Parallelen der Sekten Wachtturmgesellschaft und Grüne Bündnis 90

Die Sekten und ihr gemeinsamer Urheber

Charles Taze Russell und Greta Thunberg sind sich optisch und vom Gesichtsausdruck her sehr ähnlich. Wenn es Reinkarnation gäbe, wäre Greta die Reinkarnation von Charles Taze Russell.

Die auffälligsten Parallelen

Was die Öffentlichkeit nicht weiß, was Jehovas Zeugen nicht wissen und was den Grünen unbekannt ist, das sind die erstaunlichen Parallelen zwischen den beiden Sekten. Grüne haben eine Galionsfigur namens Greta Thunberg, die Zeugen Jehovas haben eine Galionsfigur namens Charles Taze Russell. Beide haben auf eine faszinierende Weise genau die gleiche Ausstrahlung. Sie strahlen ein Bewusstsein aus, das man als Übereinstimmung zwischen beiden Galionsfiguren erkennen kann.

Weitere entlarvende Parallelen

Wachtturmgesellschaft

  1. Charles Taze Russel galt als Auserwählter
  2. Kernlehre: Jesus ist nicht Gott
  3. Verbreitung von Angst durch den nahen Weltuntergang Harmagedon
  4. Ziel: Rettung der Menschheit, nicht des einzelnen
  5. Du bist nichts, das Kollektiv ist alles
  6. Alle Menschen müssen umerzogen werden
  7. Abweichler werden brutal unterdrückt
  8. Abweichler verlieren alle Vorrechte
  9. Abtrünnige sollten getötet werden
  10. Im Wachtturm erscheinen die fabelhaftesten Unsinnigkeiten
  11. Neue-Welt des Internationalismus
  12. Paradies für Kinderschänder durch eine Vorschrift, die niemand einhalten kann
  13. Serienmord durch Verblutenlassen auf einer nicht existierenden Grundlage
  14. Die Sektenmitglieder werden durch unsinnige Opfer in die Armut gestürzt
  15. Die Eliten bereichern sich grenzenlos
  16. Meinungsfreiheit muss weg
  17. Demokratische Grundlagen wurden schon vor Jahrzehnten beseitigt
  18. Jehovas Zeugen reisen hemmungslos durch die Welt - auf CO² komm raus
  19. Jehovas Zeugen sind einfach die besseren Menschen
  20. Das System der Gedankenkontrolle ist absolut perfektioniert
  21. Jede Menge Rechtsbrüche für eine besondere Moral
  22. Für den besseren Menschen gilt kein weltiches Gesetz
  23. Das Dasein als Herrenmensch kann man den Zeugen Jehovas abspüren

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  1. Greta Thunberg gilt als Auserwählte
  2. Kernlehre: Der Mensch macht das Wetter
  3. Verbreitung von Angst durch die nahe Zerstörung allen Lebnes durch Klimawandel
  4. Ziel: Rettung der Menschheit, nicht des einzelnen
  5. Du bist nichts, das Kollektiv ist alles
  6. Alle Menschen müssen umerzogen werden
  7. Abweichler werden brutal unterdrückt
  8. Abweichler verlieren heute schon viele Rechte
  9. Gewalt ist ein rechtmäßiges Mittel der Antifa
  10. Grüne verkünden den Menschen die fabelhaftesten Unsinnigkeiten
  11. Alle Probleme werden durch Migration gelöst
  12. Kindesmissbrauch sollte als harmlos und gesund legitimiert werden
  13. Inkaufnahme von Todesfällen durch Stromausfälle und unsinnige Vorschriften
  14. Die Sektenmitglieder werden durch unsinnige Opfer in die Armut gestürzt
  15. Die Eliten bereichern sich grenzenlos
  16. Meinungsfreiheit muss weg
  17. Demokratische Grundlagen werden Stück für Stück beseitigt
  18. Grüne reisen hemmungs- und skrupellos durch die Welt - auf CO² komm raus
  19. Grüne sind einfach die besseren Menschen
  20. Das System der Gedankenkontrolle ist absolut perfektioniert
  21. Jede Menge Rechtsbrüche für eine besondere Moral
  22. Für den besseren Menschen gilt kein weltiches Gesetz
  23. Das Dasein als Herrenmensch kann man den Grünen abspüren

Die fabelhaften Fakten der Grünen

  • Kobold im Akku (Baerbock)
  • Verhaltenssteuerung durch Pendlerpauschale (Habeck)
  • Die Einführung des chinesischen Diktatursystems hilft (Habeck)
  • Gesetze können mit 89 Anwesenden erlassen werden (Roth)
  • Der Strom wird im Netz gespeichert (Baerbock)
  • Strom wird in Bytes gemessen (Özdemir)
  • CO² ist gefährlich, obwohl es die Grundlage für das pflanzliche Leben auf der Erde ist
  • Alle Daten über den Klimawandel sind manipuliert, teilweise frei erfunden und bewusst falsch verknüpft

Wenn Sie zu Hause das Licht ausmachen, werden Sie feststellen, dass es noch eine halbe Stunde lang brennt, weil ja erst die Stromleitungen im Haus leerlaufen müssen. Das ist wie beim Gartenschlauch, den man allerdings zu diesem Zweck erst einmal vom Wasserhahn trennen muss, damit Luft nachziehen kann. Diese Alltagserfahrung, also das Netz als Stromspeicher, ist zwar kaum jemanden bekannt. Aber zum Glück haben wir Annalena von der Leitenden Körperschaft der Grünen. Die klärt uns auf. Sie warnt uns auch vor dem Kobold im Akku.

Wenn ein Familienmitglied anders denkt, dann wird es von Jehovas Zeugen und von Grünen wie Luft behandelt, um einen Sinneswandel zu erzwingen. Bei Jehovas Zeugen ist diese liebevolle Behandlung fest vorgeschrieben, während die Grünen freiwillig diesen Hass ausüben.

Grüne und Zeugen Jehovas sind auf die schlechte Informationslage bei den Menschen angewiesen. Sie meiden informierte und informierende Menschen wie die Pest. Alle Aufklärer über die Wachtturm-Lügen und die Lügen der Grünen werden automatisch zu Nazis. Wenn Grüne und Zeugen Jehovas mit klaren Fakten konfrontiert werden, schalten sie auf Durchzug.

Der offensichtliche Urheber der Sekten

Die Wachtturm-Gesellschaft ist von der Freimaurerei geschaffen worden und wird bis heute von ihr protegiert und geschützt. Dies geschieht auch über staatliche und rechtliche Einrichtungen. Die UN und die EU sind ebenso Kinder der Freimaurerei. Die Grünen und viele andere Politiker lassen sich stolz mit dem Freimaurergeld-Verteiler George Soros ablichten. Die künstlich herbeigeführte Migration ist das große Steckenpferd der Freimaurerei. Alle Menschen werden Brüder.

Als würzige Beilage finden wir bei Freimaurern und bei den von ihnen beeinflussten Politikern eine so schreiende Ungebildetheit, dass man nicht weiß, ob man weinen oder lachen soll. Auf den Straßen laufen lauter Özdemirs herum, die das Blaue vom Himmel herunterfaseln und nicht ahnen, wie hohl sie sind. Die Freimaurerei lebt eben davon, den Satan anzubeten. Da darf man den unteren Mitläuferschichten nicht zu viel erzählen. Die könnten dann ja abspringen.

Die Urheber der Sekten sind und bleiben die Freimaurer. Die Parallelen weisen zu hart auf die selbe Handschrift hin. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Das Herrenmenschentum findet statt bei Jehovas Zeugen, im Islam und bei den Grünen und Linken. Nationalsozialismus der feinsten Macharten!

Auch die sogenannten christlichen Kirchen fahren mit Wonne diese Strecke ab und freuen sich über ihre neue Macht.

Das Härteste

Nachtrag 27.09.2019

Raymond Franz wurde aus der Wachtturm-Gesellschaft ausgeschlossen, weil er mit einem Abtrünnigen essen ging. Raymond Franz war bis dahin langjähriges Mitglied der Leitenden Körperschaft.

Der kranke Machtmissbrauch einer Sekte findet nun auch in der deutschen Politik statt. Der Vorsitzende der Hessischen Filmförderung, Herr Mending, der mit Jörg Meuthen eine Mahlzeit einnahm, verlor aufgrund dessen seinen Job. Wie krank ist Deutschland? Grünlinke! Werdet alle Zeugen Jehovas! Ihr werdet keinen Unterschied feststellen.

Kommentare
01

Hoffentlich holt Dich Noah bald mit der Arche ab, Du völlig verblödeter und intellektuell überforderter Nationalsozialist!

Weltpolizist [25.09.2019]

Viele Kommentare aus dieser Ecke habe ich wegen beleidigenden und komplett unsachlichen Inhalten nicht veröffentlicht. Diesen veröffentliche ich mal, weil er so schön zeigt, dass ich wohl mit dieser Seite voll ins Schwarze getroffen habe. [RH]

02

Die grüne Welle-kritisch hinterfragt

Anle [27.09.2019]

Alle Bilder



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 25.09.2019 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
🔎 en