Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 35

Hart gesottene Zeugen Jehovas in Wiesloch

Erster Versuch in Wiesloch

In Wiesloch agiert scheinbar eine gedrillte Truppe knallharter Zeugen Jehovas. Höchstwahrscheinlich waren diese Leute schon lange vorgewarnt und warteten nur darauf, dass jemand auftaucht, der ihnen peinlich wahre Sprüche auf DIN A4-Seiten vorhält. Sie reagierten äußerst cool und hielten relativ lange aus in der Situation des Überführtseins. Selbstverständlich bekamen sie das Fallen des Groschens bei den Passanten mit, doch sie machten auf tierisch gelangweilt, um wenigstens ihr Dienstamtsgesicht nicht zu verlieren. Das ist die Ehre der Zeugen Jehovas, dass sie trotz der Erkenntnis der Lüge weiterhin treu zur Wachtturm-Lügnerin stehen. Treue ist ihre Ehre. Diesen Spruch benutzte Hitlers SS. Jehovas Zeugen haben diesen Spruch auch.

Ohne große Hoffnung darauf, dass ich tatsächlich Zeugen Jehovas in Wiesloch antreffen würde, ging ich vom alten Bahnhof aus in Richtung Fußgängerzone und dachte kurz darüber nach, wie es ist, in unmittelbarer Nähe zu meinem eigenen Wohnort die öffentliche Konfrontation mit Jehovas Zeugen zu suchen. Noch vor der Fußgängerzone, am ehemaligen Schlecker in Wiesloch, sah ich völlig überraschend einen Zeugen Jehovas bei der Arbeit für seine geistige Mutter, die Wachtturm-Gesellschaft. Schlagartig hatte ich einen Puls von 280 und ich suchte nach den passenden Sprüchen, die ich ihm hinhalten könnte. Ich stellte mich relativ weit weg von ihm auf und wartete darauf, dass er mich registrierte. Nach einer Minute sah er mich und blieb total gefasst. Seine Reaktion war ein ständiges Auf-und-ab-Gehen, so dass ich sehr vorsichtig reagieren musste, damit niemand sagen konnte, ich würde ihn verfolgen.

Nach etwa 10 Minuten wanderte er ab in Richtung Inneres der Fußgängerzone. Langsam ging ich hinter ihm her, immer bedenkend, dass ich ihn nicht "verfolge". Vor der oberen Filiale der Volksbank stand er ganz gelassen neben seinem Zeugen-Jehovas-Kumpel, der mich nur mit einem Auge beachtete und ansonsten nichts besseres zu tun hatte, als seinem Freund etwas aus seinem Privatleben zu erzählen. An einem Kontakt mit anderen Menschen schien diesen beiden schon lange nicht mehr gelegen zu sein. Einzig die pflichttreue Stunden-Ableistung des Predigtdienstes war für sie noch einigermaßen interessant, soviel konnte jeder erkennen.

Die Passanten waren durchweg aufmerksam und begriffen den Zusammenhang schnell und nachhaltig. Eine Frau lachte, als ich sie später an einer anderen Stelle wiedersah und eine mich zu diesem Zeitpunkt begleitende Frau sagte: "Die hat's begriffen!"

Während ich vor den beiden eiskalt erscheinenden Zeugen Jehovas vor der Volksbankfiliale stand, sprach mich eine Frau an, die 10 Jahre lang den Zeugen Jehovas angehört hatte. Sie ist seit ihrem Ausstieg damit beschäftigt, in alle religiösen Himmelsrichtungen die Freiheit auszukosten und zeigte mir ihr keltisches Kreuz mit dem Zeichen der Ausgeglichenheit, einem nicht auf der Spitze stehenden Pentagramm. Die beiden Zeugen Jehovas zogen nach wenigen Minuten sehr unauffällig ab und wir, die Keltin und ich, gingen in Richtung Schlecker-Tod. Auf diesem Weg begegnete uns die lachende Frau.

Später kamen mir überraschenderweise noch zwei weitere Zeugen Jehovas entgegen, wohl beleibt, Geschäftleute der antichristlichen Verführung. Ich versuchte zu ergründen, ob sie sich irgendwo aufstellen wollten, doch sie entwischten mir am neuen Einkaufsblock am Kreisverkehr. Damit ließ ich es bewenden. Es gibt noch viele Tage, an denen Jehovas Zeugen versuchen, in Wiesloch ihre Pflichtstunden zu erfüllen.

Zeugen Jehovas sind wie die Fliegen

Ist eine Fliege ins Zimmer geflogen, versucht sie stundenlang - bis zu ihrem Tod - durch die Glasscheibe hindurch ins Licht zu fliegen. Mit einer unendlich anmutenden Energie fliegt sie an jedem nur denkbaren Punkt des Fensters dem Licht entgegen. Sie kann nicht erkennen, dass ihr Vorhaben nicht nur sinnlos ist, sondern den unweigerlichen Tod zur Folge hat. Sie kann nicht begreifen, dass das Licht, dem sie folgt, eine falsche Information ist. Sie kann nicht erkennen, dass der Weg in die Freiheit und ins Leben durch das Glas brutal und zu 100 Prozent begrenzt wird. Eine Fliege am Fenster symbolisiert den Zeugen Jehovas, der sich sein Leben lang anstrengt und bis zur Selbstaufgabe für seine Erlösung arbeitet. Die summenden brummenden Geräusche einer Fliege am Fenster erinnern fatal an die Aussichtslosigkeit der Gefangenen der Jehova-Religion. Statt sich zu besinnen und den einzigen Ausweg, Jesus, zu nehmen, arbeitet der Zeuge Jehovas den Falschinformationen entsprechend Stunde um Stunde - bis der Tod eintritt - gegen die durchscheinende Mauer seines Gefängnisses.

Kommentare

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 04.07.2013 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum

Was dem links-grünen Mainstream nicht genehm ist, das wird schon in der Suchmaschine unterdrückt.

Die blanke Dummheit der Menschen ist der beste Schutz für die Wachtturm-Gesellschaft und Frau Merkel.

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461
🔎 en