Ist die "Leitende Körperschaft" der JW.ORG (alte Bezeichnung: Die Wachtturmgesellschaft) aus psychologischer Sicht ein Fall für die Psychiatrie?

von Eddie

Teil 1

Suzanna Grieger-Langer ist eine Profilerin, die für alle möglichen Firmen, Institutionen, Personen und Sonstige(s) Aufträge annimmt. Es gibt auch etliche YouTube-Filme von ihr und auch über sie. Nun, diese Frau scheint eine sehr versierte Fachfrau zu sein, was das Thema Psychologie und Täuschung betrifft. Und das ist genau das, was letztendlich in diesem hier erwähnten Zusammenhang zählt. Sie ist auch Autorin diverser Sach- und Fachbücher. Eines davon trägt den Titel:

Die Tricks der Trickser

Genanntes Buch bringt es auf interessante Weise auf den Punkt, was die Psychologie so über bestimmte Personen und Personenkreise hergibt - bis hin zu kriminellen Machenschaften. Ich mache bei den Selbststudien, die ich bei meinen Büchern so durchführe, stets Verankerungen bzw. Vernetzungen zu bereits Bestehendem. So auch in Bezug auf die WTG (in der Zwischenzeit ja nicht mehr so genannt, sondern immer mit dem neuen Logo JW.ORG bezeichnet). Wenn ich das dann so im Zusammenhang mit den hier genannten Büchern betrachte, steht die Führungsriege der WTG sowohl in der Vergangenheit als auch im Heute für das Who is Who von Psychopathen.

Unter dem Kapitel Manöver, wo die Machenschaften der Trickser aufgelistet und bearbeitet werden, gibt es zwei Unterthemen, die zusammenwirken und aufzeigen, wie m. E. z. B. auch die Machen-schaften der WTG funktionieren und warum diese so teuflisch und kaum zu durchschauen oder gleich gar zu besiegen sind.

Diese zwei Unterthemen lauten Love Bombing und Infozieren.

Sie schreibt wie folgt (hier folgt ein längeres Zitat; Einfügungen in Klammern und kursiv gedruckt stammen von Eddie; Einfügungen in Normalschrift in Klammern von der Autorin des Buches: S. Grieger-Langer):

(Beginn Zitat aus dem Buch Die Tricks der Trickser, Untertitel Immunität gegen Machenschaften, Manipulationen und Machtspiele, die Seite 61, 2. Auflage von 2012, Verlag Junfermann):

1. Love Bombing

Love Bombing meint, dass der Charme des Tricksers (in unserem Fall die WTG) das Opfer (seine (potentiellen) Anhänger) sprichwörtlich entwaffnet.

Beim Love Bombing werden Sie (das Opfer) mit Nettigkeiten "erschlagen". Je subtiler dies geschieht, desto effektiver ist es.

Dieses Zuschütten mit Aufmerksamkeiten und Zuwendung soll Sie (wieder: das Opfer) menschlich verpflichten und Ihre Wachsamkeit lähmen. Wer eng umarmt wird, kann sich auch nicht mehr frei bewegen (Hervorhebung von eddie) - und das Beste daran ist, dass das Opfer es von sich aus gar nicht mehr will.

Das, was das Opfer als wunderbare Verzauberung wahrnimmt, ist in Wahrheit böse Hexerei, damit es die Zugbrücke herunterlässt und der Trickser sein Trojanisches Pferd hineinführen kann - dann beginnt das Infozieren (siehe unten).

Sekten setzen dieses Manöver gerne ein, um die Zielperson so besoffen zu schmusen, dass sie vergisst, wer ihre echten Freunde sind. (Farbige Hervorhebung zur Verdeutlichung von Eddie).

Tipp: Bewahren Sie sich eine gesunde Skepsis bei allzu begeisterten (vor allem) neuen Freunden!

(Dann folgt noch ein Zitat von Schopenhauer:)

Durch etwas Höflichkeit und Freundlichkeit kann man Menschen biegsam und gefällig machen. Sonach ist die Höflichkeit dem Menschen, was die Wärme dem Wachs."

Zitatende

Das nächste (= zweite) Unterthema aus gleicher Quelle (siehe oben, Seite 62) lautet (weiteres Zitat aus diesem Buch):

2. Infozieren

Das Infozieren ist ein teuflisches Manöver. Sie werden mit Informationen infiziert. Auf diese Weise geraten Sie in das Fieber einer Gewissheit, die niemand anders kennt - außer dem Trickser (in unserem Falle das "Geheimwissen", das kein anderer hat als die WTG aufgrund seiner Exklusivquelle als "Gottes Kanal"). Er manövriert Sie (das Opfer) mittels ausgesuchter Fehlinformation (Umdeutung von Bibel-Stellen, z. B.), die er in homöopathischer Dosierung (von WT-Artikeln und Dogmen) verabreicht, in eine Parallelwelt (siehe dazu auch z. B. die Filme bei www.bruderinfo-aktuell.org)

Sie erleben nicht die Welt (aus der Heilgen Schrift), wie sie ist. Sie erleben nicht Ihre persönliche Welt, wie Sie sie von sich aus sehen würden. Sie erleben eine vom Trickser bearbeitete Version ("die Wahrheit", wie die WTG ihre eigenen Lehren benennt). Er zwingt Ihnen eine fiktive Realität (eine Illusion) auf. Sie werden nicht - können gar nicht - angemessen auf Situationen und Herausforderungen reagieren. Damit schaffen Sie sich (weitere) Probleme. Es ist wie mit einem Computervirus - irgendwie funktioniert alles nicht so richtig, doch für den einfachen Anwender ist gar nicht ersichtlich, was das tatsächliche Problem ist, denn an der Oberfläche (des Tricksers) ist ja alles in Ordnung.

Der Trickser verspricht offen oder verdeckt Abhilfe mit seiner für Sie modulierten Realität. Sie steigen tiefer in die Illusion ein. Reagieren wieder (und wahrscheinlich stärker) unangemessen auf bestehende und neue Herausforderungen. In diesem Teufelskreis verstricken Sie sich immer tiefer in Illusionen und Probleme.

Love Bombing und Infozieren weben Sie in einen Kokon, in dem Sie den Rest der Welt nur durch die Verzerrungslinse des Tricksers (hier wieder die WTG) wahrnehmen. Mit Bedacht hat er Sie in eine Illusionswelt umgesiedelt, in der Fakten und Fiktionen miteinander verschwimmen.

Wenn Sie dies (erst oft nach Jahren) bemerken, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Sie (im zweiten oder dritten Härtegrad) so stark infoziert sind, dass Sie nicht mehr über die Kraft verfügen, sich der echten für Sie nun womöglich vollkommen verworrenen und verzwickten - bankrotten) Realität zu stellen. Dann bleiben Sie trotz besseren Wissens auf Verderb - nicht auf Gedeih - bei Ihrem Trickser (der WTG).

Doch untergehen werden Sie alleine, denn der Trickser wird rechtzeitig auf einen anderen "Wirt" (= Person oder Personengruppe oder auch eine andere Auslegung - "neues Licht") springen.

Hier folgt noch ein Zitat von Leonardo Di Caprio als Dom Cobb in Inception:

Was ist der widerstandfähigste Parasit?

Ein Bakterium? Ein Virus? Ein Darmwurm?

Ein Gedanke! - Resistent und hoch ansteckend!

Wenn ein Gedanke einen Verstand erst mal infiziert hat, ist es fast unmöglich, ihn zu entfernen. Ein Gedanke, der voll ausgeformt, voll verstanden ist, der bleibt haften."

Zitatende

Soweit die Auszüge aus besagtem Buch (mit den Kursiv-Hinweisen von mir).

Ich denke, jetzt kommt die Anhaftung dieser Lehren erst so richtig zum Ausdruck, was sie dabei bewirken. "Indoktrination" ist lediglich ein schwaches Wort für besagte Einwirkung auf den Menschen durch die Agitationen einer Sekte, Glaubensgemeinschaft oder wie auch immer benannt. Und - als Effekt - warum es auch so schwierig ist, die Gefangenen eines solchen Systems wieder daraus zu befreien.

Als Ergänzung von mir noch ein Zitat von Mark Twain zum Abschluss:

"It's easier to fool people than to convince them they have been fooled"

Deutsch: Es ist einfacher, Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden.

Teil 2 dieses Themas

Kommentare
01

Hallo zusammen,

den Artikel fand ich mal richtig gut. Er ist nicht reißerisch geschrieben und argumentativ sehr sachlich aufgebaut. Jetzt weiß ich auch warum - er ist nicht von Ihnen RH und enthält auch nicht Ihre zumeist störenden Kommentierungen und Verweise auf die aktuelle politische Lage und Frau Merkel...

Best Regards

T. Morris [07.09.2019]

Alle Fotos



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail:

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.09.2019 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
🔎 en