Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 159

Jehovas Königreich ist in Wiesloch!

Vor Tatsachen und Fakten entweicht es jedoch ständig.

Wir studieren das Königreich Jehovas. In Wiesloch herrscht es schon in der Fußgängerzone. Ein Merkmal des Königreichs Jehovas ist eine naserümpfende Überheblichkeit, wie man sie sonst nirgends findet. Ein Passant sprach zwei Zeuginnen Jehovas an. Die Gesichter dieser beiden Vertreterinnen des Königreiches Jehovas verzogen sich zu schrecklichen Verachtungsmasken. Sie warfen dem Mann vor, er hätte keine Ahnung. Danach verschwanden die Damen.

Das Königreich Jehovas, wie man es in der Fußgängerzone von Wiesloch antreffen kann, hat permanent den Drang zu verschwinden. Sobald jemand mit Tatsachen aus der Religion der Wachtturm-Gesellschaft vorbeikommt, verpufft Jehovas Königreich und hinterlässt nur noch einen schlechten Eindruck. Die beiden Zeugen Jehovas vor der Schleckerruine, ein alter Mann und seine blonde Haarfee-Gefährtin, verschwanden schon bei der Wahrnehmung meines Motorrades.

Wichtig! Ich empfinde keine Verachtung für Euch, auch wenn das hier so klingen mag. Vielmehr geht es mir darum, Euer Verhalten und das Verwerfliche daran so klar wie möglich zum Ausdruck zu bringen, damit Ihr ermessen könnt, in welche Falle Ihr gelockt oder geboren worden seid.

Ihr sucht das Weite, nur weil ein Christ mit dem Motorrad um die Ecke biegt, von dem Ihr wisst, dass er Fakten aus Eurer Religion den Leuten zum Lesen vorhält!

Ein Mann rief mir mehrmals hinterher: Unterlassen Sie das! Es war Daniel und wir unterhielten uns noch eine Weile. Daniel hatte gelesen, mit welchen Methoden Jehovas Zeugen versuchen, in Ruhe Sektenopfer anlocken zu können. Da wird die Polizei unter erlogenen Anklagen gerufen. Da werden Menschen vorgeschickt, die sich über mich künstlich aufregen. Am Freitag den 08.05.2015 hat mich sogar jemand für die Tagesklinik im Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim angemeldet. Dieser Scherz hätte lustig werden können, wenn ich nicht eine von mir zu betreuende Tante hätte, über die ich mir sofort Sorgen machte, als ich die Nachricht vom Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim auf meinem ultramodernen mobilen Telefon abhörte. Voller Sorge fuhr ich nach Hause, wo ich dann den Scherz durch einen Rückruf als Scherz erkannte.

Eine Nachricht an das Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim: Ich bin nicht Gott, ich will über Weihnachten auch nicht nach Hause und ich werde bestimmt nie aus dem Fenster springen. Nein. Scherz beiseite. Vielleicht wäre es ganz ratsam, sich besser zu informieren, bevor man Menschen etwas auf den Anrufbeantworter spricht, das jeder Grundlage entbehrt. So scharf auf Kundschaft ist das Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim wohl doch nicht.

Wie hieß nochmal dieser Verrückte aus Bayern, der gar nicht verrückt war, aber vom Freistaat einfach mal für viele Jahre weggesperrt wurde? Wenn ich seinen Namen lese, erkenne ich ihn sofort wieder. Der deutsche Staat sperrt Menschen weg aufgrund von guten Beziehungen oder ähnlichen Umständen. Aber wenn Jehovas Zeugen durch Krankenhausverbindungskomitees Menschen bis zum Verblutungstod manipulieren, dann geht der Richter erstmal lecker essen oder macht Juden Vorschriften darüber, wie und wann sie ihre Söhne zu beschneiden haben.

Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 11.05.2015 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461462463464465
🔎 en