Neue Kommentare auf der Antichrist-Wachtturm

Datum Kommentar
13. September 2019 alter, bist du bekloppt
Datum Kommentar
12. September 2019 Die Freimaurerei liebt den Islam... Genau als ich diese Wörter gelesen habe ist mir etwas klar geworden. Niemand hat dich lieb. Rudi, du bist komplett einsam. Jeder wird geliebt, nur du nicht. Auch dein Mitbewohner mag dich nicht. Sogar der Islam wird ...
Datum Kommentar
09. September 2019 Hallo Jehova-Privat-Wachtmeister, ich werde wie schon so oft Ihre weiteren Hasstiraden und Verleumdungen nicht veröffentlichen. Sie können so viel schreiben, wie Sie wollen. Ihre Anklagen und Lügen veröffentliche ich nicht. Nur zur Info ...
Datum Kommentar
07. September 2019 Hallo zusammen, den Artikel fand ich mal richtig gut. Er ist nicht reißerisch geschrieben und argumentativ sehr sachlich aufgebaut. Jetzt weiß ich auch warum - er ist nicht von Ihnen RH und enthält auch nicht Ihre zumeist störenden ...
Datum Kommentar
06. September 2019 Antwort: Jesus sagt, ICH bin der Weg, die WAHRHEIT und das Leben und niemand kommt zum Vater denn durch mich. Jesus Christus ist die Wahrheit und darum haben die Jehovas Zeugen die Wahrheit nicht. So einfach ist es, ...
06. September 2019 Hallo rüdiger, daß weger den Spülmaschine tut mir leid. Aber mit Messer du Haß bissel gewerft.
06. September 2019 Hallo, der falsche Wachtmeister, Sie werden mich nicht verunsichern können, denn ich habe Jesus. Wer Jesus hat, dem kann niemand schaden. Ich habe im Zuge der Konfrontation mit den Wachtturm-Irrlehren schon so viele Wunder erlebt, dass ich selbst nur ...
06. September 2019 Ja kann es den wirklich wahr sein!? Glauben Sie eigentlich wirklich, dass Sie nur die Wahrheit und kritische Gedanken verbreiten!? Ich möchte gerne einmal wissen, was Sie eigentlich unter "Wahrheit" und ...
Datum Kommentar
05. September 2019 Die Wahrheit über seine Religion zu erfahren und sie als Irrlehre vorgehalten zu bekommen, ist sehr schmerzhaft. Aber es gilt zu differenzieren. Es geht gegen die Irrlehre und nicht gegen den Menschen, der sich darin ...
05. September 2019 Na aber selbstverständlich hegen Sie einen riesigen Hass gegen uns Zeugen Jehovas! Das kann jeder sofort erkennen, der auf diese Webseite kommt, außer vielleicht ein Analphabet. Wem wollen Sie etwas vormachen? ...
Datum Kommentar
04. September 2019 Nachricht an Andreas: Bitte keinen schwachsinnigen Rassisten-Spam mehr versenden. Danke.
04. September 2019 Sie sind ja wirklich unglaublich unverforen! Ich kann es gar nicht fassen, was Sie da alles über uns schreiben! Wie kann ein einzelner Mensch nur einen so großen Hass entwickeln?! Da haben Sie wirklich ein paar Bilder aus dem Wachtturm genommen ...
04. September 2019 absque hoc mundo pulchra Hentschelius !
04. September 2019 Die Tatsache, dass wir Zeugen Jehovas eigene Polizeikräfte haben ist nicht verwerflich! Wir müssen uns doch schließlich auch irgendwie vor bösen Einflüssen schützen! Das werden Sie doch hoffentlich nachvollziehen ...
Datum Kommentar
02. September 2019 Echt krass mit der verwesten Leiche und dem Dämon vor dem Totenschädel. Grusliger gehts nicht mehr. Oberflächlich betrachtet soll das Bild harmonisch wirken und dem Betrachter einen positiven Eindruck vermitteln. Bei ...
02. September 2019 Hallo Tony, die neue Seite ist fertig. Dämonen im Wachtturm vom Januar 2019
02. September 2019 Keine Ahnung hast Du, 144.000 kommen in den "Himmel"!
Datum Kommentar
01. September 2019 Meine Güte, es ist doch vollkommen klar, dass nur die zu Jehova bekehrten Menschen in den Himmel kommen, Alle Anderen - gerads RH, Jürgen oder auch die Nordkoreaner werden bereits zu Harmageddon vernichtet ...
Datum Kommentar
31. August 2019 Hallo Thomas, die Antwort steht in der Bibel in ... Menschen in diesen Ländern können Gott also erkennen und ihn anbeten. Und auch diese Menschen haben ein Verständnis dafür, was gut und böse ist und können sich entsprechend verhalten. Da Gott ...
Datum Kommentar
29. August 2019 Hallo lieber Autor/Autoren, ich selbst bin schon mein ganzes bisheriges Leben auf der Suche nach der Wahrheit. So bin ich auf diesen Blog gestoßen. An der Lehre von Jesus Christus gibt es einen Aspekt, der mich verwirrt und ich hoffe sie können ...
Datum Kommentar
28. August 2019 Hallo Tony, der Wachtturm ist angekommen. Ich danke Dir.
28. August 2019 Weißt du Stefan, die verschiedenen Meinungen und Auslegungen der Bibel kommen nur da zustande, wo Menschen ihre eigene Meinung und ihre Traditionen mit hineinbringen. Wenn man klar ohne etwas hinzuzutun die Bibel als ...
Datum Kommentar
27. August 2019 Hallo, ich möchte hier kurz meine Meinung kundtun. Ich fange am besten mit folgenden an: Es gibt Theologen, die studieren viele Jahre lang Theologie, hunderte Auslegungen von Auslegungen, Meinungen zu Meinungen. Klar wird ...
27. August 2019 Gott wurde Mensch, Jesus Christus. Dies hebeln die Religionen gekonnt aus. Aber hört euch dies an: ...
Datum Kommentar
26. August 2019 Hallo Herr Hentschel, ich habe heute Ihnen die Zeitschrift mit den satanischen Fratzen versendet. Schauen Sie sich bitte das Titelbild genauer an. Es sind mehrere Fratzen zu sehen. Oben rechte Seite im Bereich der Wolken am Rand eine Fratze ...
Datum Kommentar
24. August 2019 Hallo Herr Hentschel, im Wachturm für das Publikum Nr. 1 von 2019 mit der Überschrift "Wer ist Gott", unter dieser Überschrift sind eindeutig zwei dämonische Fratzen zu erkennen!! Eine in Form eines komischen Tieres und daneben ...
Datum Kommentar
17. August 2019 Ja, Rüdiger. Du kennst bestimmt den Hooton Plan? Außerdem wurde Deutschland am Ende des 2. Weltkrieges flächendeckend zerbombt. Schon damals wollte man keinen mehr leben lassen. ...
17. August 2019 Hallo Anle, ich habe heute mit einem sehr vertrauenswürdigen Russlanddeutschen gesprochen. Der meinte, dass 1944 die Amerikaner beschlossen hätten, alles was deutsch ist, aus dem Bewusstsein der Menschen auszurotten. ...
17. August 2019 Andreas, es ist nicht wichtig, ob ein Mensch rot, gelb, weiß, schwarz oder gestreift ist. Wichtig ist allein, sein Leben Jesus Christus anzuvertrauen. Ohne religiöses Brimborium! Die blinden Blindenführer der ...
Datum Kommentar
16. August 2019 Ich bin kein Schwarzer. Aber pinzipiell betrachte ich die Schwarzen als Verbündete im Kampf gegen die weiße Vorherrschaft. Ratet mal, ob ich gelb oder rot bin. Experten empfehlen, ein Pseudonym zu verwenden, wenn man in Internet-Blogs ...
16. August 2019 Rüdiger hat mich beleidigt! Ich habe niemanden geschubst! Ich habe die Weißen auch niemals als Untermenschen bezeichnet, sondern mich über Benachteiligungen beklagt! Ich bin ein Opfer des Rassismus! Außerdem habe ich nicht geschrieben, dass ...
16. August 2019 Hallo Herr Gerhard M., was meinen Sie mit Zitat: “Ich glaube aber weiter lieber Ihrer Lehre, Herr Hentschel, ich vertraue Ihrer Sichtweise.” Vertrauen Sie auf Jesus, denn Er ist unser Lehrer und bestimmt die Sichtweise im Gläubigen. ...
Datum Kommentar
15. August 2019 Grüß Sie Herr Hentschel, ich bin gerade in Ostdeutschland unterwegs, es ist furchtbar, in jeder dieser "evangelischen" Kirchen ist das Freimaurerauge im Altar integriert. Ich habe hier heute deswegen schon bei der ehemaligen Bischöfin ...
Datum Kommentar
14. August 2019 Hallo Andreas ohne b, ich glaube, dass Sie keinen blassen Schimmer davon haben, was Glaube wirklich bedeutet. Woher auch, wenn Sie sich von Jesus abwenden und sich den Irrlehren der Weltreligion hingeben. Der Glaube ...
14. August 2019 Ihr Weißen nahmt uns unser Land und unsere Kultur. Darum solltet ihr euch nicht darüber beschweren, wenn wir Schwierigkeiten haben, uns zu integrieren! Viele Jahre lang bemühte ich mich, ein guter Christ zu sein. Ich nahm die Bibel ...
14. August 2019 Hallo Andreas, was glaubt denn die Mehrheit? Ich gehe davon aus, diese Aussage soll sich auf den christlichen Glauben beziehen? Ja, da gibt es viele verschiedene religiöse Richtungen. Satan hat ganze Arbeit geleistet, ...
Datum Kommentar
12. August 2019 Hier noch ein kleiner Zusatz zu dem Teil des Filmes, in welchem gezeigt wird, dass auch noch andere Glaubensgemeinschaften - seien sie groß und bekannt oder klein und unbekannt - den Namen Jehova verwenden und der ...
Datum Kommentar
09. August 2019 Die Evangelikalen sagen immer, dass man glauben müsse. Aber in Wirklichkeit ist es überhaupt nicht schwierig zu glauben, was die Mehrheit glaubt. Das kann jeder! Nur das Glaubensbekenntnis einer Minderheit erfordert Mut. ...
09. August 2019 Diese seite ist der beweis warum ich ein stolzer zeuge Jehovas bin.
Datum Kommentar
02. August 2019 Hallo Abdreas, was du da kommentierst, kann man absolut nicht ernst nehmen. Du willst doch hier nur provozieren und die Leute für dumm verkaufen. Nur nimmt Dir hier so einen Schmarrn kaum jemand ab. Dir fehlt es echt ...
Datum Kommentar
30. Juli 2019 Aufklärung über Naturreligionen - Andreas, Sie sind verloren und werden es bleiben, wenn Sie Ihre eigenen Wege gehen. Kehren Sie um zu Jesus.
Datum Kommentar
29. Juli 2019 Sie glauben doch nicht wirklich, Andreas, dass ich Ihre antichristlichen Hasstiraden hier veröffentliche, die den antichristlichen Hasstiraden aus den letzten Monaten aufs Haar gleichen? Die kommen alle von einigen ...
29. Juli 2019 Ich habe mich schon vor einigen Jahren innerlich von den Adventisten abgewandt. Aber ich finde die Adventisten nicht schlimmer als zum Beispiel die katholische oder die evangelische Kirche! Da ich mich immer noch ...
29. Juli 2019 Hallo Jürgen, mich treibt auch der Gedanke um, wie eine Mutter dazu kommt, ihren Sohn einfach aufzugeben. Angenommen die Ärzte hätten ihr wirklich jede Hoffnung genommen, selbst dann ist es ausgeschlossen, dass eine Mutter ihren ...
29. Juli 2019 Hallo Rüdiger, in der Schweiz wurde vom Bundesgericht entschieden, dass auch Zeugen Jehovas nur dann operiert werden dürfen, wenn sie zuvor einer Bluttransfusion zustimmen. Was macht der Patient denn, wenn er bewusstlos eingeliefert ...
Datum Kommentar
28. Juli 2019 Ich bin doch kein Hellseher. Oder? Die Schlinge zieht sich zu.
Datum Kommentar
23. Juli 2019 Bei den Zeugen Jehovas ist nicht nur das "Lebensbild" eingeschränkt, sondern auch das der Gehirne, nämlich durch die ständige Wäsche. Durch zuviel Waschen ist auch meine Wäsche "eingeschränkt" und ...
23. Juli 2019 Ich verstehe einfach nicht warum in diesem Bericht Geschlecht und Ethnie überhaupt genannt werden. Macht das irgendeinen nennenswerten Unterschied? Wenn ja, dann kann ich mir vorstellen dass ihr Lebensbild nicht ...
23. Juli 2019 Ja, geilt euch weiter an diesem Wort auf, vergesst aber worauf es wirklich ankommt. Zu der Tatsache , dass Hr. Hentschel nicht mehr ohne zu fragen Videos drehen darf und sie ins Netz stellt, wird schnell darüber ...
23. Juli 2019 Der Artikel beginnt gut, denn die Alte ist wahrhaftig vom Teufel besessen, wie viele andere Politiker auch. Man müsste bei den allen erstmal eine Teufelsaustreibung vornehmen! Was aber total daneben ist und nicht zum ...
Datum Kommentar
22. Juli 2019 Hallo Christ, ich gehöre keiner Fangemeinde an!! Mir geht es einzig und allein darum, Gottes unverfälschtes Wort zu verbreiten und vor Irrlehren zu warnen. Das Wichtigste im Leben eines Menschen ist, Jesus Christus in sein Herz einzulassen, IHM zu glauben und voll ...
22. Juli 2019 Mensch Christ, jetzt haben Sie es uns aber mal mit einem Rundumschlag so richtig gezeigt. Dem Anschein nach haben Sie bestimmt eine Menge Ahnung vom Leben und diese Erhabenheit in Ihren Aussagen ist wirklich ...
Datum Kommentar
21. Juli 2019 Mensch Hentschel ! Wie krank muss man sein, oder wie krank um nicht zu bemerken, dass Sie sich nicht auf den wichtigen Punkt beschränken. Sie "geilen" sich an Röcken,oder an Geschlechtsmerkmalen auf und vergessen dabei das ...
Datum Kommentar
17. Juli 2019 Hallo Claudia Sofia S., Sie können sich noch so intensiv mit Religionen beschäftigt haben, wenn Jesus nicht in Ihrem Herzen ist, werden Sie nichts von all dem erkennen können, was Jesus denjenigen offenbart, die ihn lieben und angenommen ...
Datum Kommentar
16. Juli 2019 Hallo Claudia Sofia S., wenn Sie sich intensiv mit verschiedenen Religionen beschäftigt haben, dann beschäftigen Sie sich doch von nun an auch mal intensiv mit Gottes Wort und lesen Sie die Bibel, ohne Apokryphen. ...
Datum Kommentar
15. Juli 2019 Soviel Unfug über die Adventisten habe ich noch nirgendwo gesehen! Ich bin übrigens römisch-katholisch. Allerdings habe ich mich intensiv mit verschiedenen christlichen Glaubensrichtungen und ebenfalls sehr intensiv ...
15. Juli 2019 Einen "Todestag" zu feiern, finde ich schon etwas merkwürdig. Mit sauertöpfiger Miene die Symbole abzulehnen, ist keine Feier. Aber dankbar Brot und Wein zu nehmen und Jesus zu feiern und IHM Dank zu zollen, ...
Datum Kommentar
14. Juli 2019 Ja Anle, genau so argumentiert der Mainstream, wenn es um Menschenleben geht. „Man hat alles gefälligst zu akzeptieren.“ Alles bedingungslos hinzunehmen und wenn es noch so fragwürdig erscheint. Die menschenverachtende ...
Datum Kommentar
13. Juli 2019 Na, das haut einen aber nun wirklich aus den Schuhen! Diese "neue Form" der Toleranz schreit einen ja förmlich an. Man hat gefälligst alles zu akzeptieren, oder....? Jesus kam auf die Erde, um Menschen zu retten und nicht um ...
Datum Kommentar
12. Juli 2019 Was haben Sie eigentlich gegen eine Patientenverfügung? Das ist eine wirklich feine Sache und regelt Dinge, die der betreffende im Ernstfall eben nicht mehr selbst bestimmen kann. Ohne eine solche Erklärung sind ...
12. Juli 2019 Wie gehabt, Eddi, große Klasse, Deine Erklärungen. Und das mit dem nicht von einem Haus ins andere umzuziehen...; bei den ZJ wird doch dauernd umgezogen, von Brooklyn nach Warwick usw. Nanu! Ich bin zurzeit mit all den ...
12. Juli 2019 Kleiner Nachtrag zu Rüdigers Kommentar vom 26.9.2009. Dort zitiert Rüdiger aus Lukas 10, den Vers 7b: "... Ihr sollt nicht von einem Hause zum anderen gehen." Nun, ich weiß nicht, aus welcher ÜS dies zitiert wird. In den Übersetzungen, in denen ich diesen Text ...
Datum Kommentar
11. Juli 2019 Liebe Leser dieser Seiten hier zu diesem Thema bzw. dem Punkt "Der treue und verständige Sklave - Im Auftrag des Herrn?", in welchem auch die beiden Filmchen "6.000 Punkte für den Himmel" gezeigt ...
11. Juli 2019 Angela Merkel wird nicht zurücktreten. Das lässt ihre Führungsmacht nicht zu.
11. Juli 2019 Lieber Rüdiger, habe den Beitrag gestern im Radio gehört, vielleicht ist es für den einen oder anderen interessant. Vielleicht kannst Du kritisch Stellung dazu nehmen und die Aussagen kommentieren. Das ist immer sehr interessant, weil Du ...
11. Juli 2019 Eieiei, Richie! Deinen Dämonenglauben empfinde ich als bigott.... Dass jd. bei dem Zitteranfall nicht beispielsweise an ein körperliches Gebrechen, wie einen evtl. nicht eingestellten Blutzucker denken kann, aber umgekehrt als Ursache dafür gleich Dämonen oder gar eine nicht ...
11. Juli 2019 @RH Wir sind alle im SELBEN Maße "durchströmt" vom Geist der Gott ist. Nichts gehört dem "Einzelnen" allein, sogar / besonders unsere Gedanken nicht, weil diese auch immer abhängig von Geist und ...
Datum Kommentar
10. Juli 2019 Und Angela Merkel zittert wieder bei der Hymne!
10. Juli 2019 @RH Glaube? - Matthäus 21,21 Glaube ich das Gott die Hölle auf Jesus abgelegt hat und ihn für unsere Sünden und zur Überwindung Todes hat kreuzigen lassen? NEIN, das sagen nur die Lügner, Heuchler und leichtgläubigen Dummen, die im Kreislauf / ...
10. Juli 2019 Wer erkannt hat wie die Bibel zu verstehen ist der weiss, dass IMMER der Mensch als Ganzes angesprochen ist, NIEMALS der "Einzelne" / das "Individualbewusstsein", damit nach dem "Jüngsten Gericht" nicht nur die "144000 ...
Datum Kommentar
08. Juli 2019 An alle, die sich Zeugen Jehovas nennen und nicht dem Gebot Jesu nachkommen und sich unserem Herrn Jesus verweigern und ihn als Geschöpf degradieren nach der Lehre des Freimaurers C. T. Russel 33 Grad. Liebe ZJ, schaut euch den Taufbefehl ...
Datum Kommentar
04. Juli 2019 Ich hatte eine schwere Anämie. Mußte aber operiert werden. Unter der Operation bekam ich eine fulminante Lungenembolie, Herzstllstand, Hämolysetherapie, künstliches Koma. Ohne Blutübertragung keine Chance. 2 Tage habe ...
Datum Kommentar
03. Juli 2019 Mein lieber Herr Hentschel und liebe Mitleser, bestimmt ist es den Meisten gar nicht gleich aufgefallen. "Pass auf - sonst fliegen Dir Steine an den Kopf" - hatte der Polizist gar nicht geschrieben. Er hatte geschrieben, wenn ...
03. Juli 2019 Zeugen Jehovas drohen offen mit Gewaltanwendung. "Pass auf, sonst fliegen dir die Steine an den Kopf!" Der Mann, der so etwas schreibt, ist natürlich nicht der Polizist aus Walldorf. Aber er wickelt die Leute um den Finger. Er ist der Kumpel ...
Datum Kommentar
02. Juli 2019 Und sowas ist Polizist..., aber das kann leicht zum Bumerang werden. Die Polizei in Walldorf hat ein seltsames Niveau!
02. Juli 2019 Jehovas Zeugen sind pazifistisch, friedlich, friedliebend, freundlich und niemals aggressiv. Sie sind stolz darauf, immer ruhig zu bleiben und niemals die Stimme zu erheben. In Walldorf gibt es eine andere Sorte ...
Datum Kommentar
01. Juli 2019 Gott ist Liebe, das sollten wir auch bei unseren Entscheidungen immer beachten. Zeugen Jehovas können diese Liebe des Herrn Jesus nicht haben. Das habe ich selbst während meiner mehrjährigen Verbundenheit mit einer ...
01. Juli 2019 Kein Unterschied zwischen Claudia Roth und der Leitenden Körperschaft der Zeugen Jehovas! ... Die Kaputtheit des Deutschen Bundestages nimmt groteske Züge an. Die Dikatatur der Grünen wird jetzt schon weltweit offenbar.
01. Juli 2019 Mann, Du hoschd käh Ahnung... Bekehr Disch, bevor Harmageddon kummt! Sunschd fliere da die Stä uff de Dabbes! ...
01. Juli 2019 Engel dürfen nicht angebetet werden! Jesus ist der ICH BIN. Das kann nur einer sein, nämlich Gott. Auf alle die dies nicht glauben trifft zu ... Wer sich weigert dem Wort zu glauben, dem ist Jesus ein Ärgerniss, ein Stein des Anstoßes. ...
01. Juli 2019 ES ist nicht zu fassen.... Das ist doch sonnenklar, dass die Kollegen hier irren. Wer heutzutage alles mit einem Trolley auf die Menschheit losgelassen wird- Mann, Mann, Mann.... Mit dem Lamm (vgl. auch Daniel, AT) ist natürlich der Erzengel Michael gemeint. ...
01. Juli 2019 Stimmt alles was Sie da schreiben. Das Problem an der ganzen Sache ist nur dass die Musls hier eine Taktik durchführen die von Christen erfunden und auch umgesetzt wurde. Dafür gibts auch Beispiele: Die Bundesländer ...
01. Juli 2019 Zu dieser Frage fiel mir mal folgende Bibelstelle auf ... Vor einigen Wochen hatte ich im Bahnhof wohl ein paar Sekunden zu lange auf den WTG-Trolley geschaut und wurde angesprochen. Da noch etwas Zeit bis zum Zug war, ließ ich mich auf eine Diskussion ein, ...
Datum Kommentar
28. Juni 2019 Oh Herbert, was hamse mit Dir nur jemacht? Anle hat recht! Das ist wirklich kinderleicht zu verstehen. Vorausgesetzt, man hat sich nicht auf Jehova eingelassen, der einem sämtliche Sinne vernebelt, so dass selbst die einfachsten Dinge ...
Datum Kommentar
27. Juni 2019 Liebe Leute! Es ist ihr Dämon. Forscht nach Esoterik und Satanismus.
Datum Kommentar
24. Juni 2019 Ich kann Euch nur raten, Euch da rauszuhalten, er steht auf unserer Liste!
24. Juni 2019 Das haben Sie bemerkt? Ihre Beobachtungsgabe muss sehr gut sein. Uns ist durchaus klar, dass die Zeugen Jehovas Sie ebenfalls beobachten, aber wir richten uns nach dem Motto:" Doppelt hält besser." ...
24. Juni 2019 Tut uns ehrlich Leid, dass wir dich ausspionieren, aber das ist jetzt unsere Aufgabe. Diesen Auftrag hat uns die Frau Bundeskanzler über ihren Dämon erteilen lassen. Es ist nichts Persönliches. Übrigens hat die Frau Bundeskanzler ...
Datum Kommentar
21. Juni 2019 Aha, Ich hab mal die Hentschels im Paderborner Telefonbuch nacheinander angerufen, manche waren sehr überrascht, was Du da treibst. Die kenne Dich noch als Packer bei Bertelsmann.... Gruß von Frieda soll ich Dir ...
Datum Kommentar
17. Juni 2019 Bitte Herbert, Jesus ist mitnichten nur ein Engel! Schau - Wer soll das denn sein außer Jesus??? Wer ist im Fleisch geoffenbart worden? Usw. Der Name Jesus bedeutet unter anderem, der Herr ist Rettung!! Nur in seinem Namen ...
17. Juni 2019 Zeugen Jehovas nennen sich doch Christen! Wieso verhöhnt dieser Herr Herbert einen Christen, wie Dich? Diese Menschen sind von einer hochgradigen Impertinenz, einer Dummheit, die schon weh tut. Und Du bist so geduldig ...
17. Juni 2019 Sie sind ein wirklich schlimm verwirrter Mann. Die Leute, welche zur Gerechtigkeit neigen, übergeben ihr Herz Jehova. Und jene Personen die aus Unwissenheit gesündigt haben, sind einfach jene Personen die durchaus bereit ...
17. Juni 2019 Sehr geehrter Herbert, Ihnen ist erzählt worden, dass Jesus eine Art Nebengott sei. Deswegen müssen Sie ihn wie eine Konkurrenz zu Ihrem Jehova behandeln. Daraus folgt das Verbot, zu Jesus zu beten. Bitte machen Sie ...
17. Juni 2019 So ein Unsinn, bei uns gibt es keine Allversöhnungstheorie. Sie machen die ganze Sache viel komplizierter, als sie in Wirklichkeit ist. Es sieht so aus: Jeder der nicht Jehova in sein Herz lassen will, ...
Datum Kommentar
13. Juni 2019 In letzter Zeit sind im hiesigen Raum kaum Jehovas Zeugen zu sehen. Wenn sie überhaupt auftreten, dann witzigerweise eher an versteckten Orten. Dort, wo niemand vorbei kommt. Sie dürfen nicht mehr ihr Spitzelsystem anwenden. ...
Datum Kommentar
12. Juni 2019 Der Vortrag ist wirklich gut. Und er zeigt wieder einmal, das Religionen menschengemacht sind. Zum anderen belegt der Vortrag die Glaubwürdigkeit der Bibel, dem Wort Gottes, des Schöpfers und Erhalters von allem.
12. Juni 2019 Danke, Jürgen. Das gilt genauso für dich. Stellen wir uns alle weiterhin in Liebe ganz in den Dienst des Herrn und verkünden sein unverfälschtes Wort den Ungläubigen dieser Weltzeit, deren Sinne von Satan verblendet werden. Jesus ...
12. Juni 2019 Danke Jürgen. Recht hast Du!! Wie hat Rüdiger zum Passanten gesagt: Geh zu Jesus, sprich mit IHM, du hast nichts zu verlieren. Im Gegenteil, mach den Selbstversuch und du wirst staunen. Ich hatte das Gefühl, dieser Passant ...
12. Juni 2019 Ich liebe euch alle. Liebe Anle. Du bist für mich eine wunderbare Ratgeberin. Deine klaren Botschaften sind ungetrübt und wirkungsvoll. Ich bin froh, dass es Dich gibt. Karin Du bist einzigartig und ...
Datum Kommentar
10. Juni 2019 Oh wie schön, da wär ich gern dabei gewesen. Ja, Christen sind sooo anders, das fällt allen auf, die sich dafür interessieren. Da kommt natürlich auch Neid bei den ZJ auf. Die Bonbonsituation zeigt das. Was hat die ZJ ...
10. Juni 2019 Hallo Anle, es war wirklich enorm, diesen Unterschied zu sehen. Es gibt ja tatsächlich Unmengen von fest verzurrten Christen-Idealen. Wenn Christen sich von diesen Idealen leiten lassen, ist nicht mehr Jesus der Herr, ...
10. Juni 2019 Beihilfe zum Mord spenden die ZJ ja wohl dauernd. Das schieben die dann auf Jehova; sie machen sich das sehr einfach..., denn mit einem aufrichtigen Gewissen, was die ZJ ja nicht kennen, kann man sein Kind nicht ...
10. Juni 2019 Ein wunderbarer, erfreulicher Bericht, Rüdiger. Ich freue mich immer, wenn Christen denken und prüfen und sich nicht vor den Grünen und sonstigen Karren zur Weltverbesserung spannen lassen. Das Schöne ist auch, wahre ...
Datum Kommentar
08. Juni 2019 Hier gesteht ein Mensch Beihilfe zum Mord und beschreibt auch noch seine Gelüste, die er dabei hat. Es ist unfassbar, dass unser Rechtssystem da nicht eingreift und die Zeugen Jehovas ungehindert damit durchkommen ...
Datum Kommentar
07. Juni 2019 Ach, lieber Rüdiger, ich hoffe sehr, Du hast Recht. Ich bin entsetzt; wenn viele andere das auch sind, ist hoffentlich einiges gewonnen.....!
07. Juni 2019 Hallo Karin, ich habe den Verdacht, dass dieser Kommentator genau diese Verunsicherung bezwecken wollte. Wenn ich an die naivsten und degeneriertsten Kommentare in all den Jahren denke, so ist eine solche taktisch ausgefeilte ...
07. Juni 2019 Lieber Rüdiger, ich fasse es nicht!!! Ich habe irgendwie gehofft, dass es solche Menschen mit einem derart unreifen Gewissen nicht mehr gibt, dank Deiner Aufklärung. Mir fehlen zurzeit die Worte für dieses Verhalten und diese ...
07. Juni 2019 Also ich finde es absolut unfäir, wie hier mit den Zeugen Jehovas umgegangen wird. Mir ging es früher nicht sehr gut und ich hatte auch Depressionen. Doch dann standen die Zeugen Jehovas vor meiner Tür und ich habe ...
07. Juni 2019 Ja Karin, dass schafft keine Therapie. Zeugen Jehovas sind immunisiert. Der Impfstoff heißt Wachtturm-Doktrin. Es gibt nur ein einziges Gegenmittel und das ist Jesus. Das Problem ist nur, Zeugen Jehovas sind darauf ...
Datum Kommentar
06. Juni 2019 Und dass Zeugen Jehovas nicht lügen "dürfen", ist ein Witz. Die lügen wie gedruckt, immer und bei allem. So habe ich das bei meiner Familie erlebt. Nicht ein Wort war wahr. Nicht ein Versprechen wurde ...
Datum Kommentar
04. Juni 2019 Lieber Amil, wenn ich hier Informationen weitergebe, heißt das nicht, dass ich alle diese Videos produziert habe. Diese Videos sind jedoch sehr glaubhaft, wenn nicht sogar absolut glaubhaft. ...
04. Juni 2019 So, Sie warnen vor dem Islam? So nennen Sie das also? Sieht aber mehr danach aus als ob Sie wie wild über dem Islam vom Leder ziehen und windige Behauptungen aufstellen, die Sie nicht belegen können. Kritisieren ist ...
04. Juni 2019 Das ist kein "Standpunkt", das ist kriminell, was die Zeugen Jehovas fabrizieren!! Wenn Sie Nutzer (was genau nutzen Sie denn?) einmal näher mit diesem Volk zu tun gehabt hätten, anstatt nur oberflächlich ...
04. Juni 2019 Alles sehr sinnlos was ich HIER lese. Kann mir mal jemand zeigen wo sich die Bibel denn überhaupt auf Bluttransfusionen bezieht? Das ist doch alles an den Haaren herbei gezogen - genau so wie hier ein Unterschied zwischen Menschen und Tieren im Hinblick ...
Datum Kommentar
03. Juni 2019 Vielen Dank dafür, dass ich diese Seite als eine öffentlich wahrgenomme Warnung vor dem Islam und seinen Übernahmezielen ansehen darf. Ihr Feedback zeigt, dass der Islam trotz aller aggressiven Äußerungen von ...
03. Juni 2019 Sie scheinen ein Freund der Verschwörungstheorien zu sein. Sie schreiben tatsächlich über eine demokratische Machtübernahme durch den Islam. Wissen Sie wie hoch der Anteil an Muslimen in Deutschland ist? Ich glaube ...
03. Juni 2019 Zeugen Jehovas sind immer so lieb? Ja, so lange Du ihrer Meinung bist... Sie sehen gut aus und sie sind höflich: Ja, sie sind so getrimmt und man erkennt sie sofort... Zum Herrenmenschen werden sie nicht, sie sind es ...
Datum Kommentar
29. Mai 2019 Mir ist aufgefallen, dass Karriere nur bei betuchten Zeugen Jehovas möglich ist. Da wird das dann gebührend bewundert. Beim Fußvolk ist das nicht angebracht, die müssen das wenige Geld für die Wachtturm-Gesellschaft ...
Datum Kommentar
28. Mai 2019 Mein Gott, wie primitiv doch die Zeugen Jehovas sind. Nun heißt dieser seltsame Typ auch noch Hassan mit Nachnamen. Und dieses gewollt gebastelte Deutsch hat ein Moslem nicht, die können besser Deutsch als die Zeugen ...
28. Mai 2019 Ha Ha Ha! Liebes Rüdiger, du nix kapihrt. Es sein Party für Ungleubige, weil es sein nur Teilnemer Ungleubige! Isch und meines Freunde sein nur Aufpaser mit Krumsebel in Hand! Karin jedzt darf auch komen.
28. Mai 2019 "Mein lieber Herr Hentschel", ich bin stolz auf Dich! Stephaningridkarl ist abgebrüht, wie alle Zeugen Jehovas, die nicht denken, nicht denken dürfen oder können. Die "freundliche Art und Weise" ist ...
28. Mai 2019 Mein lieber Herr Hentschel, Sie müssen wirklich stolz auf sich sein. Da schreibt Ihnen doch ein Zeuge Jehovas namens Stephan auf freundliche Art und Weise. Und was tun Sie? Gleich in Ihrem ersten Kommentar kommen Sie ...
Datum Kommentar
27. Mai 2019 Salam liebes Rüdiger, isch und meines schwartzes Freund werden machen mid anderes Freunde machen Party in Garden vor deines Wonung nechste Wikend. Es wird sein eines Party für Ungleubige! Du könen auch gerne komen, es ...
Datum Kommentar
25. Mai 2019 Ein aussagekräftiges, typisches Gespräch mit einem Zeugen Jehovas. Man schaue sich den Gesichtsausdruck dieses Zeugen an: Überhebliches Grinsen, um die Dummheit seines Gegenübers zu dokumentieren. Der junge Mann ist ...
Datum Kommentar
24. Mai 2019 Da, glotz Hentschel! Der machts richtig!
24. Mai 2019 Zeugen Jehovas haben kein anderes Wort für Hass. Sie hassen alles, was kritisiert, gegen ihre andere Meinung ist und schieben alles auf andere. Selbst sind sie blind wie Maulwürfe und sehen nichts ein. Sie sind die ...
24. Mai 2019 Wenn Du Kommentare löschst, lieber Rüdiger, der Du eine Engelsgeduld mit manchen Kandidaten hast, muss es vor Dummheit nur so knacken. Also, die letzte Aussage, Abtrünnige - die auch ich bin, ohne ausgeschlossen zu ...
24. Mai 2019 Warum hassen Sie uns Zeugen Jehovas nur so sehr, dass Sie uns sogar mit den Nazis vergleichen?!
24. Mai 2019 Sie wollen, dass ich hier nicht mehr kommentiere? Vermutlich soll ich auch keine andere Form des Kontakts mit Ihnen pflegen. Somit haben Sie mich doch auf eine gewisse Art für tot erklärt, so wie wir Zeugen Jehovas es ...
Datum Kommentar
23. Mai 2019 Hallo Rüdiger, Anle und Karin! Zuerst einmal danke für die starken Meinungen, da ist einiges dabei, das zum nachdenken anregt. Ich finde es auch gut, dass hier Männer und Frauen am Werk sind, die durchaus schon mal mit Zeugen Jehovas zu tun ...
Datum Kommentar
22. Mai 2019 Hallo Stephan, endlich mal ein Zeuge Jehovas, der "so liebevoll wie möglich" seine Meinung/Lehre vertreten will. Trotzdem bleibt alles, was Sie sagen, eine Lüge. Ich war Zeugin Jehovas und habe mit Verstand und Liebe, mit ...
22. Mai 2019 Hallo Stephan, beten Sie doch lieber mal zu Jesus, dass ER Ihnen die Augen öffnet und die Wahrheit zeigt. Sie werden überrascht sein! Und Rüdiger wird sich jeden Tag in seinem Leben freuen, denn Rüdiger hat Jesus, den Christus! ...
22. Mai 2019 Herr Henschel, ich bitte Sie, wir Zeugen Jehovas sind keineswegs Teufelsanbeter. Und nun sind wir einmal ehrlich, in der Bibel steht ja, dass man kein Blut zu sich nehmen soll. Wie Sie bereits richtig festgestellt haben, steht nicht drinnen, dass ...
Datum Kommentar
21. Mai 2019 Hallo Stephan, ich denke nicht über Zeugen Jehovas dies oder das, sondern ich bringe lediglich Fakten. Der Verblutungsmord ist ein Markenzeichen der Wachtturm-Gesellschaft, was darauf hinweist, dass es ihr gar nicht so sehr um ein ...
21. Mai 2019 Hallo Herr Hentschel! Es tut mir sehr Leid für Sie, dass Sie so über uns Zeugen Jehovas denken. Wissen Sie, ich beobachte schon länger Ihre Webseite. Lange Zeit fand ich ihre Bemühungen der "Aufklärung" eher tragisch-komisch, aber nun sehe ...
Datum Kommentar
17. Mai 2019 Als Adam sündigte, verfluchte der HERR das Universum. Das war eine tiefgreifende Veränderung; Gott erhielt die Schöpfung zwar weiterhin, aber in einem verfluchten Zustand: Leid und Tod kamen in die Welt, und das ganze ...
17. Mai 2019 Die Lehren Jesus sind voller Humanismus und Menschlichkeit ohne Zweifel. Gott hat alles geschaffen Mensch und Tier. Aber könnte mir jemand erklären, warum in der Tierwelt nur das Gesetz herrscht, fressen und gefressen werden, ...
Datum Kommentar
16. Mai 2019 Liebe Anle, das ist ja der Hammer! Wer nun noch bei dieser Org bleibt, dem ist nicht zu helfen, der will das so und muss mit allen Konsequenzen leben. Du hast wieder alles übertroffen. Danke.
16. Mai 2019 Wieviel müssen die Irrlehren bei den Adventisten anrichten, bis man begreift welcher Geist dahinter steckt?
Datum Kommentar
15. Mai 2019 Link: Die Hierarchie der Jehovas Zeugen
15. Mai 2019 Zeugen Jehovas sind Freimaurer. Das zeigt ihre Hierarchie. Da kennen sich nicht mal die Verkündiger aus.
15. Mai 2019 Hallo Alberto, die ersten Christen haben sich ja u.a. in Katakomben versammelt, um das Abendmahl zu halten. Sie waren verschrien, Menschenfresser zu sein. Im Katholizismus behauptet man, die Oblate werde in den tatsächlichen Leib ...
15. Mai 2019 Hallo, also ich bin der Meinung, dass Sie schon Recht haben mit Ihrer Behauptung. Wenn auch nicht auf den ersten Blick erkennbar, haben die Zeugen Jehovas ein Kannibalengesetz. Aber andererseits möchte ich noch sagen, ...
Datum Kommentar
14. Mai 2019 Feedback statt Kommentar: Hallo ihr Lieben, ich wollte unbedingt mal meine Erfahrung hinsichtlich dieses doch sehr kontrovers diskutierten Themas verlauten ...
Datum Kommentar
12. Mai 2019 Sollte Jesus wirklich alles getan haben, oder muss der Mensch seinen Teil dazu beitragen? Wenn Jesus das Gesetz nicht erfüllt hätte, dann gäbe es auch keine Gnade, keine Rettung und wir wären für immer verloren. Es ...
Datum Kommentar
11. Mai 2019 Die sieben Sendschreiben enthalten in der Einleitung jeweils den Satz: „Ich kenne deine Werke“ und dann folgt eine Aufzählung der guten und der schlechten Werke der Engel der Gemeinden. Jesus Christus selbst bezeichnet ...
11. Mai 2019 An RH bezüglich der Erfahrung mit den 2 ZJ: Jaja, es gibt so mancherlei "Christen", die von sich behaupten, sie kennen die Bibel auswendig. Ich gebe hier stets zur Antwort: "Sorry, mein Lieber/meine Liebe, da kann ich leider nicht mithalten, denn ...
11. Mai 2019 Freier Wille, wir dürfen uns entscheiden, für den Gehorsam oder gegen den Gehorsam. Für die Nachfolge oder gegen die Nachfolge Jesu Christi. In den Sendschreiben wird Verführung und Vermischung sowie Rückfall in die Sünde (erste Liebe verlassen) ...
11. Mai 2019 Dass die Sendschreiben der Apokalypse an Irrlehrer gegangen sein sollen, ist eine sehr eigenwillige Interpretation von Dir. Im Text steht das jedenfalls nicht, aber zumindest würde es erklären, weshalb Du diese Bibelstellen als nicht relevant ...
11. Mai 2019 Hallo Thomas, Werke aus Glauben und Gehorsam sind nicht Werke aus eigener Kraft. Dass Werke aus Glauben und Gehorsam Pflicht sind, resultiert ebenfalls aus der Kraft Jesu. Er ist der, der alle Pflicht erfüllt. Er ist der Beginner ...
Datum Kommentar
10. Mai 2019 Rüdiger, nicht ich mache diese Werke aus Glauben und im Gehorsam zur Pflicht, sondern Jesus Christus. So steht es zumindest in den Sendschreiben. Es hilft wie gesagt nichts, dies zu ignorieren. Auch die Sache mit den ...
10. Mai 2019 Es gibt nichts aus Menschenhand, das uns retten könnte. Religion - das murmelnde Gebet, das immer die selben Formeln wiederholt, das Schwanken und schräg nach oben Gucken, das Sich-Heineinsteigern, der ehrfurchtsvolle ...
10. Mai 2019 Rüdiger, ich glaube, der Bruno ist krank. So einen Schwachsinn gibt ein normaler, gesunder Mensch doch nicht von sich, oder? Naja, Du bist ja schon einiges gewöhnt.
10. Mai 2019 Hallo Karin, hallo Thomas, wir sind so religiös und gutmenschlich geprägt, dass wir immer denken, wir müssten noch Eigenleistung erbringen. Wir können Jesus aber nicht durch Eigenleistung ehren, sondern nur in ...
10. Mai 2019 Lieber Rüdiger, das mit dem Schuhanzieher und dem gefüllten Konto ist eine Supererklärung für so Doofe wie mich. Danke. Jetzt habe ich wirklich verstanden, was Du zu mir gesagt hast, als Du mir erklärtest, ich hätte genug getan.....usw ...
10. Mai 2019 Hinzufügen möchte ich noch Epheser 2,10 Denn wir sind seine Schöpfung, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen. Eindeutig nicht Werke aus uns heraus. Das wäre Selbstgerechtigkeit. ...
10. Mai 2019 Bild-Reporter Rüdiger H. Jetzt auch im Jenseits live dabei. Er lässt halt nicht die Lehne knacken, der Mann scheut den Selbstversuch nicht. RIP Rü! Junge, komm bald wieder!
10. Mai 2019 Man sollte aus meiner Sicht die Ermahnungen in den Sendschreiben nicht einfach ignorieren und so tun, als ob es auf Werke nicht ankäme. Damit ist aber andererseits auch nicht gesagt, dass diese Werke nur aus eigenem ...
10. Mai 2019 Anle, ein optionales Anhängsel aus reiner Dankbarkeit für die Errettung sind die eigenen Taten nun auch wieder nicht. Dies wird z.B. anhand der Sendschreiben an die sieben Gemeinden in Kleinasien deutlich, wo es immer ...
Datum Kommentar
09. Mai 2019 So ist es, Thomas. Und da greift Römer 10: Denn Christus ist das Ende des Gesetzes zur Gerechtigkeit für jeden, der glaubt. Mose beschreibt nämlich die Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz kommt, so: »Der Mensch, der diese Dinge tut, wird durch sie leben«. Aber ...
09. Mai 2019 Auch Jesus Christus hat sich heftig wegen des Sabbat-Gebots mit den Pharisäern und Schriftgelehrten gestritten und Dinge gesagt, die gar nicht nett waren, z.B.: „Warum versteht ihr nicht, was ich sage? Weil ihr nicht imstande seid, mein Wort zu hören. Ihr habt den ...
Datum Kommentar
08. Mai 2019 Klasse, Rüdiger, wer das nicht kapiert, dem ist wirklich nicht zu helfen! Danke Dir.
08. Mai 2019 Danke EH für deinen Beitrag. Furchtbar wie hier über eine Religionsgemeinschaft gesprochen und extrem geurteilt wird und das von Menschen, die sagen, sie haben Jesus im Herzen. Sehr traurig. Noch dazu konnte ich mir ...
08. Mai 2019 Danke Eddie für Dein ausführliches Statement. Ja, Jesus ist eben keine Religion. Deshalb sagen wir ja immer: „Religion rettete nicht, nur Jesus rettet.“ Diesen Spruch lasse ich nie unerwähnt, wenn ich mit Zeugen Jehovas rede. ...
Datum Kommentar
07. Mai 2019 Hallo Karin, nur mal angenommen, ich hätte da jetzt mehr getan als Du, könnte mich also nett zurücklehnen, bis die Lehne knackt, und sagen "ach wie schön, was ich da geleistet habe", Karin, dann wäre ich im Eimer. Dann ...
07. Mai 2019 Lieber Rüdiger, wie der Christin aus BaWü geht es mir auch! Immer denke ich, dass ich zu träge oder faul bin, Zeugnis zu geben (oder zu feige?). Die Menschen in der heutigen Zeit sind so gleichgültig, irgendwie lieblos und wollen ...
07. Mai 2019 Isoliert sein macht sich nicht an Erkenntnisunterschieden fest. Nur gefühlsmäßig findet da etwas statt. Das solltest Du nicht überbewerten. Das Gleichnis mit den Jungfrauen beziehe ich (seit heute) auf echte Christen und unechte ...
07. Mai 2019 Irgendwie fühle ich mich isoliert von anderen Christen durch die Auseinandersetzung mit der Offenbarung. Mir ist, als ob die Zeit in Riesenschritten verstreicht und kaum einer bekommt es mit. Ja, dass die Gnadenzeit ...
Datum Kommentar
06. Mai 2019 Lieber Eddie, wie gehabt, wow! Danke!
06. Mai 2019 Lieber Petros, ich will es mir zwar nicht zur umfassenden Aufgabe machen, zu jedem Kommentar einen weiteren hinzuzufügen, aber in genau Deinem Falle will ich es mal tun, aus gutem Grunde. Zugleich will ich auch betonen, dass dies ...
06. Mai 2019 Mein lieber Herr Hentschel, ich denke mit dem Pilatus-Vergleich wollte der letzte Kommentarschreiber nicht seine Bibelfestigkeit unter Beweis stellen, sondern Ihre Naivität - oder soll ich sagen - Dummdreistigkeit aufzeigen, mit der Sie - mein ...
Datum Kommentar
05. Mai 2019 Mensch Rüdiger, Was ein Skandal, wo sogar die allgemeine Geschichtsschreibung davon ausgeht, dass Jesus zwischen 7 und 4 v. Chr. geboren wurde - mein lieber Mann Rüdiger, da hast Du echt einen Wahnsinns-AFD-Zeugenfänger-Skandal ...
05. Mai 2019 Danke Rüdiger, dass Du dieses brisante Thema mit der Zeitrechnung ansprichst. Unglaublich wie geschickt die W.T.G. vorgeht, Jesus zu übergehen, ohne dass der Leser explizit darüber stolpert. Jesus in fortwährender ...
Datum Kommentar
04. Mai 2019 Immer wieder "Neues Licht" bedeutet für mich, dass Gott sich irrt oder lügt oder sich dauernd verbessern muss! Wie anmaßend und überheblich. Aber.... wer sind die, die das immer wieder sagen...! Noch ...
04. Mai 2019 Da sitzen sie wieder unter der Schlange. Wie bezeichnend für die Wachtturmgesellschaft. Zitat aus ... Wer rettet? Jesus oder Jehova? Bemüht euch um die Unterscheidung der Geister! ...
04. Mai 2019 Hallo Rüdiger, tröste dich mit diesen Worten und bedenke: abgerechnet wird zum Schluss): ... In Deinem Fall trifft besonders "verleumderisch" und "dem Guten feind" zu. ...
04. Mai 2019 Hallo, der absolute Genickbruch für die Zeugen Jehovas ist doch folgendes aus der Offenbarung, das steht bei denen auch in der Neuen Weltübersetzung drin, aber scheinbar überlesen sie diese Stelle (eine Fehlinterpretation ...
Datum Kommentar
30. April 2019 Feedback: Jesus ist Jehovas Sohn der Zweite der Schöpfung
Datum Kommentar
29. April 2019 Habe erst vor ein paar Tagen per Zufall (?) von dieser Angelegenheit gehört/gelesen/gesehen und meinen Beitrag dazu geleistet - dank guter Verbindungen in den "bösen Osten". Fühle mich auch ein wenig ...
29. April 2019 Die Zeugen Jehovas verstehen auch schon ganz elementare Dinge nicht, dass z.B. der Sohn eines Wesens von gleicher Art wie das Wesen selbst ist. Der Sohn eines Menschen ist ein Mensch. Der Sohn eines Affen bleibt ein ...
Datum Kommentar
26. April 2019 Wenn das so ist, dass die Zeugen Jehovas nun den Schwanz einziehen, möchte ich bei den Gesprächen in den Versammlungen mal dabei sein. Da wird nur noch über ihre lächerlichen Aktionen gesprochen und wie man am besten ...
Datum Kommentar
20. April 2019 Hallo Rüdiger, mit diesem Brief an Kathi hast du mir einiges über meine eigene Begegnung mit meiner Zeugin Jehovas Bernadett bewusst gemacht. Ich habe durch diesen Brief verstanden, warum mir das passieren konnte, und ...
Datum Kommentar
16. April 2019 Tja, das Böse setzt sich eher durch als das Gute. Aber nur im Moment, Herr Bruno, auch Sie mit Ihrer Boshaftigkeit werden die Grenzen spüren. Ich kenne Sie nicht - Gott sei Dank -, aber gut können Sie mit Ihrer giftigen ...
Datum Kommentar
16. April 2019 Servus, ich glaube tatsächlich Du bist so dumm, ich denke aber es liegt an Deiner Krankheit - man sieht ja, dass es Dir seit Wochen und Monaten immer schlechter geht, Du siehst überhaupt nicht gut aus. Die einfache google-Suche ...
Datum Kommentar
08. April 2019 Lieber Rüdiger, was wundert Dich denn an denen noch? Wir wissen doch längst, dass wir bei solchen Menschen mit allem rechnen müssen. Die sind so skrupellos, dass man denen am besten aus dem Weg geht. Satan hat seine Finger überall ...
08. April 2019 Daran geilst Du Dich wieder auf, dass ein 6-jähriger "angeblich" an der Wachtturm-Doktrin gestorben ist. Beweise dafür gibt es freilich keine. Bei einem kann man sicher sein, wenn Dir "Beweise" ...
08. April 2019 Mir stellt sich die Frage, was die ganze Aktion wohl sollte. Sollte eine Situation geschaffen werden, in der bei einem erneuten Gang vor Gericht endlich die von Jehovas Zeugen heiß ersehnte Sonderstellung der ...
08. April 2019 Das ist ein ziemlich perfides Spiel, was Du treibst. Du wirst hier "mal wieder" über den Marktplatz in Walldorf gejagt, ausgerechnet davon gibt es aber wieder keine Filmaufnahmen - so ein Pech aber ...
08. April 2019 dann stell doch Dein Filmchen wieder ein (welches Du in der Zwischenzeit gelöscht hast), Feigling....
08. April 2019 Ich befolge die Gesetze, auch wenn sie abstruse Ergebnisse zeitigen. Dass Jehovas Zeugen keine Menschen der Öffentlichkeit wären, ist eine willkürliche Lügenentscheidung des Gerichts. Jehovas Zeugen sind Menschen der ...
08. April 2019 ..... gegen den ausdrücklichen Willen des Hauptdarstellers gefilmt und fotografiert..... - ja, wir wissen, Freimaurerei, grün-links-versifft, Jesus rettet - das relativiert natürlich alles. Wer was zu verbergen hat, ...
Datum Kommentar
07. April 2019 Liebe Karin in Buchholz, vielen Dank für Deine lieben Worte, sie haben mich sehr gefreut, und noch mehr freut es mich, dass mein Beitrag Dir weiterhelfen mag (hoffe ich jedenfalls). Zu Deiner Frage: ...
07. April 2019 Wow, Eddi, das ist eine Glanzleistung!!! So klar, so einfach, so verständlich! Da bleibt keine Frage mehr offen. Vielen, vielen Dank! Sofort habe ich unseren Herrn Jesus dafür gedankt, dass er mir (sowie Du) so klar ...
Datum Kommentar
06. April 2019 Sie lassen den Kelch aber an sich vorbeigehen, und damit verachten sie Jesus....
06. April 2019 Gerade habe ich wieder ein Video dieses "Herrn" Morris gesehen: Dieser Mann ist ein Sadist und ein Xxxxx, denn alles was er sagt, ist gelogen und darauf angelegt, Entsetzen und Angst zu schüren! Diesen ...
Datum Kommentar
05. April 2019 Die Leitende Körperschaft gibt vor, der kluge Sklave zu sein, der die Menschen mit rechter Speise zur rechten Zeit versorgt, sich selbst aber mit einem Einkaufswagen voll teuerstem Alkohol, den der T. Morris am ...
05. April 2019 Danke, Karin, für Dein Kompliment. Der Durchblick schärft sich aber auch ohne mich oder sagen wir, mit mir und allen anderen. Der Durchblick wächst durch die Team-Arbeit. Schon Deine jetzige Nachfrage zeigt das. Sie ...
05. April 2019 Danke, Rüdiger, das muss man wirklich 4 mal hören. Dieser Mann hat einen außergewöhnlichen Wortschatz und einen scharfen Durchblick und er hat Recht! Trotzdem frage ich mich, - da mir vieles klar wurde, - warum merken ...
Datum Kommentar
04. April 2019 Hallo Karin, je länger ich darüber nachdenke, desto plausibler wird für mich der Gedanke, dass die Zeugen Jehovas nur als Versuchskaninchen missbraucht wurden und werden. An denen hat sich die Freimaurerei so richtig ausgetobt und ...
Datum Kommentar
03. April 2019 Die Doppelgesichtigkeit und die Widersprüchlichkeit der Wachtturm-Gesellschaft zeigt sich auch heute noch im täglichen Leben der Zeugen Jehovas: Sie lehnen alles mit der bösen Welt Verbindliche ab: Sie wählen nicht (was die böse Welt zu bieten hat, ...
Datum Kommentar
02. April 2019 Ach, liebe Karin! Mir geht es so wie auch Dir. War auf dem Weg im Zug zu einem Seminar. Hatte im neuen Testament gelesen und dankend gebetet. Urplötzlich liefen mir die Tränen über die Wangen. Ich schloss die Augen und ...
02. April 2019 Danke, Raphael, lieber Thomas und Rüdiger, da ich nicht so bibelfest bin, danke ich Dir, lieber Raphael, für die schönen Bibelverse. Auch Du, Thomas, hast völlig Recht. Man kann Jesus nicht verdrehen oder verleugnen. Man kommt nicht an IHM vorbei! Und...Dir, ...
02. April 2019 Ach Johannes, ist diese Antwort schön! Danke! Genauso ist es auch immer in meinen Gedanken. Ich liebe Gott so sehr und habe so schöne Gebetserhörungen gehabt. Hätte ich an eine Organisation beten sollen? Das war mir ...
02. April 2019 Liebe Karin! Ja! Wozu braucht Gott eine Organisation? Der zweite President Joseph F. Rutherford hat in den 30ger Jahren des letzten Jahrhunderts mehrere Bücher geschrieben und eines davon hieß FEINDE! Darin ging es unter anderem ...
02. April 2019 Und es gibt noch viel viel mehr - auch in Kolosser 1 - Jesus ist Gott und unser Erschaffer.
02. April 2019 Und nicht zu vergessen, raubt sie denen, die Gott suchen, den Zugang zum Ewigen Leben durch Jesus Christus, der allein, die Betonung liegt auf allein! Der Weg, die Wahrheit und das Leben ist.
02. April 2019 Hallo Karin! Keine Sorge, ich habe schon verstanden, dass Herr Hentschel lediglich Fakten bringt, ich habe da in meinem vorhergehenden Kommentar eine falsche Formulierung verwendet. Vieles von dem, das Sie geschrieben ...
Datum Kommentar
01. April 2019 Puh, lieber Joseph, Rüdiger macht keine Vorwürfe, er hält FAKTEN hoch, die zum Denken anregen sollen. Nicht zum Aufregen! Aber auch mir fällt es schwer, keine Wut zu kriegen, wenn Menschen so stur und von sich ...
01. April 2019 HA! HA! HA! Den besten Satz von Ihrem Aufklärungsversuch haben Sie sich extra für den Schluss aufgehoben. Aber ganz im Ernst, Ihr Einsatz ist wirklich beachtlich. Sie regen sich auch völlig zu Recht darüber auf, dass die Zeugen Jehovas auf Ihre Warnungen nicht ...
Datum Kommentar
31. März 2019 Hallo, lieber Wachtturm-Kritiker...:-), lieber Rüdiger, ich habe noch nie davon gehört, dass einer von den Treuen und verständigen Sklaven an verweigerter Blutzufuhr gestorben ist! Ich glaube sogar, dass diese "Herren" einen Bonus haben und weil sie Jehovas ...
Datum Kommentar
30. März 2019 Hallo "Jens", was genau haben Sie sich denn dabei gedacht, dem Rüdiger zu drohen? Wegen des Adventisten-Logos kann es nicht sein, denn das hätten Sie als Adventist längst tun können. Sie sind eindeutig ein Zeuge Jehovas, der dem ...
Datum Kommentar
29. März 2019 Heute rief mich um 13:00 Uhr ein Jens an und verlangte, dass ich das Logo der Adventisten von meiner Seite entferne. Ich erwiderte, dass das Urheberrecht weniger wiegt als das journalistische Interesse, das mit diesem ...
Datum Kommentar
27. März 2019 Hallo, ich kann die Meinung von Cay Staack völlig nachvollziehen. Er ist übrigens der beste Arzt, den ich kenne, und mit allen anderen Ärzten komme ich nicht klar. Was die Zeugen Jehovas angeht, haben die mir erklärt, dass ...
27. März 2019 Wahnsinn, dass das Wort eine Beleidigung ist, ich hab lauthals gelacht. Nicht mal eine richterliche Unterschrift ist auf der Klopapierrolle. Ein gelber Strafbefehl ist ungültig, die haben eine andere Farbe. Alles vom ...
Datum Kommentar
25. März 2019 Hallo Al, in einem Punkt sind wir uns ja hoffentlich einig, nämlich, dass nur Gerechte gerettet werden können. Nun muss man aber erst mal wissen, wie ein Mensch gerecht wird. Die Bibel gibt uns ganz klar Aufschluss ...
Datum Kommentar
24. März 2019 Lieber Bruder Rudi, Feierst Du zu Ostern (nicht auch) die heilige Auferstehung des Herrn? Werden in Deiner (Nicht-) Religion keine Gerechten gerettet? - Oder werden da nur voll ausgebildete Merkel-Grünlinks-Katholikenhasser ...
24. März 2019 Zeugen Jehovas lassen keine Möglichkeit zu, in der man auch nur ansatzweise die Wahrheit rüberbringen kann. Die diabolischen Verdrehungskünste der Wachtturm-Gesellschaft sorgen fortwährend dafür, dass Z.J. absolut ...
24. März 2019 Naja, lieber Johannes, kostenlos ist bei den Zeugen Jehovas ja nichts, eher umsonst...! Da wirst Du schnell Dein letztes Geld los! Und selbst nachzudenken ist denen ja "verboten", ansonsten müssen sie zahlen ...
24. März 2019 Liebe Rosi, wer die Bibel aufmerksam liest, wird feststellen, keine Religionsgemeinschaft, die wir heute kennen, hat den allein wahren Gott und die absolute Wahrheit. Denn 1.Korinther 3:16 Wisset ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel ...
24. März 2019 Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch. Spricht unser Herr Jesus zu seinen Jüngern vom Evangelium der frohen Botschaft, dass das Himmelreich nahe ist und in keinem anderen ist das Heil, auch ist kein ...
Datum Kommentar
23. März 2019 Wo manche doch den irrsinnigen Gedanken her nehmen, dass Zeugen Jehovas Menschen grillen würden und gar keine Beweise dafür haben, für ihre dreisten und falschen Behauptungen. Das ist aber genau der Satan, welcher ...
23. März 2019 In der Bibel lesen - das sollten die Menschen, welche behaupten, dass die Zeugen Jehovas Menschen verbluten lassen. Lest hier bitte Apostelgeschichte, Kapitel 15, die Verse 28 und 29, und 1. Mose, Kapitel 9, die Verse ...
Datum Kommentar
18. März 2019 Man sollte mal den Vater zitieren, wie er Jesus sieht. Denn in 1. Hebräerbrief nennt der Vater ihn seinen GOTT. - Und wenn Jesus der Gott vom VATER ist - dann ist er auch mein GOTT. ...
Datum Kommentar
17. März 2019 Warum musste ich beim Lesen Deines Vergleichs, lieber Rüdiger, auch an den telefonischen Enkeltrick und seit geraumer Zeit auch die Warnung von der angeblichen Polizei, Bargeld und Wertsachen der angeblichen Polizei ...
Datum Kommentar
13. März 2019 Erfolglose Auftritte sind die Domäne der Zeugen Jehovas. Argumente haben diese Leute nicht, aber dafür aberwitzige Theorien. Z. B. wie die mit unserem HERRN Jesus umgehen! Und welche "Tatsachen" wären es ...
13. März 2019 Hallo Douglas A., Sie leiden an selbst auferlegter Blindheit. Kein einziger Aufklärungsversuch war erfolglos. Das beweisen Sie selbst durch ihre abschätzige Reaktion. Die Wachtturm-Lügenpresse erleidet herbe Verluste. Verbleibende ...
13. März 2019 Servus, Derjenige der glaubt, dass RH sich nach mittlerweile 436 erfolglosen Aufklärungsversuchen in Fußgängerzonen (= wodurch er sich immer wieder ungewollt zum Affen macht) durch Argumente oder gar Tatsachen eines Besseren ...
Datum Kommentar
12. März 2019 ..... An ihrer Liebe werdet ihr sie erkennen!!! Meine Mutter ist bei den Zeugen und ich war als Kind in katholischen Kinderheimen. Trällert ihnen das hohe Lied der Liebe vor, beugt euch in Liebe und Demut. Gegen ...
12. März 2019 Mt 5/11 trift wohl hier nicht zu. Eher das was Jesus selbst sagte Joh 8/44 :" Ihr seid aus eurem Vater dem Teufel und seinen Willen wollt ihr tun." Und lügnerisch,-- das ist nur Hentschelsmanier. Wer macht ...
12. März 2019 Hallo Ihr Lieben, ich empfinde das eher als Kompliment an mich und als Bestätigung dessen, was ich hier versucht habe zu formulieren. Die Parallelen zwischen dem Wachtturm-Sandkasten und dem Merkel-System sind auffällig, wenn man die ...
12. März 2019 Hier mal ein von Jehova "Erhöhter" mit der mit dem Löffel gefr... Weisheit. Sein gesamter Beitrag trieft von theokratischer Höflichkeit und "göttlicher, von Jehova gegebener" Erkenntnis, die eigene ...
12. März 2019 Rüdiger denk an Mt 5,11
12. März 2019 Wie lange noch geht dieses sinnlose und verachtende Gerede weiter ? Mann, Hentschel, hör doch endlich auf. Du bist und bleibst ein nichts. Lediglich deine Anhänger, genauso verblendet von Satan dem Teufel, klatschen ...
Datum Kommentar
10. März 2019 Hat jemand eine Frage gestellt? Hat jemand gefragt, was der Sinn des Lebens ist? Nein, Douglas. Fakt ist, dass die Lust an der Macht die Haupteigenschaft der Freimaurerei ist. Und die Zwillinge Merkelsystem und ...
10. März 2019 Die Antwort ist 42!
Datum Kommentar
09. März 2019 Es braucht keine neue Kirche, das ist ja das Schöne. Alle in Jesus Erretteten sind ein Leib. Die geistliche Einheit in Jesus Christus. Jeder Gläubige ist ein Glied des Leibes und Jesus ist das Haupt. Das ist die wahre ...
09. März 2019 Ja, lieber Rüdiger, damit fing mein Tag heute an: Mein Mann ist wieder sehr krank und im Krankenhaus. Nach vielem Bitten und Beten heute Morgen die gute Nachricht!! Und dann Dein toller Bericht. Danke dafür. Nun wird ...
Datum Kommentar
07. März 2019 Hallo Rüdiger, ich habe einmal davon geträumt, eine indische Kirche zu gründen. Ich hatte für sie schon "Offenbarungen" und "Vorstellungen" für einen "Gemeindeaufbau". Nach dem Lesen von ...
Datum Kommentar
04. März 2019 Eine klare Aussage üer die Irrlehre der Allversöhnung
04. März 2019 Hallo Dominic, wie kommt man auf solch ein schmales Brett, eine völlig verdrehte Lehre auf Jesus zu beziehen? Wenn ich schon den Namen Gerber lese, wird mir speiübel. Es ist wirklich jammerschade, dass so viele ...
Datum Kommentar
03. März 2019 Wenn Greber behauptet, dass Jesus der von Gott erst geschaffene Geist ist, so stimmt das. Er nahm einen irdischen Körper an, um am Kreuz von Golgatha für unsere Sünden zu sterben. Viele Menschen haben in ihrer ...
Datum Kommentar
02. März 2019 Ich kann dem nur beipflichten. Vor mehr als 60 Jahren in eine Familie der Zeugen Jehovas hineingeboren konnte ich durch das Regime der DDR keine Facharbeiter-Lehre absolvieren, da der Rot-Kreuz-Lehrgang als vormillitärische Ausbildung mit der Gesetzesvorstellung der Ältestenschaft der Zeugen Jehovas im Widerspruch stand. Abitur ...
Datum Kommentar
01. März 2019 Hallo Karin, ich durfte am eigenen Leibe erfahren, wie es ist, wenn die Eltern ständig versuchen, den vorgegebenen erzieherischen Maßnahmen der Wachtturmgesllschaft gerecht zu werden. In den Versammlungen wurde immer ...
01. März 2019 Hallo, ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht, warum Zeugen Jehovas so sind, wie sie sind: Kalt, hochnäsig, manchmal sadistisch ihren Kindern gegenüber (Rebecca erzählte von einem Bruder, der stolz darauf war, sein ...
Datum Kommentar
27. Februar 2019 Das schlimmste Problem ist die Angst, von der Zeugen Jehovas getrieben werden. Die Führungsspitze der Wachtturm-Gesellschaft nimmt jede sich bietende Gelegenheit wahr, um die Dämonenangst unter den Zeugen zu schüren. ...
Datum Kommentar
25. Februar 2019 Wer hat das zugelassen??? War denn niemand dabei, als dieser Mensch seine "Gratulation" vom Stapel ließ? Hat den niemand zur Rede gestellt, ihn gelyncht, verurteilt? Mann, was sind das alles für Menschen! ...
25. Februar 2019 Ja, über diesen Satz von Karin bin ich auch gestolpert, aber erst jetzt, wo du darauf abhebst, merke ich, was dahinter steckt. Keine menschliche Intelligenz kann die Wahrheit wirklich verstehen. Erst durch diesen ...
25. Februar 2019 Ja Karin, “Die Zeugen Jehovas werden sich noch wundern, wie informiert die werden.” Das wollen wir doch stark hoffen. Da wird so der eine und andere Zeuge Jehovas mit Zweifel geplagt sein und das ist gut so. Zeugen ...
Datum Kommentar
24. Februar 2019 Ach, da fällt mir ein, dass die ganze Internetgeschichte ja bis vor kurzem noch total verpönt und verboten und des Satans war. Wie sich die Zeiten doch ändern, nun sind die Zeugen Jehovas voll dabei und schlimmer als ...
24. Februar 2019 Hallo Jürgen, richtig! Zeugen Jehovas wissen genau, dass ihre Lehren falsch sind, sind aber zu feige, aus diesem Club auszutreten, weil sie Konsequenzen fürchten. Vernünftige Menschen, die auch mal denken, kommen ohne Probleme ...
24. Februar 2019 Hallo Winfried, die Zeugen Jehovas kennen sich ganz und gar nicht gut aus in der Bibel, weil sie gar keine Bibel haben. Oder willst du etwa behaupten, die Neue Weltübersetzung sei eine Bibel? Zeugen Jehovas kennen ...
Datum Kommentar
23. Februar 2019 Hallo Winfried, bei mir kam das Bibellesen und das Bibelverstehen erst nach meiner vertrauensvollen Annahme des Angebotes, das Jesus uns macht. Dass es massenhaft Menschen gibt, die sich durch gekünstelte Falschauslegungen gegen Gott ...
23. Februar 2019 Das sagt nun wirklich jeder! Um die Zeugen-Bibel-Akrobatik zu widerlegen, muss man sich in der Bibel sehr gut auskennen. Die sind mega-geschult! Aber wer sich mit der Bibel befasst, wird schnell feststellen, dass fast nichts eindeutig ist, also ...
Datum Kommentar
13. Februar 2019 Danke, lieber Rüdiger, ich habe es kapiert! Ja, sach ma! Hat da jemand auch kapiert und den Kanal wieder frei gemacht? Es sieht so aus, als ob das hier gelesen wird. Prima!
Datum Kommentar
12. Februar 2019 Hallo, Ihr Zwei, Rüdiger und Jürgen, ich habe Probleme, Eure Beiträge und Antworten konkret zu verdauen! Es ist mir nicht verständlich, die Selbstverleugnung umzusetzen, denn ich kann in meinem Fall nicht auf die Hilfe Jesu warten, wenn mein Mann ins ...
12. Februar 2019 Hallo Rüdiger, ja genau, mit der Entspanntheit sprichst du einen ganz wichtigen Punkt an. Viele Christen versuchen krampfhaft, irgend einer Sache gerecht zu werden, und verbiegen sich dabei bis zum geht nicht mehr. Das ...
Datum Kommentar
11. Februar 2019 Hallo Karin, Rüdiger hat ja schon einiges dazu erläutert. Ich finde das Thema Selbstverleugnung wirklich wichtig, weil es im Leben eines jeden Christen eine übergeordnete Rolle spielen sollte. Selbstverleugnung heißt für mich in der letzten Konsequenz: „Nicht ich lebe, ...
Datum Kommentar
10. Februar 2019 Hallo, Jürgen, gerade habe ich Deinen Beitrag über die "Selbstverleugnung" gelesen und überlege, inwiefern Du damit Recht hast... So richtig weiß ich nicht, wie das real aussieht. Ich muss ja leben und Verantwortung tragen, ...
10. Februar 2019 Wegen der Selbstverleugnung habe ich mir noch ein paar Gedanken gemacht, die ich hier noch gerne einbringen möchte. Seltsamerweise hatte ich heute das Bedürfnis, die Geschichte von Jona, der von einem großen Fisch ...
Datum Kommentar
09. Februar 2019 Zeugen Jehovas können ihr eigenes Kreuz gar nicht auf sich nehmen, weil ihr altes Leben (sündige Natur) nicht mit gekreuzigt worden ist. Sein Kreuz auf sich nehmen können nur diejenigen, die mit Christus gestorben und ...
Datum Kommentar
07. Februar 2019 Lieber Rüdiger, dieser Text/Bericht ist so sensationell, genau den habe ich gebraucht und irgendwie von Dir erwartet nach der Sendepause. Danke, danke. Ja, diese Zeugen werden an "Überzeugung" sterben. Aber dieser schöne ...
Datum Kommentar
05. Februar 2019 Wer bestimmt, was Hassrede ist? Wer zensiert anhand welchen Maßstabes, der von wem gesetzt wird, Christian? Ist es eine Straftat, die Meinungsfreiheit zu nutzen? Es scheint eine zu werden, wenn die Kritisierten mit ...
Datum Kommentar
04. Februar 2019 YouTube gibt nem Straftäter keine Plattform mehr. So sollte es sein!
04. Februar 2019 Hallo Rüdiger, ich habe schon fasst damit gerechnet, dass YouTube den Kanal irgendwann sperrt, aber dass es so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Es ist einfach nicht zu fassen, dass die Wahrheit so rigoros ...
Datum Kommentar
02. Februar 2019 Ja, Jürgen. Die Wachtturm-Gesellschaft, die ja bekanntlich aus Freimaurers Gnaden entstanden ist, macht Druck. Heute habe ich ein neues Video hochgeladen und prompt wurde ein älteres Video gesperrt. Wegen Hassrede. ...
02. Februar 2019 Hallo Rüdiger, das wirft natürlich ein etwas anderes Licht auf den ominösen Satz "Wenn ich dabei gewesen wäre, wäre die Kamera viel früher bei mir gewesen." Wenn das so ist, wie du es jetzt geschildert hast, sieht es tatsächlich danach aus, dass dem Richter ...
Datum Kommentar
28. Januar 2019 Es kann sein, dass ich den Staatsanwalt und den Richter etwas in Schutz nehmen muss. Denn der Satz "Wenn ich dabei gewesen wäre, wäre die Kamera viel früher bei mir gewesen" wurde viel zu leise vorgelesen und ...
28. Januar 2019 Langsam aber sicher komme ich mir hier vor, wie in einem falschen Film. Drehen denn nun alle am Rad? Jesus werden sie nicht aus der Welt schaffen können, aber Jesus schafft die Weltmenschen aus seinem Reich hinaus in die Finsternis. ...
28. Januar 2019 Hallo Herr Grecola! Das kann doch nicht Ihr Ernst sein? Sie drohen dem Herrn Hentschel mit einer Anzeige, erteilen ihm Befehle und wollen, dass er sich erniedrigt? Hat Jesus so ein Verhalten gepredigt? Würde Jesus sowas gutheißen? Wohl ...
28. Januar 2019 Jetzt reißen Sie sich doch bitte etwas zusammen, Herr Grecola! Unsere Herren dulden ein solches Benehmen nicht! Um den Rüdiger Hentschel werden wir uns noch früh genug kümmern. Der wird schon bald nach Schweden ausgeliefert werden, wo man ihm ordentlich den Prozess machen wird. ...
28. Januar 2019 Hallo Rüdiger, dieses Prachtexemplar von "Kuffr" hätte ich gern zuhause. Ja, der gefällt mir auch...! Von dem würde ich mich gern befehlen und demütigen lassen. Aber auf diesen Ölfleck würde ich heißes Wasser gießen und der ...
28. Januar 2019 Der Islam gebietet genau das, was unser katholischer Freund genießt. Die Erniedrigung des Ungläubigen. Im Islam läuft das auf der Halbstarken-Ebene ab: Zwingt sie auf die schmale Seite der Straße! Muslime bekommen das ...
Datum Kommentar
27. Januar 2019 Du bist meinen Befehl gefolgt und hast dich damit vor mir erniedrigt! So gefällst du mir! Kommentar 16 ist so, wie er da jetzt steht, nicht strafbar, nur noch für die Person, ...
27. Januar 2019 Hasstiraden gelöscht Und nun will ich dich über den Sachverhalt aufklären: Es ist strafbar - auch dann, wenn du das nicht einsiehst -, Texte zu verfassen und diese im Internet unter dem Namen eines anderen Meschen zu posten. Sollte dieser Text, der der Bundeskanzlerin untergeschoben worden ...
27. Januar 2019 Hallo Hentschel, du glaubst doch wohl nicht, dass ich Dir auf Deinen und Karins Unsinn antworten werden! Wäre ich ja schön blöd, da du das eh nicht veröffentlichen würdest. Du solltest aber an jenen Merkel-Kommentar denken. Du hast noch 6 Tage Zeit!
27. Januar 2019 Hallo Hentschel, ich sehe, du hast den strafbaren Kommentar 16 noch nicht gelöscht. Du hast jetzt noch sechs Tage Zeit! Solltest du ihn bis Samstag nicht gelöscht haben, wird er von mir Bundeskanzlerin Angela Merkel reklamiert, und du bekommst deine zweite Strafanzeige an den Hals! ...
27. Januar 2019 Hallo Karin, Vergewaltigung gehört zur muslimischen Kultur. Das muss man hinnehmen. Messerangriff ist eine Eigenart der Migranten. Das muss man hinnehmen. Dagegen hilft eine Armlänge Abstand. Die weltweite Dauerwerbekampagne der ...
27. Januar 2019 Grecola, unhöflicher gehts wohl nicht!? Was ist daran Selbstverteidigung, wenn man Herrn Hentschel die Kamera vom Körper nehmen will? Ja, Herr Hentschel ist angegriffen worden, er hat noch niemals jemanden angegriffen! Klar? ...
27. Januar 2019 Hallo Rüdiger, gibt es keinen Chat mehr? Ich habe Kommentare gelesen, die dich ja ganz schön angreifen.
27. Januar 2019 Hentschel, das, was da geschehen ist, war keine Gewalt, sondern Selbstverteidigung!
27. Januar 2019 Der Staatsanwalt, der Bestätiger meiner Verurteilung, forderte zur Gewalt auf. Selbstjustiz scheint Deutschlands Zukunft zu sein. Danke, Herr Staatsanwalt. Originalzitat: "Wenn ich dabei gewesen wäre, wäre die Kamera viel früher bei mir gewesen." ...
Datum Kommentar
26. Januar 2019 Nachzutragen ist, dass das Video voll ist mit dem Vorwurf, dass Jehovas Zeugen Menschen verbluten lassen. Sogar das organisierte Verblutenlassen durch Krankenhausverbindungskomitees kommt darin vor. Der Richter blieb ...
Datum Kommentar
24. Januar 2019 Hallo allerseits, hier nochmals Eddie zu diesem anderen Thema: Als erstes: Ich will hier nicht die Kommentare kommentieren, das liegt mir fern. Jedoch kurz auf das Argument von Jakobus Kapitel 2 eingehen, dass der Glaube ohne Werke tot ist. ...
24. Januar 2019 Hallo Rudolf, was denkst du zu den JaHuWaH-isten, die Jesus mit ihrem original hebräischen Namen JaHuSchuaH bezeichnen? Oder über die Chalder-Arameer, die Jesus Jehschua bezeichnen. Was hälst du von der Internetpräsenz ...
24. Januar 2019 Danke Siggi, Brief ist angekommen ... :-)
24. Januar 2019 @ Grecola, wie gut, dass Sie nicht zu entscheiden haben, wer in die Hölle kommt und wer nicht. In der Bibel steht nichts davon, dass man sich, um errettet zu werden, irgendeiner Religion anschließen muss, sondern dass ...
24. Januar 2019 Hallo Herr Grecola! Ich werde für Sie ein Gebet sprechen, weil sie armer Mann möglicherweise die ganzen Sachen, die Sie da schreiben, auch tatsächlich glauben. Jesus kann und WILL Sie erlösen. Die römisch-katholische ...
24. Januar 2019 Lieber Rüdiger, so wie ich diesen Bericht lese, war es tatsächlich abgekartet, nämlich insofern, als das Urteil schon vor der Verhandlung stand. Die "Rechtsprecher" haben gar keine Lust und keine Zeit, stundenlang im ...
24. Januar 2019 Oh, Sie haben ja einen Namen.... Herr Grecola! Um Ihnen zu antworten, bedarf es keiner Intelligenz. Aber so wie Sie strampeln, habe ich wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Sie reden in Ihrem Beitrag, als ob Sie sonst nicht zu Wort ...
Datum Kommentar
23. Januar 2019 Ja, liebe Anle, das trifft es. So bist Du, Du findest immer das Passende! Danke dafür. Das tröstet hoffentlich auch den Rüdiger. Mir tut das alles so unendlich leid, aber wenn er weiss, dass wir das alles mittragen, ...
23. Januar 2019 @Karin Busack, Sie können mich nur "Leuchte" nennen? Das ist doch nichts weiter als eine Retourkutsche, die davon zeugt, dass Sie nicht sehr viel im Hirn haben! Auch zeugt es nicht gerade von Intelligenz, mir vorzuwerfen, ...
23. Januar 2019 Evangelische Allianz und Freimaurertum
23. Januar 2019 Hallo Rüdiger, ein weltliches Gericht mit einem weltlichen Urteil. Du aber bist ein Knecht des Herrn, wie David: ...
23. Januar 2019 Lieber Jürgen, danke für die Nachricht. Ja, genau für diese Gemeinheit müssten wir einen guten RA befragen, was da möglich ist! Also, lass' den was kosten, ich bin dabei! Wenn irgendjemand einen guten RA in Eurer Nähe kennt, bitte ...
23. Januar 2019 Vielen Dank für Deine Antwort, Rüdiger. Habe Deinen Link durchgelesen und meine Überzeugung dazu habe ich Dir im Prinzip schon mitgeteilt. Weiteres habe ich nicht hinzuzufügen. Gottes Segen und danke für Deinen Mut! ...
23. Januar 2019 Hallo liebe Karin, mir hat mal jemand gesagt, dass er eher an die Unschuld einer Prostituierten glaubt als an die Gerechtigkeit der Justiz. Auf jeden Fall ging es bei dem Prozess von Rüdiger nicht mit rechten Dingen ...
23. Januar 2019 Ich kann diesen Schreiber nur "Leuchte" nennen, weil er ja so klug und weise ist, sich aber hinter seinem Namen versteckt. Hat ein "Sieger der Wachtturm-Gesellschaft" das nötig? Genau das habe ich ...
23. Januar 2019 Liebe Karin, lieber Jürgen, Ihr beide habt das Bedürfnis, die Entscheidung des Amtsgerichts anzufechten. Ich selbst habe dieses Bedürfnis nur zwei oder drei Mal am Tag und dann immer nur für ein paar Sekunden. Denn die Entscheidung, dass die ...
Datum Kommentar
22. Januar 2019 Lieber Rüdiger, es tut mir von Herzen leid, dass Du verurteilt worden bist. Jedoch, wie bereits erwähnt, betrachte es als Ehre, für Jesus dieses Leid bekommen zu haben. Ich weiß, dass das jetzt in diesem Moment lakonisch klingen mag, ...
22. Januar 2019 Lieber Jürgen, da hast Du recht, dann wird alles noch zurecht gerückt. Aber ein Anwalt kostet Geld...., ich bin dabei, Rüdiger zu unterstützen!! Wenn wir, die wir hier schreiben und die gleichen Interessen haben, sich zusammen tun ...
22. Januar 2019 Auwaia, alles, was ihr da schreibt, ist antichristlicher Unfug! Das steht nirgends in der Bibel! Das habt Ihr Euch alles aus den Fingern gesogen, weshalb Ihr auch nicht mit der Bibel argumentiert! Ja, der ...
22. Januar 2019 Hallo Herr Hentschel, obwohl wir uns noch nicht lange kennen, habe ich Ihren Prozess mit Spannung verfolgt und hätte ehrlich gesagt ein anderes Ergebnis erwartet (oder eher erhofft). Irgendwie dramatisch, wenn man ...
22. Januar 2019 Hallo Rüdiger, meine erste Reaktion auf deine Verurteilung lautet: Ich würde in Revision gehen und mir einen Anwalt nehmen. Das kann man doch nicht so stehen lassen. Es macht mich wütend, wenn ich sehe, wie die Justiz ...
22. Januar 2019 Es ist 9.23 Uhr und ich denke an Dich, Rüdiger, und mein Gebet um 8.00 Uhr ist bei Jesus angekommen. Da bin ich sicher!!! Auch ich gehöre zu den "Getackerten" und fühle mich sicher, was Dich betrifft. Schön, ...
Datum Kommentar
21. Januar 2019 Ja, Jürgen, wir sind ein Leib und das merkt man in solchen Ausnahmesituationen ganz doll. Wir fiebern alle mit Rüdiger mit und des Herrn Wille geschehe. ...
21. Januar 2019 Hallo, heiße Eddie und bin Ex-ZJ (1996 offiziell ausgetreten, mit einem Brief, den ich sowohl an die Ältestenschaft meiner damaligen Versammlung richtete, sowie Kopien davon an ca. 40 Familien diverser ZJ und einer Kopie nach ...
21. Januar 2019 Hallo Herr Hentschel, ich bete dafür, dass Jesus beim morgigen Termin ebenfalls im Gerichtssaal präsent ist. Jeder Anwesende soll erkennen, wie aggressiv sich der Zeuge Jehovas im Namen von "Jehova-Gott" verhalten hat.
21. Januar 2019 Hallo, lieber Jürgen, da hast Du ja den richtigen Bibelvers gefunden. In meinem Alter wird man ja langsam wieder zum Kind. Also, somit kann man mir meine kindliche Ausdrucksweise ja nicht verübeln. Aber danke für Deinen lieben Beitrag. ...
Datum Kommentar
20. Januar 2019 Hallo Karin, so wie du schreibst ist es völlig in Ordnung. Da kommt deine ganz persönliche Note zum Ausdruck. Das finde ich ehrlich. Ich finde auch nicht immer die richtigen Worte und muss manchmal lange überlegen, ob ich es so ...
20. Januar 2019 Was Du sagst, stimmt aber wirklich. Mir geht es ständig so, dass ich denke, ich schreibe meine Beiträge einfach nur so, wie mir meine Gedanken kommen. Ja, auch das stimmt so, aber was ich schreibe, ist mir manchmal ...
20. Januar 2019 Liebe Karin! Habe mich auch oft gefragt, woher kommt ihr überhebliches Verhalten? Zwei Gründe fallen mir sofort ein. Es ist ihnen eingebläut worden, sie ALLEIN haben die Wahrheit und sie (müssen) viel tun für Jehova ...
Datum Kommentar
19. Januar 2019 Woher kommt die Geschichte mit dem Pfahl? Die Römer kreuzigten Jesus, weil bei den Römern gekreuzigt wurde. Wer ist auf den Pfahl gekommen? Und... Predigtdienst... Die Zeugen Jehovas predigen doch gar nicht, die sagen doch nix. Wenn sie was sagen würden, müssten sie ...
Datum Kommentar
18. Januar 2019 Hallo Anle, gestern habe ich noch an dich gedacht und mich gefragt, was los ist. Ich dachte, vielleicht bist du im Urlaub oder so. Schön, dass du dich gemeldet hast. Ich hab dich und deine Kommentare schon vermisst. ...
Datum Kommentar
16. Januar 2019 Hallo Rüdiger, nicht dass du dich wunderst, dass ich mich nicht groß zu all dem äußere. Ich bete für dich. Alles andere ist schon von anderen geschrieben worden. Olesja hat gute Worte gefunden. Vertraue weiterhin auf ...
16. Januar 2019 Habe noch einen kleinen Nachtrag. Jesus hat mich damals bei meiner Bekehrung über alle Wahrheiten persönlich in Kenntnis gesetzt. In Bezug auf Sünde, Umkehr, Rettung, Gnade, Glaube und dass Jesus Gott ist, wurden mir durch den Geist Gottes die Augen ...
16. Januar 2019 Da kann ich euch nur beipflichten. Bei mir war das ebenso, als ich zu Jesus kam. Der Wunsch nach Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit war auf einmal so stark und wichtig und so klar. Eine absolute innere Kehrtwendung hat ...
16. Januar 2019 ... coole Satire, diese Website?? Nee, ganz gewiß bittere und klare Wahrheit! Wenn eine "gottgewollte" Zeitschrift, wie der Wachtturm oder das Erwachet, ganz offensichtliche Dämonenbilder oder Einspielungen nötig hat, wird es zur - wie Du ...
16. Januar 2019 Hallo Rüdiger... Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit....es ist keine Schande, dass du augenblicklich etwas geschwächt bist und dich nicht in der Lage fühlst, auf den Straßen Aufklärungsarbeit zu leisten. Du hast in der ...
Datum Kommentar
15. Januar 2019 coole Satire, diese website also diese "Dämonen" findest du in jedem schlechten, billigen Druckerzeugnis, von schlechten Ilustratoren zudem. aber trotzdem nicht schlecht die Idee!!
Datum Kommentar
14. Januar 2019 Hallo Karin, Du hast recht. Als ich an Jesus gläubig wurde, war eines der schönsten Gefühle diese Gewissheit der Aufrichtigkeit. Endlich ehrlich! Endlich ohne Ausreden. Endlich keine Notlösungen mehr. Oh! Das was einfach nur schön. ...
14. Januar 2019 Lieber Rüdiger, gerade habe ich mir nochmal das Video angesehen und eine Erklärung zwischen Überzeugung und Glauben erkannt. Glaube beruht auf absoluter Ehrlichkeit. Man kann ohne Ehrlichkeit nicht glauben!!! Genauso kann man ohne ...
14. Januar 2019 Hallo Herr Hentschel! Ich kann mich nur den beiden vorhergehenden Kommentatorinnen anschließen. Und ein Zeuge Jehovas der wegen Aufklärung gleich so massiv an die Decke geht, sagt schon so einiges aus.
14. Januar 2019 Hallo Rüdiger, wir sind alle gespannt, wie die Gerichtsverhandlung ausgeht, aber egal wie die Dinge auch laufen, Jesus steht hinter allem. Ich denke, wir können alle zuversichtlich sein, dass es zu einem guten ...
Datum Kommentar
13. Januar 2019 Lieber Rüdiger, dass Du zurzeit keine Kraft hast, so weiter zu machen, kann ich sehr gut nachvollziehen. Aber das wird sich wieder ändern nach dem für Dich gut ausgehenden!!! Prozess. Das ist aber nicht, wie Du meinst, ein Sieg der ...
13. Januar 2019 Hallo Olesja! Ich bin sprachlos und überwältigt von Ihrer Ausführung und die lieben, wahren Worte für Rüdiger. Nicht nur Ihre wohltuende Rechtschreibung und Formulierung, auch Ihre glaubwürdige Herzlichkeit und Aufrichtigkeit. ...
13. Januar 2019 Guten Abend Rüdiger, ich habe mich über Ihren neuen Beitrag heute sehr gefreut, danke für die recht offene und ehrliche Schilderung der momentanen Situation, in der Sie sich nach der Anklage befinden. Ich möchte Sie einfach ...
Datum Kommentar
07. Januar 2019 Wir können gar nicht konvertieren, Frau Bundeskanzler; weil uns Jesus gar nicht aus lässt. Aber eines muss ich Ihnen sagen: "Ich habe Ihnen früher, gar nicht soviel Menschlichkeit zugetraut, eigentlich war ich von ...
07. Januar 2019 Das werde ich, Herr Hentschel! Und was Ihr Problem mit den schwarzen Moslems betrifft: Ich rate Ihnen dringend zum Islam zu konvertieren. Dann ist das Problem gelöst! Außerdem gehört dem Islam in Deutschland die Zukunft. Das haben mir die Freimaurer ...
Datum Kommentar
06. Januar 2019 Was mich interessiert ist, ob es wirklich Nachfolger bei dem "treuen und verständigen Sklaven" gibt. Von ehemals 13 Kanalarbeitern sind es noch 7. Wer von den Zeugen, die diese Abhandlungen, Texte und ...
Datum Kommentar
04. Januar 2019 Sehr geehrte Frau Dr. Bundeskanzlerin Angela Merkel, in meinen Augen sind Sie eine Unmenschin, eine Tyrannin. Setzen Sie sich endlich für Billy Six ein!
Datum Kommentar
03. Januar 2019 Sehr geehrte Frau Dr. Bundeskanzlerin Angela Merkel, um das Wort Deutsche zu vermeiden, haben Sie einmal formuliert: alle, die schon länger hier leben. Ich kann Ihnen sagen, die Deutschen sind die, die hierzulande noch leben. ...
Datum Kommentar
02. Januar 2019 Gut, ich verstehe, dass Sie mich nur auf einen Fehler aufmerksam machen wollen und dafür sage ich danke. Ich bin schließlich auch nur ein verwirrter Mensch, der seine ganzen Hoffnungen auf Jesus setzt. Solche Menschen ...
Datum Kommentar
01. Januar 2019 Ganz ehrlich, ich bin kein Zeuge Jehovas. Mag sein, dass es da jemanden gibt, der hier solche Sachen von millionenfacher Überlegenheit schreibt, aber ich bin das nicht gewesen. Ich wüsste jetzt auch gar nicht wie ich ...
01. Januar 2019 Ich gehöre in diesem Fall nicht zum Wir. Ich komme aus der Esoterik und habe mich früher oft lustig gemacht über die Christen in Punkto Weihnachten. Dann wurde ich gläubig und habe gedacht, was kann falsch daran sein, ...
01. Januar 2019 Ein freundliches Hallo an Anle, Rüdiger Hentschel und alle anderen Leser! Zuerst muss ich zugeben, dass ich mir in Bezug auf den Jahreswechsel in biblischer Hinsicht noch nie Gedanken gemacht habe, ich danke aber Anle für den interessanten Kommentar. Ich möchte auch ...
01. Januar 2019 Ja, Rüdiger, so wie Ihr, Anle und Du, würde ich gern reagieren. Ich lese die Bibel so gern, aber wo was steht, packe ich nicht. Nur einige Verse und Psalmen habe ich ständig drauf, aber die passen nicht immer....😉 ...
01. Januar 2019 Hallo Al, wir feiern Weihnachten.
01. Januar 2019 .... warum verstehe ich diesen AL nicht? Wovon redet der?? Ich habe das Gefühl, der versteht diese Webseite nicht...! Oder bin ich doof?
01. Januar 2019 Hallo Al, warum legst du soviel Wert auf das Feiern? Es ist nicht wichtig, ob wir einen Tag halten oder nicht. Dieses sagt Paulus zu den bekehrten Juden, es geht also um die damaligen jüdischen Festtage. Wichtig ist nur der Glaube an das Erlösungswerk Jesu ...
Datum Kommentar
31. Dezember 2018 Hallo, Ihr geht also davon aus, dass Feste die für das jüdische Volk des AT galten nicht auch automatisch für die "Christen" gelten. Das kann man vielleicht als Christ sogar noch so ein bisschen nachvollziehen. Weihnachten ...
31. Dezember 2018 Hallo Christopher, was soll denn so ein Blödsinn?? Hast du dir über den Jahreswechsel, biblisch gesehen, schon einmal Gedanken gemacht? Gott hatte seinem Volk Israel bestimmte Feste vorgegeben, an denen es jeweils zu Ihm kommen sollte. ...
31. Dezember 2018 Hallo Herr Hentschel! Da Sie ganz offensichtlich einen guten Draht zu Jesus haben, würde ich Sie darum bitten, dass Sie dem Heiland ein frohes Neujahr von mir ausrichten. Bedanke mich im Voraus für ihre Bemühung.
31. Dezember 2018 Vielleicht wollen die Zeugen einfach die unwissenden Menschen in ihren Bann ziehen. Da die meisten Menschen eh nicht die Bibel lesen, würde es auch keine Anfeindung seitens der unwissenden Leute geben. Zudem denke ich ...
Datum Kommentar
27. Dezember 2018 Diese katholischen Mitläufer und Honig-um-den-Mund-Schmierer kenne ich. Selbst in der Fußgängerzone stellen sie sich hin und schleimen stundenlang bei den Zeugen Jehovas, um eine ökumenische Einigung zu erreichen. Wie ...
Datum Kommentar
26. Dezember 2018 Hallo Al, die Bezeichnung Hentschlianer finde ich wirklich witzig, aber leider liegst du mit deinen Behauptungen echt daneben. Erstens bin ich kein Hentschlianer, sondern ein zu Jesus Gehörender. Zweitens: Wie erklärst ...
26. Dezember 2018 Wie man gut erkennen kann, ist mit dem Frieden nicht der Frieden im Hier und Jetzt auf dieser unserer Erde gemeint. Und mit dem Schwert ist das Wort Gottes gemeint, welches aus Jesu Munde kommt. Sein Wort ist schärfer ...
26. Dezember 2018 Hallo Al, wie gehabt, nur Bla bla, wo ist Zwietracht oder Streit? Wer sind denn die Hentschlianer? Wenn Menschen mit Hirn und Verstand Hentschlianer sind, bin ich gern dabei! Du, Al, mit Deiner Art Schwachsinn, wirst nie ein ...
26. Dezember 2018 Zu Jesu Geburt liest man bei den Hentschlianern nur wieder über Streit und Zwietracht, aber nichts davon, dass der Sohn einer Flüchtlingsfamilie vor mehr als 2.000 Jahren als Messias von Gott zu uns gesandt wurde um ...
26. Dezember 2018 Was die Zeugen Jehovas betrifft, kann ich nur folgendes sagen: Wer mit offenen Augen und unvoreingenommen durchs Leben geht, erkennt deutlich, daß der Gott der Bibel, Jahwe oder Jehova, sich von dieser Sekte bereits vor vielen Jahren zurückgezogen hat. ...
Datum Kommentar
23. Dezember 2018 Nun ist es doch so weit gekommen, dass ich über diese Vorkommnisse schon vor dem Urteil in der Hauptverhandlung berichte. Daher habe ich mich bei Jürgen zu entschuldigen, dass ich seinen sehr frühen Kommentar blockiert ...
23. Dezember 2018 Guten Abend Herr Hentschel, ich habe Ihren Artikel gerade durchgelesen und finde es unbegreiflich, ja, nahezu grotesk, dass gerade dieser Mann, der sich Ihnen gegenüber in seinem Entgegentreten so viele Fehltritte geleistet hat, Sie nun verklagt ...
Datum Kommentar
19. Dezember 2018 Ach, lieber Jürgen, das ist aber lieb von Dir, dass Du Dir soviel Mühe gibst. Danke sehr! Vielleicht bekomme ich das Buch ja doch irgendwo, wenn nicht, bin ich dankbar, wenn Du es mir leihst. Du bekommst es schnell ...
19. Dezember 2018 Das hätte ich auch nicht gedacht, denn die Zeugen Jehovas verteidigen sich doch immer damit, dass sie Jesus genauso lieben, wie wir....! Oh Mann, was für ein falsches Volk. Aber alle, die genau wissen, dass Jehova ...
19. Dezember 2018 Hallo Karin, ein Arbeitskollege von mir war heute bei Thalia direkt im Shop und hat für uns mal nachgefragt, ob das Buch noch erhältlich ist. Darauf hin hat der zuständige Buchhändler recherchiert und leider heraus ...
19. Dezember 2018 Das hätte ich nicht gedacht. Der Kommentar von Jürgen ist keine Antwort auf die schmutzige Ablehnung Jesu durch die Zeugen Jehovas im Kommentar vorher. Ich frage mich nur, ob diese Ablehnung Jesu den Zeugen Jehovas ...
19. Dezember 2018 Hallo Karin, ich wusste gar nicht, dass dieses Buch von Egon Walter Glöckel nicht mehr erhältlich ist. Vermutlich hat es damit zu tun, dass die Wachtturm-Gesellschaft den Glöckel damals verklagt hat. Eine Möglichkeit ...
19. Dezember 2018 Ok, ich möchte Ihnen nun etwas Wichtiges mitteilen, Herr Hentschel. Wir Zeugen Jehovas lehnen Jesus deshalb ab, weil ...
19. Dezember 2018 Traut euch es zu lesen, ihr könnt nur gewinnen.
Datum Kommentar
18. Dezember 2018 Sorry, Frage: Was bitte ist ein Hosenstall- Dämon??? , Hab mir ein paar eurer Kommentare durchgelesen und frag mich wo ihr lebt??? Die Hose sitzt bei einem Jungen nicht richtig? Ein Mädel möchte sich schön anziehen? Und ihr meckert??????????? Gegen Falten in der Hose kann ...
18. Dezember 2018 Gesellschaft | DerGloeckel.eu
Datum Kommentar
17. Dezember 2018 Liebe Karin, wie es aussieht, gibt es dieses Buch nirgends mehr zu kaufen. Es scheint aus dem Verkehr gezogen worden zu sein. Hier der Link zur Gloeckel Homepage, evtl. kannst du über das Impressum etwas erreichen.
17. Dezember 2018 Lieber Jürgen, vergebens versuche ich, das Buch "Methodik der Zeugen Jehovas" zu bekommen. Leider nichts zu machen. Hast Du eine Idee?
Datum Kommentar
15. Dezember 2018 Hallo Rüdiger, Bei meiner letzten Artikel habe ich vergessen mein Name zu schreiben und Ja, ich bin Iyasu. Dein "freundlich" gemeinten Rat will ich ignorieren, weil es der Sache nicht dient. Sämtliche rechtschreibfehler, ...
15. Dezember 2018 Und hier noch ein Link zum Thema unterschwellige Bilder in Wachtturmliteratur. Also ganz ehrlich, das kann man einfach nicht wegdiskutieren und übersehen. Warum wollen JZ diese Dinge nicht wahrhaben? Offensichtlicher kann man nun wirklich nicht mehr darauf hingewiesen werden, dass die ganze ...
15. Dezember 2018 Hallo Iyasu oder Der Zeuge, wer du auch immer sein magst, wenn du wirklich Interesse an Gewissheit und keine Angst vor der Wahrheit hättest, dann würdest du nicht derartige Mutmaßungen aufstellen, sondern ernsthaft ...
15. Dezember 2018 Tja, ich finde auch, so wie der Selbige kann man alles im Leben und jede Handlung biblisch hinterfragen. Wie lächerlich. Das ist für mich aber eher ein Ausweichmanöver, wenn einem die Argumente oder Gesprächsgrundlagen ...
15. Dezember 2018 Hmm.. Rüdiger, ich garantiere dir, das ich bezüglich des Themas zum ersten mal poste. Also definitiv nicht der "Selbige". Ich selber glaube das Jesus Christus Gott ist und das die ZJ einer Dämonischen Lehre ...
15. Dezember 2018 Hallo immer der Selbige, wir machen keine Sonderlehren. Wie ein Dämon aussieht, weiß ich nicht und will es auch nicht wissen. Wenn aber in der Wachtturm-Literatur so etwas auftaucht und kaum eine andere Interpretation zulässt, kann und muss ...
Datum Kommentar
14. Dezember 2018 Hmm... Das Bild, in dem Jesus mit einem steifen Glied gezeichnet ist, ist meines erachtens eindeutig! Alle andere Bilder und deren intepretation ist seeeeehr fragwürdig. Die angeblichen Fratzen die ihr sehen wollt, die sollen ...
Datum Kommentar
13. Dezember 2018 Als ich gelesen habe, dass Der Zeuge Dämonen in ein paar Bildern gesehen hat und er eine Gänsehaut dabei bekommen hat, dachte ich: „Das ist ja schon mal ein Anfang.“ Doch dann berichtet er: „Da habe ich ganz schnell ...
13. Dezember 2018 Der arme Mann hat heute mehrere Kommentare abgeseilt. Damit ihr wisst, um wes Geistes Kind dieser arme Mann ist, gebe ich hier die Kommentare wieder, allerdings ohne die sexuell beleidigenden Passagen: ...
Datum Kommentar
12. Dezember 2018 Oh, welch ein Vergleich!! Ob dieser "Herr Zeuge" eigentlich merkt oder weiß, was er da vom Stapel läßt? Also, ich kann seine Ergüsse nicht ruhig lesen. Er scheint überhaupt nicht zu registrieren, was man ihm sagt, sondern beharrt auf ...
12. Dezember 2018 Jetzt muss ich erst mal wieder danke sagen für die segensreichen Kommentare von allen, die zu Jesus gehören. Die Beiträge von dir, liebe Karin, mit deiner direkten, schlagfertigen Art finde ich bemerkenswert. Die ...
12. Dezember 2018 Ok, bei uns Jehovas Zeugen wird tatsächlich Jesus nicht angebetet. Warum auch? Er ist ja nicht Gott, auch wenn Sie das behaupten. Das wäre ja dann wie in der katholischen Kirche, wo die Gläubigen zu irgendwelchen Heiligen beten anstatt direkt zu Gott. ...
12. Dezember 2018 Danke Rüdiger, das hast Du 2010 mal geschrieben. Besser kann ich das an den "Zeugen" auch nicht weiter geben. Mir fehlen tatsächlich die Worte, diesem hochnäsigen Typen zu schreiben! An dem hat Satan seine ...
Datum Kommentar
11. Dezember 2018 Nein, ich habe Sie nie über irgendeinen Kirchplatz gehetzt. Wir sind uns noch nie begegnet, ich kenne Sie nur von dieser Website. Und ich würde niemals versuchen Sie über irgendeinen Platz zu hetzten, schon gar nicht ...
Datum Kommentar
10. Dezember 2018 Diese Überheblichkeit macht mich sprachlos! Welche Vorwürfe machen wir Ihnen? Ich stelle, wie jetzt, Fakten fest und klar, und die wären zum Beispiel, dass Sie, Herr Zeuge keine Verbindung zu Jesus haben können oder ...
10. Dezember 2018 Diese Stelle aus Offb 5 ist mir ebenfalls spontan eingefallen, als ich mich mal mit einem Mitglied dieser Religionsgemeinschaft an der Haustüre über die angeblich nichtexistente Verehrung des Herrn Jesus in der Bibel ...
10. Dezember 2018 Aber Herr Hentschel, ich will Ihnen ja mitteilen, dass Sie sich nicht zu fürchten haben. Ich will gar nicht, dass Sie mich oder andere Jehovas Zeugen fürchten. Genau deshalb habe ich ja meinen Kommentar geschrieben. ...
10. Dezember 2018 Nein, aus Mitleid wird niemand ein Jehovas Zeuge, das ist richtig. Aber die Humanisten stellen sich auf deren Seite, weil sie die Wahrheit über den Glaubens dieser Menschen nicht kennen. Ich höre das selbst aus meiner ...
Datum Kommentar
09. Dezember 2018 Hallo Manuel, wozu sich erst auf das Bibelstudium einlassen? Erzähle ihnen an der Haustüre von Jesus. Sie werden die Flucht ergreifen. Ich habe das Bibelstudium gemacht und von Jesus erzählt und versucht aufzuklären. Sie ergreifen die Flucht!!! Sie grüßen dich nicht mehr, wenn sie dir ...
09. Dezember 2018 Na, Rüdiger, so ein eingebildeter Fatzke...! Aber soooo typisch! Ja, so sind sie, die Zeugen Jehovas. Ich lach` mich tot, furchteinflößend??? Mitleiderregend wär besser formuliert. Aber die armseligen Menschen mit dem ...
09. Dezember 2018 Grüß Sie Herr Hentschel! Warum fürchten Sie sich denn so vor uns Jehovas Zeugen? Wir lieben doch auch Jesus Christus, genau wie Sie. Wir wollen Ihnen nichts tun. Lassen Sie einfach Jehova in Ihr Herz und Ihre Furcht ...
Datum Kommentar
08. Dezember 2018 Hi Rüdiger und Karin, da habt Ihr jetzt ein Video von mir gefunden, das ist vom 23.07.2018. Das ist zugegebenermaßen in manchen Teilen nicht besonders schmeichelhaft für Rüdiger, aber er benimmt sich gegenüber den ZJ oder Andersdenkenden ...
08. Dezember 2018 Hallo Jürgen, was meinst du mit "Vorspiegelung falscher Tatsachen"? Ebenso Anla, was soll daran Spielchen sein? Es wäre nicht mein Stil so auf Zeugen Jehovas zuzugehen, mit einem Schild, und ihnen etwas nachzurufen und zu provozieren. Dann muss man wirklich schlagfertig ...
08. Dezember 2018 Dieser coole Typ ist so einer, der ohne jedes Hintergrundwissen daher redet und sich toll findet. Wenn er die Beiträge aufmerksamer gelesen hätte, würde er erkennen, dass es Dir nicht um die Zeugen Jehovas, sondern um ...
08. Dezember 2018 Das ist der coole Typ ...
08. Dezember 2018 Oh, Rüdiger, dieser Al ist aber anstrengend. Und dabei so unoffen. Es ist ja keine Kunst, mit irgendwelchen Anschuldigungen, oder "Argumenten"" um sich zu werfen, ohne zu sagen, was er eigentlich meint. Ich ...
Datum Kommentar
07. Dezember 2018 Bin gerade in mich gegangen und bin auf eine weitere Frage gestoßen: Wer schämt sich so sehr seines Gottes, dass er verpixelt werden muss? Ich denke, dass man darüber wirklich sehr angestrengt nachdenken muss. Das kostet Hirnzellen. Teure, teure Hirnzellen.
07. Dezember 2018 Hi Rüdiger, ich denke mit dieser Antwort, zeigst Du genau Dein großes Problem auf. Wenn Du in Schwierigkeiten kommst, gehst Du kurz in Dich, aber anstatt dann an dem Problem zu arbeiten, machst Du eine Querfront auf und schaffst ...
07. Dezember 2018 Hallo Al, wer schämt sich so sehr seines Gottes, dass seine Stimme entfremdet werden muss?
07. Dezember 2018 Danke, lieber Gottfried, dass Sie das auch so sehen. Hoffentlich sind noch einige andere Menschen dieser Meinung und es kann dem Rüdiger helfen, diese Situation zu klären. Lieber Rüdiger, wie Du siehst, ...
Datum Kommentar
06. Dezember 2018 Hallo Herr Hentschel (ich habe nun Ihren Namen herausgefunden)! Ich habe mir die eingeblendete Videoaufnahme angesehen. Der Mann im weißen Hemd hat sich zweifelsohne sehr aggressiv verhalten. Am Anfang wollte er nicht auf Ihre Fragen antworten mit der Begründung "Du bist so ...
Datum Kommentar
05. Dezember 2018 Ich habe noch nicht den vollen Durchblick. Zuerst habe ich natürlich unter diesem Strafbefehl schwer gelitten. Umso überraschter war ich, als meine vergangene Freude von ganz allein wieder damit begann, mich hin und wieder durchzuschütteln. Es ist nicht leicht. ...
05. Dezember 2018 Natürlich, Rüdiger, Zeugen Jehovas dürfen alles, das ist ja das Dilemma! Auch haben die ja ihre eigenen Anwälte, die das Blaue vom Himmel herab lügen. Das habe ich selbst erlebt. (Vielleicht hast Du die Möglichkeit heraus zu finden, ob der Anwalt dieses ...
05. Dezember 2018 Selbst wenn ich für dieses Video verurteilt werde, bleibt die Frage, ob Menschen, die tagtäglich in Tausenden Städten deutschlandweit Tausende öffentliche Auftritte haben, mir nichts dir nichts vom geltenden Recht ausgenommen werden dürfen. Bis heute ...
05. Dezember 2018 Servus Rüdiger, bleiben wir doch mal bei den Fakten: Leider, dass muss ich Dir sagen, sind Deine Hinweise mal wieder nebulös und es fehlt an der ein- oder anderen Stelle eine entscheidende Information, so dass Mann sich auch tatsächlich ein Bild machen kann. ...
05. Dezember 2018 ICH LIEBE ALLAH! Das wollte ich nur schnell mal dem Besitzer diese Seite mitteilen. Ich will mir nicht so einach meinen Glauben von ein paar windigen Christen madig machen lassen.
05. Dezember 2018 Danke für die tröstenden Worte. Auf jeden Fall werde ich Jesus nicht den Rücken kehren. Der Tipp, dass ich meinen Arbeitskollegen mal empfehle, Jesus als Herren anzunehmen, ist wirklich einfach und klug zugleich. Nun denke ich mir, ...
05. Dezember 2018 Hallo Rüdiger, Deine Antwort an Gottfried finde ich gut. Du wirkst ganz sicher nicht wie ein Dorftrottel, sondern dieser "Schlägertyp von Zeuge Jehovas" ist einer. Bei Dir wirkt es eher, als dass Du darüber stehst und ...
05. Dezember 2018 Hallo Gottfried, es ist mit Sicherheit kein Fehler, sich zu Jesus zu bekennen. Ein Fehler ist es, sich nicht zu Jesus zu bekennen. ‭‭Natürlich erfordert es manchmal ein bisschen Mut, sich zu Jesus zu bekennen, aber letztendlich zählt das Ergebnis. Wir können wirklich froh sein, dass ...
Datum Kommentar
04. Dezember 2018 Hallo Gottfried, das ist normal und muss so sein, was du erlebst. Nimm dein Kreuz auf dich, Gottfried, der Lohn ist dir gewiss. :-)
04. Dezember 2018 Den Autor(en) möchte ich meinen Respekt für diese Seite aussprechen. Nicht nur deshalb, weil Sie sich gegen Irrlehren engagieren, sondern weil Sie sich auch auf dieser Webseite (und somit öffentlich) zu Jesus bekennen. Ich finde das deshalb so ...
Datum Kommentar
01. Dezember 2018 Tja... Es war klar, dass es irgendwann dazu kommen würde.... Ich vermute, Du musst in dem Verfahren beweisen, dass Du Filmen und ggf. auch noch Veröffentlichen kannst/darfst. Die JW. ORG wird nicht beweisen müssen, dass sie nicht gefilmt werden darf. Alles andere wäre eine ...
Datum Kommentar
20. November 2018 Guten Tag Herr Hentschel! HO! HO! HO! Als ich mir diesen und andere Artikel von Ihnen durchgelesen habe, wurde ich teilweise etwas erheitert aber auf meinen Rücken liefen auch einige kalte Schauer hinunter. Sind Sie jetzt ein Christ oder ein Rassist? Oder vielleicht beides? ...
Datum Kommentar
19. November 2018 Islam aus biblischer Sicht
Datum Kommentar
18. November 2018 Ohne den Heiligen Geist ist man machtlos gegen den ständigen Ansturm der Bibel- und Wahrheitsverdreher. Um die Bibel richtig zu verstehen, braucht man den Geist Gottes, weil Gott nicht lügen kann. Gott macht uns durch ...
Datum Kommentar
17. November 2018 Was wir finden, steht nicht zur Debatte sondern das, was im Wort steht! Man lese hier nach: biblehub.com - In Johannes 1 steht im Urtext nichts von "ein" Gott. In Apostelgeschichte 28:6 steht im Urtext, bezogen auf Paulus, ein Gott. ...
Datum Kommentar
16. November 2018 Hallo, ich finde schon, dass in manchen Fällen der unbestimmte Artikel eingesetzt werden sollte. Ein Beispie sehen wir in Apostelgeschichte 28,6: Sie aber erwarteten, dass er anschwellen oder plötzlich tot hinfallen ...
Datum Kommentar
15. November 2018 Weil die Zeugen Jehovas unter Druck stehen, ändern sie die Blutdoktrin???? Nanu? Hat sich die Bibel verändert? Daran erkennt doch hoffentlich jeder, mit welcher Willkür die Zeugen arbeiten! Aber ganz sicher fällt denen ...
15. November 2018 Zur leitenden Körperschaft ... Und hier, wie es dem kleinen Fussvolk der Jehovas Zeugen geht inkl. Sinn und Zweck ihres sogenannten Predigtdienstes
Datum Kommentar
14. November 2018 Ein interessanter Zeitungsbericht über das Blutverbot der Jehovas Zeugen
Datum Kommentar
13. November 2018 Hallo Marinko, von sowas habe ich keine Ahnung. Ich kann auch nur eins und eins zusammenziehen. Die Aussagen der Bibel treffen einfach zu und das nervt mich, erstaunt mich aber auch. Allein schon die Fakten, die in dem Video hier ...
13. November 2018 Ok, ich danke Ihnen für die Information. Trotzdem hat sich mir noch eine Frage aufgedrängt: Wollen Sie mit Ihrem Verweis auf die Bibel sagen, dass Gott über Deutschland (oder vielleicht ganz Europa) bald ein Gericht abhalten wird?
Datum Kommentar
12. November 2018 Grüß Gott Herr Hentschel! Wenn Sie vielleicht mal nach Österreich auswandern, dann muss ich Sie jetzt noch vorwarnen, denn ICH bin bereits dort zu Hause. Und Österreich ist ein kleines Land. Obwohl ich selbst schon den größten Teil meines ...
Datum Kommentar
11. November 2018 Nun habe ich heute meinem Schwiegersohn erklärt, dass er ein Massenmörder und damit ein Mitarbeiter Satans ist. Ja, und atmen sollte er besser auch nicht mehr, wegen des Co2-Ausstoßes. Seine Reaktion: Nun spinnt die ...
Datum Kommentar
10. November 2018 Ja, lieber Jürgen, Zeugen Jehovas müssen umdenken, und genau da liegt das Problem. Im Fokus ist zurzeit die Blutdoktrin, aber es gibt auch so viele andere Dinge, die bei den Zeugen Jehovas daneben liegen: ...
10. November 2018 Hallo Olesja, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Du hast es gut aufgeklärt, auf den Punkt gebracht und richtig gestellt. Bluttransfusion rettet in der Regel Menschenleben, eine Verweigerung dagegen setzt Menschenleben auf’s Spiel. ...
Datum Kommentar
09. November 2018 Hallo Linda, wie Herr Hentschel bereits gesagt hat, bringen Sie in ihren Ausführungen Speisevorschriften der Juden mit medizinischen Notmaßnahmen durcheinander. Ich habe bereits zwei Mal selbst erfahren, wie heilend eine Bluttransfusion ...
09. November 2018 Hallo, darf ich mich mal einmischen mit meiner Meinung? Bezügl. des Menschenfleisches und -blutes. Natürlich sollen wir kein Menschenfleisch essen oder Blut trinken. Wir sind doch keine Kanibalen! Auch das Tierblut ist lt. Bibel verboten! Der Leib Christi ist symbolisch. Er ...
09. November 2018 Jehovas Zeugen möchten eiskalt berechnend und ungestört weiter morden dürfen. Religiöser Mord durch eine Blutvorschrift, wie sie in der Bibel nicht vorkommt. Wenn Zeugen Jehovas daraufhin angesprochen werden, rufen sie ...
Datum Kommentar
06. November 2018 Wow! Was kann man da noch dazu schreiben? So ist das halt mit den Anhängern von der Sekte der Nächstenliebe. Nicht nur, dass sich die ganzen christlichen Glaubensgemeinschaften gegenseitig befehden, Nein es wird auch ...
06. November 2018 Ok, ich danke Ihnen für die Antwort. Wissen Sie, ich hatte Angst dass Sie ein jesushöriger Arier sind, der mit Schaum vor dem Mund gegen Moslems und Nichtdeutsche hetzt. Die Christentoiletten (Kirchen) sind ja voll von solchen Leuten.
06. November 2018 Hallo liebe Leute! Wenn ich das Wort "Christ" höre oder lese, dann gehen mir ganz spontan die beiden folgenden Reime durch den Kopf: Bist zu ein Charakterschwein und geht es Dir nur ums Geld, dann Dir der Christenverein ...
06. November 2018 Lassen Sie gefälligst die Zeugen Jehovas und die Muslime in Ruhe, Sie elender Christenfurzer!!
06. November 2018 Ich zitiere: ... Da verstehe ich etwas nicht ganz. Wie kommen Sie darauf, dass dieser Kommentator Kinder missbrauchen und verbluten lassen will? Wer die Geschichte des Christentums kennt, weiß dass das Missbrauchen von Kindern und ...
06. November 2018 Hallo Opfer des christlichen Terrors, unter christlicher Flagge und im Namen Jesu wurde und wird immer noch viel Schlimmes begangen. Dazu ist nur zu sagen, Menschen, die im Namen Jesu solcherlei Dinge tun, handeln nicht in seinem Namen, sondern ...
Datum Kommentar
05. November 2018 Herr Hentschel, ich habe nur eine kurze und einfache Frage an Sie: Sind Sie vielleicht ein kleiner Christfaschist?
05. November 2018 Man kann also sagen, die Jehovas Zeugen machen ihrem Jehova Gott Menschenopfer! Menschenopfer wurden im AT den Götzen, Baalen, Moloch dargebracht. Dies ist dem Schöpfer ein Gräuel, wie jeder in der Bibel nachlesen kann. Einmal wollte Gott ...
05. November 2018 Danke für die Videoaufklärung, Rüdiger. Finde ich sehr wichtig!
05. November 2018 Hallo lieber Autor! Ich habe diesen und auch andere von ihren Aufklärungsversuchen gelesen. Besonders interessant finde ich den folgenden Satz von Ihnen: ... Ich finde diesen Satz deshalb interessant, weil er mich an meine Schulzeit ...
Datum Kommentar
04. November 2018 Ich bin erstaunt darüber, dass sich niemand von den Zeugen Jehovas konkret gegen diese ungeheure Anschuldigung des Mordes wehrt. Auch die Mutter des Jungen hätte sich doch gemeldet, wenn es nicht stimmt, dass sie ...
04. November 2018 Das Video über den Tod von Mohamed ist interessant. Es wird berichtet, dass Mohamed von einer Frau vergiftet und dazu noch von Allah gedemütigt wurde, weil er ein falscher Prophet und Mörder war. Da frage ich mich ...
Datum Kommentar
02. November 2018 Ich habe das Video oder eines der Videos gefunden, das die Sache mit dem Abdrängen der Menschen durch Moslems dokumentiert. Ich vermute, dass noch weitere Videos folgen.
02. November 2018 Das Zitat: "Zwingt sie auf die schmalste Seite der Straße!" habe ich als Sure nicht gefunden. Würde mich jetzt interessieren. Aber dieses hier. Es werden Suren und Verse der Bibel gegeneinander gestellt. ...
02. November 2018 Guten Tag Herr Hentschel, mein Name ist Yasin und ich bin der Bruder von Amir, der hier ein paar Mal geschrieben hat. Er hat mich um Unterstützung gebeten, da ich schon deutlich länger als er in diesem Land lebe und daher meine Deutschkentnisse ...
Datum Kommentar
31. Oktober 2018 Ja, ich habe gelesen Koran. Ich kene diese Auspruche: Christen und Juden haben für ihren Glauben und ihre Taten ihren Lohn bei Gott. Sure 2, 62 al baqarah - Muslime sollen Christen wegen ihres Glaubens und ihrer Demut schätzen. Sure ...
31. Oktober 2018 Ok, Sie haben mich erwischt, Herr Hentschel. Ja, ich bin gar kein linksgrüner Katholik sondern ein Provokateur. Sie können mich auch gerne als Provozier-Typ, Nervensäger oder Geduldstrapazierer bezeichnen. Ich ...
Datum Kommentar
30. Oktober 2018 Warum sie denke, dass ich will sie umbringen? Warum soll Mord sein eine gute Sache für Islam? Sie denke, dass Mulime wollen nur umbringen oder beherrschen Nicht-Muslime. Das ist nichts wahr. Sie kenne sich nichts aus ...
30. Oktober 2018 Jetzt bitte langsam mit den jungen Pferden, Herr Hentschel. Ich würde nicht gleich behaupten, dass die Zeugen Jehovas keine Christen sind. Aus eigener Erfahrung weiß ich gut, dass sich die Zeugen Jehovas selbst ...
30. Oktober 2018 YAHVEH ist mein Name.YAH ist der Gottes Nahme.Yah rettet nicht Jeh was soll das sein.der Aramäische Name des Sohnes ist YAHUSHUA ha MASHIACH.Es ist eine beständige erinnerung nicht hat sich geendert .Maria gab ihrem ...
Datum Kommentar
29. Oktober 2018 Sofort aufhöhren mit schreiben von schlechte Sachen über Islam, Sie böse Christenmann!!!
29. Oktober 2018 Sehr geehrter Herr Hentschel! Ganz ehrlich, wie können Sie sich nur so ungehobelt und unchristlich aufführen? Sind denn die Zeugen Jehovas etwa nicht unsere christlichen Brüder? ...
Datum Kommentar
28. Oktober 2018 Danke, Anle.
Datum Kommentar
26. Oktober 2018 Hallo Peter, es ist nicht wichtig, wer dein Peiniger wirklich ist. Wichtig zu wissen ist, wie du dich davon befreien kannst, wenn du das wirklich willst. Und das kann nur Jesus Christus, der Sohn Gottes, wie er uns in ...
Datum Kommentar
25. Oktober 2018 Hallo Peter, ich bin auch verzweifelt. In kurzer Zeit ist unser Sozialstaat am Ende und die Moslems übernehmen ganz demokratisch das Regime. Leider haben wir die Exorzismusliste noch nicht einmal zu einem zehntel Prozent abgearbeitet, da kommen Sie mit einem Pseudojesus, der Ihnen erscheint. Das klingt nicht ...
25. Oktober 2018 Du der Maul hält - You shut up - Rüdigker Hentschel. Ich Dir schon mal gesaigt.! Wir nix der Mord-Org- Du selber bist! You are! Best Regards David Himmeleader Ich nochmal meld, dann Action.
25. Oktober 2018 Hallo allerseits! Danke Anle, für deinen Kommentar. Dein Kommentar hat mich dazu angeregt im Internet kurz selbst über das Aussehen von Jesus Christus zu recherchieren und in der theologischen wie in der nichttheologischen Forschung ist ...
25. Oktober 2018 Hallo, ich hab diese Seite gefunden um mich über Adventisten zu informieren, um herauszufinden welche Lehren sie verbreiten, ob ich sie sich mit meinen decken. @RH: Mit jedem Ihrer Kommentare bin ich wütender ...
Datum Kommentar
24. Oktober 2018 Hallo Olaf, kannst Du Dir vorstellen, was der Verzweifelte für Erscheinungen hat? Bist Du noch Ältester bei den Zeugen Jehovas? Es kann doch nur sein, dass der Verzweifelte einer wie Du ist oder ein Katholik, oder? ...
24. Oktober 2018 Hallo Der Verzweifelte, laut Beschreibung kann es nicht der echte Jesus Christus sein. Jesus ist als Jude auf diese Erde gekommen und entsprechend wird er nicht mit langen Haaren und Bart herumgelaufen sein. Es muss sich also um etwas oder ...
24. Oktober 2018 Hallo Rüdiger! Nun, diese Frage ist für mich nicht so einfach zu beantworten. Schließlich weiß ich ja, dass es Gott gibt. Ich bin wohl einer der ganz wenigen Menschen auf der Welt, der genau weiß, dass Gott existiert. Sie haben auf ...
Datum Kommentar
23. Oktober 2018 Hallo, glauben Sie an Gott?
23. Oktober 2018 Siehste Richie, da ist einer mal intelligenter als Du gewesen: https://youtu.be/nsV6PBjA-oM - Viel Spaß
23. Oktober 2018 Hallo! Ich finde es schön, dass Sie mir antworten. Normalerweise nehmen die Leute mein Anliegen gar nicht ernst und denken ich hätte eine komische Art von Humor. Woher ich weiß, dass Jesus dahintersteckt? Das ist nicht schwer ...
Datum Kommentar
22. Oktober 2018 Hallo, Sie armer Kerl, woher wissen Sie, dass die Schikanen und Provokationen von Jesus sind?
22. Oktober 2018 "Jesus auf Klo?" Tja, was soll man dazu noch sagen? Manche Leute haben halt einen Toilettenhumor und die Zeugen Jehovas haben einen Toilettenjesus.
22. Oktober 2018 Hallo! Ich bitte dringend um Ihre Hilfe! Schon seit Jahren werde ich von Jesus systematisch schikaniert und provoziert und ich weiß nicht warum. Ich glaube nicht, dass ich diesem Terror noch lange standhalten werde. Sie ...
22. Oktober 2018 Hier die Erklärung zum Spott. ...
22. Oktober 2018 Zum Video von Cay Staack möchte ich sagen, dass er es genau richtig macht, denn er verschwendet keine Perlen für die Säue. Er schreckt nicht davor zurück, angezeigt oder in irgend einer Weise von den Z.J. attackiert zu ...
Datum Kommentar
21. Oktober 2018 Lieber Randy, ich habe tatsächlich in die Kacke gehauen und ich weiß, dass das wehtut. Aber wie soll ich auf jemanden reagieren, der hier mal eben Anweisungen erteilt wie der Papst?
21. Oktober 2018 Danke für deine weltlichen Ausführungen und Anleitungen, das Wort Gottes zu lesen, Randy. Ich werde es garantiert nicht so machen, sondern lasse mich lieber weiterhin vom hl. Geist führen als von einem Menschen namens ...
21. Oktober 2018 Hallo Rüdiger, bist Du jetzt die Angle oder was. Wenn jemand den Anderen indirekt als Spötter bezeichnet obwohl man nicht einmal ansatzweise spottet, dann ist das sehr wohl eine Diffamierung. ...
21. Oktober 2018 Danke, lieber Rüdiger, auch ich bin empört und wütend....! Hoffentlich "beschäftigt" uns dieser Randy nicht noch weiter mit solchen Blödheiten. Mann, was gibt es doch für "intelligente" Menschen! Das muß ich aber jetzt ...
21. Oktober 2018 Hallo Anle, statt mit Bibelzitaten um Dich zu werfen mit denen Du versuchst andere zu diffamieren, solltest Du lieber die Bibel ganz von vorne mit aller Aufmerksamkeit lesen und Dir alle Ungereimtheiten aufschreiben. ...
21. Oktober 2018 Das Zitat von Jesus, dein Glaube hat dir geholfen, zeigt, dass es um den Glauben an IHN geht. Denn wer JESUS glaubt und vertraut, der ist gerettet. Und natürlich steht für Gott alles schon tausende von Jahren fest. Man muss allerdings dabei berücksichtigen, ...
Datum Kommentar
20. Oktober 2018 Alles Unsinn und zwar durchweg. Die ganzen Richtigstellungen sowie Erklärungen zur Bibel zeugen nur davon, dass die Erklärer beweisen wollen, dass sie einen Draht zum "Schöpfer" haben, von dem das alles ...
Datum Kommentar
18. Oktober 2018 Lieber Herr Hentschel, vielen Dank für Ihre informative Aufklärungsseite. Ich lese hier seit etwa einem halben Jahr regelmäßig mit, nachdem ich den letzten Besuch durch JZ an meiner Haustür hatte, und habe viel Neues für mich erfahren. Ich hatte die JZ und ihre Organisation nur oberflächlich ...
18. Oktober 2018 Hallo Werner, genau auf den Punkt! Danke. Tja, wenn das nur so einfach wäre. Diese Menschen haben alles verlernt: Denken, vor allem Nachdenken, Recherchieren dürfen sie nicht... selber lesen brauchen sie nicht, sie bekommen alles ...
18. Oktober 2018 Salam, Herr Hentschel! Wenn Sie wollen, dass das Problem mit den schwarzen Moslems aufhört, dann müssen Sie nur zum Islam konvertieren. Dann sind alle Probleme futsch. Allah liebt DICH!
18. Oktober 2018 Für alle Zeugen Jehovas, welche hier wohl fleissig mitlesen: In der Bibel steht, dass nicht ein Wort dazugefügt oder weggenommen werden soll. Desweiteren steht in der Bibel ... drum prüfet, ob es sich nicht um einen ...
Datum Kommentar
17. Oktober 2018 Gut, Herr Hentschel, ich kann Ihren Gedankengängen durchaus folgen. Ich selbst hatte schon durchaus merkwürdige Begegnungen mit Zeugen Jehovas. Die schrägste dieser Begegnungen trug sich beim Wohnsitz meines besten ...
17. Oktober 2018 Wenn ich mir manch Kommentare hier durchlese mit ihrer fanatischen Ausdrucksweise, da wird mir richtig schlecht. Die Bibel und euer Gott hat mehr Leid, elend, Tot und verfolgung gebracht als jede andere Religion. Wer ein bischen gesunden Menschenverstand ...
Datum Kommentar
16. Oktober 2018 Hallo Tobias, ich ekle mich vor einer Anpassung, die nur nach Zustimmung heischt. Eklig! Eklig! Was der Roger Köppel erzählt, das empfinde ich aus christlicher Sicht. Und es gibt richtig viele Parallelen ...
16. Oktober 2018 Grüß Sie, Herr Hentschel! Erst einmal möchte ich für die schnelle Antwort danken. Ich selbst habe eine gewisse, wenn auch oberflächliche Kenntnis über die Lehre der Zeugen Jehovas. Es gibt tatsächlich gewisse Parallelen zwischen der Lehre der ...
16. Oktober 2018 Grüß Sie Dir Herr Hentschel, von Ihnen Comedy ja kaum noch Videos oder Berichte über Bekehrungsversuche, geschweige den Pictures.... Klären Sie doch den geneigten Daily Reader mal auf, was der Reason dafür ist. Ich weiß der ja, ...
16. Oktober 2018 Ein neues Video: Der Gelsenkirchener Arzt Cay Staack klärt auf, doch Jehovas Zeugen grinsen nur. Mal sehen, wie schnell das Video von Google gesperrt wird.
Datum Kommentar
15. Oktober 2018 Grüß Sie, Herr Hentschel! Also ich persönlich bin der Meinung, dass dieser Anton H. nicht ganz Unrecht hat. Aufklärungsarbeit ist wichtig, aber die Zeugen Jehovas gleich mit Nazibegriffen bedenken? Muss sowas denn sein? ...
15. Oktober 2018 Hallo liebe Leser und Interessierte, es gibt viele Dinge, die uns die Bibel lehrt. Die Gebote sind hier besonders hervorzuheben. Und ich gestehe, ich bin ja so weit davon entfernt ein gläubiger Mensch zu sein, oder wie die Bibel uns lehrt, ich bin ein Sünder. ...
Datum Kommentar
13. Oktober 2018 Liebe Brüder und Schwestern im Glauben an unseren Herrn Jesus Christus, danke für die gesegneten und wunderbaren Aufklärungen über die Zeugen Jehovas. Es ist eine Gnade, es zu erkennen, und es wird nur möglich durch ...
Datum Kommentar
11. Oktober 2018 Liebe Roswitha, du hast zum Beispiel gesagt, dass die Mehrheit der Menschen glauben, ein Pfarrer sei gebildet... Sag mal, wie lange bist du bei den Zeugen? Hast du noch nicht gemerkt, dass sich die Ältesten für noch gebildeter halten, ...
11. Oktober 2018 Integration gibt es nicht
Datum Kommentar
10. Oktober 2018 Oh Roswitha, was sagst Du da? Zeugen Jehovas lesen die Bibel selbst und hinterfragen....? Sag mal, glaubst Du das wirklich??? Die Bibel bei den Zeugen Jehovas wird bis ins Kleinste von "wissenden" Ältesten erklärt, ...
10. Oktober 2018 Hallo Roswitha, es geht nicht gegen die Menschen, sondern gegen ihre falsche Lehre. Genauso wirst du hier auf der Seite Erläuterungen zu den anderen Religionen finden, die Menschen nicht zum Herrn führen, sondern von ...
10. Oktober 2018 Hallo Roswitha, der Name Jehova ist im 12. oder 13. Jahrhundert von einem katholischen Mönch erfunden worden. Kann Gott dann noch Jehova heißen? Die Neue-Welt-Übersetzung kommt in Johannes 1 mit einem anderen Gott, obwohl in ...
10. Oktober 2018 Lass die Zeugen Jehovas in Ruhe!!! Das sind die liebsten und realistischsten Menschen, welche diese Welt hat!!! Wer genau in der Bibel liest und darüber nachgedacht hat, erkennt, dass in Wirklichkeit die evangelischen ...
10. Oktober 2018 Ihr seid echt klasse Leute. Vielen Dank liebe Karin, liebe Anle und lieber Rüdiger. Da waren wieder so gute Gedanken dabei. Ich genieße es sehr euere Beiträge zu lesen. Ihr seid so schlagfertig und immer auf den Punkt ...
Datum Kommentar
09. Oktober 2018 lach mich tot Danke, Rüdiger. Klasse!
09. Oktober 2018 Was genau heißt es, dämonisiert zu werden? Ich dachte immer, Dämonen sind Wesen, die von außen wirken... Was ich über Dämonen weiß, sind Geschichten und Erlebnisse von Zeugen. Aber? Bitte, Rüdiger, sag mal was darüber. ...
09. Oktober 2018 Dämonisiert werden diese Menschen durch ihre Schulungen und Seminare sowie ihr Lehrmaterial, Wachtturm, Erwachet und was sie sonst noch alles haben. Solange sie ihren Führern/Irrlehrern mehr Glauben schenken als dem ...
Datum Kommentar
08. Oktober 2018 Sehr geehrter Herr Anton H., Aufklärungsarbeit in dieser eindrucksvollen Form ist effektiv und wirkungsvoll. Wie soll das anders bei den Zeugen Jehovas wirken? Diese Menschen gehen auf nichts ein, weder auf liebevolle noch auf deftige Art. Einen ...
08. Oktober 2018 Sehr geehrter Herr Hentschel! Eigentlich ist es eine sehr ehrenvolle Aufgabe Aufklärungsarbeit zu leisten. Aber die Art und Wiese wie Sie dies machen ist doch sehr fragwürdig. Die Zeugen Jehovas sind ohne jeden Zweifel eine nicht zu unterschätzende ...
Datum Kommentar
07. Oktober 2018 Zum Glück schaffen es immer wieder welche heraus, so wie du, Karin, und dein Mann auch und ich bin über ein halbes Jahr Bibelstudium erst gar nicht richtig hereingekommen. Dafür dürfen wir sehr dankbar sein. Sieh dir mal die Juden an. ...
07. Oktober 2018 Liebe Anle, es ist schon schwer zu verstehen, dass die ZJ-Hineingeborenen nicht denken lernen, weil sie programmiert werden..., aber es finden trotzdem immer wieder solche Menschen auch hinaus, trotzdem! Also lernt man wohl beim ...
07. Oktober 2018 Dazu möchte ich gleich auf die Gedanken des alten Mannes hinweisen. Der alte Mann, das deutsche Volk und die deutsche Regierung.
07. Oktober 2018 Ich meine, der Brüning sagt in einem seiner Vorträge auf dwg load etwas von: die JZ werden entseelt oder entmenschlicht. Das bedeutet, sie sind nur Roboter, eine Hülle. Sie denken nicht, aber befolgen Befehle, da so ...
07. Oktober 2018 Hallo Ihr Lieben, Youtube hat das Urteil gefällt über die beiden Videos. Die Einschränkung ist zurückgenommen worden. ...
Datum Kommentar
06. Oktober 2018 Aber, liebe Anle, das sind erwachsene Menschen mit Schulbildung (hoffentlich) und Verantwortung der Familie und den Mitmenschen gegenüber. Warum tun dir solche Menschen sooo leid?? Die sollen nur nachdenken, mitdenken, ...
06. Oktober 2018 Ich habe das in meiner Wohngemeinschaft erlebt. Und der Mann war nur Gast. Er stellte sich fast zwischen mich und meine Waschmaschine, die ich gerade beladen wollte. In Wiesloch habe ich das in der Fußgängerzone ...
06. Oktober 2018 Ah, auf einem Koranvers, der in Moscheen gelehrt wird, basiert dieses rücksichtslose Verhalten. Ich hatte das Erlebnis zuletzt in dieser Woche mit einem farbigen Kind. Es platzierte sich mitten auf einer schmalen ...
06. Oktober 2018 Ich mische mich nochmal ein. Was Du, Anle, aufgeworfen hast, das haben wir, Renate und ich, in Bruchsal heute ganz plastisch erlebt. Renate wirft nicht freiwillig mit Dreck und hat heute mit aller Anstrengung ein ...
06. Oktober 2018 Liebe Karin, dieses Draufhauen mit manchmal deftigen Worten. Mir tut das weh. Und ich denke dann daran, dass geschrieben steht, wir sollen heilig wandeln wie Jesus und dann passt das irgendwie nicht zusammen. Klar kann ...
06. Oktober 2018 Der Trend geht zur Zensur. Diese beiden Videos verstoßen angeblich gegen das Zensurgesetz von Heiko Maas. Wer hätte gedacht, dass wir einmal genau da ankommen, worüber wir uns jahrzehntelang gewundert haben: Zensur in Russland, Zensur in China, ...
06. Oktober 2018 Naklar sind Zeugen Irrlehrer und was für welche! Die sind so stolz darauf, wenn sie einen erwischt haben, der sich den Wachttutm reinzieht. Nur, wirkliche Lehrer hinterfragen mal, ob das, was sie weitergeben und in ...
06. Oktober 2018 Ja, lieber Jürgen, da bin ich voll deiner Meinung. Verblendet sind die Zeugen Jehovas und, wer das anhand der tollen Aufklärung von Herrn Hentschel nicht erkennt, ist nicht besser!! Wenn man als verantwortungsvoller ...
06. Oktober 2018 Hallo Rüdiger, bei meinem Hundespaziergang ist mir gerade klargeworden, dass ja jeder einzelne der Zeugen Jehovas ein Irrlehrer ist, da jeder darin geschult wird, diese Irrlehre weiterzugeben. Und das ist tatsächlich ...
Datum Kommentar
05. Oktober 2018 Hallo Ante, wie verblendet sind Sie denn, so einen Schwachsinn zu schreiben? Wenn einer vom Teufel geblendet wurde, dann bestimmt nicht Herr Hentschel. Herr Hentschel schreibt nicht schlecht über Zeugen Jehovas, ...
05. Oktober 2018 Hallo Anle, Du musst jetzt leider leiden. Dein Kommentar ist aber superwichtig. So nimm nun meine Ansagen nicht als Angriff oder so. Youtube hat heute zwei Videos von mir als böse stigmatisiert. Ich war wahrscheinlich nicht lieb genug. ...
05. Oktober 2018 Herr Hentschel, sie haben großes Problem! Teufel hat Sie geblendet! Ich glaube, dass Teufel zu ihnen gekommen ist und so tut als ob er Jesus Christus ist. Sie wurden getäuscht von Satan! Bitte hören Sie auf schlecht zu ...
05. Oktober 2018 Ich habe lange überlegt, ob ich dazu etwas schreibe, aber es muss einfach raus. Ich will mich auch nicht streiten, aber mir tut es sehr weh, wenn ich so etwas lese: ... Trotzdem ist das nicht der Weg, den Jesus gehen würde. Er hat die Verirrten nicht beschimpft, sondern ...
Datum Kommentar
28. September 2018 Aufklärung über die Anbetung Marias/Marienkult, die römisch katholische Kirche - Liebe Katholiken, stellt Gottes Wort, die Bibel, nicht unter das Menschenwort der Katholischen Kirche. Die Bibel ist vollständig. Es braucht kein neues Licht, wie es ...
28. September 2018 Wachtturm, Jehovas Zeugen, Humanismus, Toleranz, Ökumene, Evangelikale, Katholiken usf. - sie alle haben sich von der Freimaurerei fangen lassen und lassen sich weiterhin benutzen. Globalisierung, eine Welt ...
Datum Kommentar
26. September 2018 Mein Sohn hat mir heute geschrieben, dass er Zeugen Jehovas in der Fußgängerzone in Weinheim gesehen hätte. Ich habe ihn gefragt, was er gemacht hat? Nix. Er antwortete: "Was soll ich da machen, die haben doch ...
Datum Kommentar
22. September 2018 Hallo Rüdiger, ich komme heute aus dem Urlaub und lese diesen Scheiß hier von dem klein geschriebenen "aufreger". Keiner reagiert auf den. Nur wieder ich...!lach mich tot Der muß ein Zeuge Jehovas sein!! Wie war das? ...
Datum Kommentar
19. September 2018 Die schwierige Herauslösung aus den Fängen der Jehovas Zeugen
19. September 2018 Hintergrundinformationen über die Zeugen Jehovas
Datum Kommentar
07. September 2018 Hallo, zunächst möchte ich erstmal all denen aufrichtig danken für die wunderbaren Beiträge zur Aufklärung. Ich begrüße es sehr, wenn man die Dinge beim Namen nennt, ohne groß drumrum zu reden. Zeugen Jehovas kann man ...
Datum Kommentar
06. September 2018 Hallo zusamen, ich war im Alter von 12 bis 16 Jahren bei den Zeugen Jehovas. Jeder in der Versammlung hatte prophezeit, dass 1975 die Schlacht von Armagedon kommt. Das war der Grund für mich und meine Geschwister, aus ...
Datum Kommentar
05. September 2018 Geht doch endlich ! Haut ab, wenn euch hier alles nicht gefällt. Deutschland wird euch nicht vermissen. Im Gegenteil, ihr liegt dem Steuerzahler nicht mehr auf der Tasche. Oder versucht es mal mit ehrlicher Arbeit. ...
Datum Kommentar
04. September 2018 Hier noch etwas Babylon früher und heute
04. September 2018 Ein Gedanke drängt sich mir auf: Grüne, Zeugen Jehovas, Linke, SPD, CDU, CSU, Evangelische Kirche, Katholische Kirche, Atheisten und so weiter sitzen alle zusammen auf einem Tier, das Religion heißt. Sie alle stören ...
04. September 2018 Wann stopft endlich jemand Ihnen und Ihren Anhängern endlich den Mund ? Ihr ständiges freches und dummes geschreibe sowie anzügliches und krankes getue sind einfach zu viel. Wenn Ihnen hier alles nicht gefällt, wandern ...
Datum Kommentar
03. September 2018 1. Mose 11 - Der Turmbau von Babel - Und die ganze Erde hatte eine einzige Sprache und dieselben Worte. ... Und sie sprachen: Wohlan, lasst uns eine Stadt bauen und einen Turm, dessen Spitze bis an den Himmel reicht, dass wir uns einen Namen machen, damit. ...
Datum Kommentar
29. August 2018 Liebe Anle, warum nur schaffe ich es nicht, so wie Du zu reagieren und vor allem zu argumentieren. Danke für wieder einen tollen Buchtipp.
29. August 2018 Detlef, schau mal in Markus 2 nach. Ab Vers 5 ist es ganz klar zu erkennen. Die gelehrten Juden erkannten (Vers 7), dass Jesus der Messias war anhand der messianischen Zeichen, die er tat. Aber sie verwarfen ihren Gott und wollten nicht, dass ER über sie ...
Datum Kommentar
28. August 2018 Ach, Detlef, zerfleischen kann eben nicht jeder, dazu braucht es Argumente. Und die hat Rüdiger zuhauf hier vorgegeben. Jesus hat nie gesagt, dass er Jehova ist. Aber dass er Gott ist, schon! Und das glaube ich!! Wenn Gott Jehova ...
28. August 2018 Rüdiger, Du nimmst die Zeugen Jehovas ja ganz schön auseinander .... Zeige mir doch bitte einmal anhand einer Bibel, inwiefern die bibelgestützen Lehren falsch sind. Und bitte. Wo äußert Jesus, daß er selbst Gott Jehova seit?
Datum Kommentar
27. August 2018 Hallo, Sie Vorbeigekommener, wen genau sprechen Sie an und meinen, der sei krank? Haben Sie Ihren eigenen Text mal genauer betrachtet? Der ist völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Vielleicht hätten Sie besser vorbeigehen sollen, wenn Sie doch ...
Datum Kommentar
26. August 2018 Hallo, Sie Anonym, sich großtun mit dummerhaftigen Aussagen und dann anonym bleiben, zeigt mir, dass Sie nicht dahinter stehen, was Sie sagen. "Erst denken und dann tätig werden" ist aber nicht die Stärke der ...
26. August 2018 Denken, bevor man tätig wird und nicht nur nacherzählen, weil die Mehrheit der Menschen dem Glauben verfallen ist, dass Blutspenden das Leben retten. Was essen und trinken die Menschen jeden Tag, um zu leben ? Einmal über die Bestandteile des Blutes ...
26. August 2018 Wieviele Kinder sollen noch von der Blutdoktrin der Wachtturm-Gesellschaft getötet werden, bis die Zeugen Jehovas mal merken, dass ihre Religion von unten ist?
26. August 2018 Krank,krank,krank, einfach nur krankhaft dumm . Was muss noch alles passieren, bis Sie merken, dass Sie mal einen Psychologen aufsuchen sollten ? Auf Sie trifft zu, was Jesus selbst zu den damaligen sogenannten ...
Datum Kommentar
24. August 2018 Hallo Dragica, als ich zum ersten Mal auf Jesus traf, hat Jesus mir persönlich offenbart, dass er Gott ist. Ich wusste das vorher auch nicht. Eine direkte Begegnung mit Jesus ändert schlagartig alles. Jesus gibt sich ...
Datum Kommentar
22. August 2018 Zeugen Jehovas und Wachtturmgesellschaft können diesen Name nicht deuten, darum erkennen sie Jesus nicht. Weil Jesus sprach zu Nikodemus mit 3 mal auf: Wahrlich, wahrlich ich sage dir, ... !
Datum Kommentar
21. August 2018 Hallo Dragica, niemand hasst die Zeugen Jehovas, denn dafür gibt es absolut keinen Grund. Gehasst wird einzig die Irrlehre, der diese Menschen auf den Leim gehen! Darüber wird auf dieser Homepage aufgeklärt. Wer Jesus nachfolgt, ...
Datum Kommentar
20. August 2018 Es ist schrecklich zu sehen wie Erwachsene Menschen sich beschimpfen.Reden über etwas was sie im Grunde nichts wissen. Nicht nur das ,sie bezeichnen Gott als Teufel. Für ZJ .Ist Jesus ein Vorbild,der Sohn Gottes. Er ist der Weg und Rettung für ...
Datum Kommentar
16. August 2018 Liebe Karin, was die Freimaurerei und in dem Zusammenhang die Migrationspoltik angeht, bin ich mit Rüdiger einer Meinung. Da wurden und werden weltumspannende Fäden gezogen. Das alles wird uns immer mehr beschäftigen. ...
Datum Kommentar
14. August 2018 Hallo Karin, mir geht es ähnlich wie dir. Wenn es um Politik geht, kann ich nicht viel mitreden. Ich sehe aber den Einfluss, den Satan auf die Welt ausübt. Die Verblendung ist groß und überall zu spüren. Die Menschen, ...
Datum Kommentar
13. August 2018 Der schmale Weg Nr. 3 / 2018 - Ab Seite 17 Freimaurerei und der Tempel der Humanität
13. August 2018 Der schmale Weg Nr. 3 / 2018 - Ab Seite 42 Zeugen Jehovas an Bahnhöfen.
Datum Kommentar
12. August 2018 Hallo, liebe Anle, ich hätte wohl den Begriff "Schlagabtausch" nicht verwenden sollen, denn gemeint habe ich den Wortweschel zwischen Rüdiger und Dir. Mein Lachzeichen sagt das ja. Aber ja, Ihr seid wirklich auf dem gleichen ...
Datum Kommentar
11. August 2018 Hallo Rüdiger, ich kenne das Plakat mit dem Turm und den Pentagrammen. Die Überheblichkeit, Dreistigkeit dieser Menschen ist wirklich erschreckend. Und ja, wir steuern genau auf diese "eine Welt", alle und alles soll gleich sein, ...
11. August 2018 Hallo, Ihr Beide, Anle und Rüdiger, Euer Schlagabtausch hier macht mir richtig Angst...lach mich tot. Leider kann ich dem allen nicht so richtig folgen, weil ich politisch nicht durchsteige. Noch dazu habe ich auf Rüdigers Anraten hin die Offenbarung gelesen und ...
11. August 2018 Hallo Anle, interessant ist die kurze Erwähnung des Turmbaus von Babylon. Die Entscheidung Gottes, die damals fiel, nämlich die Trennung der Menschen in unterschiedliche Sprachen, ist der Freimaurerei ein Dorn im Auge. Hier wirft ...
11. August 2018 Vortrag: Die Flüchtlingskrise aus politischer und biblischer Sicht
Datum Kommentar
06. August 2018 Aldern, bei Dir ist eine größere Schraube logga... Warum Du nisch Gaden un mitfeiern?
Datum Kommentar
03. August 2018 Der Globale Migrationspakt der UNO kommt auf leisen Sohlen und mit Diffamierungskeule
03. August 2018 Ohne Worte
Datum Kommentar
31. Juli 2018 Ich möchte noch etwas zu unseren Volks(ver)tretern sagen resp. sagen selber sagen lassen: m.youtube.com/watch?v=19asrm-S4i0 und zur sog. Geschichte der Länder und der Welt derdrachekommt.de/pdf/Der_Drache_kommt.pdf. ...
Datum Kommentar
30. Juli 2018 Eine bekennende Hexe plus schwarze aufdringliche Moslems ist wirklich heftig und da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du nicht mit der Bibel zu denen kommst. Ich finde es extrem interessant, dass du solche Leute ...
30. Juli 2018 Ihm zur Ehre oder zur Unehre ... ich persönlich kann das nicht steuern, wie man sich das so vorstellt. Ich ziehe kein Programm durch und habe keine Philosophie. Auch ist es mir unmöglich, biblisch begründete Ideale in ...
30. Juli 2018 Rüdiger, so steht es aber doch in der Bibel. Der Herr gibt und der Herr nimmt. So war es schon immer. Sieh mal, was Israel alles hatte. Gott benutzt Menschen/Völker, um seine Gerichte auszuführen. Der Holocaust z.B. war ein Gericht über die Juden. Nichtsdestotrotz ...
30. Juli 2018 Hallo Anle, das klingt ein bisschen nihilistisch (Gott gibt Demokratie und ... nimmt ... sie wieder). Das öffnet jeder Despotin Tor und Tür. Dagegen steht, dass wir für den Souverän beten sollen. Bei uns ist das Volk der Souverän. ...
30. Juli 2018 Wer zum Schwert greift, wird durch das Schwert umkommen. Im Buch Richter sehen wir, dass auch die Obrigkeiten, welche zum Schwert griffen, umgekommen sind. Aber sie haben in der Zeit ihrer Regierung trotz allem ...
30. Juli 2018 Die Reduzierung der Probleme auf den Herrn, der "im Regimente" sitzt, gleicht irgendwie dem Augenzukneifen der Zeugen Jehovas. Hat Gott die Demokratie umsonst ermöglicht? Sollen wir als Christen uns in eine ...
Datum Kommentar
29. Juli 2018 Natürlich wird der Islam Europa in kürzester Zeit überrollt haben, bei der Geburtenrate. Und es ist auch Fakt, dass Moslems dazu angehalten werden Andersgläubige zu heiraten oder Kinder mit diesen Frauen zu zeugen, um ...
29. Juli 2018 Jawoll Jürgen, jetzt habe ich auch meine eigene Dummheit erkannt. Hast Du prima erklärt. Danke. Dir auch danke, Anle.
29. Juli 2018 Jürgen, das hast du sehr gut aufgeschlüsselt. Danke.
29. Juli 2018 Hallo Anle, danke, dass Du auf die Thematik eingehst, die eigentlich nicht Inhalt dieser Seiten sein sollte. Wir haben gemäß des Willens Gottes so etwas wie Demokratie in unserem Land und dafür danke ich Gott sehr. Wenn nun ...
29. Juli 2018 Merkel und alle anderen kommen an die Macht, weil der Herr das so will. ER setzt Regenten ein und wieder ab. Die Freimaurer und andere, das ganze Weltgeschehen, werden von IHM gelenkt um SEINEN Plan zu erfüllen. So ...
29. Juli 2018 Liebe Karin, ich habe deinen Link gelesen und es auch selber vor ein paar Jahren zu spüren bekommen. Jehovas Zeugen sind kaltherzig. Sie haben ein Herz aus Stein. Und was besonders wichtig zu bedenken ist, sie sind keine Christen. ...
29. Juli 2018 Hallo Karin und Anle, das Wort „dumm“ kommt so in der Bibel nicht direkt vor, aber es wird oft umschrieben z.B. mit töricht, unverständig, unvernünftig, kein Menschenverstand u.s.w. Im Grunde ist der Mensch ja nicht ...
Datum Kommentar
28. Juli 2018 Liebe Anle, ich bin ja von Deiner Meinung oft beeindruckt. Aber heute habe ich, weil es zu heiß war, um draußen zu sitzen, am PC gesessen und Deinen Beitrag gelesen. Ich habe mich angesprochen gefühlt...: Dir gefällt nicht, wenn ...
28. Juli 2018 Hallo, hier noch eine kleine Begebenheit, die sich vor ein paar Tagen auf meiner Arbeit zugetragen hat. Ich hatte den Auftrag von meiner Firma, einen neuen Mitarbeiter einzuweisen. Es war einer von diesen Tagen, an dem ...
28. Juli 2018 Hallo Anna, Jesus liebt alle Menschen, aber er hasst Irrlehre. Menschen die Jesus nachfolgen, haben ihre Sündhaftigkeit erkannt, von tiefstem Herzen Buße getan und haben dann durch Jesu Blut Vergebung erhalten. Wenn Jesus ...
28. Juli 2018 Hallo liebe Anna, der Rüdiger hat Recht mit dem, was er Dir geantwortet hat. Dass Du es nicht verstehen kannst, liegt daran, dass Du unter dem Einfluss der falschen Lehre des Adventismus stehst. Das ist immer das ...
Datum Kommentar
27. Juli 2018 Schließe mich etwas spät der Diskussion an, aber trotzdem gebe ich mal meine Sahne dazu. Ich denke, wir können alle zustimmen dass Jesus = Liebe ist. Jesus ist die Liebe. Ein anderer Fakt ist, dass, wenn man Jesus nachfolgt, man ...
Datum Kommentar
23. Juli 2018 Das Video spricht wirklich für sich, aber leider hat die Polizei kein Hintergrundwissen und reagiert völlig falsch. Das muß geändert werden. Ich habe den Anfang gemacht und erstaunliches Gehör erhalten. Danke Herr ...
Datum Kommentar
22. Juli 2018 Hallo Rüdiger, Du konntest in dem Video genau beschreiben, was der Junge hatte und hast das auch überzeugend gemacht, Du hast auch nicht gestottert oder warst argumentativ schwach. Du hast auch nicht zu Unrecht rumgeschrien, als Du ...
22. Juli 2018 Also, die Körperschaft des öffentlichen Rechts erlaubt denen, ohne Anträge überall zu erscheinen, rumzustehen und den Leuten hinterher zu stieren, sich unflätig zu benehmen und den Menschen ein ungenehmes Gefühl zu ...
22. Juli 2018 Es ist eine waschechte us-amerikanische Religionsgemeinschaft: Diese "Christenmenschen" dürfen sich Verse ("Zahn um Zahn") oder Wörter ("Blut") aus jedweder Bibel herauspicken, aus dem ...
22. Juli 2018 Hallo Karin, in 20 Minuten ist das Video wieder online. Mir sind noch ein paar Gedanken durch den Kopf gegangen. Der Dicke muss ein Freimaurer gewesen sein. Achte auf seine Floskel "zivilisiert diskutieren" und "Glaubensrichtung". ...
22. Juli 2018 Nanu, wo ist das Video? Bis vor kurzem war es noch da; ich habe nur die Hälfte gesehen. Die aber hat gereicht, dass ich mich an die Polizei in Walldorf wenden werde. Das kann ja nicht angehen, dass Zeugen Jehovas ...
Datum Kommentar
20. Juli 2018 Hallo Frau Bundeskanzlerin Doktor Angela Merkel, danke für Ihre Reaktion, obwohl ich Ihrem Amt eine Kopie habe zukommen lassen. Sie haben gar nicht reagiert. Danke dafür. So machen Sie sich schön durchschaubar für alle.
Datum Kommentar
17. Juli 2018 Herr Buder, bitte mal lesen: www.was-christen-glauben.info/liebe-und-beurteilen
17. Juli 2018 Na, Rüdiger, wohin sollst Du umkehren? Sollst Du Katholik werden oder Zeuge Jehovas? ...wahrlich, ich empfehle Dir, sollst Du nun lesen oder zuhören? Ich bin der Meinung, dass Du Matthäus 7 schon oft gelesen hast, und finde nicht, ...
17. Juli 2018 Hallo Johannes, Dein Gedanke ist interessant und ich wundere mich darüber, dass er mich trotzdem nicht begeistert. Das macht mir einen inneren Konflikt, der sich nicht gut anfühlt. Wenn mir mehr dazu einfällt, schreibe ich Dir hier.
17. Juli 2018 Armer Gottloser, (ich) woran glaubst Du denn? Wie kann man denn ohne Glauben leben? Da lohnt sich das Leben doch gar nicht...! Was sich lohnt ist: Bitte den Herrn Jesus darum, dass er Dein Leben in seine Hände nimmt und Dich führt. Bitte ...
17. Juli 2018 Rüdiger, wahrlich ich empfehle Dir das Folgende: Matthäus (nicht Matthias!) 7: Lies es aufmerksam durch (nicht nur Anhören!): Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! ... Kehre um, es ist noch nicht zu spät! ...
17. Juli 2018 Hallo Rüdiger! Als ich heute Morgen deinen Gegendarstellungsbericht gelesen habe und Deine Hoffnung, dass irgendwann hoffentlich ein Staatsanwalt das Mörderische erkennt, dachte ich: Was für ein Krimi! Wie wäre es, wenn daraus ein ...
Datum Kommentar
16. Juli 2018 Es gibt keinen Gott ihr erzählt wirklich Scheisse in Potenz
16. Juli 2018 Lieber Rüdiger, überrascht und doch gerührt über die liebevollen Worte an die trauernde Mutter. Warst Du doch sehr traurig über das Geschehen, was sich am Samstag in Walldorf getan hat. Nicht nur, dass fast Fäuste auf Dich ...
16. Juli 2018 Was genau heißt das, Zeugen Jehovas endlich in Ruhe zu lassen? Wie kann man mit geschlossenen Augen und gleichgültigem Herzen zulassen, dass Menschen-/Seelenfänger am Werk sind, die darauf warten, andere Menschen in ...
Datum Kommentar
15. Juli 2018 Ich höre gerade die Matthäuspassion zum fünfhundersten Mal und mir geht ein Licht auf. Jesus war gerade mal zwei oder drei Jahre in der Öffentlichkeit tätig und kündigte nach dieser kurzen Zeit seine eigene Vernichtung ...
15. Juli 2018 Hallo Rüdiger, wenn der Herr Buder so gut ist, dann geh doch in dessen Behandlung.
15. Juli 2018 Herr Buder, Rüdiger hasst nicht die Zeugen Jehovas, sondern die Wachtturm-Gesellschaft, diese infame und gefährliche Organisation!! Ist Ihnen das immer noch nicht klar? Ich hasse sie auch und frage Sie, ob Sie diese Machenschaften ...
15. Juli 2018 Hallo Jürgen, diese Schlussfolgerung, die sich aus dem Ganzen ergibt und die das Wirken der Zeugen Jehovas noch brisanter macht, zieht die Schlinge um den Hals der Wachtturm-Gesellschaft noch einmal ein Stück zu. Das erklärt auch, ...
15. Juli 2018 Hallo Rüdiger, ich gebe dir absolut Recht. Man muss nicht unbedingt schon Zeuge Jehovas sein, um die Irrlehren bis hin zur Blutverweigerung in sein Leben integriert zu haben. Es gibt genug sogenannte „Interessierte“, ...
15. Juli 2018 Rüdiger, Rüdiger.... dass Du es jetzt immer noch nicht einsiehst, wo die Pfarrerin Dich auf den Pfosten vor Deinem Auge hingewiesen hat, der Deine Sicht verblendet hat. Woher kommt Dein grenzenloser Hass auf die Zeugen Jehovas, ...
Datum Kommentar
13. Juli 2018 Lieber Rüdiger, diese Geschichte ist so traurig, aber Du hast die so lustig erzählt, dass man sie ertragen kann! Die Bilder sagen alles, die einzelne blaue Zeugin ist ohne jede Ausstrahlung und die beiden jungen Trollychauffeurinnen ...
Datum Kommentar
08. Juli 2018 Hallo Marion, was meinst Du damit, dass der Ton Dir teilweise nicht gefällt? Kannst Du das etwas genauer benennen? Dann hätte man vielleicht die Chance, Stellung dazu zu nehmen. Viele Leute behaupten irgendetwas, ohne wirklich darüber ...
Datum Kommentar
07. Juli 2018 ...... Auch wenn mir teilweise der "Ton" hier nicht gefällt möchte ich danke sagen denn ich bin zutiefst verunsichert und muss mutig sein... Bin aus Überzeugung Christ und bibelfest durch Ausbildung (NT) und ich ...
Datum Kommentar
06. Juli 2018 Drogenabhängigkeit als Metapher. So ähnlich wie bei Drogenabhängigkeit lässt sich auch der Verlauf der Wachtturmkrankheit vergleichen, die mit äußerst zerstörerischen Symptomen einhergeht. Der Kick, der Gefühlsrausch ...
Datum Kommentar
06. Juli 2018 Lieber Rüdiger, danke für das neue Video über die "Tagesschau". Wie recht dieser Mann hat und wie ohnmächtig steht man als einzelne davor. Es ist zum Verzweifeln. Und dann kommen so eklige Katholiken-Prediger und reden so ...
06. Juli 2018 Diese Frau kann nur ZJ sein. Wenn ich nicht ZJ bin und weiß, dass die Welt diese Leute skeptisch sieht, würde ich den Tod meines Kindes aber schnellstens offenlegen, damit auch meine Familie nicht mit irgend einem ...
Datum Kommentar
04. Juli 2018 Ob dieser "Abundumzu" vielleicht sogar dieser Herr Franz aus der Versammlung Fürth ist? Bei den Zeugen Jehovas ist wirklich alles möglich, je verlogener und schmutziger, desto besser. Die haben sowas alles ja ...
Datum Kommentar
03. Juli 2018 ich finde es lustig, dass "Abundumzu" zu feige ist, auf die Fragen über die Aktiengesellschaft Watchtower INC auf gutefrage.net zu antworten. Zu Feige. Genauso Feige wie Herr Franz von der Versammlung ...
Datum Kommentar
01. Juli 2018 Mich wundert, wie schnell auf der Seite des Stjepan diese Menge an Desinformation eingestellt wird. Da scheint sich jemand schon länger auf so eine Aktion vorbereitet zu haben? Statt auf Jesus alleine zu schauen und sich dem Herrn ganz anzuvertrauen, ...
Datum Kommentar
30. Juni 2018 Heute habe ich dem Zeugen Jehovas in Walldorf einiges an den Kopf geschmissen, was auch ein bisschen meiner Aufregung geschuldet war. Der Mann zeigte sich fast erfreut und sagte, ich sei ihm ein bisschen sympathisch. ...
30. Juni 2018 Ich kann nicht nachvollziehen, wie ich einem Gott (Jehova) vertrauen soll, der will!, dass ich mein Kind verbluten lasse oder einen Familienangehörigen. Solange es den einen oder anderen nicht selbst betrifft, kann er ...
30. Juni 2018 Hallo Karin, ja, wie bin ich darauf gekommen, dass Jehovas Zeugen ihre Mordopfer nicht kennen. Anstoß hat mir diese Walldorfer Zeugin Jehovas heute gegeben, die ganz selbstvertändlich meinte, sie würden den Sechsjährigen gar nicht ...
30. Juni 2018 Aber Rüdiger, viele kennen ihre Opfer doch, z. B. die vom Komitee lassen die Patienten doch absichtlich verbluten, oder? Auch Familienangehörige sind gegen die Hilfeleistung. Kann der Grund dafür sein, dass, wenn ein ...
30. Juni 2018 Der hat 'ne Kommentarfunktion? ... Ja, ich weiß, am Ende seiner Auswüchse. Aber wer will denn mit diesem Herrn kommunizieren. Ich hätte es fast getan, aber da ist ja sowieso Hopfen und Malz verloren, mir ist nichts ...
30. Juni 2018 Hallo Jürgen, da sind wir einer Meinung. Ich habe auch gleich gedacht: Lass den Herrn Stjepan man schreiben, der beißt sich ins eigene Fleisch und wie bei einigen anderen hier schon, trägt seine Art zu schreiben, zu reden und zu ...
30. Juni 2018 Hallo Karin, das ist alles gar nicht schlimm. Über Goethe werden ja auch Doktorarbeiten geschrieben. Da schreiben die auch nicht "Herr Goethe". lach mich tot Ich bin ein ganz schlechter Guru und ihr seid eine ganz unfertige ...
30. Juni 2018 Ich habe gerade einige dieser "Kommentare" des Herr Stjepan gelesen und ersticke schon anfangs an diesen Texten. Bis heute dachte ich, denken und verstehen zu können mit meinen fast 80 Jahren Lebensarfahrung, ...
30. Juni 2018 Sehr geehrter Herr Stjepan, ich glaube nicht, dass irgend jemand sich die weiteren Auswüchse Ihrer Webseite ansehen wird; da z. B. können Sie sich Zeit ersparen und über Ihr seltsames Verhalten nachdenken! Haben Sie keine anderen Aufgaben, als ...
30. Juni 2018 Hallo Herr Stjepan, erstmal möchte ich Ihnen danken, für Ihren „netten Aufklärungsversuch“ auf Ihrer neuen Webseite. Wenn Ihre Lügen auch keinen Bestand haben, aber es trägt zur Aufklärung der Wahrheit bei. Im Grunde ...
30. Juni 2018 Ich kann Renate nur in allem beipflichten. Wie arm, wie traurig ein Mensch ohne die Errettung durch unseren Herrn Jesus ist, zeigt sich im Verhalten des Herrn Stjepan. Die Parallelen zur Wachtturmgesellschaft treten sehr deutlich ...
30. Juni 2018 Liebe Renate, leider kann ich Ihnen auf Ihre Antwort nichts antworten, da Rüdiger diese Antwort an Sie dann nach der sektierischen Art der Wachtturm-Gesellschaft nicht veröffentlichen würde. Diese Erfahrung habe ich mit Ihrem ...
Datum Kommentar
29. Juni 2018 Mutig, mutig, sehr geehrter oder einfacher gesagt, lieber Herr Stjepan, Sie wagen es, als Neuling mit Ihrer Webseite an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie gehören also zu den wenigen, die sich trauen. Bei den meisten Menschen findet man ...
Datum Kommentar
28. Juni 2018 Hallo! Ich habe heute begonnen meine Gegenseite gegen die Ihrige zu machen. Ich hoffe, sie gefällt Ihnen: anti-antichrist-wachtturm-de.jimdofree.com.
28. Juni 2018 Hallo Rüdiger! In Dortmund ist vom 20.-22.07. u. 27-29.07. Kongreß der Zeugen Jehovas. Wir werden wieder die Zeugen über ihre Praktiken (Kindesmissbrauch, Blutverbot, Haßpredigen gegeen Abtrünnige) informieren. Vielleicht möchte sich ...
Datum Kommentar
27. Juni 2018 Es ist immer wieder aufs neue traurig zu sehen, dass Menschen, die in solchen Gemeinschaften gefangen sind, sich nicht für die Wahrheit in Jesus Christus öffnen können. Blinde folgen Blindenführern und fallen alle in ...
27. Juni 2018 Hallo Karl, wen genau sprichst Du denn an? Wir sehen keine "demönen", wir sehen die Tatsachen, dazu benötigt es keine Phantasie, sondern den Glauben an Jesus Christus, der uns die Augen öffnet. So brauchen wir auch keine ...
27. Juni 2018 ich muss sagen du hast viel fantasie. und siehst überall demönen. ich glaub die dosis muss erhöt werden bei solchen pazienten wie dich.
27. Juni 2018 Oh mannomann, Rüdiger, dieser Stjepan ist ein sturer Fanatiker, an dem selbst Du mit Deinem Wissen und Deiner Geduld Dir die Zähne ausbeißt. Mich wundert immer wieder, wie scheinbar intelligente Menschen nicht denken, ...
Datum Kommentar
26. Juni 2018 @RH Ich gehe mal auf alles das von Ihnen Kommentierte ein. Weil Ihr Text schon lang ist, wird dem entspreichend mein Text noch viel länger! Nicht die katholische Kirche ist antichristlicher Moloch, sondern der Protestantismus mit seinen un- und antibiblischen ...
26. Juni 2018 Nachtrag: m.youtube.com/watch?v=jF_YMX5MrHM
26. Juni 2018 Hallo Stjepan, wenn Sie Gewissheit über diese Dinge haben möchten, bitten Sie Jesus Christus darum, dass er persönlich die Herrschaft in Ihrem Leben übernimmt. Dann werden Sie von ihm selbst in die Wahrheit geleitet werden. Sie ...
Datum Kommentar
25. Juni 2018 Natürlich, die nichtchristlichen Religionen kommen nicht von Gott, auch die protestantische Religion nicht, die gibt es nämlich erst seit dem 16. Jahrhundert, ist Menschenwerk. Sie müssen die Bibel genau lesen. Sie berichtet nur über Erwachsene, die ...
25. Juni 2018 Stjepan, lies dies bitte mal. www.gotquestions.org/Deutsch/konfirmation.html - Wer seine Kinder in einen Glauben zwingt, hat schon verloren. Da ist nur äußerer Schein aber keine Herzensumkehr möglich. Und so etwas kommt in jeder Religion vor! ...
Datum Kommentar
24. Juni 2018 Wer es bequem haben will, vermeidet es, die Bibel anhand der Bibel zu prüfen. Wer es bequem haben will, folgt den falschen Hirten mit ihren flaschen zusätzlichen Schriften. Denn nur diese schmieren einem Honig um die ...
24. Juni 2018 Wie bitte? Meinungsfreiheit? Die Zeugen Jehovas haben keine Freiheit und Meinungsfreiheit schon gar nicht. Die haben nur blinden Gehorsam, aber wirklich blinden. Denn zur Meinung gehört auch Grips, Hirn, eine Linie, ...
24. Juni 2018 Zu pipi - Aufgrund eigener Erfahrung, und der sehr vieler anderer Katholiken, die ich kenne, ist es eine dreiste Lüge, zu behaupten, die katholische Religion sei eine geistige Diktatur! Wir alle waren frei, als uns die ...
24. Juni 2018 Am Freitag war ich unterwegs bei uns in Dieburg in der Altstadt, als ich eine türkische Zeugin Jehovas mit einem türkischen Wachtturm in der Fußgängerzone stehen sah. Ich konnte es mir nicht verkneifen, zu ihr rüber zu ...
24. Juni 2018 Was zählt ist die Wahrheit. Wahrheit ist auch die Kirche Jesu und Maria seine Mutter. Wer es bequem haben will, wird es immer leugnen und die anderen als Spinner abtun, das ist klar. ...
Datum Kommentar
23. Juni 2018 Liebe Anle, danke wieder mal für die tolle Aufklärung! Warum finde ich sowas nie? Naja, dafür machst Du das und ich freue mich sehr darüber! Ja, ich verstehe auch nicht, warum man sich um die wirklich einmalige Bibel immer solche satanischen ...
23. Juni 2018 Autsch! Das tut wirklich weh. Etwas Aufklärung: www.eaec-de.org/fatima.html - Wie kann man Gottes Wort einfach übersehen? Die Betonung liegt definitiv auf "ein Mittler", JESUS. Alles andere ist menschengemachtes, ...
23. Juni 2018 Hallo Marienverehrer, Maria war eine ganz normale Sünderin. Der Herr Jesus Christus, der Ewige Gott, wurde als Mensch durch den Heiligen Geist in der Maria gezeugt. Nicht mit, sondern in der Maria. Außerdem geht ganz klar ...
23. Juni 2018 Warum haben Menschen ohne Namen, Titel oder ohne jeden Respekt, wie der, der sich ja mit uns nicht unterhalten will, so eine große Klappe??? Sich feige hinter allem zu verstecken, ist großartig, aber denen hilft ja ...
Datum Kommentar
22. Juni 2018 Mit Leuten wie Ihnen ist nicht zu diskutieren. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Eines Tages werden Sie schon sehen, ob Sie Recht hatten. Viel Glück. Zum Thema Schreibweise: ...
22. Juni 2018 Guten Abend, wenn ich mal eins sagen darf, schon wie verbissen und scharf Sie diese Seite betreiben und auch kommentieren, zeigt ja, wer der Radikale eigentlich ist. Man sagt ja heute so gern radikal, fundamentalistisch zur kath. ...
Datum Kommentar
13. Juni 2018 Es scheint keinen einzigen Zeugen Jehovas zu geben, der die obzönen Bilder von Jesus etc. realisiert. Es erfolgt diesbezüglich kein Kommentar oder Stellungsnahme. Mein Kommentar zu diesen Thema: Die Zeugen Jehovas wollen sträflich ...
13. Juni 2018 Ich möchte die Zeugen Jehovas etwas fragen, was mich schon lange bewegt, darf ich das? Liebe Zeugen Jehovas, warum meint Ihr, dass diese Seite hier ins Leben gerufen wurde, um Eure Organisation/Euch zu verunglimpfen? Warum ist irgend jemand daran interessiert, eine derart liebevolle, aufrichtige, menschenfreundliche, ...
13. Juni 2018 Ja, warum machen es sich die Menschen so kompliziert? Das gleiche Phänomen sehen wir im AT. Warum suchen die Menschen sich Götter/Götzen, anstatt den Schöpfergott zu verherrlichen und IHM allein die Ehre zu geben? Der ...
Datum Kommentar
12. Juni 2018 Liebe Anle, es ist sooo logisch und wahr, was Du geschrieben hast. Ja, es lesen tatsächlich offenbar nur wenige die Bibel. Nichts, aber auch gar nichts steht darin von Organisationen, Häusern, Kirchen usw. Dabei ist es so einfach, ...
12. Juni 2018 @ Christ - Ausserhalb der kath. Kirche, klingt wie außerhalb der Jehovas Zeugen, Wachtturmgesellschaft, des Islams, Buddhismus usw. - KEINE Organisation ist die wahre Kirche! - Alle an Jesus Gläubigen, sind Heilige und gehören zum ...
Datum Kommentar
11. Juni 2018 Oh mann, dass immer die, die selbst krank im Hirn sind, anderen sowas sagen. Aber das ist wohl die Eigenart Kranker. Deshalb auch Deine Geduld mit denen, Rüdiger. Du hast es erkannt. Dass diese Menschen nicht nachdenken, bevor ...
11. Juni 2018 Hallo Renate, worüber ich immer nachdenke und was ich nicht verstehe, ist, warum kommt der Kleine ins Krankenhaus, wenn die Mutter jede Behandlung ablehnt. Wenn es wirklich eine Zeugin Jehovas war oder ist, wie lebt die jetzt ...
11. Juni 2018 Außerhalb der Heiligen Katholischen Kirche gibt es keine Erlösung, sondern nur ewige Verdammnis und ewige Qual im Feuer der Hölle. Die Heilige Katholische Kirche ist die einzig wahre Kirche JESU. Alles andere führt weg ...
Datum Kommentar
10. Juni 2018 Sechsjähriger Junge aus Walldorf - Es muss Ende Januar dieses Jahres gewesen sein, als ich in meiner Rhein-Neckar-Zeitung einen kurzen Bericht las über eine Mutter, die mit ihrem kranken Kind eine Klinik in Heidelberg ...
10. Juni 2018 Wie blöd,oder dumm muss man denn sein um sich Ihre Denkweise anzueignen. Hören Sie sich doch einmal selbst zu und überlegen einmal was Sie hier von sich geben. Sie sind derjenige, der lügen verbreitet. Nirgendwo habe ...
Datum Kommentar
09. Juni 2018 Hallo „Anonym“, ich empfehle dir mal, das Johannes-Evangelium zu lesen, und zwar im Vergleich zur richtigen Bibel (Elberfelder oder Schlachter Bibel). In euerer Neue-Welt-Übersetzung wird schon im 1. Vers Joh. 1:1 klar, wie die Wachturmgesellschaft vorgeht ...
09. Juni 2018 Ich habe mir gerade den Beitrag von Anonym nochmal genauer angesehen: Er braucht diese Religion nicht, aber für sein Leben ist sie wichtig, für den Umgang mit anderen. Mann, der Umgang mit Zeugen Jehovas ist extrem schwierig. Knigge ...
09. Juni 2018 Na, "Anonym", kapiert?? Oder aber doch nicht....! Wie steht das denn im Wachtturm? Nur den fragen, dann ist alles klar!! Jesus als Erzengel Michael anzubeten, ist natürlich verboten. Wer hat Jesus denn nur diesen Namen ...
09. Juni 2018 Hey hallo, "Anonym" finde schon....naja, feige!! Bevor Sie solche Fragen stellen, bitte, erst lesen und informieren, nicht gleich losfaseln. Aber vielleicht haben Sie ja ganz andere Argumente, nämlich die, die die Wachtturmgesellschaft ...
09. Juni 2018 Du hetzt nur. Ohne Fakten und extrem verlogen. Wohl ein Gekränkter Ausgeschossener. Ich brauch diese Religion nicht. Aber es als Anleitung zum Umgang mit anderen, sich selbst und dem Leben passt das super Als Ratgeber in schwierigen Lebensphasen. ...
09. Juni 2018 Wo verbietet Jehova den Kontakt zu Jesus? Beweise es mir. Ups. Kannst du eh nicht.
09. Juni 2018 Danke, Karin, für die Bücher. Freue mich schon drauf. Heute war ich in Wiesloch und habe da mit dem Schild "Jehovas Zeugen lassen verbluten" auf der Bank gesessen. Kein einziger Mensch hat mich negativ angemacht, ...
09. Juni 2018 Ja, Jürgen, was für eine Gesellschaft, die Wachtturm-Gesellschaft...! Da sitzen ein paar alte, senile Männer und diktieren der Welt ihre eigenen Gesetze und keiner merkt was! Das ist ein wirkliches Phänomen, das die Menschen ...
09. Juni 2018 Wenn ich das schon immer höre: „Wir haben doch Religionsfreiheit!“ Im Namen der Religion lässt sich alles rechtfertigen, sogar Mord. Die Welt regt sich darüber auf, dass im Namen des Islams Attentate verübt werden, ...
Datum Kommentar
04. Juni 2018 Oh nein, wie armselig. Ein normal denkender Mensch muß doch ein wenig wissen, warum er was tut...Mein Gott, lieber Herr Jesus, was ist denn das für eine eigenartige Sortierung von Kanalarbeitern. Wenn man so im normalen Leben arbeitet und ...
Datum Kommentar
03. Juni 2018 Oh Mann, Rüdiger, was sind das für Menschen? Ich habe den Eindruck, dass sich bei den Zeugen Jehovas, wo auch immer, der geballte Dreck versammelt. Du bemühst Dich wie blöd, keiner reagiert mal. Die müssen doch ...

Liste der Kommentare Mai 2018

Fotos für Tablet oder Handy



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail: 

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 07.12.2007 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
🔎 en