Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 46514.09.2019

Judenhass in Deutschland

Moslem, Jehovas Zeuge und der sogenannte Christ arbeiten am Judenhass

Russische Zeugen Jehovas bezogen Stellung und der Mann entdeckte mich. Ich war etwa 100 Meter entfernt. Doch dem Adlerauge des Zeugen Jehovas entging nichts. Sind russische Zeugen Jehovas besonders aggressiv, weil ihre Organisation in Russland verboten worden ist? Ich entfernte mich, indem ich mich immer wieder umsah, ob er mir folgt.

Russische Zeugen Jehovas sind dem Antisemitismus verplichtet. Dies teilen sie mit allen Zeugen Jehovas der Welt. Der Katholizismus und die Wachtturm-Organisation vertreten in Sachen Juden dieselbe Lehre. Sie haben beide die Juden als das Volk Gottes ersetzt. Was für eine schöne Übereinstimmung dieser beiden konkurrierenden Religionen! Im Antisemitismus ist man sich einig.

Ein Moslem in gotteslästerlichem Outfit, also als freizügiger Deutscher aufgemacht, sagte bezugnehmend auf die Zeugen Jehovas: "Ähnlich wie die Juden. Nur noch schlimmer." Ich antwortete: "Juden sind nicht schlimm." Er: "Die haben beide keine Gott!" Ich: "Was ist mit tötenden Moslems?" Der Moslem muss alles hassen, was nicht Allah als Gott hat. Und er darf alles vergewaltigen, was nicht verschleiert ist.

Islam ist Frieden

Wenn man allerdings Menschen hört, die die muslimischen Schriften analysieren, erschließt sich schnell, warum es in der Welt keinen echten Muslim geben kann, der irgend etwas anderes als die Scharia akzeptieret. Der Muslim muss langfristig den Tod aller nichtmuslimischen Menschen fordern.

Und die deutschen Scheinchristen und kirchlichen Deutschen und die Zeugen Jehovas arbeiten daran, den Judenhass auf eine neue ungeahnte Ebene zu heben. Ihnen ist nur eines wichtig. Holt alle Antisemiten nach Deutschland. Ihre Maxime lautet: "Die Grenzen auf und alle hierher!"

Gespräche mit Passanten

Eine ehemalige Wachtturm-Studentin bezeugte ihren Glauben an Jesus Christus. Sie hat verstanden, dass Jesus Gott sein muss. Der Gott, der für uns Mensch wurde.

Ein älterer Herr meinte, die Aussage "Jehovas Zeugen lassen verbluten" sei zu pauschal und damit diskriminierend. Meine Argumente hörte er nicht. Aber zehn Minuten später, als er noch an seinem Fahrrad stand, begriff er. Jeder einzelne Zeuge Jehovas verantwortet den Verblutungstod jedes einzelnen Wachtturm-Verbluteten weltweit. Wer in einer Partei ist, die Menschen tötet, verantwortet den Tod dieser Menschen oder er tritt aus der Partei aus. Es ist simpel. Jeder versteht es. Wer eine Organisation unterstützt, die Menschen mordet, verantwortet jeden einzelnen Mord, der von dieser Organisation ausgegangen ist. Es gibt keinen einzigen Zeugen Jehovas, der vom Serienmord durch religiöses Verblutenlassen frei ist. Diese furchtbare Verantwortung haben sie alle übernommen. Ob sie es wissen oder nicht.

Juden hassen und töten - die Essenz aller Religionen Satans

Das moderne deutsche Christentum, das unter der Fahne des Humanismus fährt, geht ganz konkret gegen das Judentum vor. Der Katholizismus lehrt schon immer, er hätte die Juden als das Volk Gottes ersetzt, und die evangelische Kirche schafft sich ein Schiff an, um noch mehr Judenhasser nach Deutschland holen zu können. Der Islam steht und fällt mit dem Antisemitismus. Ohne Judenhass kein Islam. Ohne den Hass auf den Juden kein muslimisches Kleinkind.

Jesus hat gesagt: "Das Heil geht von den Juden aus." Das ist der Dorn im Fleisch aller Religionen und aller Organisationen. Kirchen und humanistische Götzendiener können Jesus nicht aushalten. Doch Jesus Christus ist der einzige Weg, den wir gehen können. Alle anderen Wege führen in den Tod, die Lüge und die Irre.

Wie schön ist es, für Jesus Christus einzustehen!

Selbst wenn über dich Lügen verbreitet werden, dass sich die Balken biegen.

Kommentare

Alle Bilder



Kommentar schreiben:
Name: E-Mail:

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 14.09.2019 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461462463464465466467468469470471472
🔎 en