Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 60

Jehovas Zeugen feige!

In dem Bericht anklingender Hohn stammt nicht von mir!
Die Verhöhnung kommt durch die Wachtturm-Lehre selbst.

Es ist nicht meine Leistung, wenn Jehovas Zeugen in Wiesloch, Speyer und Bruchsal feige reagieren. Die eigene inkonsistente Lehre ist es, die ihnen zusetzt. Sie leiden an den logischen Problemen, die ihnen von ihrem "geistige Speise" reichenden Sklaven eingebrockt werden. Jehovas Zeugen müssen die Suppe auslöffeln, die ihnen der treue und verständige Sklave einfüllt. Jehovas Zeugen sind in Wiesloch und Speyer schon so weit frustriert, dass sie lieber zu Hause bleiben oder wie Kriminelle fliehen, um zu verhindern, dass ihnen ihre eigene Lehre vorgehalten wird.

Bitte machen Sie sich bewusst, dass es hier nur um das Hochhalten von DIN A4-Blättern geht, auf denen schlagwortartig prägnant einige Kernpunkte der Wachtturmlehre notiert sind! Die Reaktion auf so eine einfache Klarheit ist Flucht, Hass, Ablehnung, Polizei rufen, Schimpfen, abfällige Gesten und jetzt auch die nackte Feigheit. Jehovas Zeugen benehmen sich wie enttarnte Geheimagenten, verschwinden in den nächsten Geschäften, um ohne ihre Erkennungsmerkmale (Wachhturm und ERWACHET!) untertauchen zu können. Sie können nichts offen erwidern, sondern murmeln irgendwelche Hassformeln vor sich hin, wenn sie wie erwischte Diebe weggehen. Sie leugnen den Konflikt zwischen Wahrheit und Lüge und vermeiden die Konfrontation, indem sie pauschal und stur ihre Irrlehre als die einzige Wahrheit ansehen. Sie blamieren sich nicht durch Standhalten, sondern durch Flucht und durch dieses dumme Ausweichen, das man von Lügnern kennt.

Als das Zeugen-Jehovas-Ehepaar verdeckt nach Hause gehen wollte, sagte ich neben ihnen gehend: "Einige Menschen sind durch und durch feige! Sie stellen sich nicht und können für ihren Gott nicht geradestehen." Der Mann brummelte etwas hasserfülltes vor sich hin und ich rief ihnen hinterher: "Was ist das für eine Religion, die vor der Wahrheit fliehen muss?!" Unberührt verschwanden sie im Parkhaus.

In Speyer gehen die Zeugen Jehovas konsequenter mit der Lage um, indem sie einfach zu Hause bleiben und hoffen, dass Gras über die Sache wächst. Sämtliche Sektionen, die deutsche und die italienische, lassen sich nicht mehr in der Fußgängerzone blicken. Selbst der Speyerer Zeugen-Jehovas-Übervater bleibt lieber zu Hause und legt die Füße hoch, denn er weiß, dass durch die simple Vorhaltung seiner Irrlehre kein einziger Blumentopf in Speyer durch den Büchertisch-Einsatz zu gewinnen ist. Die so phantastisch gut durchorganisierte Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas findet kein Mittel, um die eigenen Lügen zu vertuschen. Sie müssen alle zu Hause bleiben mit ihrem Eifer, sich für diesen treuen und verlässlichen Sklaven einzusetzen. Ein einfacher Christ hat mit ein paar DIN A4-Blättern dem Jehova-Spuk ein Ende gemacht.

Bleibt zu hoffen, dass Jehovas Zeugen in Speyer sich wieder erholen und eine Neuauflage der Konfrontation wagen. Denn die Information, die auf diese Weise den Menschen zugute kommt, dient nunmehr Jesus und nicht diesem Gegengott Jehova. Hallo freimaurerische Wachtturm-Gesellschaft! Solange ich lebe, werde ich gegen die Wachtturm-Soldaten aufstehen.

In Bruchsal üben sich die Zeugen Jehovas in betonierter Ignoranz. Sie stehen immer mit dem Rücken zu mir und stehen unter dem Druck der absoluten Selbstbeherrschung, um nicht doch meine Schilder zu lesen. Heute haben aber so viele Bruchsaler auf mein Schild (Jehovas Zeugen erhoffen die Vernichtung aller, die mit Jesus in Kontakt stehen) reagiert, dass sie sich umdrehen und mein Schild lesen mussten. Jehovas Zeugen stehen stundenlang stumm da und müssen vorbeigehende entfernte Bekannte heranwinken, um wenigstens den einen oder anderen menschlichen Kontakt zu haben. Bei mir ist das anders. Ich treffe ein und bin sofort in Gespräche verwickelt, in denen ich die Irrlehre der Wachtturm-Gesellschaft deutlich machen und den Leuten wichtige Informationen geben kann, damit sie niemals auf diese Sekte hereinfallen. Die Ignoranz der Bruchsaler Zeugen Jehovas beginnt sich aufzulösen. Irgendwann müssen auch diese verbockten Menschen (Bock = Teufel) zugeben, dass ihre Lehre nur auf die Vernichtung derer abzielt, die Jesus anbeten.

Wir haben drei Erscheinungsformen der Zeugen Jehovas, die alle nicht von der Wachtturm-Gesellschaft beherrscht sind:

  • die absolute Feigheit der Zeugen Jehovas in Wiesloch,
  • die noch schlimmere Feigheit der Zeugen Jehovas in Speyer (sie bleiben einfach zu Hause)
  • und die Ignoranz der Jehovas Zeugen in Bruchsal, die sich schon jetzt selbst entlarvt.

Jehovas Zeugen mit ihren eigenen Waffen zu schlagen, ihnen ihre eigene Lehre vorzuhalten, ihre Methoden der "wahren Anbetung" (die Straßenpropaganda) durch Nachahmung zu entlarven, das ist ein gangbares und sich augenscheinlich bewährendes Mittel, der Wachtturm-Lüge ganz praktisch Einhalt zu gebieten. Wir halten nur eine Info über ihre Lehren auf einem DIN A4-Blatt hoch und schon beginnt die Erschütterung der Wachtturm-Fundamente. Der Kanal Gottes ist so wehrlos gegen seine eigenen Lehrpunkte, dass die Blamage, die spätestens im Gericht Gottes stattfinden wird, schon jetzt sichtbar ist. Für oder durch Religion gibt es keine Hoffnung! Religion kann nicht retten. Denn der einzige, der rettet, ist Jesus Christus.

Wichtiger Hinweis für Zeugen Jehovas!

Kommentare

Alle Bilder



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail:

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 02.11.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461462463464465466467468469470
🔎 en