Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 203

Freimaurer, Zeugen Jehovas, Bettler - bestens organisiert!

Samstags wird die Bruchsaler Fußgängerzone von verschiedenen Organisationen regelrecht durchkämmt auf der Suche nach neuen Opfern. Da sind die Freimaurer, die Zeugen Jehovas und die organisierten Bettler.

Freimaurer haben maßgeblich beim Entwurf, Aufbau und Unterhalt der Adventisten und Zeugen Jehovas mitgewirkt. Heute sind sie "ganz harmlose Charakterverbesserer" und werben mit Freimaurer-Kalendern in der Bruchsaler Fußgängerzone.

Während Jehovas Zeugen in Heidelberg mit ihren Sackkarren der Lüge umherziehen, breiten Jehovas Zeugen in Bruchsal ihre Lügen immer noch auf einem fest stationierten Tisch aus. Ich hielt die Schilder hoch: Jehovas Zeugen lassen Menschen verbluten. Jesus hat nie jemanden verbluten lassen. Ein Mann zielte mit seiner Krücke auf mich und sagte, er könne nur mit dem Kopf schütteln. Ob ich an den Quatsch glauben würde, er könne nur mit dem Kopf schütteln. Ob dieser Mann auch nur die leiseste Ahnung von der Wachtturm-Irrlehre hat? Ist ihm bewusst, dass Jehovas Zeugen tatsächlich geplant und organisiert Menschen durch Religion zu Tode kommen lassen?

Erst ganz spät fiel mir auf, dass die Stadt Bruchsal das rostige Eisensymbol für den gebrochenen, geknickten, gespaltenen Wachtturm abgebaut hat. Dadurch sehe ich meine Vermutungen bestätigt, wonach die Wachtturm-Gesellschaft keineswegs unabhängig ist. Die Freimaurerei (Ökumene) hat ein gehöriges Wörtchen mitzureden. Näheres auf der Seite: Jehovas Zeugen in Bruchsal am Ende? - 30.05.2015 - Ja! Am toten Ende der Fußgängerzone. Der innere Zusammenhang war der, dass jemand unbedingt vermeiden wollte, dass wir mit den Schildern Religion rettet nicht - nur Jesus rettet durch die Bruchsaler Fußgängerzone gingen. Dazu stellten sie das erniedrigende Symbol des gebrochenen Wachtturms auf, um Jehovas Zeugen aus dem Zentrum der Fußgängerzone von Bruchsal zu vertreiben. Mit ihnen würden dann auch ihre Kritiker mit den gefährlichen Schildern verschwinden.

Und tatsächlich ließen sich Jehovas Zeugen von dieser Maßnahme beeinflussen. Sie standen zum Beispiel an einem Samstagmorgen ganz privat und unauffällig neben dem Ding und bauten ihren Bücherstand erst dann in aller Eile auf, als sie mich erblickt hatten. Wenn ich dort nicht erschienen wäre, hätten sie mit Sicherheit gerne auf diese Show verzichtet. Das zeigt, dass sie dieses Symbol genau verstanden hatten.

Die organisierte Bettelei hat nur ein bisschen Profit im Sinn. Jehovas Zeugen und Freimaurer arbeiten jedoch dezidiert an der Beseitigung Jesu. Sie wollen Jesus als rettenden und richtenden Gott beseitigen. Beide behaupten, man könne sich durch Anstrengung über sich selbst erheben. Jesus sagt dazu nur ein Wort: "Ohne mich könnt ihr nichts tun." Das ist Jehovas Zeugen und Freimaurern ein Dorn im Auge.

Kommentare
01
Die haben das Ding tatsächlich wieder abgebaut. Das ist ja unglaublich, was hier läuft. Anscheinend haben die wirklich damit gerechnet, dass die Z.J. vertrieben werden und somit auch keine Schilder mehr hochhalten werden, wenn das Ding da steht.

Das ging ja wohl gründlich nach hinten los. Die Freimaurerei (Ökumene) muss sich was anderes einfallen lassen. Mal sehen, was als nächstes kommt. Es bleibt wie immer spannend.

Jürgen [07.11.2015]

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.11.2015 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461462463464465466
🔎 en