Wachtturm-Lügen-Aufklärung Nr. 160

Ein Brief an die Zeugen Jehovas

Schaut auf eure Werke!

Liebe Zeugen Jehovas,

Ihr behauptet von Euch, Ihr wäret das wahre Volk Gottes. Wer außer Euch behauptet dies auch noch? Richtig. Die Katholische Kirche. Das Antichristlichste unter der Sonne, dessen Führer sich selbst den Gottestitel "Heiliger Vater" verpasst, ist von der selben Sache überzeugt wie die Wachtturm-Gesellschaft und Ihr. Während in der Katholischen Kirche die Doktrin, die Juden als auserwähltes Volk ersetzt zu haben, ähnlich sang- und klanglos untergeht, wie Eure Verblutungsmorde in der weltweiten Rechtsprechung, werdet Ihr regelmäßig auf diesen Elite-Status des Israel verdrängenden "Volk Gottes" getrimmt.

Kein Mensch, der Jesus nicht im Gebet zu seinem Herrn gemacht hat, kann Christ sein. Ihr bekommt als allererstes das Gebet zu Jesus als Götzendienst verboten. Denn Jesus ist nach Eurer Lehre ein anderer Gott und nicht der Mensch gewordene Vater. Jesus kann aufgrund dieser Götzenlehre nicht Euer Herr sein. Leider merkt Ihr nicht, dass Ihr mit Jesus weniger als nichts zu tun habt. Ihr erfindet Vorschriften, die Euch helfen, weltweit Menschen verbluten zu lassen, ohne dass Ihr wegen Mordes belangt werdet. Jesus hat die höchste religiöse Vorschrift gebrochen, um Menschen zu heilen. Ihr tut das direkte Gegenteil. Ihr mordet Menschen mithilfe Eurer speziellen religiösen Satzungen.

Ihr merkt gar nicht, dass Ihr genau das Gegenteil tut von dem, was Jesus getan hat. Die gesamte Bibelauslegung, die Ihr von der Wachtturm-Gesellschaft zugeteilt bekommt, ist hochgradig antichristlich. Ihr könnt es an Euren verbluteten Zeugen Jehovas erkennen. Jesus hat niemals einen Menschen verbluten lassen.

Eure "Wahrheit", wie Ihr die Wachtturm-Gesellschaft nennt, legt die Bibel bewusst falsch aus und ist aus diesem Grund leicht als freimaurerischer Versuch zu erkennen, allen Glauben an Gott und im besonderen Jesus lächerlich zu machen. Ihr werdet durch Verlust-Angst reglementiert und gesteuert. Ihr seid Gefangene des Wachtturm-Systems und Ihr fühlt Euch darin wohl, weil alle gleich im Eimer sind. Wenn Ihr Jesus kennen würdet, wäre Euch das alles vollkommen egal und Ihr würdet auf der Stelle das Wachtturm-Gefängnis verlassen. Denn Jesus ist mehr als Eure Kollegen. Viel viel mehr.

Als Ihr Euch der Wachtturm-Gesellschaft angeschlossen habt, wusstet Ihr genau, dass Eure "Wahrheit" immer wieder einmal Menschen für Eure Religion durch Verbluten tötet. Angesichts dieser Tatsache wäre jeder Mensch mit Gewissen zurückgetreten. Doch Euer Gewissen war schon zerstört, gestört, Wachtturm-biblisch geschult. Ihr schimpft auf die Katholiken und erhofft ihre baldige Vernichtung. Doch Ihr seid nicht nur nicht besser als die Katholiken, sondern Ihr seid noch oberflächlicher. Ihr befindet Euch im Wachtturm-Tiefschlaf wie die Katholiken im Katholizismus-Koma. Ihr seid als Menschen nicht mehr erreichbar. Für jeden, der des Denkens mächtig ist, seid Ihr wie Zombies, Untote ohne Leben.

Dümmer als der Atheismus ist der Theismus, der aus Jesus einen anderen Gott und damit zu einem Götzen macht. Wo Evolutionisten noch über einen geringen Rest des eigenen Denkens verfügen, da hat Euch Eure "Wahrheit" ein dunkles Loch installiert, das jeden Hinweis und jeden Appell ohne Probleme schluckt. Ihr vertraut auf ein "Wissen", das Ihr lebenslang von der Wachtturm-Gesellschaft zum Fraß vorgeworfen bekommt. Dass Ihr nur Abonnenten eines Zeitungsverlages seid, der Jesus als den Mensch gewordenen Vater leugnet, wollt Ihr nicht wissen. Ihr habt Euch verschworen, Eure Selbstrettung durch Werbung für einen Zeitungsverlag zu schaffen.

Als jemand, der Jesus kennenlernen durfte, tut es mir besonders weh, Euch bei Eurer Tätigkeit zuzuschauen. Ihr verführt Euch selbst und tragt die antichristliche Verführung hinaus in die Fußgängerzone und hinein in die Häuser. Ihr vertraut nicht darauf, dass Jesus rettet, sondern Ihr vertraut auf eine Hand voll fetter Ideologen, die sich zum Kanal Gottes erklärt haben. Euer Mittler besteht aus 144 Tausend Spezis, die niemand wirklich kennt, plus einem erdachten Pseudochristus, der in der Wachtturm-Literatur mal als Zauberlehrling und mal als elitärer Lackaffe dargestellt wird.

Liebe Zeugen Jehovas, beginnt einmal damit, Euch selbst zu beobachten, und fragt Euch, ob Gott, der sich selbst für uns als Mensch opferte, Euer Verhalten gut finden könnte. Habt Ihr Euch nie gefragt, warum Eure Religion Blutopfer fordert, wie es in alten Naturreligionen praktiziert wurde? Habt Ich Euch nie gefragt, warum Eure "Wahrheit" bis auf den heutigen Tag falsche Prophezeiungen abliefert? Habt Ihr Euch nicht gefragt, wie "Wissen" retten kann, wo doch Jesus immer nur sagte: "Dein Glaube hat Dich gerettet!"? Meint Ihr wirklich, Ihr könntet Euch durch Wachtturm-Predigtdienst zu Gott hochhangeln, während Ihr gleichzeitig Gott, der als Mensch zu uns herabkam, ablehnt?

Jeder, der den Namen des Herrn Jesus anruft, ist gerettet. Alle, die Jesus verschmähen, müssen so sein wie Ihr. Selbstretter und angestrengte Religionsdienstleister. Erkennt endlich, dass Selbstgerechtigkeit nicht rettet, sondern dass es ein anderer ist, der uns gerecht macht. Erkennt bitte, dass die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, nicht aus uns kommen kann und auch nicht aus einem Zeitungsverlag. Ergreift die Chance in Jesus. Diese Chance in Jesus ist ein einziges Gebet zu ihm, in dem ein Ja zu ihm vorkommt.

Kommentare

Alle Bilder



Kommentar schreiben:
Name:   E-Mail:

Ich habe die Neue-Welt-Datenschutzerklärung genauestens durchgelesen. Ich bin von der Neue-Welt-Datenschutzerklärung extrem begeistert. Ich darf die Verarbeitung und Speicherung meiner hier abgegebenen Daten sofort mit einer E-Mail an antichristwachtturm[at]gmail.com stoppen, wenn mir danach ist.

Wichtiger Hinweis: Die Felder für Name und E-Mail-Adresse sind keine Pflichtfelder.

Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Warum werden nicht alle Kommentare veröffentlicht?
Erstellungsdatum: 12.05.2015 ♦ DruckversionLinks auf andere InternetseitenDatenschutzerklärungInhaltKontaktImpressum
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274275276277278279280281282283284285286287288289290291292293294295296297298299300301302303304305306307308309310311312313314315316317318319320321322323324325326327328329330331332333334335336337338339340341342343344345346347348349350351352353354355356357358359360361362363364365366367368369370371372373374375376377378379380381382383384385386387388389390391392393394395396397398399400401402403404405406407408409410411412413414415416417418419420421422423424425426427428429430431432433434435436437438439440441442443444445446447448449450451452453454455456457458459460461462463464465466467468469470
🔎 en