden diese Checkbox und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie auf "senden" klicken:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 08.06.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere Internetseiten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364